Autor: Thomas Ley


News

Blocher zur Abzocker-Initiative: «Ich bestimme, was wichtig ist!»

Video Bundespräsident Ueli Maurer und Nationalrat Christoph Blocher sprachen im Albisgüetli zur Zürcher SVP-Basis. Vor allem Blocher hat das Publikum mitgerissen. Mehr...

Mahmoud Abbas zu strategischen Gesprächen in der Schweiz

Der palästinensische Staatspräsident Mahmoud Abbas besucht am Donnerstag die Schweiz, wie das EDA mitteilt. Anlass dürfte der erwartete Aufstieg Palästinas zum Uno-Beobachterstaat sein. Mehr...

Obama verbucht einen Sieg, Romney vermeidet eine Niederlage

US-Präsident Barack Obama und Ex-Gouverneur Mitt Romney trafen sich zum zweiten Mal vor der Kamera. Diesmal zeigte Obama Energie. DerBund.ch/Newsnet kommentierte live. Mehr...

Amerikas liebster Zahlenhuber

Bill Clinton rechnete den Demokraten gestern minutiös vor, warum Barack Obama eine zweite Amtszeit verdient. Fast eine Stunde lang Zahlen und Statistiken – und das Publikum jubelte. Mehr...

Oensingen: Besitzer des Sturmgewehrs liess sich in Zivilschutz umteilen

Blutiger Streit zwischen zwei kosovarischen Familien in Oensingen SO. Es fielen mehrere Schüsse – unter anderem aus einem Sturmgewehr. Ein Vater und sein Sohn wurden dabei getötet. Streitpunkt: Eine junge Frau. Mehr...

Liveberichte

Hermann: «Die Wähler vergessen nicht»

Die Politexperten Claude Longchamp, Michael Hermann und Dieter Ruloff verfolgen die Wahlnacht für DerBund.ch/Newsnet. Mehr...

Joe Biden lässt die Demokraten wieder hoffen

Vizepräsident Joe Biden debattierte den Vizepräsidentschaftskandidaten Paul Ryan. Biden hatte mehr Spass als Barack Obama vor einer Woche. Überzeugt haben sie ihre jeweiligen Anhänger. Mehr...

«Ich bin nicht der Typ, der bloss Steuern senken will»

Die erste TV-Debatte von Mitt Romney und Barack Obama in Colorado ist zuende. Romney nutzte seine Chance, sich neu zu verkaufen. Der Präsident wirkte dagegen eher zurückhaltend. Das war unser Live-Ticker. Mehr...

Interview

«Die meisten Kriege werden mit Kalaschnikow und Uzi ausgetragen»

Die Rüstungsindustrie erleidet Umsatzeinbussen. Doch deswegen wird die Welt nicht automatisch friedlicher, erklärt der Berner Friedensforscher Laurent Goetschel. Mehr...

«Konsequent wäre: Den Fahrausweis gibt es erst ab 20»

Der Bundesrat prüft begleitetes Autofahren für 16-Jährige. Die Unfallopferorganisation Roadcross lehnt diese Idee ab. Eine Studie zeige, dass man das Zulassungsalter eher erhöhen statt senken sollte. Mehr...

«Den Bündnern wird systematisch Angst gemacht»

Die Zahl der Olympiabefürworter im Bündnerland schrumpft. Aber Tarzisius Caviezel, Davoser Landammann und Chef von «Graubünden 2022», glaubt, dass die Jungen die Abstimmung noch retten. Mehr...

«Frauen müssen sich halt eine Zeit lang gegen den Beruf entscheiden»

Alleinerziehende Mutter, Unternehmerin, liberale Politikerin, für Gleichberechtigung – aber gegen den Familienartikel. Das geht alles zusammen, erklärt die Baselbieter FDP-Präsidentin Christine Frey. Mehr...

«Kalorien sind heute so billig wie nie zuvor»

Immer mehr Vielfalt in Supermärkten und Restaurants, aber nur scheinbar Abwechslung: Der Psychologe Michael Siegrist von der ETH erklärt, warum wir immer noch zu viel Zucker und Fett konsumieren. Mehr...

Hintergrund

Die Frauen spielen bei Olympia nicht mit

Die Abstimmung über Olympische Winterspiele im Bündnerland steht auf der Kippe. Verantwortlich dafür sind die Frauen, die deutlich Olympia-skeptischer sind. Kein Wunder, sagen Experten. Mehr...

