Autor:: Vincenzo Capodici

Vincenzo Capodici ist Reporter/Redaktor beim Tages-Anzeiger (Ressort Internationale Politik) und Co-Leiter des Newsnet-Politblogs. Er studierte Soziologie an der Universität Zürich und machte die Journalismus-Diplomausbildung am MAZ in Luzern. Berufliche Stationen: Glarner Nachrichten/LPZ, March-Anzeiger/Südostschweiz, Zeitung Sport, Schweizerische Depeschenagentur (SDA), Tages-Anzeiger. Seit April 2008 Online-Journalist (Tagi Online/Newsnet).


News

Brauchts für die Euro 2016 den Ausnahmezustand?

Der Ausnahmezustand seit den Terroranschlägen wird in Frankreich bis Ende Mai verlängert. Und wenige Tage später beginnt die Fussball-EM. Mehr...

Geschwächt, aber noch lange nicht geschlagen

Der IS soll in Syrien und im Irak einen Fünftel seiner Kämpfer verloren haben. In einem anderen Land hat er aber Zulauf. Mehr...

«Selbst 9-jährige Mädchen können zum Tode verurteilt werden»

Seit dem Atomdeal hofiert der Westen den Iran. Amnesty International prangert vor diesem Hintergrund die Hinrichtung Minderjähriger im Iran an. Mehr...

Europols Antwort auf die Terrorgefahr

Europol betreibt ein neues Antiterrorzentrum. Kann diese Polizeibehörde Europa wirklich sicherer machen? Mehr...

Ein Versuch, Pegida zu verstehen

Ist Pegida eine rechtsextreme Bewegung? So einfach sei es nicht, meint eine neue Studie der TU Dresden, die bemerkenswerte Erkenntnisse liefert. Mehr...

Liveberichte

Nachrichten-Ticker

«Entscheidend ist, wie ein Grexit ablaufen würde»

Ein Austritt Griechenlands aus der Währungsunion alleine sei für die Schweiz kein Problem, sagt die UBS. Mehr...

«Heiliger Ort, wo sich das Schicksal der Menschheit entschieden hat»

In der Normandie feierten Regierungs- und Staatschefs mit Veteranen die Alliierten-Landung vor 70 Jahren. Am Rande der D-Day-Feiern kam es zu einem Treffen zwischen Barack Obama und Wladimir Putin. Mehr...

«Wir werden die Okkupation der Krim niemals akzeptieren»

Beim «Fest der Freiheit» in Warschau warnte US-Präsident Barack Obama Russland vor jeder Aggression gegen Nato-Alliierte in Osteuropa. Mehr...

Wie Hoeness in der Schweiz bestraft worden wäre

Das Landgericht München hat Uli Hoeness zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Nach Schweizer Recht wäre der Bayern-Boss um einiges glimpflicher davongekommen. Mehr...

Zeugin bringt Pistorius in die Klemme

Sie habe zuerst «markerschütternde Schreie» und dann vier Schüsse aus Oscar Pistorius' Haus gehört: Das sagte eine Zeugin am ersten Tag des Mordprozesses gegen den südafrikanischen Paralympics-Star. Mehr...

Interview

Fukushima macht weiter ganze Regionen unbewohnbar

Wer glaubt, die Gefahr in Fukushima sei vorüber, irrt. Radioaktive Hotspots gibt es auch ausserhalb der Sperrzonen. Mehr...

«Die Chinesen schauen zu und lernen»

Was wird sich bei Syngenta ändern? Bei den Stellen? Und der Firmenkultur? Einschätzungen von Joachim Rudolf, Geschäftsführer von China Intelligence. Mehr...

«Kölner Neujahrsnacht war ein obszöner Karneval von Underdogs»

Interview Der Philosoph Slavoj Žižek über die Gründe von Flucht und Terror, die Sex-Mob-Attacken von Migranten und die Bedeutung Europas in finsteren Zeiten. Mehr...

