Autor:: Simon Preisig

News

Lerch wird herausgefordert

SP und GLP duellieren sich um das Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland. Mehr...

Papierzwang gerät unter Druck

Seit Jahren ächzen die Berner Regionsgemeinden unter den Defiziten ihres Anzeigers. Bisher hat der Kanton Diskussionen über eine digitale Variante blockiert, nun will man dies ändern. Mehr...

Köniz kauft das eigene Gemeindehaus

Für rund 14 Millionen Franken will das Könizer Parlament das eigene Gemeindehaus von der Penionskasse zurückkaufen. Das letzte Wort dazu hat im Mai das Stimmvolk. Mehr...

Umstrittene MEI-Demonstration abgesagt

Die SVP-nahe Demonstration für «mehr Demokratie» am 18. März auf dem Berner Bundesplatz findet nicht statt. Die Veranstalter haben Angst um die Sicherheit ihrer Teilnehmer. Mehr...

Zeit der Handy-Verbote geht zu Ende

Die Stadt Bern will all ihren Schülern ein Tablet oder einen Laptop kaufen. Die Kinder sollen künftig ihre eigenen mobilen Geräte mitbringen und diese im Unterricht einsetzen. Mehr...

Liveberichte

Und am Schluss ist fast alles gut

Das Gurtenfestival 2015 neigt sich mit einem versöhnlichen Sonntag dem Ende zu. DerBund.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Mit Atemnot durch die Gurten-Nacht

Platzmangel im Zelt, schweisstreibende Aufstiege und ungeahnte Höhenflüge: DerBund.ch/Newsnet berichtete auch am dritten Festivaltag live. Mehr...

Live

Schlaflos auf dem Gurten

Ein Regenschauer, Rapper auf der Suche nach Hügelcrediblity und die Helene Fischer aus England . DerBund.ch/Newsnet berichtete auch am zweiten Festivaltag live. Mehr...

Die Serengeti liegt auf dem Gurten

Das letzte Konzert auf der Hauptbühne: Die Fantastischen Vier geben sich einmal mehr die Gurten-Ehre. DerBund.ch/Newsnet berichtete live vom Eröffnungstag des Gurtenfestivals. Mehr...

Interview

«Bedenklich, dass angebliche Charakterzüge entscheidend waren»

Interview SP-Parteipräsident Stefan Jordi glaubt trotz klarer Niederlage, dass Ursula Wyss die richtige Kandidatin war. Diese nur nach dem Image auszuwählen, sei falsch. Mehr...

«Wir bauen Mauern, um sie in ein paar Jahren wieder abzureissen»

Interview In Greifswald läuft der grösste AKW-Rückbau Deutschlands – und zieht sich über mehr als 30 Jahre hin. Ingenieurin Marlies Philipp erklärt, warum das solange dauert. Mehr...

«Am Samstag ist Gewalt nicht sinnvoll»

Am Wochenende ist nach fünf Jahren wieder ein «Abendspaziergang» geplant – von neuen Organisatoren. Auch diese wollen sich aber nur bedingt von Gewalt distanzieren. Mehr...

«Es ist vieles möglich, auch Rückfälle in die 1990er-Jahre»

Der Kurdenspezialist Hans-Lukas Kieser vermutet, dass eine weitere Zuspitzung des Konflikts in Nahost auch hierzulande zu weiteren Gewaltausbrüchen führen könnte. Mehr...

«Die Berner wollen helfen»

Die Bee-Flat-Konzertreihe des Progr bietet Gratiseintritte für Flüchtlinge an. Für die Umsetzung der Aktion zählen die Verantwortlichen auf die Hilfe von Privaten. Mehr...

Hintergrund

Mit der Stoppuhr und Jesus durch den Sturm

Porträt Möglichst fair will BDP-Lokalpolitiker Andreas Lanz das Könizer Parlament durchs Wahljahr führen. Doch auch er steht unter Druck: Geht der Abwärtstrend der BDP weiter, ist die Wiederwahl nicht sicher. Mehr...

Der letzte Stapi geht

Ob Wyss oder von Graffenried: Mit dem Rücktritt von Alexander Tschäppät geht in Bern – ja, in der Schweiz – eine Ära zu Ende. Die neue Generation von Stadtpräsidenten zählt mehr Manager als Charismatiker. Mehr...

