Frontseite

Proeuropäer verteidigen ihr Terrain

Proeuropäer verteidigen ihr Terrain

analyse Stephan Israel, Brüssel
ABO+

Die Angst vor einem Vormarsch der Populisten hat bei den Europawahlen mobilisiert. Die Mitte hält – doch das neue Parlament ist fragmentierter.

Herber Rückschlag für Emmanuel Macron

Herber Rückschlag für Emmanuel Macron

In Frankreich gewinnt Marine Le Pens Rechtsaussenpartei laut Prognosen die Europawahlen. Der Vorsprung auf die Präsidentenpartei ist aber knapp.

Leo Klimm, Paris
3
Prognosen: Salvini und Farage triumphieren

Prognosen: Salvini und Farage triumphieren

Die Lega wird laut Rai-Prognose zur stärksten Kraft in Italien. Und in Grossbritannien siegt laut BBC die Brexit-Partei. Die Ergebnisse im Ticker.

51
Tsipras kündigt nach Wahldebakel Neuwahlen an

Tsipras kündigt nach Wahldebakel Neuwahlen an

Sollten ihm die Bürger kein Vertrauen schenken, dann sei alles offen, hatte der griechische Ministerpräsident erklärt. Nun lässt er seinen Worten Taten folgen.

Christiane Schlötzer, Athen
Historische Schlappe für Union und SPD

Historische Schlappe für Union und SPD

Bei den Europawahlen in Deutschland jubeln die Grünen. Die Regierungsparteien werden abgestraft. Und die AfD stagniert.

Dominique Eigenmann, Berlin
5
Grafik: Die aktuellen Hochrechnungen der Europawahlen

Grafik: Die aktuellen Hochrechnungen der Europawahlen

Hier finden Sie die vorläufigen Ergebnisse in der grafischen Übersicht.

1
Und dann bitte alle in den Mal-Workshop

Und dann bitte alle in den Mal-Workshop

Konzert Theater Bern zeigt als letzte Oper der Saison Richard Wagners monumentales Liebesdrama «Tristan und Isolde». Musikalisch herausragend, szenisch dagegen alles andere als befriedigend.

ABO+
Beat Glur
Finnland feiert seinen dritten WM-Titel

Finnland feiert seinen dritten WM-Titel

Überraschung perfekt. Die Finnen schlagen Kanada 3:1 und belohnen sich damit für ein überragendes Turnier.

Ausgesurft

Ausgesurft

TV-Kritik

Im Münchner «Tatort» läuft bei einem alternden Surfer alles schief, auch sein Verbrechen. Wie schief, interessiert bis zum Schluss.

Martin Ebel
Bern im gelb-schwarzen YB-Freudentaumel

Bern im gelb-schwarzen YB-Freudentaumel

Am Sonntagnachmittag feierten die Berner Young Boys ihren zweiten Meistertitel in Folge. Tausende Fans marschieren mit dem Meisterumzug vom Bundesplatz ins Stade de Suisse.