«Wir sollten uns nicht der Hysterie der Rechten anschliessen»

Interview Arabische Männerbanden haben in Köln geraubt und Frauen sexuell angegriffen. Die deutsche Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor warnt vor voreiligen Schlüssen. Mehr...

«Raqqa liegt bereits in Reichweite»

Interview Wie lange kann sich der IS noch halten? Was macht den Erfolg der Allianz gegen die Terrormiliz aus? Dazu Kenner Günter Meyer. Mehr...

Hintergrund

Der Anti-Trump

Wie gross sind die Chancen von Michael Bloomberg im Rennen um die US-Präsidentschaft? 7 Fragen zu einer überraschenden Entwicklung in Sachen Obama-Nachfolge. Mehr...

«State of the union» – 4 denkwürdige Reden

Video Obamas Rede zur Lage der Nation ... na, ja. Viel bewegender war zum Beispiel am 25. Mai 1961 John F. Kennedy, oder Franklin D. Roosevelt 1941. Mehr...

Die spanische Merkel

«Ist man jung, weiblich und klein, sehen dich alle als verwundbar», sagt Soraya Sàenz de Santamaría. Wer das denkt, hat Unrecht. Denn Sàenz hat Chancen auf das spanische Premier-Amt. Mehr...

«Russland kann das Baltikum in zwei, drei Tagen besetzen»

Wegen der Spannungen zwischen Nato und Russland sind Kriegsszenarien für Europa ein Thema. Das Pentagon ist besorgt. Mehr...

Waffenbasar Belgien

Belgien ist ein Zentrum des illegalen Waffengeschäfts – und das nutzen Jihadisten aus. Mehr...

Meinung

Ferien beim Diktator

Analyse Nordkorea wirbt in Bern um Touristen. Mehr...

Eine Warnung für die steuerfaule Geldelite

Kommentar Das Landgericht München hat Uli Hoeness zu einer Gefängnisstrafe von dreieinhalb Jahren verurteilt. Das Urteil beschädigt das Lebenswerk des Bayern-Chefs, und es hat über seine Person hinaus grosse Bedeutung. Mehr...

Einst war er der gute Ghadhafi

Kopf des Tages Heute beginnt in Libyen der Prozess gegen den Diktatorensohn Saif al-Islam Ghadhafi. Mehr...

Italien wählt: Reformen oder Chaos

Hintergrund Europa blickt gebannt nach Italien, wo am Wochenende das neue Parlament gewählt wird. Gelingt Silvio Berlusconi das Comeback? Oder gewinnt der Anti-Berlusconi Pier Luigi Bersani? Mehr...

Bonus für Topmanager vor Gericht?

Analyse Das Zürcher Bezirksgericht machte den Journalisten strenge Auflagen beim Prozess gegen einen Topmanager, der als falscher Polizist Prostituierte sexuell genötigt hatte. Das sorgt für Kritik an der Justiz. Mehr...

Service

Der Krieg gegen den Terror

Kriege in Afghanistan und im Irak, Attentate in Bali, Madrid und London, Menschenrechtsverletzungen und unzählige Opfer: Der US-Krieg gegen islamische Extremisten brachte eine Eskalation der Gewalt. Ein Rückblick. Mehr...

Bildstrecken


Martin Luther King – ein grosser Kämpfer
Mit seiner Rede «I have a dream» ging der amerikanische Bürgerrechtler Martin Luther King in die Geschichte ein. Impressionen seines Auftritts vor ...

Cavezzo, ein vom Erdbeben zerstörtes Dorf
Die Erdbeben in Italien haben immense Schäden verursacht. In Cavezzo ist manchen Menschen nichts geblieben.




Videos


«Als der Täter gefesselt wurde, war er vermutlich bereits tot»
Die leitende Staatsanwältin, Nicole Belliger, ...

Brauchts für die Euro 2016 den Ausnahmezustand?

Der Ausnahmezustand seit den Terroranschlägen wird in Frankreich bis Ende Mai verlängert. Und wenige Tage später beginnt die Fussball-EM. Mehr...