Warum es für Wyss wichtiger ist, nahbar zu wirken

Handelt Ursula Wyss (SP) «berechnend»? Oder «überlegt»? Laut Experten werden beim Wahlkampf doppeldeutige Attribute zuungunsten der Frau ausgelegt. Mehr...

Auf dem Berner Inselparadies dudelt Chartmusik

In der vor zehn Jahren renaturierten Hunzigenau bei Rubigen prallen die Bedürfnisse von Tieren und Erholungssuchenden aufeinander. Die Natur gedeiht trotzdem prächtig. Mehr...

Video

«Ich werde angestarrt wie ein Ausserirdischer»

Zum ersten Mal sammelt Sleeper-Präsident Moor für seine Notschlafstelle Depotbecher am Gurtenfestival. Nicht immer kommt sein Aussehen gut an. Mehr...

Meinung

Die Mieter haben genug

Kommentar Der rot-grüne Kampf für preiswerteren Wohnraum ist nun auch in der Berner Agglomeration angekommen. Mehr...

Bei Grossprojekten müssen auch günstige Wohnungen drinliegen

Kommentar In Köniz sind Wohnungen so knapp wie in der Stadt Bern. Der Gegenvorschlag zur Wohninitiative der SP hilft, diese Not zu lindern – der Verzicht auf ein bisschen Baurechtszins ist es wert. Mehr...

«Wenn man nicht in ihr Konzept passt, hat man keine Chance»

Das neue Album der Berner Rapper Chlyklass ist auf Platz 1 in die Charts gestartet. Von den Schweizer Radiosendern wird die Scheibe trotzdem nicht gespielt. Chlyklass-Manager Baldy Minder sieht die Schuld dafür bei SRF 3. Mehr...


Lerch wird herausgefordert

SP und GLP duellieren sich um das Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland. Mehr...

Papierzwang gerät unter Druck

Seit Jahren ächzen die Berner Regionsgemeinden unter den Defiziten ihres Anzeigers. Bisher hat der Kanton Diskussionen über eine digitale Variante blockiert, nun will man dies ändern. Mehr...

Köniz kauft das eigene Gemeindehaus

Für rund 14 Millionen Franken will das Könizer Parlament das eigene Gemeindehaus von der Penionskasse zurückkaufen. Das letzte Wort dazu hat im Mai das Stimmvolk. Mehr...

Umstrittene MEI-Demonstration abgesagt

Die SVP-nahe Demonstration für «mehr Demokratie» am 18. März auf dem Berner Bundesplatz findet nicht statt. Die Veranstalter haben Angst um die Sicherheit ihrer Teilnehmer. Mehr...

Zeit der Handy-Verbote geht zu Ende

Die Stadt Bern will all ihren Schülern ein Tablet oder einen Laptop kaufen. Die Kinder sollen künftig ihre eigenen mobilen Geräte mitbringen und diese im Unterricht einsetzen. Mehr...

Initiative der BDP Köniz erleidet Schiffbruch

Die Könizer BDP wollte den andern Parteien per Initiative Listenverbindungen verbieten. Nun gibt sie vor Ablauf der Sammelfrist auf. Mehr...

Am 18. März laufen auch Neonazis mit

Wenn SVP-nahe Kreise auf dem Berner Bundesplatz für mehr Demokratie demonstrieren, sind auch Rechtsextreme mit von der Partie. Eine Gegenkundgebung der Linken wurde verboten. Mehr...

Von-Roll-Besetzer überzeugen Egger und die PH

Für die Von-Roll-Besetzer sieht es gut aus: Auch die Pädagogische Hochschule äusserte sich positiv. Zuvor hatte Regierungsrätin Barbara Egger das Haus besucht. Mehr...

Wenn die Ermittler Fehler machen

Immer öfters wehren sich Verdächtige gegen Ermittlungen von Berner Staatsanwälten – und erhalten in jedem dritten Fall recht. Mehr...

Rot-grüne Stadt konnte Eskalation nicht verhindern

Die bei Besetzungen als Vermittlerin vorgesehene Zwischennutzungsstelle blieb im gestrigen Räumungsfall nutzlos: Sie wurde gar nie kontaktiert. Mehr...

Heftiges Ende einer Besetzung

Video Mit einem Grosseinsatz räumte die Polizei das besetzte Haus an der Berner Effingerstrasse 29. Die Besetzer wehrten sich mit Flaschen, Farbe und Feuerwerk. Mehr...