Die Viren-Stafette

Grippe, heftige Erkältung und Durchfall: Hinsichtlich dieser Erkrankungen stellt der Januar 2013 Rekorde auf. Ist es Zufall, dass die drei Krankheiten genau gleichzeitig auftreten? Ja, sagen Experten. Mehr...

Der «Scherz» von den Waffenmassakern

Millionen US-Waffenfans kommen nicht mit der Diskussion über Amokläufe und Schulschiessereien klar. Darum tun sie so, als habe es das alles nicht gegeben – und haben damit im Internet zunehmend Erfolg. Mehr...

Das neue Feilschen um renitente Asylbewerber

Kantone und Gemeinden haben nichts gegen neue Bundeszentren für Asylbewerber. Im Gegenteil: Die Flüchtlinge werden zur begehrten Tauschware in einem neuen «Kompensationsreglement». Mehr...

«Thomas Minder kann nicht überall sein»

Die einflussreiche Zürcher SVP ist für die Abzockerinitiative. Deren Initianten wollen nun auch aus den Reihen von BDP und CVP einige Kantonalparteien herausbrechen. Aber die Taktik hat ihre Grenzen. Mehr...

Meinung

Die Auktion der Verschärfungen

Einbürgerungen werden erschwert. Längere Fristen, dafür mehr Härte. Wie bei der Asylpolitik kommen FDP bis Grünliberale der SVP-Logik weit entgegen – und wollen es nicht wahrhaben. Mehr...

Die Grünliberalen stossen an die Decke

Die Grünliberalen wollen in der Stadt Zürich einen Stadtratssitz erobern. Die Aussichten stehen nicht gut. Warum ist es für die sonst so erfolgsverwöhnte Neupartei schwer, Exekutivwahlen zu gewinnen? Mehr...

Die SVP fetzt sich in aller Harmonie

Es sollte der grosse Streit des Abstimmungskampfs werden: Bankenfreund Blocher gegen Abzocker-Schreck Minder. Stattdessen arrangiert sich die SVP bereits mit beiden denkbaren Ergebnissen. Wie macht sie das nur? Mehr...

TV-Kritik: «Da kommt mir jetzt nichts in den Sinn»

Roger Schawinski holt sich den Anti-«Abzocker» Thomas Minder ins Studio. Die Sendung zeigte: Auch ein Stargast bringt nichts, wenn es zu einem Thema nichts Neues mehr zu sagen gibt. Mehr...

Das Spiel mit den Klischees

Lego droht eine Rassismusklage, weil ein «Star Wars»-Set aussehe wie eine Moschee. Der Vorwurf ist absurd. Aber er erinnert daran, wie schwierig es ist, weltweit gültiges Spielzeug herzustellen. Mehr...

Bildstrecken


Legoset ein Hagia-Sophia-Abklatsch?
Österreichs türkische Gemeinde regt sich über ein Lego-«Star Wars»-Set auf. Es sehe aus wie Istanbuls berühmte Moschee.

Familienartikel
Seit Christoph Blocher gegen ihn wettert, gewinnt der Abstimmungskampf um den Familienartikel an Fahrt.




Blocher zur Abzocker-Initiative: «Ich bestimme, was wichtig ist!»

Video Bundespräsident Ueli Maurer und Nationalrat Christoph Blocher sprachen im Albisgüetli zur Zürcher SVP-Basis. Vor allem Blocher hat das Publikum mitgerissen. Mehr...

Mahmoud Abbas zu strategischen Gesprächen in der Schweiz

Der palästinensische Staatspräsident Mahmoud Abbas besucht am Donnerstag die Schweiz, wie das EDA mitteilt. Anlass dürfte der erwartete Aufstieg Palästinas zum Uno-Beobachterstaat sein. Mehr...

Obama verbucht einen Sieg, Romney vermeidet eine Niederlage

US-Präsident Barack Obama und Ex-Gouverneur Mitt Romney trafen sich zum zweiten Mal vor der Kamera. Diesmal zeigte Obama Energie. DerBund.ch/Newsnet kommentierte live. Mehr...

