Autor: Vincenzo Capodici

Vincenzo Capodici ist Reporter/Redaktor beim Tages-Anzeiger (Ressort Internationale Politik) und Co-Leiter des Newsnet-Politblogs. Er studierte Soziologie an der Universität Zürich und machte die Journalismus-Diplomausbildung am MAZ in Luzern. Berufliche Stationen: Glarner Nachrichten/LPZ, March-Anzeiger/Südostschweiz, Zeitung Sport, Schweizerische Depeschenagentur (SDA), Tages-Anzeiger. Seit April 2008 Online-Journalist (Tagi Online/Newsnet).


News

«Juden werden in Europa erneut zur Zielscheibe gemacht»

Holocaust-Überlebende und Politiker aus aller Welt gedachten der Befreiung des NS-Konzentrationslagers Auschwitz vor 70 Jahren. Viele Redner warnten vor neuem Antisemitismus. Mehr...

Das Franken-Problem der Osteuropäer

Das Ende des Euro-Franken-Mindestkurses hat vor allem in Polen grosse Wellen geschlagen. Betroffen sind Hunderttausende Schuldner, die für ihre Immobilienkredite mehr bezahlen müssen. Mehr...

Gerüchte um Tod von Fidel Castro

Twitter-Nachrichten vermelden das Ableben des Máximo Líder. Für Verwirrung sorgen auch Meldungen über eine Medienkonferenz von Präsident Ràul Castro in Havanna. Mehr...

«Aufstand der Anständigen»

Deutsche Alt-Kanzler, TV-Stars und andere Promis erheben das Wort gegen Pegida. Die anti-islamische Bewegung ist ein Erfolg im Osten Deutschlands, im Westen jedoch ein Flop. Mehr...

Rätsel um 41 Fährpassagiere

Bei der Brandkatastrophe auf der Adria-Fähre «Norman Atlantic» sind mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Bei einer Kontrolle der Fähre vor wenigen Tagen wurden Mängel entdeckt. Mehr...

Liveberichte

«Heiliger Ort, wo sich das Schicksal der Menschheit entschieden hat»

In der Normandie feierten Regierungs- und Staatschefs mit Veteranen die Alliierten-Landung vor 70 Jahren. Am Rande der D-Day-Feiern kam es zu einem Treffen zwischen Barack Obama und Wladimir Putin. Mehr...

«Wir werden die Okkupation der Krim niemals akzeptieren»

Beim «Fest der Freiheit» in Warschau warnte US-Präsident Barack Obama Russland vor jeder Aggression gegen Nato-Alliierte in Osteuropa. Mehr...

Wie Hoeness in der Schweiz bestraft worden wäre

Das Landgericht München hat Uli Hoeness zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Nach Schweizer Recht wäre der Bayern-Boss um einiges glimpflicher davongekommen. Mehr...

Zeugin bringt Pistorius in die Klemme

Sie habe zuerst «markerschütternde Schreie» und dann vier Schüsse aus Oscar Pistorius' Haus gehört: Das sagte eine Zeugin am ersten Tag des Mordprozesses gegen den südafrikanischen Paralympics-Star. Mehr...

«Tag der Hoffnung» endet in heftigem Wortgefecht

Bei der Syrien-Konferenz in Montreux stand Friedensvermittler Ban Ki-moon auf verlorenem Posten. Die Verhandlungspartner gerieten heftig aneinander. Vor allem die Regierung Assad kriegte ihr Fett weg. Mehr...

Interview

«Das Erpressungspotenzial ist auf beiden Seiten gleich gross»

Interview Was bedeutet der Wahlerfolg von Syriza-Chef Alexis Tsipras für die Sparpolitik in der EU? Und wie werden die Euroländer reagieren? Einschätzungen von Korrespondent Stephan Israel. Mehr...

«Frau Merkel irrt»

Interview Die USA zeigen kein Interesse an einer strafrechtlichen Aufarbeitung der CIA-Folteraffäre. Umso mehr seien die Europäer gefordert, sagt Wolfgang Neskovic, Herausgeber der deutschen Ausgabe des CIA-Folterberichts. Mehr...