Ein Hochhaus und ein Stadtbach für Könizer Zentrum

Das Könizer Parlament möchte ein urbaneres Zentrum. Das letzte Wort hat im Frühling das Volk. Mehr...

Gemeinderat bereitet Aufhebung der Spez-Sek am Gymer vor

Im Könizer Dauerstreitthema Spez-Sek ist kein definitiver Entscheid gefallen. Dafür konnte man erahnen, wie gewisse Parteien ihren Wahlkampf führen werden. Mehr...

Könizer erklären preisgünstiges Wohnen zur Pflicht

Der Hauseigentümerverband bekämpft den Volksentscheid per Beschwerde. Mehr...

Im Wahlkampfgetümmel steht die Spez-Sek weiter unter Beschuss

Das Könizer Parlament entscheidet, ob die Spez-Sek-Klassen am Gymnasium Lerbermatt bleiben sollen. Mehr...

Und am Schluss ist fast alles gut

Das Gurtenfestival 2015 neigt sich mit einem versöhnlichen Sonntag dem Ende zu. DerBund.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Mit Atemnot durch die Gurten-Nacht

Platzmangel im Zelt, schweisstreibende Aufstiege und ungeahnte Höhenflüge: DerBund.ch/Newsnet berichtete auch am dritten Festivaltag live. Mehr...

Live

Schlaflos auf dem Gurten

Ein Regenschauer, Rapper auf der Suche nach Hügelcrediblity und die Helene Fischer aus England . DerBund.ch/Newsnet berichtete auch am zweiten Festivaltag live. Mehr...

Die Serengeti liegt auf dem Gurten

Das letzte Konzert auf der Hauptbühne: Die Fantastischen Vier geben sich einmal mehr die Gurten-Ehre. DerBund.ch/Newsnet berichtete live vom Eröffnungstag des Gurtenfestivals. Mehr...

«Bedenklich, dass angebliche Charakterzüge entscheidend waren»

Interview SP-Parteipräsident Stefan Jordi glaubt trotz klarer Niederlage, dass Ursula Wyss die richtige Kandidatin war. Diese nur nach dem Image auszuwählen, sei falsch. Mehr...

«Wir bauen Mauern, um sie in ein paar Jahren wieder abzureissen»

Interview In Greifswald läuft der grösste AKW-Rückbau Deutschlands – und zieht sich über mehr als 30 Jahre hin. Ingenieurin Marlies Philipp erklärt, warum das solange dauert. Mehr...

«Am Samstag ist Gewalt nicht sinnvoll»

Am Wochenende ist nach fünf Jahren wieder ein «Abendspaziergang» geplant – von neuen Organisatoren. Auch diese wollen sich aber nur bedingt von Gewalt distanzieren. Mehr...

«Es ist vieles möglich, auch Rückfälle in die 1990er-Jahre»

Der Kurdenspezialist Hans-Lukas Kieser vermutet, dass eine weitere Zuspitzung des Konflikts in Nahost auch hierzulande zu weiteren Gewaltausbrüchen führen könnte. Mehr...

«Die Berner wollen helfen»

Die Bee-Flat-Konzertreihe des Progr bietet Gratiseintritte für Flüchtlinge an. Für die Umsetzung der Aktion zählen die Verantwortlichen auf die Hilfe von Privaten. Mehr...

Gurten-Wetter: «35 Grad liegen drin»

Bis Samstagabend bleibt das Wetter am Gurtenfestival sehr heiss. Für Hitzeempfindliche empfiehlt Meteorologin Sarina Scheidegger einen vorgängigen Aareschwumm. Mehr...

«Da kann man sich nicht viele Einnahmen erhoffen»

Interview Im neuen Jugendraum an der Nägeligasse sollen sich die Jungen ausleben können. Das will sich Gemeinderätin Franziska Teuscher etwas kosten lassen. Mehr...

Mit der Stoppuhr und Jesus durch den Sturm

Porträt Möglichst fair will BDP-Lokalpolitiker Andreas Lanz das Könizer Parlament durchs Wahljahr führen. Doch auch er steht unter Druck: Geht der Abwärtstrend der BDP weiter, ist die Wiederwahl nicht sicher. Mehr...

Der letzte Stapi geht

Ob Wyss oder von Graffenried: Mit dem Rücktritt von Alexander Tschäppät geht in Bern – ja, in der Schweiz – eine Ära zu Ende. Die neue Generation von Stadtpräsidenten zählt mehr Manager als Charismatiker. Mehr...