Geschwächt, aber noch lange nicht geschlagen

Der IS soll in Syrien und im Irak einen Fünftel seiner Kämpfer verloren haben. In einem anderen Land hat er aber Zulauf. Mehr...

«Selbst 9-jährige Mädchen können zum Tode verurteilt werden»

Seit dem Atomdeal hofiert der Westen den Iran. Amnesty International prangert vor diesem Hintergrund die Hinrichtung Minderjähriger im Iran an. Mehr...

Europols Antwort auf die Terrorgefahr

Europol betreibt ein neues Antiterrorzentrum. Kann diese Polizeibehörde Europa wirklich sicherer machen? Mehr...

Ein Versuch, Pegida zu verstehen

Ist Pegida eine rechtsextreme Bewegung? So einfach sei es nicht, meint eine neue Studie der TU Dresden, die bemerkenswerte Erkenntnisse liefert. Mehr...

London friert Gelder der Litwinenko-Mörder ein

Der britische Untersuchungsbericht zur Vergiftung des russischen Ex-Spions belastet den Kreml. Präsident Putin habe den Mord in London «wahrscheinlich gebilligt». Mehr...

«Ich fühlte mich wirklich geliebt»

Zuerst überzeugte Christin, dann radikale Muslimin: Eine junge Französin erzählt im CNN-Interview, wie sie über Social Media vom IS angeworben wurde. Mehr...

«Lieber ein Opfer des IS als ausländische Einmischung»

Das zerfallene Libyen hat eine Regierung der nationalen Einheit. Kann sie das Land aus dem Chaos führen? Mehr...

Wie Deutschland auf den Köln-Skandal reagiert

Nach den Sexattacken in der Silvesternacht will Deutschland das Sexualstrafrecht verschärfen. Wo das Gesetz strenger wird und warum es einigen trotzdem nicht weit genug geht. Mehr...

Schweiz schaffte Attentäter aus

Der in Paris erschossene IS-Fanatiker und Seriendelinquent aus Tunesien hatte in der Schweiz um Asyl gebeten. Doch nach fünf Monaten wurde er nach Italien ausgeschafft. Mehr...

Der Antanz-Trick

In der Kölner Nacht der Exzesse wurden Frauen begrapscht, beschimpft und bestohlen – dabei spielte eine perfide Diebesmasche mit. Mehr...

EU erwägt «Atombomben»-Artikel gegen Polen

Die EU-Kommission will Polens Rechtsregierung unter Aufsicht stellen. Die Anwendung des Rechtsstaatsmechanismus ist eine Premiere in der EU. Was droht Polen nun? Mehr...

Feierlaune und Terrorangst

Die Furcht vor Anschlägen überschattet die Silvesterfeste. In Deutschland fordert die Polizei Fussfesseln für «Gefährder». Eine Übersicht von New York über Paris, Berlin bis Moskau. Mehr...

Die Fünf in Putins Machtzirkel

Wer regiert mit dem Präsidenten im Kreml? Ein Thinktank ist dieser Frage nachgegangen – und nennt Namen. Mehr...

Irakische Flaggen in Ramadi

Die irakische Armee hat die IS-Hochburg Ramadi fast befreit, Hunderte IS-Kämpfer leisten noch Widerstand. Wäre die Befreiung Ramadis der Anfang vom Ende des Terrorkalifats? Mehr...

Nachrichten-Ticker

«Entscheidend ist, wie ein Grexit ablaufen würde»

Ein Austritt Griechenlands aus der Währungsunion alleine sei für die Schweiz kein Problem, sagt die UBS. Mehr...

«Heiliger Ort, wo sich das Schicksal der Menschheit entschieden hat»

In der Normandie feierten Regierungs- und Staatschefs mit Veteranen die Alliierten-Landung vor 70 Jahren. Am Rande der D-Day-Feiern kam es zu einem Treffen zwischen Barack Obama und Wladimir Putin. Mehr...

«Wir werden die Okkupation der Krim niemals akzeptieren»

Beim «Fest der Freiheit» in Warschau warnte US-Präsident Barack Obama Russland vor jeder Aggression gegen Nato-Alliierte in Osteuropa. Mehr...

