Zum Hauptinhalt springen

Todesfall auf der Bewachungsstation66-jähriger Mann stirbt in Berner Strafvollzug

Die Polizei geht von einem natürlichen Tod aus, hat aber Ermittlungen zur Klärungen des Todesfalls aufgenommen.

Ein 66-Jähriger ist am Freitagmorgen im Berner Strafvollzug auf der Bewachungsstation im Inselspital verstorben. (Symbolbild)
Ein 66-Jähriger ist am Freitagmorgen im Berner Strafvollzug auf der Bewachungsstation im Inselspital verstorben. (Symbolbild)
Foto: Keystone/GAETAN BALLY

Am Freitagmorgen ist ein 66-jähriger Insasse in einer Zelle auf der Bewachungsstation im Inselspital verstorben. Die Polizei geht von einem natürlichen Tod aus.

Nach derzeitigem Stand der Erkenntnisse liegen keine Hinweise auf eine Dritteinwirkung vor, wie die Berner Kantonspolizei am Freitag mitteilte. Ein natürliches, inneres Geschehen stehe im Vordergrund.

Die Kantonspolizei Bern hat, unter der Leitung der Regionalen Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland, Ermittlungen zur Klärungen des Todesfalls aufgenommen. (sda)

SDA