Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wegen bleihaltiger Munition55'000 Greifvögel weniger in Europa

Bleimunition stellt eine grosse Gefahr für die gesamte Vogelwelt dar: In der EU sind nach Schätzungen der Europäischen Chemikalienagentur ECHA 135 Millionen Vögel von Bleivergiftung bedroht – entweder, indem sie Bleischrot direkt verschlucken oder durch das Fressen von Tieren, die Blei im Körper hatten.
Die Populationen von Steinadlern und Gänsegeiern seien jeweils um dreizehn bzw. zwölf Prozent kleiner, während die Bestände an Habichten um sechs Prozent und die an Rotmilanen und Rohrweihen um jeweils drei Prozent niedriger seien.
1 / 2

Ungiftige Alternativen

SDA/sys