Wie Hoeness in der Schweiz bestraft worden wäre

Das Landgericht München hat Uli Hoeness zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Nach Schweizer Recht wäre der Bayern-Boss um einiges glimpflicher davongekommen. Mehr...

Zeugin bringt Pistorius in die Klemme

Sie habe zuerst «markerschütternde Schreie» und dann vier Schüsse aus Oscar Pistorius' Haus gehört: Das sagte eine Zeugin am ersten Tag des Mordprozesses gegen den südafrikanischen Paralympics-Star. Mehr...

«Tag der Hoffnung» endet in heftigem Wortgefecht

Bei der Syrien-Konferenz in Montreux stand Friedensvermittler Ban Ki-moon auf verlorenem Posten. Die Verhandlungspartner gerieten heftig aneinander. Vor allem die Regierung Assad kriegte ihr Fett weg. Mehr...

Hollande verspricht Klarheit – in ein paar Wochen

Präsident François Hollande will mit einem «Verantwortungspakt» die Unternehmen massiv entlasten, um die französische Wirtschaft fit zu machen. Er lässt offen, ob Valerié Trierweiler noch die Première Dame ist. Mehr...

Historischer Handschlag zwischen Obama und Castro

Zehntausende haben Nelson Mandela im Stadion von Johannesburg die letzte Ehre erwiesen. Am Rande der Zeremonie mit hundert Regierungs- und Staatschefs kam es zu einem bemerkenswerten Moment. Mehr...

Der Cavaliere fliegt aus dem Senat

Ticker Bitterer Tag für Silvio Berlusconi: Der italienische Senat hat den Ausschluss des früheren Regierungschefs beschlossen. Der 77-Jährige gibt sich trotzig und will ausserhalb des Parlaments Politik machen. Mehr...

Triumph für Kanzlerin Merkel – FDP gescheitert

Deutschland hat gewählt. Laut dem amtlichen Endergebnis knacken CDU/CSU nach fast 20 Jahren wieder die 40-Prozent-Marke. Die FDP fliegt aus dem Parlament. Hier der Wahl-Ticker von DerBund.ch/Newsnet. Mehr...

«Schöne Schachteln, die Frau Merkel ins Schaufenster stellt»

Live-Ticker Drei Wochen vor der Bundestagswahl forderte SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück in einer Fernsehdebatte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) heraus. DerBund.ch/Newsnet berichtete live über das TV-Duell. Mehr...

«Halten wir Martin Luther Kings Traum am Leben»

US-Präsident Barack Obama erinnerte in einer Rede in Washington an die Vision des Bürgerrechtlers Martin Luther King vor 50 Jahren.DerBund.ch/Newsnet berichtete live mit Web-TV. Mehr...

Das Ende eines langen Tages in Berlin

US-Präsident Barack Obama hat seinen Besuch in Deutschland beendet. Bei seiner Rede vor dem Brandenburger Tor kündigte er atomare Abrüstung an. DerBund.ch/Newsnet berichtete laufend. Mehr...

«Ich habe meine Teams meistens besser gemacht»

Michael Skibbe hatte an einer Medienkonferenz in Niederhasli seinen ersten Auftritt als GC-Trainer. Das Protokoll der Präsentation. Mehr...

Bluttat von Menznau: Viktor B. starb durch Kopfschuss – zwei Todesvarianten

Die Luzerner Staatsanwaltschaft informierte über die Schiesserei in der Holzverarbeitungsfirma Kronospan, bei der vier Menschen getötet worden waren. DerBund.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Fukushima macht weiter ganze Regionen unbewohnbar

Wer glaubt, die Gefahr in Fukushima sei vorüber, irrt. Radioaktive Hotspots gibt es auch ausserhalb der Sperrzonen. Mehr...

«Die Chinesen schauen zu und lernen»

Was wird sich bei Syngenta ändern? Bei den Stellen? Und der Firmenkultur? Einschätzungen von Joachim Rudolf, Geschäftsführer von China Intelligence. Mehr...