«Der vierte Mann» der Pariser Attentate

Die französische Polizei fahndet nach einem Bekannten von Terrorist Amédy Coulibaly. Der Gesuchte soll einen Jogger angeschossen haben. Mehr...

«Noch mehr Juden werden auswandern»

Nach den Emotionen beim Pariser Marsch konkretisiert die Regierung ihre Massnahmen im Kampf gegen den Terror. Korrespondent Oliver Meiler über die Befindlichkeit der Franzosen. Mehr...

«Dieses Attentat war tragischerweise erwartbar»

Interview Frankreich-Korrespondent Oliver Meiler über die Hintergründe und die Folgen des Terroranschlags auf die Redaktion von «Charlie Hebdo». Mehr...

Hintergrund

«Es geht dabei auch um den Ruf der Schweiz»

Ein kasachischer Ex-Minister im Genfer Exil und Kasachstan liefern sich eine erbitterte Fehde. Mittendrin ist der Schweizer Ex-Botschafter Thomas Borer. Mehr...

IS, al-Qaida und blinde Geheimdienste

Die Attentate in Paris offenbarten die Schwächen im Kampf gegen den jihadistischen Terrorismus. Experten sagen, was schiefläuft. Mehr...

Das Kriegsgerät der Pariser Terroristen

Kalaschnikows, Raketenwerfer, Maschinenpistolen, Handgranaten, Sprengstoff: Die Waffen der Attentäter von Paris sind in Frankreich ohne grosse Probleme erhältlich. Mehr...

Die Stunde der Spezialeinheiten

Beim Anti-Terror-Schlag in Paris standen Polizisten und Gendarme von Raid und GIGN im Einsatz. Es war ihre erste gemeinsame Aktion. Mehr...

Nichts wie weg aus Italien

Zwei Geisterschiffe brachten letzte Woche mehr als 1000 Personen nach Apulien und Kalabrien. Die Flüchtlinge sind längst in den Norden weitergezogen: Italien ist als Asylland zu wenig attraktiv. Mehr...

Meinung

Ferien beim Diktator

Analyse Nordkorea wirbt in Bern um Touristen. Mehr...

Eine Warnung für die steuerfaule Geldelite

Das Landgericht München hat Uli Hoeness zu einer Gefängnisstrafe von dreieinhalb Jahren verurteilt. Das Urteil beschädigt das Lebenswerk des Bayern-Chefs, und es hat über seine Person hinaus grosse Bedeutung. Mehr...

Einst war er der gute Ghadhafi

Heute beginnt in Libyen der Prozess gegen den Diktatorensohn Saif al-Islam Ghadhafi. Mehr...

Italien wählt: Reformen oder Chaos

Europa blickt gebannt nach Italien, wo am Wochenende das neue Parlament gewählt wird. Gelingt Silvio Berlusconi das Comeback? Oder gewinnt der Anti-Berlusconi Pier Luigi Bersani? Mehr...

Bonus für Topmanager vor Gericht?

Das Zürcher Bezirksgericht machte den Journalisten strenge Auflagen beim Prozess gegen einen Topmanager, der als falscher Polizist Prostituierte sexuell genötigt hatte. Das sorgt für Kritik an der Justiz. Mehr...

Service

Der Krieg gegen den Terror

Kriege in Afghanistan und im Irak, Attentate in Bali, Madrid und London, Menschenrechtsverletzungen und unzählige Opfer: Der US-Krieg gegen islamische Extremisten brachte eine Eskalation der Gewalt. Ein Rückblick. Mehr...

Bildstrecken


Martin Luther King – ein grosser Kämpfer
Mit seiner Rede «I have a dream» ging der amerikanische Bürgerrechtler Martin Luther King in die Geschichte ein. Impressionen seines Auftritts vor ...

Cavezzo, ein vom Erdbeben zerstörtes Dorf
Die Erdbeben in Italien haben immense Schäden verursacht. In Cavezzo ist manchen Menschen nichts geblieben.




Videos


«Als der Täter gefesselt wurde, war er vermutlich bereits tot»
Die leitende Staatsanwältin, Nicole Belliger, ...

«Juden werden in Europa erneut zur Zielscheibe gemacht»

Holocaust-Überlebende und Politiker aus aller Welt gedachten der Befreiung des NS-Konzentrationslagers Auschwitz vor 70 Jahren. Viele Redner warnten vor neuem Antisemitismus. Mehr...