Amerikas liebster Zahlenhuber

Bill Clinton rechnete den Demokraten gestern minutiös vor, warum Barack Obama eine zweite Amtszeit verdient. Fast eine Stunde lang Zahlen und Statistiken – und das Publikum jubelte. Mehr...

Oensingen: Besitzer des Sturmgewehrs liess sich in Zivilschutz umteilen

Blutiger Streit zwischen zwei kosovarischen Familien in Oensingen SO. Es fielen mehrere Schüsse – unter anderem aus einem Sturmgewehr. Ein Vater und sein Sohn wurden dabei getötet. Streitpunkt: Eine junge Frau. Mehr...

Republikaner bringen Feministinnen in die Zwickmühle

In Sachen Abtreibung geht es in den USA nicht immer nur um Gott und Freiheit. Seit neustem sorgen sich Konservative um ungeborene Mädchen. Um «vorgeburtliche Diskriminierung». Mehr...

Hermann: «Die Wähler vergessen nicht»

Die Politexperten Claude Longchamp, Michael Hermann und Dieter Ruloff verfolgen die Wahlnacht für DerBund.ch/Newsnet. Mehr...

Joe Biden lässt die Demokraten wieder hoffen

Vizepräsident Joe Biden debattierte den Vizepräsidentschaftskandidaten Paul Ryan. Biden hatte mehr Spass als Barack Obama vor einer Woche. Überzeugt haben sie ihre jeweiligen Anhänger. Mehr...

«Ich bin nicht der Typ, der bloss Steuern senken will»

Die erste TV-Debatte von Mitt Romney und Barack Obama in Colorado ist zuende. Romney nutzte seine Chance, sich neu zu verkaufen. Der Präsident wirkte dagegen eher zurückhaltend. Das war unser Live-Ticker. Mehr...

«Die meisten Kriege werden mit Kalaschnikow und Uzi ausgetragen»

Die Rüstungsindustrie erleidet Umsatzeinbussen. Doch deswegen wird die Welt nicht automatisch friedlicher, erklärt der Berner Friedensforscher Laurent Goetschel. Mehr...

«Konsequent wäre: Den Fahrausweis gibt es erst ab 20»

Der Bundesrat prüft begleitetes Autofahren für 16-Jährige. Die Unfallopferorganisation Roadcross lehnt diese Idee ab. Eine Studie zeige, dass man das Zulassungsalter eher erhöhen statt senken sollte. Mehr...

«Den Bündnern wird systematisch Angst gemacht»

Die Zahl der Olympiabefürworter im Bündnerland schrumpft. Aber Tarzisius Caviezel, Davoser Landammann und Chef von «Graubünden 2022», glaubt, dass die Jungen die Abstimmung noch retten. Mehr...

«Frauen müssen sich halt eine Zeit lang gegen den Beruf entscheiden»

Alleinerziehende Mutter, Unternehmerin, liberale Politikerin, für Gleichberechtigung – aber gegen den Familienartikel. Das geht alles zusammen, erklärt die Baselbieter FDP-Präsidentin Christine Frey. Mehr...

«Kalorien sind heute so billig wie nie zuvor»

Immer mehr Vielfalt in Supermärkten und Restaurants, aber nur scheinbar Abwechslung: Der Psychologe Michael Siegrist von der ETH erklärt, warum wir immer noch zu viel Zucker und Fett konsumieren. Mehr...

«Die Umfrage ist katastrophal, weil ich ihr nicht traue»

Claudio Kuster, Co-Initiant der Abzockerinitiative, ärgerte sich über die «Katastrophen-Umfrage» des «SonntagsBlick». Nun hofft er, dass die millionenschwere Economiesuisse-Kampagne zum Eigengoal wird. Mehr...

«Den grössten Teil dieser Abgaben zahlen Arbeitnehmer und Kunden»

Economiesuisse lobt die Bereitschaft der Grossunternehmen, Steuern zu zahlen. Dabei schmückt sich die Wirtschaftslobby mit fremden Federn, kritisiert Gewerkschaftsökonom Daniel Lampart. Mehr...

«Da wir eine Mitte-links-Regierung haben, läuft vieles schief»

SVP-Tribun und Alt-Bundesrat Christoph Blocher sieht in der Kritik an Eveline Widmer-Schlumpf kein parteipolitisches Manöver. Für ihn liegt die Verantwortung beim Gesamtbundesrat. Mehr...

