Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Klimastreik Kanton Bern+++ Polizei stoppt Autoblockade im «Breitsch» +++ Velodemo in Ostermundigen +++ Unbewilligter Besuch beim VBS +++

Das Wichtigste in Kürze:

LIVE TICKER BEENDET

Streiktag geht zu Ende
Strasse im «Breitsch» blockiert
An der Viktoriastrasse in Bern gab es für Autos zeitweise kein Durchkommen mehr.
«Alte weisse Männer» fürs Klima
Die «alten weissen Männer» wollen sich fürs Klima engagieren.
Protest gegen «Klimazerstörung» der Armee
Velodemo in Ostermundigen
Die Velodemo in Ostermundigen blockierte zeitweise den Verkehr.
Klimastreik am Bielersee
Clowns im Klima-Einsatz
«Die Klimakrise können wir nur gemeinsam lösen», lautet die Losung der drei Klima-Clowns.
Klimaaktivist: «Waren seit Dezember am vorbereiten für heute.»
Klimaaktivist Andri Buchli hat sich mehrere Monate auf den heutigen Tag vorbereitet.
«Nicht dasselbe, wie wenn 1000 Menschen gleichzeitig demonstrieren»
Daniel Worbis ist Teil der Gruppe Klimastreik Bern.
Polizei: Bisher keine Probleme
Die letzte Demo im März hatte die Polizei wegen Corona noch aufgelöst.
Mehrere hundert Plakate im Schwellenmätteli
Auf dem Sportplatz Schwellenmätteli haben die Protestierenden ihre Plakate gesammelt.
Applaus von der Kirchenfeldbrücke herunter
Die Protestierenden halten ihr Transparent Richtung Kirchenfeldbrücke hoch. Im Hintergrund die Plakate.
Organisatoren in Zollikofen zufrieden
Die Aktivistinnen und Aktivisten haben in Zollikofen Parolen an eine Wand beim Schulhaus gemalt.
Protest gegen Autobahnausbau
Die Protestierenden wehren sich gegen den Ausbau der Autobahn um Bern.
Schulstreik in Zollikofen
Salome Hohl (3.v.r.) und ihre Freundinnen organisieren den Klimastreik in Zollikofen.
SP-Stöckli crasht Klimaumzug
Zufallsbekannschaft vor dem Bundeshaus: Hans Stöckli (rechts) marschiert nach dem Foto mit den Jugendlichen davon.
Unia verteilt Sträucher beim Hauptbahnhof
Die Unia-Gätner verteilen 300 Ministräucher als Symbol für mehr benötigte Grünfläche.
«Klima-Alarm» kurz vor 12 Uhr
Klimaaktivistinnen verteilen Flugblätter auf dem Bahnhofplatz.
Wo gehts hier zum Klimastreik?
Die jungen Frauen auf der Sucher nachm dem Eingang zur Reitschule.
Erste Aktionen am Bahnhof Bern
Die «Trees for Future» vor der Heiliggeistkirche.
17 Kommentare
Sortieren nach:
    Ga St.

    Diese Menschenmassen an den Demos sind echt beeindruckend. Da muss die Presse berichten.