Das Franken-Problem der Osteuropäer

Das Ende des Euro-Franken-Mindestkurses hat vor allem in Polen grosse Wellen geschlagen. Betroffen sind Hunderttausende Schuldner, die für ihre Immobilienkredite mehr bezahlen müssen. Mehr...

Gerüchte um Tod von Fidel Castro

Twitter-Nachrichten vermelden das Ableben des Máximo Líder. Für Verwirrung sorgen auch Meldungen über eine Medienkonferenz von Präsident Ràul Castro in Havanna. Mehr...

«Aufstand der Anständigen»

Deutsche Alt-Kanzler, TV-Stars und andere Promis erheben das Wort gegen Pegida. Die anti-islamische Bewegung ist ein Erfolg im Osten Deutschlands, im Westen jedoch ein Flop. Mehr...

Rätsel um 41 Fährpassagiere

Bei der Brandkatastrophe auf der Adria-Fähre «Norman Atlantic» sind mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Bei einer Kontrolle der Fähre vor wenigen Tagen wurden Mängel entdeckt. Mehr...

Weiterer Todesfall nach Impfung mit Novartis-Wirkstoff

Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) untersucht Todesfälle, die in Italien nach einer Grippeimpfung auftraten. Die Schweizer Behörden beobachten die Entwicklung. Mehr...

«Franziskus wird die fehlenden Rechte der Christen ansprechen»

Interview Die Benachteiligung der Christen in der Türkei und die Islamfeindlichkeit im Westen: Das sind laut Kirchenexperte Michael Meier die heiklen Themen des Papstbesuchs in der Türkei. Mehr...

«Wie ein fünfjähriges Kind gegen Hulk Hogan»

Der Todesschütze von Ferguson (USA) entgeht einer Anklage. Die nun freigegebenen Akten zeigen, wie Polizist Darren Wilson die Erschiessung des unbewaffneten Schwarzen Michael Brown erklärt. Mehr...

Syrischen Kurden droht Jesiden-Schicksal

Warum haben die IS-Jihadisten 49 türkische Geiseln freigelassen? Von kurdischer Seite gibt es dafür eine Erklärung. Mehr...

Riesiges V für die Unabhängigkeit

Video «In-inde-independencia»: An ihrem Nationalfeiertag gehen die Katalanen in Massen auf die Strassen von Barcelona, um Unabhängigkeit zu fordern. Mehr...

Ulrich Schlüer und der palästinensische «Abschaum»

Der frühere SVP-Nationalrat muss vor Gericht erscheinen. Angeklagt ist er wegen Rassismus. Mehr...

«Der IS wird Piloten finden, die Kampfjets fliegen können»

Die Jihadisten haben einen strategisch wichtigen Militärflughafen des Assad-Regimes erobert. Was dies für den Krieg in Syrien und im Irak bedeutet, erklärt der Politikwissenschaftler Jochen Hippler. Mehr...

Westliche Strategen für Krieg gegen Jihadisten

Die US-Intervention im Nordirak geht bereits über die ursprünglichen Ziele hinaus. Nach den USA schickt auch Grossbritannien Spezialkräfte. Mehr...

«Es sind noch einige Fragen offen»

Das Rote Kreuz ist bereit, die russischen Hilfsgüter an die Bevölkerung in den umkämpften Gebieten der Ostukraine zu verteilen – doch es stellt klare Bedingungen. Mehr...

«Die Jihadisten haben zentralen Nerv der Kurden getroffen»

Im Nordirak schlagen die Kurden gegen die Terrorgruppe IS zurück. Dieser Kampf sei zur nationalen Frage aller Kurden geworden, sagt Nilüfer Koç, Co-Vorsitzende des kurdischen Nationalkongresses. Mehr...

«Heiliger Ort, wo sich das Schicksal der Menschheit entschieden hat»

In der Normandie feierten Regierungs- und Staatschefs mit Veteranen die Alliierten-Landung vor 70 Jahren. Am Rande der D-Day-Feiern kam es zu einem Treffen zwischen Barack Obama und Wladimir Putin. Mehr...