«Kölner Neujahrsnacht war ein obszöner Karneval von Underdogs»

Interview Der Philosoph Slavoj Žižek über die Gründe von Flucht und Terror, die Sex-Mob-Attacken von Migranten und die Bedeutung Europas in finsteren Zeiten. Mehr...

«Wir sollten uns nicht der Hysterie der Rechten anschliessen»

Interview Arabische Männerbanden haben in Köln geraubt und Frauen sexuell angegriffen. Die deutsche Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor warnt vor voreiligen Schlüssen. Mehr...

«Raqqa liegt bereits in Reichweite»

Interview Wie lange kann sich der IS noch halten? Was macht den Erfolg der Allianz gegen die Terrormiliz aus? Dazu Kenner Günter Meyer. Mehr...

«Im Gespräch ist eine Art Notbremse»

Interview Die Briten drohen mit EU-Austritt und fordern Entgegenkommen bei der Zuwanderung. In Brüssel wird gefeilscht. Schaffts David Cameron? Und: Kann die Schweiz davon profitieren? Mehr...

«Kontroversen haben Donald Trump bisher kaum geschadet»

Die letzte Präsidentschaftsdebatte der US-Republikaner dieses Jahres geht in Las Vegas über die Bühne. Die wichtigsten Fragen zum TV-Showdown beantwortet Politberater Louis Perron. Mehr...

«Agit» im Krieg gegen den IS

Interview Der Deutsche Christian Haller kämpfte in Syrien auf der Seite der Kurden. Ein Gespräch über das Überleben auf dem Schlachtfeld, schöne Momente und den Sinn des Kriegs. Mehr...

«Wir sind berauscht von Wachstum und Schulden»

Interview Der philosophierende Ökonom Tomáš Sedlácek über die Ökonomie als Religion, die manisch-depressive Wirtschaft, fatale Schuldenpolitik und den Fetisch Wachstumskapitalismus. Mehr...

«Der IS ist nicht aktiv in Mali»

Interview Wer steckt hinter der Terror-Attacke in Bamako? Afrika-Korrespondent Johannes Dieterich hat eine Vermutung. Mehr...

«Russland manövriert sich immer mehr in eine Sackgasse»

Interview Russland-Kennerin Katja Gloger hat ein Buch über Putins Welt geschrieben. Ein Gespräch über den Putinismus, Politik als Überlebenskampf und Russlands Kriege. Mehr...

«Hunderte Flüchtlinge stranden im Niemandsland»

Interview Slowenien ist ein Brennpunkt in der Flüchtlingskrise. Wie die Lage an der österreichisch-slowenischen Grenze ist, sagt Korrespondent Bernhard Odehnal. Mehr...

«Übernimmt ein SVP-Bundesrat, wird es spannend»

Interview Wie gehts weiter mit der Zuwanderungsinitiative nach dem Rechtsrutsch in der Schweiz? Wie reagiert Brüssel? Welche Rolle spielt Grossbritannien? Antworten von unserem Korrespondenten. Mehr...

«Europa steht am Beginn einer neuen Terrorismuswelle»

Interview Sicherheitsexperte Peter Neumann über die Flüchtlingswelle, den IS und neue Jihadisten, die Gefahren für Europa und bessere Ansätze der Terrorprävention. Mehr...

«Die Gefahr besteht, dass sich die Fronten zwischen Russland und dem Westen verhärten»

Interview Abgeschossene Boeing 777 über der Ukraine: Vier Fragen mussten die Ermittler beantworten. Korrespondent Stephan Israel sagt, welche – und warum die Schuldfrage ausgeklammert wurde. Mehr...

Der Anti-Trump

Wie gross sind die Chancen von Michael Bloomberg im Rennen um die US-Präsidentschaft? 7 Fragen zu einer überraschenden Entwicklung in Sachen Obama-Nachfolge. Mehr...

«State of the union» – 4 denkwürdige Reden

Video Obamas Rede zur Lage der Nation ... na, ja. Viel bewegender war zum Beispiel am 25. Mai 1961 John F. Kennedy, oder Franklin D. Roosevelt 1941. Mehr...

