Frontseite

Warum Trump Fox so dringend braucht wie noch nie

Warum Trump Fox so dringend braucht wie noch nie

Der TV-Sender war schon immer das Sprachrohr des US-Präsidenten. Wegen der Ukraine-Affäre wird er für ihn überlebenswichtig.

ABO+
Alan Cassidy, Washington
13
Möbel Pfister wird verkauft – Stellen bleiben erhalten

Möbel Pfister wird verkauft – Stellen bleiben erhalten

Das traditionsreiche Möbelhaus wird Teil der österreichischen XXXLutz-Gruppe. Den Mitarbeitern winkt ein Bonus.

57
Wenn der Erste plötzlich Letzter wird

Wenn der Erste plötzlich Letzter wird

Im Vorfeld der Wahlen stellte der «Bund» fünf Jungpolitiker in seiner Online-Challenge auf die Probe. Wie erlebten sie ihre erste Wahl als Kandidaten? Und wie schnitten sie ab?

ABO+
Mathias Streit
39 Leichen in Lastwagen gefunden

39 Leichen in Lastwagen gefunden

In einem Container nordöstlich von London wurden mehrere Tote entdeckt. Der 25-jähriger Lastwagenfahrer wurde festgenommen.

Jetzt gehen Grün und Rot aufs Ganze

Jetzt gehen Grün und Rot aufs Ganze

Regula Rytz will den Schwung mitnehmen und mit Hans Stöckli beide Ständeratssitze erobern. Das ist eher für das bürgerliche Zweierticket und Hans Stöckli riskant als für sie selber.

ABO+
Christoph Aebischer
16
Wo der Hund begraben liegt

Wo der Hund begraben liegt

«Poller»-Kolumnist Martin Erdmann sinniert über das Leben nach dem Tod und was für eine Rolle Haustiere dabei spielen werden.

Martin Erdmann
«Suizidhilfe im Vollzug ist eine Gratwanderung»

«Suizidhilfe im Vollzug ist eine Gratwanderung»

Ein Berner Häftling brachte die Diskussion ins Rollen: Sollen auch Verwahrte ein Recht auf Sterbehilfe haben? Die Juristin Barbara Rohner über das heikle Thema.

ABO+
Andres Marti
1
Diskriminiert vom Computerprogramm

Diskriminiert vom Computerprogramm

Algorithmen sind nicht unparteiisch. Manche neigen sogar zu sozialer Ungerechtigkeit.

Max Muth
20
Was der Absturz der FDP für die Stadtberner Wahlen bedeutet

Was der Absturz der FDP für die Stadtberner Wahlen bedeutet

Die Chancen der FDP auf den Wiedereinzug in die Berner Stadtregierung sind gesunken. Die GLP wiederum ist gar nicht mehr auf eine bürgerliche Einheitsliste angewiesen.

ABO+
Bernhard Ott
3