«China bewirkt mit seinem Druck genau das Gegenteil»

Immer mehr Selbstverbrennungen in Tibet: Tenzin Kelden Losinger, Schweizerin und Präsidentin des Vereins Tibeter Jugend in Europa, über Hintergründe und Nachhaltigkeit dieser Taten. Die Reaktion Pekings darauf nennt sie zynisch. Mehr...

«Der Bauernverband braucht uns als ersten Ansprechpartner»

Die SVP unterstützte als einzige Partei das heute gescheiterte Referendum gegen das Tierseuchengesetz. Präsident Toni Brunner spricht im Interview über die Niederlage und die einst engen Bande mit dem Bauernverband. Mehr...

«Der Wähler hat kein ‹Recht› auf ein gewisses Politikerverhalten»

SVP-Nationalrätin Natalie Rickli verlängert ihre Burn-out-Auszeit. Aber wann wird eine Auszeit zu lang? Der Berner Politologe Marc Bühlmann über die Schweizer Polittradition in Sachen Krankschreiben. Mehr...

«Ehe und eingeschriebene Partnerschaft sind nicht dasselbe»

Die CVP hat mit einem Passus in einer ihrer beiden Familieninitiativen Schwule und Lesben vor den Kopf gestossen. Jetzt erklärt der zuständige Nationalrat Gerhard Pfister, warum seine Partei auf ihrer Ehe-Definition besteht. Mehr...

«Ich gewann mit Obama fast 2000 Franken»

Kaum ein gesellschaftliches Feld wird so erforscht wie die US-Wahlen. Doch bei den Prognosen spielen auch viele emotionale Faktoren mit. Auf Intrade.com setzte Michael Hermann auf Obama – gewinnbringend. Mehr...

«Die Mitte liefert uns Argumente für schärfere Massnahmen»

SVP-Präsident Toni Brunner begrüsst das Referendum gegen die Asyl-Verschärfung. Und freut sich, dass die Abstimmung die Mitteparteien in die Bredouille bringt. Mehr...

«Auf Kaffeesatzlesen gebe ich nichts»

Die Aargauer Regierungsrätin Susanne Hochuli erklärt, warum sie nicht so gut wiedergewählt wurde wie erwartet, warum ihre Grüne Partei weiter verliert – und warum die SVP sich halten kann. Mehr...

Die Frauen spielen bei Olympia nicht mit

Die Abstimmung über Olympische Winterspiele im Bündnerland steht auf der Kippe. Verantwortlich dafür sind die Frauen, die deutlich Olympia-skeptischer sind. Kein Wunder, sagen Experten. Mehr...

Die Viren-Stafette

Grippe, heftige Erkältung und Durchfall: Hinsichtlich dieser Erkrankungen stellt der Januar 2013 Rekorde auf. Ist es Zufall, dass die drei Krankheiten genau gleichzeitig auftreten? Ja, sagen Experten. Mehr...

Der «Scherz» von den Waffenmassakern

Millionen US-Waffenfans kommen nicht mit der Diskussion über Amokläufe und Schulschiessereien klar. Darum tun sie so, als habe es das alles nicht gegeben – und haben damit im Internet zunehmend Erfolg. Mehr...

Das neue Feilschen um renitente Asylbewerber

Kantone und Gemeinden haben nichts gegen neue Bundeszentren für Asylbewerber. Im Gegenteil: Die Flüchtlinge werden zur begehrten Tauschware in einem neuen «Kompensationsreglement». Mehr...

«Thomas Minder kann nicht überall sein»

Die einflussreiche Zürcher SVP ist für die Abzockerinitiative. Deren Initianten wollen nun auch aus den Reihen von BDP und CVP einige Kantonalparteien herausbrechen. Aber die Taktik hat ihre Grenzen. Mehr...

Wie die Tea Party Nordkorea besiegt

Im Actionfilm «Red Dawn» befreien ein paar patriotische Jugendliche die USA aus den Händen kommunistischer Invasoren. Amerikas Rechte freuts – obwohl die Filmproduzenten vor China einknicken mussten. Mehr...

Philipp Müller schimpft – und die SVP wartet auf 2015

Der FDP-Präsident kritisiert Eveline Widmer-Schlumpfs Bankenpolitik überraschend heftig. Doch nicht nur die BDP, auch die SVP weiss: In Wahrheit geht es um die Machtverteilung im Bundesrat nach 2015. Mehr...

