Zum Hauptinhalt springen

Langnauer Wochenmarkt6000 Jahre alte Steinaxt an Ausstellung zu sehen

Sie gehört zur Wanderausstellung, die der Archäologische Dienst des Kantons Bern zu seinem 50-jährigen Bestehen konzipiert hat.

Die jungsteinzeitliche Steinaxt, die um 1900 bei Langnau entdeckt wurde.
Die jungsteinzeitliche Steinaxt, die um 1900 bei Langnau entdeckt wurde.
Foto: zvg

Eine jungsteinzeitliche Steinaxt ist ab kommenden Samstag auf dem Langnauer Wochenmarkt zu sehen. Sie gehört zur Wanderausstellung, die der Archäologische Dienst des Kantons Bern zu seinem 50-jährigen Bestehen konzipiert hat.

Im Herzen des Emmentals macht die Ausstellung bis am 23. Oktober Halt, wie die bernische Bildungs-und Kulturdirektion am Montag mitteilte. Die Besucherinnen und Besucher der Ausstellung können jeweils von Mittwoch bis Samstag ausgewählte Funde aus allen Regionen des Kantons besichtigen.

Aus dem Emmental stammt eine rund 6000 Jahre alte Steinaxt, die um 1900 im Oberen Frittebachgraben entdeckt wurde. Für die Archäologinnen und Archäologen ist sie ein spärlicher Hinweis auf die Besiedlung der Region durch die ersten Bauern in der Steinzeit.

Aus dem Schloss Burgdorf kommt eine Holzprobe, die 2018 bei Umbauarbeiten entnommen wurde. Sie beweist mittels ihrer Jahrringe, dass die Burg um 1200 errichtet wurde.

Im kommenden Jahr wird die Wanderausstellung in Meiringen, Zweisimmen und Münsingen fortgeführt.

SDA