«Wir werden die Okkupation der Krim niemals akzeptieren»

Beim «Fest der Freiheit» in Warschau warnte US-Präsident Barack Obama Russland vor jeder Aggression gegen Nato-Alliierte in Osteuropa. Mehr...

Wie Hoeness in der Schweiz bestraft worden wäre

Das Landgericht München hat Uli Hoeness zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Nach Schweizer Recht wäre der Bayern-Boss um einiges glimpflicher davongekommen. Mehr...

Zeugin bringt Pistorius in die Klemme

Sie habe zuerst «markerschütternde Schreie» und dann vier Schüsse aus Oscar Pistorius' Haus gehört: Das sagte eine Zeugin am ersten Tag des Mordprozesses gegen den südafrikanischen Paralympics-Star. Mehr...

«Tag der Hoffnung» endet in heftigem Wortgefecht

Bei der Syrien-Konferenz in Montreux stand Friedensvermittler Ban Ki-moon auf verlorenem Posten. Die Verhandlungspartner gerieten heftig aneinander. Vor allem die Regierung Assad kriegte ihr Fett weg. Mehr...

Hollande verspricht Klarheit – in ein paar Wochen

Präsident François Hollande will mit einem «Verantwortungspakt» die Unternehmen massiv entlasten, um die französische Wirtschaft fit zu machen. Er lässt offen, ob Valerié Trierweiler noch die Première Dame ist. Mehr...

Historischer Handschlag zwischen Obama und Castro

Zehntausende haben Nelson Mandela im Stadion von Johannesburg die letzte Ehre erwiesen. Am Rande der Zeremonie mit hundert Regierungs- und Staatschefs kam es zu einem bemerkenswerten Moment. Mehr...

Der Cavaliere fliegt aus dem Senat

Bitterer Tag für Silvio Berlusconi: Der italienische Senat hat den Ausschluss des früheren Regierungschefs beschlossen. Der 77-Jährige gibt sich trotzig und will ausserhalb des Parlaments Politik machen. Mehr...

Triumph für Kanzlerin Merkel – FDP gescheitert

Deutschland hat gewählt. Laut dem amtlichen Endergebnis knacken CDU/CSU nach fast 20 Jahren wieder die 40-Prozent-Marke. Die FDP fliegt aus dem Parlament. Hier der Wahl-Ticker von DerBund.ch/Newsnet. Mehr...

«Schöne Schachteln, die Frau Merkel ins Schaufenster stellt»

Drei Wochen vor der Bundestagswahl forderte SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück in einer Fernsehdebatte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) heraus. DerBund.ch/Newsnet berichtete live über das TV-Duell. Mehr...

«Halten wir Martin Luther Kings Traum am Leben»

US-Präsident Barack Obama erinnerte in einer Rede in Washington an die Vision des Bürgerrechtlers Martin Luther King vor 50 Jahren.DerBund.ch/Newsnet berichtete live mit Web-TV. Mehr...

Das Ende eines langen Tages in Berlin

US-Präsident Barack Obama hat seinen Besuch in Deutschland beendet. Bei seiner Rede vor dem Brandenburger Tor kündigte er atomare Abrüstung an. DerBund.ch/Newsnet berichtete laufend. Mehr...

«Ich habe meine Teams meistens besser gemacht»

Michael Skibbe hatte an einer Medienkonferenz in Niederhasli seinen ersten Auftritt als GC-Trainer. Das Protokoll der Präsentation. Mehr...

Bluttat von Menznau: Viktor B. starb durch Kopfschuss – zwei Todesvarianten

Video Die Luzerner Staatsanwaltschaft informierte über die Schiesserei in der Holzverarbeitungsfirma Kronospan, bei der vier Menschen getötet worden waren. DerBund.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Franziskus kann zuhören – das ist das Neue gegenüber Benedikt XVI.»

Der neue Papst ist feierlich ins Amt eingesetzt worden. Pfarrer und Domherr Franz Stampfli kommentierte für DerBund.ch/Newsnet die Inaugurationsmesse in Rom. Was ist vom neuen Pontifex zu erwarten? Mehr...

«Das Erpressungspotenzial ist auf beiden Seiten gleich gross»

Interview Was bedeutet der Wahlerfolg von Syriza-Chef Alexis Tsipras für die Sparpolitik in der EU? Und wie werden die Euroländer reagieren? Einschätzungen von Korrespondent Stephan Israel. Mehr...