Warum es für Wyss wichtiger ist, nahbar zu wirken

Handelt Ursula Wyss (SP) «berechnend»? Oder «überlegt»? Laut Experten werden beim Wahlkampf doppeldeutige Attribute zuungunsten der Frau ausgelegt. Mehr...

Auf dem Berner Inselparadies dudelt Chartmusik

In der vor zehn Jahren renaturierten Hunzigenau bei Rubigen prallen die Bedürfnisse von Tieren und Erholungssuchenden aufeinander. Die Natur gedeiht trotzdem prächtig. Mehr...

Video

«Ich werde angestarrt wie ein Ausserirdischer»

Zum ersten Mal sammelt Sleeper-Präsident Moor für seine Notschlafstelle Depotbecher am Gurtenfestival. Nicht immer kommt sein Aussehen gut an. Mehr...

Der Kanton Bern spielt den Mengentrumpf aus

Was die kantonalen Ämter brauchen, beschaffen sie mehr und mehr zentral – und können damit Millionenausgaben vermeiden. Mehr...

Wo Stammgäste zu Freunden werden

Benu, Tschöntu, Richu und Marianne haben im Restaurant Bahnhof Weissenbühl Freundschaft fürs Leben geschlossen – wie viele andere. Mehr...

«Ich bin kein Absturz»

Serie Der 19-jährige Patrick Helfer ist auf seinem Ausbildungsweg schon zwei Mal gescheitert. Sein grosses Ziel – das Jurastudium – verlor der Lysser trotzdem nicht aus den Augen. Mehr...

Serie

«Meine Mutter schätzt nicht, wie viel Glück sie mit mir hat»

Porträt Der 16-jährigen Maia Senften fällt das Gymnasium leicht und das Geigenspielen schwer. Ihr aktuelles Elternstreitthema: Ein trotz Verbot gestochenes Nasenpiercing. Mehr...

Infografik

Das kleine Guckloch in die Polizei-Realität

Eine Analyse zeigt: Die Berner Polizei schreibt in ihren Mitteilungen vor allem über Unfälle und Brände, während häusliche Gewalt kaum Erwähnung findet. Mehr...

«Hättest du gerne öfter Sex?»

Eine Berner App will mit spannenden Fragen tiefgründige Diskussionen provozieren. Und damit den Blick von ihrem eigenen Trägermedium – dem Smartphone – weglenken. Mehr...

In 25 Sekunden vom Haupteingang zur Bamboo-Bar

Der DerBund.ch/Newsnet hat sich zur Stosszeit durchs gesamte Gurtengelände gekämpft. Das Video zeigt: Trotz Freikarten-Reduktion ist das Durchkommen nicht immer einfach. Mehr...

Löscher hofft auf nette Nachbarn

Mit Unsicherheiten hat die Zwischennutzung der alten Feuerwehrkaserne begonnen: Das dort beheimatete Restaurant Löscher geschäftet nur mit einer temporären Bewilligung. Mehr...

Im Mandarindli-Backofen

In den RBS-Zügen durchs Worblental ist es an Hitzetagen tropisch heiss. Kühlung ist frühestens in vier Jahren zu erwarten. Mehr...

Hausmänner unter sich

Kochen, Waschen und Busfahren statt Schulbank drücken: Der Siebtklässler Ronin Blatter lernte für eine Woche das Leben eines Teilzeitvaters kennen. Mehr...

Die Mieter haben genug

Kommentar Der rot-grüne Kampf für preiswerteren Wohnraum ist nun auch in der Berner Agglomeration angekommen. Mehr...

Bei Grossprojekten müssen auch günstige Wohnungen drinliegen

Kommentar In Köniz sind Wohnungen so knapp wie in der Stadt Bern. Der Gegenvorschlag zur Wohninitiative der SP hilft, diese Not zu lindern – der Verzicht auf ein bisschen Baurechtszins ist es wert. Mehr...

«Wenn man nicht in ihr Konzept passt, hat man keine Chance»

Das neue Album der Berner Rapper Chlyklass ist auf Platz 1 in die Charts gestartet. Von den Schweizer Radiosendern wird die Scheibe trotzdem nicht gespielt. Chlyklass-Manager Baldy Minder sieht die Schuld dafür bei SRF 3. Mehr...

Stichworte

Autoren