Wirtschaft

Züritipp · Das Magazin ·

Olivia Raths
Redaktorin Wirtschaft


Dreamliner fliegt schon ab Montag Zürich an

Aktualisiert am 09.01.2013 25 Kommentare

Qatar Airways bedient Zürich ab dem 14. Januar mit der Boeing 787, auch bekannt als Dreamliner. Der Flughafen bereitet sich auf einen Besucheransturm vor.

Neuartige Komponenten: Der Dreamliner von Boeing ist leichter als Flugzeuge dieser Grösse und braucht so weniger Treibstoff.

Neuartige Komponenten: Der Dreamliner von Boeing ist leichter als Flugzeuge dieser Grösse und braucht so weniger Treibstoff.
Bild: Qatar Airways

Artikel zum Thema

Teilen und kommentieren

Stichworte

Korrektur-Hinweis

Melden Sie uns sachliche oder formale Fehler.

Das Boeing-Flaggschiff Dreamliner kommt früher als erwartet nach Zürich. Qatar Airways fliegt bereits am 14. Januar zum ersten Mal von Doha an den grössten Schweizer Flughafen, wie es am Mittwoch in einer Mitteilung der Airline heisst. In der Branche wurde zunächst über einen Erstflug nach Zürich per Ende März spekuliert.

Der Qatar-Dreamliner wird am Montag um 6.30 Uhr aus Doha kommend in Zürich eintreffen. Um 11.20 Uhr ist der Abflug zurück nach Katar vorgesehen. Wer Erstankunft und -abflug mitverfolgen möchte, kann dies etwa von der Zuschauerterrasse des Flughafens Zürich tun. Wegen des speziellen Anlasses ist sie bereits ab 6 Uhr morgens geöffnet. Der Eintritt ist an diesem Tag zwischen 6 und 12 Uhr kostenfrei.

Ab Februar täglich nach Zürich

Ab dem 14. Januar setzt Qatar Airways den Dreamliner zunächst dreimal pro Woche zwischen Doha und Zürich ein. Ab dem 1. Februar wird die Maschine täglich auf dieser Strecke fliegen.

Seit dem 13. Dezember 2012 bedient Qatar Airways mit dem Dreamliner die Strecke Doha–London. Die Maschine der Airline ist zudem die weltweit erste 787 mit Internetanbindung, die es Passagieren ermöglicht, über WLAN oder GSM-Telefonie Text- und MMS-Nachrichten zu versenden. Jeder Sitz verfügt zudem über Anschlüsse für USB, MP3, Ladegeräte sowie eine Steckdose für den Laptop. (DerBund.ch/Newsnet)

Erstellt: 09.01.2013, 16:24 Uhr

25

Kommentar schreiben

Verbleibende Anzahl Zeichen:

No connection to facebook possible. Please try again. There was a problem while transmitting your comment. Please try again.

25 Kommentare

Fredy Saxer

09.01.2013, 19:48 Uhr
Melden 96 Empfehlung 17

Das ist auch eine Bestätigung für den innovativen Flughafen Zürich, dass eine namhafte Airline wie Qatar mit modernstem Fluggerät Zürich anfliegt. Abgesehen, dass der moderne Flieger etwa 15% weniger Kerosin verbraucht, sind die Triebwerke um etliche Dizibels noch leiser geworden. Die Süddeutschen und Zürcher Flughafengegner werden die Flieger vermissen, da schlicht und einfach nicht mehr hörbar. Antworten


Michael Perrenoud

09.01.2013, 19:04 Uhr
Melden 52 Empfehlung 22

A380 hatte ich schon :-)
mein nächster flug nach asien wird also somit mit der Quatar sein.
Freue mich !!
Antworten