«Frau Merkel irrt»

Interview Die USA zeigen kein Interesse an einer strafrechtlichen Aufarbeitung der CIA-Folteraffäre. Umso mehr seien die Europäer gefordert, sagt Wolfgang Neskovic, Herausgeber der deutschen Ausgabe des CIA-Folterberichts. Mehr...

«Der vierte Mann» der Pariser Attentate

Die französische Polizei fahndet nach einem Bekannten von Terrorist Amédy Coulibaly. Der Gesuchte soll einen Jogger angeschossen haben. Mehr...

«Noch mehr Juden werden auswandern»

Nach den Emotionen beim Pariser Marsch konkretisiert die Regierung ihre Massnahmen im Kampf gegen den Terror. Korrespondent Oliver Meiler über die Befindlichkeit der Franzosen. Mehr...

«Dieses Attentat war tragischerweise erwartbar»

Interview Frankreich-Korrespondent Oliver Meiler über die Hintergründe und die Folgen des Terroranschlags auf die Redaktion von «Charlie Hebdo». Mehr...

«Das ist beschämend für die EU»

Interview Dreiste Schlepperbanden, Flüchtlinge in Lebensgefahr: Was gegen die Flüchtlingsmisere getan werden könnte, sagt der frühere ETH-Politologe Jürg Martin Gabriel, der die Migration im Mittelmeer beobachtet. Mehr...

«Kampfkraft des IS ist ungebrochen»

Interview Den Kurden ist es in den letzten Tagen gelungen, die IS-Terrormiliz zurückzuschlagen. Dies sei ein Wendepunkt im Kampf gegen den IS, aber noch lange nicht das Ende, meint Experte Günter Meyer. Mehr...

«Ein Mann im Ausnahmezustand»

Interview In der Kinderporno-Affäre hat der gefallene SPD-Politiker Sebastian Edathy sein Schweigen gebrochen. Korrespondent David Nauer über Edathys Medienauftritt in Berlin. Mehr...

«Die Ankündigung, keine Kinder zu töten, ist mehr als zynisch»

Interview Der Angriff der Taliban auf eine Schule ist einer der schwersten Anschläge in Pakistan der letzten Monate. Korrespondent Arne Perras über die Hintergründe des Geiseldramas. Mehr...

«Die Murdoch-Medien pushen das IS-Thema bis hin zur Hysterie»

Interview Eine Geiselnahme im Zentrum von Sydney hielt Australien in Atem. Möglich ist ein radikalislamischer Hintergrund. Über die Gefahren für Australien äussert sich Korrespondent Urs Wälterlin. Mehr...

«Für die neue ‹Schlechtwetterfront› ist die OSZE gut aufgestellt»

Interview Was hat das OSZE-Treffen in Basel gebracht? Und welche Rolle wird die Schweiz künftig in der Ukrainekrise spielen? Einschätzungen von ETH-Experte Christian Nünlist. Mehr...

«Eine Reaktion der Ohnmacht»

Interview Mit Frankreich spricht sich ein weiteres Parlament für die Anerkennung Palästinas aus. Was bedeutet dies für den Friedensprozess? Antworten von Yves Kugelmann, Chefredaktor der jüdischen Zeitschrift «Tachles». Mehr...

«Die Studenten selbst wollten die Eskalation»

Interview In Hongkong greift die Polizei hart durch gegen die Demonstranten. Die Demokratiebewegung sei am Ende, sagt Korrespondent Kai Strittmatter. Mehr...

«Das Paket wird spöttisch als ‹Juncker-Booster› bezeichnet»

Interview 315 Milliarden Euro will EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker in die Wirtschaft pumpen. Was es bringen soll? Dazu Korrespondent Stephan Israel. Mehr...

«Ein Racheakt aus Missverständnis»

Interview Bei einem Massaker in einer Synagoge in Jerusalem starben sechs Menschen. Korrespondentin Susanne Knaul über die Hintergründe des Attentats. Mehr...

