ABO+

Stadt will Pendler von Hauptbahnhof fernhalten

Um den Hauptbahnhof zu entlasten, möchte die Stadt Bern die Bahnhöfe Wankdorf und Europaplatz ausbauen. Das Thema beschäftigt auch Verkehrsministerin Sommaruga.

Der Bahnhof Wankdorf soll als Knotenpunkt für unterschiedliche Verkehrsmittel ausgebaut werden – womöglich hält hier künftig sogar der Schnellzug nach Zürich.

Der Bahnhof Wankdorf soll als Knotenpunkt für unterschiedliche Verkehrsmittel ausgebaut werden – womöglich hält hier künftig sogar der Schnellzug nach Zürich.

(Bild: Franziska Rothenbühler)

Mischa Stünzi

Obwohl das Gedränge im Bahnhof Bern schon heute teils kaum zu ertragen ist, steigt die Zahl der Passagiere im zweitgrössten Bahnhof der Schweiz munter weiter. Bis 2030 werde es rund 40 Prozent mehr Passagiere geben als noch im Jahr 2016, so die Prognosen der SBB. 375'000 wären es dann an einem durchschnittlichen Tag. Deshalb wird der Bahnhof gerade um- und ausgebaut.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt