Zum Hauptinhalt springen

Kreativ trotz Corona12-Jährige tanzt Ballett mit Abfalleimer

Mit ihrem ungewöhnlichen Auftritt gewann die Australierin Bronte Rose Mollison einen Online-Wettbewerb. Das Mädchen hatte einen Abfalleimer als Tanzpartner gewählt.

Gewann den Online-Wettbewerb «Ich und mein Abfalleimer»: Die Australierin Bronte Rose Mollison.
Video: Claire Carroll via Storyful

Ein auf Facebook veröffentlichtes Video zeigt die Australierin Bronte Rose Mollison, wie sie im Ballettkostüm ihr Haus im Brisbaner Vorort Herston verlässt. Dann beginnt sie auf dem Trottoir zu Tschaikowskys «Schwanensee» einen Pas de deux zu tanzen.

Ihr Tanzpartner ist ein Abfalleimer, hinter dem sich jemand befindet, der ihn bewegt. Das Video entstand für den Online-Wettbewerb «Me and My Bin» («Ich und mein Abfalleimer») der Facebook-Gruppe Australia Performs. Der Wettbewerb wollte den jungen Tänzern, die wegen Covid-19-Beschränkungen nicht an Wettbewerben teilnehmen konnten, ein kreatives Ventil bieten.

Mollison gewann den Wettbewerb und damit die 50 australischen Dollar (umgerechnet 32 Franken) und ihr Video wurde in der Facebookgruppe Bin Isolation Outing gepostet.

Storyful