«Es geht dabei auch um den Ruf der Schweiz»

Ein kasachischer Ex-Minister im Genfer Exil und Kasachstan liefern sich eine erbitterte Fehde. Mittendrin ist der Schweizer Ex-Botschafter Thomas Borer. Mehr...

IS, al-Qaida und blinde Geheimdienste

Die Attentate in Paris offenbarten die Schwächen im Kampf gegen den jihadistischen Terrorismus. Experten sagen, was schiefläuft. Mehr...

Das Kriegsgerät der Pariser Terroristen

Kalaschnikows, Raketenwerfer, Maschinenpistolen, Handgranaten, Sprengstoff: Die Waffen der Attentäter von Paris sind in Frankreich ohne grosse Probleme erhältlich. Mehr...

Die Stunde der Spezialeinheiten

Beim Anti-Terror-Schlag in Paris standen Polizisten und Gendarme von Raid und GIGN im Einsatz. Es war ihre erste gemeinsame Aktion. Mehr...

Nichts wie weg aus Italien

Zwei Geisterschiffe brachten letzte Woche mehr als 1000 Personen nach Apulien und Kalabrien. Die Flüchtlinge sind längst in den Norden weitergezogen: Italien ist als Asylland zu wenig attraktiv. Mehr...

Der Anti-Schettino

Wie hat sich Italien geschämt nach der Costa-Concordia-Havarie. Die Schmach macht nun Norman-Atlantic-Kapitän Argilio Giacomazzi wieder gut. Und er wird auf Facebook geehrt. Mehr...

Abgestürzter Kampfjetpilot – Jordaniens Optionen

Ein Befreiungskommando losschicken? Verhandeln? Noch härter zuschlagen? Die Geisel in den Händen der IS-Kämpfer bringt Jordanien in ein Dilemma. Mehr...

Terrorangst in Frankreich

Nach drei Attacken in drei Tagen rufen Frankreichs Behörden zu erhöhter Wachsamkeit auf. Und sie verschärfen die Sicherheitsvorkehrungen. Mehr...

Geschichte macht Gänsehaut – laute Reden, zitternde Stimmen

Video USA und Kuba schliessen Frieden: Was von Fidel Castro bis John F. Kennedy im Youtube-Archiv zu finden ist. Mehr...

Protest gegen das neue Italien

Der italienische Premier Matteo Renzi will mit Reformen sein Land erneuern. Die Gewerkschaften protestieren. Ihnen gehe es vor allem um ihre eigene Macht, sagt ein Politologe. Mehr...

«Rumsfeld, Bush und Cheney gehören vor Gericht»

Nach der Publikation des CIA-Folterberichts ertönt der Ruf nach strafrechtlichen Konsequenzen. Auch Dick Marty, einst Sonderermittler des Europarats, fordert eine Bestrafung der Verantwortlichen. Mehr...

Deutsche Wutbürger

Die Bewegung Pegida demonstriert in Dresden jede Woche gegen die angebliche Islamisierung des Abendlandes. Und sie erhält immer mehr Zulauf. Experten warnen vor gefährlichen Entwicklungen. Mehr...

Radeln gegen die Mafia

Der Römer Bürgermeister Ignazio Marino inszeniert sich gern als Freigeist. Nach der Aushebung eines Mafiarings wird er bedroht. Mehr...

Wie man Wahlen gewinnt

Der Politikberater Mark Balsiger erklärt in seinem neusten Handbuch, was den erfolgreichen Wahlkampf ausmacht. Und er präsentiert Beispiele. Mehr...

«Die Existenz der Christen ist bedroht»

Menschenrechtsaktivist John Eibner machte sich in Syrien ein Bild über die Lage der Religionsminderheiten. Im Gespräch mit DerBund.ch/Newsnet berichtet er über Erkenntnisse und Eindrücke seiner Syrien-Reise. Mehr...

Ferien beim Diktator

Analyse Nordkorea wirbt in Bern um Touristen. Mehr...

Eine Warnung für die steuerfaule Geldelite

Das Landgericht München hat Uli Hoeness zu einer Gefängnisstrafe von dreieinhalb Jahren verurteilt. Das Urteil beschädigt das Lebenswerk des Bayern-Chefs, und es hat über seine Person hinaus grosse Bedeutung. Mehr...