Die spanische Merkel

«Ist man jung, weiblich und klein, sehen dich alle als verwundbar», sagt Soraya Sàenz de Santamaría. Wer das denkt, hat Unrecht. Denn Sàenz hat Chancen auf das spanische Premier-Amt. Mehr...

«Russland kann das Baltikum in zwei, drei Tagen besetzen»

Wegen der Spannungen zwischen Nato und Russland sind Kriegsszenarien für Europa ein Thema. Das Pentagon ist besorgt. Mehr...

Waffenbasar Belgien

Belgien ist ein Zentrum des illegalen Waffengeschäfts – und das nutzen Jihadisten aus. Mehr...

Auslandschweizer – 20 Mal pro Jahr von Berlin nach Bern

Wie nachhaltig ist denn das? Ex-Botschafter Tim Guldimann reist künftig von weit her ins Parlament. Den Ökokritikern gab er vor der Wahl einen Rat. Mehr...

Der «Merkel-Plan» zur Flüchtlingskrise

Die Denkfabrik ESI zeigt auf, wie der Flüchtlingsstrom nach Europa bereits in der Türkei gestoppt werden kann. Mehr...

Halb Syrien ist auf der Flucht

Was bedeutet das für Europa? Fast 12 Millionen Syrer sind Flüchtlinge und Vertriebene. Zahlen und Fakten zur Flüchtlingskrise. Mehr...

Hier kommt China

Militärisch potent wie noch nie: Das Reich der Mitte zeigt der Welt morgen sein Waffenarsenal. Acht Fragen zur gigantischen Parade in Peking. Mehr...

Tsipras' Machtpoker

Griechenland steht vor Neuwahlen. Was plant Alexis Tsipras? Schadet ihm die neue Partei der Syriza-Rebellen? Was meinen die Gläubiger? Antworten auf die wichtigsten Fragen. Mehr...

Drei Tage auf dem Drittlängsten

Eine Flusskreuzfahrt auf dem Jangtse führt direkt in die Ambivalenzen des heutigen Chinas. Es gibt romantische Landschaften und nervöse Metropolen, Feuertopf und Karaoke und zuletzt ein Disneyland der Unterwelt. Mehr...

Erdogans riskante Machtspiele

Die Gewalteskalation in der Türkei hat Istanbul erreicht. Wer kämpft gegen wen? Und was bedeutet das für Europa? Antworten zu den wichtigsten Fragen. Mehr...

Die Landesverrats-Affäre und ihr Bauernopfer

Deutschlands Justizminister entlässt den Chefstaatsanwalt, der gegen Journalisten ermitteln wollte. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Affäre, die noch nicht ausgestanden ist. Mehr...

Unnötige Atombomben auf Japan

Die Bombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki vor 70 Jahren waren nicht entscheidend für die Kapitulation Japans. Die USA hatten andere Gründe für den Atombombeneinsatz. Mehr...

Wartet Merkel nur auf Tsipras' Scheitern?

Griechenland versinkt im Schuldenelend, und die deutsche Regierung markiert Gelassenheit. Laut Kritikern hofft Kanzlerin Merkel auf den Sturz der Tsipras-Regierung. Mehr...

Ferien beim Diktator

Analyse Nordkorea wirbt in Bern um Touristen. Mehr...

Eine Warnung für die steuerfaule Geldelite

Kommentar Das Landgericht München hat Uli Hoeness zu einer Gefängnisstrafe von dreieinhalb Jahren verurteilt. Das Urteil beschädigt das Lebenswerk des Bayern-Chefs, und es hat über seine Person hinaus grosse Bedeutung. Mehr...

Einst war er der gute Ghadhafi

Kopf des Tages Heute beginnt in Libyen der Prozess gegen den Diktatorensohn Saif al-Islam Ghadhafi. Mehr...

