12. «Der Bund»-Essay-Preisverleihung

«Wir sind ein Einwanderungsland - schmeckt Ihnen das?»

Über 100 Autorinnen und Autoren haben das Thema aufgegriffen und ihre Essays eingereicht. Seien Sie live dabei, wenn die drei Favoriten ihre Texte am 27. März 2018 in der Dampfzentrale präsentieren. Das Publikum entscheidet dort über die Schlussrangierung. Bestellen Sie jetzt Ihre Tickets.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wir sind Weltmeister. Einwanderungs-Weltmeister. «Der Bund» fragte: Wie könnte ein positives Selbstverständnis der Schweiz als Migrationsland aussehen? Ist es höchste Zeit, dass allen langfristig im Land niedergelassenen Menschen die Einbürgerung ermöglicht wird? Einfache Lösungen zum Thema Migration gibt es nicht; umso gespannter waren wir auf die über 100 eingereichten Texte.

Lassen Sie sich von den drei auserkorenen Essays überraschen und entscheiden Sie live über die Platzierungen der drei Finalisten

Programm:
• Lesung: Drei Gewinner/-innen präsentieren ihre Essays
• Moderation: Christoph Simon
• Musik: Judith Lüpold (Mezzosopran), Monika Nagy (Klavier)
• Bühne und Visuals: Hochschule der Künste Bern HKB
• Wahl: Das Publikum wählt per Urnenabstimmung
• Kulinarik: Apero riche vor der Rangverkündigung

Überzeugen Sie sich an der Preisverleihung selbst, was die drei EssyistInnen mit Podestplatz dazu zu sagen haben.

Datum, Zeit und Ort
Dienstag, 27. März 2018
18.30 Uhr, Türöffnung 17.30 Uhr, Barbetrieb
Dampfzentrale, Marzilistrassse 47, Bern

Eintritt
mit espace.card Fr. 20.-
ohne espace.card Fr. 30.-
Abendkasse Fr. 30.-

Bestellen
Über die Hotline 0800 551 800 (Gratisnummer) oder füllen Sie das Online-Formular aus (Bestplatzbuchung).



Dank
Wir danken unseren Partnern und allen am Wettbewerb Beteiligten für die Unterstützung. Sie ermöglichen mit ihrem Engagement den «Der Bund» Essay-Wettbewerb: Fondation Reinhardt von Graffenried, Haupt Buchhandlung, Hochschule der Künste Bern, Eventmakers, Dampfzentrale Bern.










Erstellt: 23.01.2018, 16:30 Uhr

Blogs

Zum Runden Leder Informative Infografik

KulturStattBern Drifting through the night

Die Welt in Bildern

Verzweiflungstat: Ein Anwohner leert im Stadtteil Quezon der philippinischen Stadt Manila einen Einer voll Wasser ins Flammenmeer. Gegen 300 Familien wurden durch den Grossbransd obdachlos.(23.Mai 2018)
(Bild: Aaron Favila/AP) Mehr...