Einst war er der gute Ghadhafi

Heute beginnt in Libyen der Prozess gegen den Diktatorensohn Saif al-Islam Ghadhafi. Mehr...

Italien wählt: Reformen oder Chaos

Europa blickt gebannt nach Italien, wo am Wochenende das neue Parlament gewählt wird. Gelingt Silvio Berlusconi das Comeback? Oder gewinnt der Anti-Berlusconi Pier Luigi Bersani? Mehr...

Bonus für Topmanager vor Gericht?

Das Zürcher Bezirksgericht machte den Journalisten strenge Auflagen beim Prozess gegen einen Topmanager, der als falscher Polizist Prostituierte sexuell genötigt hatte. Das sorgt für Kritik an der Justiz. Mehr...

Unregierbares Italien

Bei den Regionalwahlen auf Sizilien erlebt die Berlusconi-Partei ein Debakel, Mitte-links gewinnt, und die Protestbewegung des Komikers Beppe Grillo triumphiert. Die sizilianischen Trends sind bedeutend für die nationalen Wahlen 2013. Mehr...

Kachelmanns PR-GAU

Mit seinem Buch und seiner Medienoffensive dürfte der frühere TV-Wettermoderator seine Ziele nicht erreichen. Ein Experte für Kommunikation sagt, was Jörg Kachelmann falsch macht. Mehr...

Später Flop von Roschacher und Co.

Am Anfang stand der Verdacht einer kriminellen Organisation. Mehr als acht Jahre nach der Grossrazzia im Hells-Angels-Hauptquartier liegen jetzt nur ein paar Verurteilungen mit bedingten Gefängnisstrafen vor. Mehr...

Ein richtiges und wichtiges Urteil

Das Solothurner Obergericht hat den Haupttäter des Raserunfalls von Schönenwerd zu einer Freiheitsstrafe von sechs Jahren verurteilt. Dieses Strafmass, das im oberen Bereich liegt, ist nachvollziehbar und korrekt. Mehr...

Ein richtiges Urteil, das niemanden freut

Der Vergewaltigungsprozess gegen Jörg Kachelmann ist mit einem Freispruch zu Ende gegangen. Was ist davon zu halten? Ein Kommentar von DerBund.ch/Newsnet-Gerichtsreporter Vincenzo Capodici. Mehr...

Merz' Agonie begann mit dem Herzinfarkt

Hans-Rudolf Merz hätte als geachteter Finanzminister in die Geschichte eingehen können. Ein «annus horribilis» änderte alles. Ein Kommentar. Mehr...

TV-Kritik: Die Trouvaille unter den WM-Sendungen

Wer genug von den Sprüchen über die Frisur von Gilbert Gress hat, sollte auf «Club Africa» zappen. Türkyilmaz und seine fachkundigen Mitstreiter werden auch heute bei der Analyse von Deutschland gegen Spanien treffen. Mehr...

UBS-Staatsvertrag durchwürgen reicht nicht

Im Parteiengezänk um das Abkommen mit den USA setzt sich die Vernunft doch noch durch. Mit dem Ja zum Staatsvertrag ist die Arbeit aber nicht erledigt, im Gegenteil. Ein Kommentar. Mehr...

Der Krieg gegen den Terror

Kriege in Afghanistan und im Irak, Attentate in Bali, Madrid und London, Menschenrechtsverletzungen und unzählige Opfer: Der US-Krieg gegen islamische Extremisten brachte eine Eskalation der Gewalt. Ein Rückblick. Mehr...

Martin Luther King – ein grosser Kämpfer
Mit seiner Rede «I have a dream» ging der amerikanische Bürgerrechtler Martin Luther King in die Geschichte ein. Impressionen seines Auftritts vor ...

Cavezzo, ein vom Erdbeben zerstörtes Dorf
Die Erdbeben in Italien haben immense Schäden verursacht. In Cavezzo ist manchen Menschen nichts geblieben.


Augenschein in Tschernobyl
Das AKW von Tschernobyl ist zwar vor zehn Jahren stillgelegt worden, es ist aber ein wichtiger Arbeitgeber in der Region geblieben.

«Als der Täter gefesselt wurde, war er vermutlich bereits tot»
Die leitende Staatsanwältin, Nicole Belliger, ...