«Der Verein ist definitiv von gestern»

Nach zwei verkorksten Medienauftritten hat die US-Waffenlobby ihre Selbstsicherheit verloren. Sie läuft Gefahr, dass Republikaner und konservative Demokraten sie nicht mehr ernst nehmen. Mehr...

Zünglein neben der Waage

Abstimmungen schwänzen gilt bei Nationalräten als lässliche Sünde. Hauptsache, man ist da, wenn es zählt. Dabei fehlen Blocher, Leutenegger und Co. auch bei den knappen Entscheiden am häufigsten. Mehr...

«Wir müssen viel debattieren beim Unterschriftensammeln»

Die Linke streitet sich noch immer, ob das Asylreferendum eine schlaue Idee war. Dabei werden seit Oktober dafür Unterschriften gesammelt. Die Frist läuft bis Januar – und weil die SP nicht mitmacht, wird es knapp. Mehr...

Dynastien, Latinos, Soprano-Charme und Frauen

Eine Tradition schlägt zurzeit in den USA voll durch: Kaum ist der Präsident gewählt, wird über die nächste Wahl spekuliert. Das ist einerseits grotesk, andererseits aber gar nicht so verkehrt. Mehr...

Die CVP besteht nicht auf ihrer Ehedefinition

Nicht einmal einen Monat nach der Einreichung signalisiert die CVP Bereitschaft, eine ihrer Familieninitiativen durch einen Gegenvorschlag zu ersetzen. Um die umstrittene Ehedefinition aus dem Text zu entfernen. Mehr...

Darf Natalie Rickli so lange fehlen – und darf man das fragen?

Ein Interview über die längere Absenz der SVP-Nationalrätin führt zu heftigen Diskussionen unter den Lesern von DerBund.ch/Newsnet. Eine Nachbemerkung. Mehr...

Die CVP im Familienknatsch mit Schwulen und Lesben

Entlastungen für Verheiratete und Familien: Zwei CVP-Initiativen setzen auf populäre Anliegen. Doch nun hat die Partei eine Debatte über Ehe-Definitionen am Hals. Und kann die Hilfe der Linken vergessen. Mehr...

Der Pfundskerl, der Mitt Romney im Regen stehen lässt

Chris Christie, Gouverneur von New Jersey, weibelt als Krisenmanager durch seinen heimgesuchten Staat. Dabei schneidet der Republikaner den Kandidaten Mitt Romney – und preist Präsident Barack Obama. Mehr...

Die Auktion der Verschärfungen

Einbürgerungen werden erschwert. Längere Fristen, dafür mehr Härte. Wie bei der Asylpolitik kommen FDP bis Grünliberale der SVP-Logik weit entgegen – und wollen es nicht wahrhaben. Mehr...

Die Grünliberalen stossen an die Decke

Die Grünliberalen wollen in der Stadt Zürich einen Stadtratssitz erobern. Die Aussichten stehen nicht gut. Warum ist es für die sonst so erfolgsverwöhnte Neupartei schwer, Exekutivwahlen zu gewinnen? Mehr...

Die SVP fetzt sich in aller Harmonie

Es sollte der grosse Streit des Abstimmungskampfs werden: Bankenfreund Blocher gegen Abzocker-Schreck Minder. Stattdessen arrangiert sich die SVP bereits mit beiden denkbaren Ergebnissen. Wie macht sie das nur? Mehr...

TV-Kritik: «Da kommt mir jetzt nichts in den Sinn»

Roger Schawinski holt sich den Anti-«Abzocker» Thomas Minder ins Studio. Die Sendung zeigte: Auch ein Stargast bringt nichts, wenn es zu einem Thema nichts Neues mehr zu sagen gibt. Mehr...

Das Spiel mit den Klischees

Lego droht eine Rassismusklage, weil ein «Star Wars»-Set aussehe wie eine Moschee. Der Vorwurf ist absurd. Aber er erinnert daran, wie schwierig es ist, weltweit gültiges Spielzeug herzustellen. Mehr...

SVP küsst die Polemik um den Familienartikel wach

Lange fand die dritte Abstimmungsvorlage für den 3. März kaum Interesse. Das hat sich seit Christoph Blochers Brandrede gegen die «Staatskinder» geändert. Mehr...

