Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Mamablog: Ungehorsame KinderAlles nur Erziehungssache, oder?

Stress an der Supermarkt-Kasse? Papa hätte das dem Jungen schonend beibringen sollen!
Stress beim Frisieren? Mama sollte etwas mehr Geduld aufbringen!
Die richtigen Hebel gedrückt? Wohl kaum, das Verhalten der Kinder ist oft unberechenbar.
1 / 3

Kein Masterstatus

Die halbbewusste Idee, mit den richtigen Kniffen liessen sich Kinder formen wie Knetmasse, schwingt immer mit.

Von entspannt bis hektisch

Pädagogisches Feingefühl wirkt zwar immer wieder Wunder. Aber halt nicht immer und nicht bei jedem Kind gleich.

Realistische Bescheidenheit?

10 Kommentare
Sortieren nach:
    MiaViva

    Mein Mann und ich haben unsere Kinder mit Liebe und Gelassenheit erzogen. Bei und hat diese Methode wunderbar funktioniert! Das zeigte sich damals als sie klein waren, wie auch jetzt im Teenager-Alter. Als meine Kinder im Spielalter nicht nachhause wollten, nahmen wir sie halt einfach in den Arm und mussten nicht laut werden. Sie durften wütend und traurig sein und wir gaben ihnen zu verstehen, dass wir "ihren Unmut" verstehen und durften diesen auch ausleben und bizzeli trotzig sein. Das ging meistens nicht sehr lange und sie hatten sich wieder beruhigt. Heute muss ich meiner Tochter nicht sagen, sie soll um X nachhause kommen. Sie schreibt uns und ist verantwortungsvoll. Sie macht sich Sorgen um UNS wenn meien Mann und ich nicht schon um 18h zuhause sind oder fragt uns ob wir hunger haben. Ach hätte ich mit 20 gewusst wie toll es ist Kinder zu haben hätte ich eine Fussballmannschaft gegründet!