Beitritt von Kirchlindach in den Wirtschaftsraum Bern

Am Dienstag trat die Gemeinde Kirchlindach dem Wirtschaftsraum Bern (WRB) bei. Damit zählt der WRB neu 36 Mitglieder.

Der Gemeinderat von Kirchlindach hat grünes Licht für einen Beitritt zum Wirtschaftsraum Bern (WRB) gegeben. «Wir freuen uns, künftig auch mitwirken zu dürfen», hielt Gemeindepräsidentin Magdalena Meyer in einer Medienmitteilung vom Dienstag fest. Ausschlaggebend für den Entscheid sei die Solidarität zur Region und den Gemeinden rund um Bern gewesen.

Mitte 2010 hat die Regionalkonferenz Bern-Mittelland den Bereich Wirtschaft (WRB) ins Leben gerufen. Im Zentrum steht die Zusammenarbeit im immer härter werdenden wirtschaftlichen Standortwettbewerb.

jzu/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt