Zum Hauptinhalt springen

Winzige Ferienwohnungen 7 Tiny Houses, die man mieten kann

Wohnen auf möglichst wenigen Quadratmetern liegt schon seit längerem im Trend. Auch Ferien lassen sich so verbringen, etwa in diesen ausgewählten Schweizer Mini-Häuschen.

Klein aber fein – das Tiny House der Berglodge Laresch in Mathon GR wurde aus einheimischen Materialien gefertigt.
Klein aber fein – das Tiny House der Berglodge Laresch in Mathon GR wurde aus einheimischen Materialien gefertigt.
Foto: Pensiun Laresch

Entstanden in den USA, ist die Tiny-House-Bewegung mittlerweile auch nach Europa herübergeschwappt. Die Idee dahinter: Leben lässt es sich auch mit wenigen Dingen, ressourcenschonend, und – so die gängige Regel – auf nicht mehr als 45 Quadratmeter Wohnfläche. Im Unterschied zu Wohnwagen sind Tiny Houses in der Regel aber aus «echten» Baumaterialien gefertigt, und entsprechend energieeffizient rund ums Jahr bewohnbar. Wer in den Ferien versuchsweise in solch einem «winzigen Haus» leben möchte, wird auch in der Schweiz fündig. Hier eine Auswahl schmucker kleiner Unterkünfte, die man mieten kann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.