Italien wählt: Reformen oder Chaos

Hintergrund Europa blickt gebannt nach Italien, wo am Wochenende das neue Parlament gewählt wird. Gelingt Silvio Berlusconi das Comeback? Oder gewinnt der Anti-Berlusconi Pier Luigi Bersani? Mehr...

Bonus für Topmanager vor Gericht?

Analyse Das Zürcher Bezirksgericht machte den Journalisten strenge Auflagen beim Prozess gegen einen Topmanager, der als falscher Polizist Prostituierte sexuell genötigt hatte. Das sorgt für Kritik an der Justiz. Mehr...

Unregierbares Italien

Hintergrund Bei den Regionalwahlen auf Sizilien erlebt die Berlusconi-Partei ein Debakel, Mitte-links gewinnt, und die Protestbewegung des Komikers Beppe Grillo triumphiert. Die sizilianischen Trends sind bedeutend für die nationalen Wahlen 2013. Mehr...

Kachelmanns PR-GAU

Hintergrund Mit seinem Buch und seiner Medienoffensive dürfte der frühere TV-Wettermoderator seine Ziele nicht erreichen. Ein Experte für Kommunikation sagt, was Jörg Kachelmann falsch macht. Mehr...

Später Flop von Roschacher und Co.

Analyse Am Anfang stand der Verdacht einer kriminellen Organisation. Mehr als acht Jahre nach der Grossrazzia im Hells-Angels-Hauptquartier liegen jetzt nur ein paar Verurteilungen mit bedingten Gefängnisstrafen vor. Mehr...

Ein richtiges und wichtiges Urteil

Kommentar Das Solothurner Obergericht hat den Haupttäter des Raserunfalls von Schönenwerd zu einer Freiheitsstrafe von sechs Jahren verurteilt. Dieses Strafmass, das im oberen Bereich liegt, ist nachvollziehbar und korrekt. Mehr...

Ein richtiges Urteil, das niemanden freut

Kommentar Der Vergewaltigungsprozess gegen Jörg Kachelmann ist mit einem Freispruch zu Ende gegangen. Was ist davon zu halten? Ein Kommentar von DerBund.ch/Newsnet-Gerichtsreporter Vincenzo Capodici. Mehr...

Merz' Agonie begann mit dem Herzinfarkt

Hans-Rudolf Merz hätte als geachteter Finanzminister in die Geschichte eingehen können. Ein «annus horribilis» änderte alles. Ein Kommentar. Mehr...

TV-Kritik: Die Trouvaille unter den WM-Sendungen

Wer genug von den Sprüchen über die Frisur von Gilbert Gress hat, sollte auf «Club Africa» zappen. Türkyilmaz und seine fachkundigen Mitstreiter werden auch heute bei der Analyse von Deutschland gegen Spanien treffen. Mehr...

UBS-Staatsvertrag durchwürgen reicht nicht

Im Parteiengezänk um das Abkommen mit den USA setzt sich die Vernunft doch noch durch. Mit dem Ja zum Staatsvertrag ist die Arbeit aber nicht erledigt, im Gegenteil. Ein Kommentar. Mehr...

Der Krieg gegen den Terror

Kriege in Afghanistan und im Irak, Attentate in Bali, Madrid und London, Menschenrechtsverletzungen und unzählige Opfer: Der US-Krieg gegen islamische Extremisten brachte eine Eskalation der Gewalt. Ein Rückblick. Mehr...

Martin Luther King – ein grosser Kämpfer
Mit seiner Rede «I have a dream» ging der amerikanische Bürgerrechtler Martin Luther King in die Geschichte ein. Impressionen seines Auftritts vor ...

Cavezzo, ein vom Erdbeben zerstörtes Dorf
Die Erdbeben in Italien haben immense Schäden verursacht. In Cavezzo ist manchen Menschen nichts geblieben.


Augenschein in Tschernobyl
Das AKW von Tschernobyl ist zwar vor zehn Jahren stillgelegt worden, es ist aber ein wichtiger Arbeitgeber in der Region geblieben.

«Als der Täter gefesselt wurde, war er vermutlich bereits tot»
Die leitende Staatsanwältin, Nicole Belliger, ...