Wer entschädigt die Grundbesitzer?

Eins wissen auch die Befürworter des neuen Raumplanungsgesetzes noch nicht: Wie viel Bauland wird wieder ausgezont – und was kosten die Entschädigungen? Zahlen dazu gibt es erst nach der Abstimmung. Mehr...

Der Dunblane-Effekt

Anders als bei früheren Amokläufen ist die US-Waffenlobby heute in der Defensive. Weil die Opfer kleine Kinder waren. Grossbritannien und Australien erlebten diesen Unterschied vor 16 Jahren schon. Mehr...

Seite an Seite mit den Behinderten-Gegnern in den USA

Die Welt ist empört über die Blockade der UNO-Behindertenkonvention durch die US-Republikaner. Die Schweizer sollten sich die Empörung verkneifen. Denn die Republikaner sind mit ihrem «No» nicht allein. Mehr...

Der endlose Streit um die richtige Geburt

Seit Jahren wird vor «unnötigen» Kaiserschnitten gewarnt. Gefährlich sind sie heute nicht mehr. Aber immer noch teurer als natürliche Geburten. Ausgerechnet die Türkei zeigt, wohin diese Debatte führt. Mehr...

Die arme Mittelschicht und ihre reichen Einflüsterer

In ihrer neuen Mittelstands-Studie warnt Avenir Suisse vor den Folgen der Umverteilung von oben nach unten. Und verliert kein Wort über die massiven Steuergeschenke für die Reichsten. Mehr...

Gerade noch mal gut gegangen

Das Ergebnis ist kein ungerechtes Verdikt über Barack Obamas erste Amtszeit: Ziemlich knapp, ziemlich glanzlos. Seinem Land und der Welt zuliebe muss dieser Präsident besser werden. Mehr...

50 Jahre Debatten-Pleiten: Warum tun die Demokraten sich das an?

Barack Obama verliert vielleicht die Wahl wegen eines verpatzten TV-Duells. Er wäre nicht der Erste. Seit 1960 profitierten Demokraten fast nie von den Debatten. Trotzdem machten sie auch gestern Abend wieder mit. Mehr...

Biedermänner und Filmemacher

Ein Amateurfilm liefert den Vorwand für blutige Krawalle im Nahen Osten. Das ist kein Zufall. Die US-Rechte fertigt die Provokationen – und schlägt danach Kapital aus den Folgen. Mehr...

Was die SP von den US-Demokraten lernen kann

Morgen tagt die SP. Wieder einmal lässt sich die Partei Themen diktieren, die ihr nur Ärger einbringen. Diese Selbstzerfleischung muss nicht sein. Wie es anders geht, führen derzeit die US-Demokraten vor. Mehr...

Legoset ein Hagia-Sophia-Abklatsch?
Österreichs türkische Gemeinde regt sich über ein Lego-«Star Wars»-Set auf. Es sehe aus wie Istanbuls berühmte Moschee.

Familienartikel
Seit Christoph Blocher gegen ihn wettert, gewinnt der Abstimmungskampf um den Familienartikel an Fahrt.


Die Macht der NRA
Amerikas Waffenlobby ist praktisch immun gegen den Schrecken über die Waffengewalt. Sie profitiert vielmehr davon.

Kandidaten für die US-Wahl 2016
Bereits wird spekuliert, wer auf Barack Obama ins Weisse Haus folgt. Und alles blickt auf die Pläne vor allem einer Frau.


Organspenden und Ethik
Replik des Ethikkommissionspräsidenten auf Kritik an seiner Einschätzung für den Bundesrat.

CVP-Initiativen
Provoziert die CVP mit ihren Familieninitiativen ohne Not einen Streit über die Homo-Ehe?


Obama, Romney und Sandy
Wie wird die Naturkatastrophe die US-Wahlen beeinflussen?

Levrat in den USA
Der SP-Parteichef besucht den amerikanischen Wahlkampf. Und ist fasziniert.


TV-Duell zum Dritten
In Florida trafen Barack Obama und Mitt Romney sich an ihrer dritten Debatte vor der Kamera. Das Thema des Abends: Aussenpolitik. Der Zweck: Innenpolitik.

Politiker unter Beschuss
Gehen die Deutschen mit ihren Politikern härter ins Gericht als die Schweizer?