Zum Hauptinhalt springen

Ex-«Blick»-Chef geht zur «Schweizer Illustrierten»

Vom Berater zum Co-Chefredaktor: Werner De Schepper wird im kommenden Jahr Blattmacher bei der Familienzeitschrift.

Übernimmt neue Aufgaben: Werner De Schepper.
Übernimmt neue Aufgaben: Werner De Schepper.

Die «Schweizer Illustrierte» verstärkt ihre Chefredaktion: Spätestens ab 1. März 2015 wird Werner De Schepper als Co-Chefredaktor neben dem heutigen SI-Chefredaktor Stefan Regez das Leitungsteam der People- und Familienzeitschrift ergänzen. Das meldet das Verlagshaus Ringier.

Werner De Schepper ist früherer «Blick»-Chefredaktor, war zuletzt Chefredaktor von TeleBärn sowie stellvertretender Chefredaktor der «Aargauer Zeitung» – und ist seit Juni 2014 als Berater bei der «Schweizer Illustrierten» (SI) tätig. Eigentlich hätte er Redaktionsleiter des neuen Katholischen Medienzentrums in Zürich werden und da die Redaktion im neuen Newsroom aufbauen sollen. Nun habe er sich aber «kurzfristig» anders entschieden, meldete die katholische internationale Presseagentur Kipa. Spätestens ab 1. März 2015 wird De Schepper neben SI-Chefredaktor Stefan Regez Co-Chefredaktor und primär als Blattmacher tätig sein.

Urs Heller, Geschäftsführer Zeitschriften Schweiz der Ringier AG: «Die Anforderungen an Chefredaktoren sind heute überaus hoch. Das Modell der Co-Chefredaktionen hat sich bewährt.»

Ueli Walther, seit Juli 2012 stellvertretender Chefredaktor und Nachrichtenchef, verlässt deshalb die SI auf eigenen Wunsch. Urs Heller: «Wir bedanken uns bei Ueli Walther für sein Engagement und für den hochprofessionellen Job. Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute.» Die Stelle des Nachrichtenchefs wird neu besetzt. Die «Schweizer Illustrierte» ist mit einer Leserschaft von 712'000 die grösste People- und Familienzeitschrift der Schweiz.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch