Autor:: Rosanna Steppat

News

Grosse Pläne für Belper Airport-Hotel

In der Region Aaretal gibt es eine hohe Nachfrage nach mehr Hotelzimmern. Um dieser zu begegnen, könnte in Belp ein neuer Hotelkomplex entstehen. Mehr...

Haus in der Länggasse besetzt

Eine alte Wagenfabrik in der Stadt Bern ist seit einiger Zeit besetzt. Die Besetzer und Besetzerinnen wollen die 150 Jahre alte Liegenschaft renovieren. Mehr...

Die Freidenker vom Monbijou

An diesem Wochenende findet in Bern im Café Effinger der erste «Service Design Jam» statt. Ideen gibt es viele, Grenzen gibt es kaum. Mehr...

Unbekannter Wolf streift durchs Diemtigtal

Bei dem neuen Wolf könnte es sich um ein Jungtier handeln, das sich im Kanton Bern sein eigenes Revier sichern will. Der Gemeindepräsident von Diemtigen zeigt sich besorgt. Mehr...

Neuer Quartierplatz für die Länggasse

2018 soll ein neuer Platz im Berner Länggassquartier entstehen. Durch die direkte Anbindung an eine verkehrsberuhigte Strasse soll das Quartier weiter belebt werden. Mehr...

Interview

«Unter 1500 Meter wird der Schnee mit Sicherheit schmelzen»

Interview Der Januar brachte eine rekordverdächtige Kältewelle mit sich. Nun, wo in vielen Gemeinden des Kantons Bern die Sportferien anstehen, steigen die Temperaturen wieder. Mehr...

«Bern ist keine Tramstadt»

Urs Dürmüller von der «Freien AG Städtebau und öffentlicher Verkehr Bern» meint, das neue Tram zwischen Ostermundigen und Bern bringe nichts als Nachteile für Berner. Profitieren würden einzig die Ostermundiger. Mehr...

«Das Smartphone kann schnell zur verletzenden Waffe werden»

Interview Mit seinem Buch über Cyberbullying rückt der Schulsozialarbeiter Felix Rauh ein Thema in den Fokus, das Eltern oft hilflos zurücklässt. Mehr...

Hintergrund

Ein Zückerli für eine bessere Welt

Die Stadt Bern darf sich jetzt Fairtrade-Stadt nennen. Kann die Wirtschaft dadurch ein reineres Gewissen haben? Mehr...

Berner Sportler konkurrieren um Turnhallen

Die Suche nach einer leeren Turnhalle in Bern gestaltet sich schwierig. Ab dem Sommer sollen längere Öffnungszeiten Abhilfe schaffen. Mehr...

Kranke Eschen gehen in die Luft

Am Aarehang zwischen Kirchenfeldbrücke und Bärenpark werden zurzeit 80 Eschen gefällt und mit einem Helikopter abtransportiert. Die morschen Bäume stellen eine Gefahr dar. Mehr...

«Ein wirklich freier Mensch»

Porträt Sleeper-Urgestein und Stadtberner Punk-Legende Mario Stegmann ist verstorben. Die Bundesstadt ist dadurch um eine einzigartige Persönlichkeit ärmer. Die Notschlafstelle Sleeper verliert ein Stück ihrer Seele. Mehr...

Lieber ein Lager in der Kälte als ein Bett im Warmen

Die Berner Notschlafstellen sind selten voll. Wer sind die Menschen, die selbst bei Eiseskälte das Angebot ausschlagen, in einem warmen Bett zu schlafen? Mehr...

Meinung

Dampf machen in eigener Sache

Je näher die Wahlen, desto engagierter die Politiker. Die Schulbesuche von Gemeinderat Schmidt sorgten für Spekulationen. Mehr...


Grosse Pläne für Belper Airport-Hotel

In der Region Aaretal gibt es eine hohe Nachfrage nach mehr Hotelzimmern. Um dieser zu begegnen, könnte in Belp ein neuer Hotelkomplex entstehen. Mehr...

Haus in der Länggasse besetzt

Eine alte Wagenfabrik in der Stadt Bern ist seit einiger Zeit besetzt. Die Besetzer und Besetzerinnen wollen die 150 Jahre alte Liegenschaft renovieren. Mehr...

Die Freidenker vom Monbijou

An diesem Wochenende findet in Bern im Café Effinger der erste «Service Design Jam» statt. Ideen gibt es viele, Grenzen gibt es kaum. Mehr...

Unbekannter Wolf streift durchs Diemtigtal

Bei dem neuen Wolf könnte es sich um ein Jungtier handeln, das sich im Kanton Bern sein eigenes Revier sichern will. Der Gemeindepräsident von Diemtigen zeigt sich besorgt. Mehr...

Neuer Quartierplatz für die Länggasse

2018 soll ein neuer Platz im Berner Länggassquartier entstehen. Durch die direkte Anbindung an eine verkehrsberuhigte Strasse soll das Quartier weiter belebt werden. Mehr...

Zytglogge: «Twelve points»

Die Band Timebelle tritt für die Schweiz beim Eurovision Song Contest in Kiew an. Um ihren Traum zu verwirklichen, trennten sich die Wahlberner sogar von Bandmitgliedern. Mehr...

Sporthallen-Nutzung kommt aufs Politparkett

In Bezug auf die Turnhallen-Öffnungszeiten in Bern sind Bürgerliche und Linksparteien einer Meinung: Für die Sportförderung muss es eine flexible Lösung geben. Mehr...

Spät abends trainieren Stadtberner Sportler mit dem Abwart im Nacken

Um 22 Uhr haben Stadtberner Turnhallen leerzustehen. Andernorts herrschen weit weniger strenge Regeln. Mehr...

Bergsteiger stolpert über Blindgänger im Schnee

Im Schwarzseegebiet ist ein Mann beim Besteigen des Bergs Kaiseregg auf einen Blindgänger gestossen. Die Kantonspolizei Freiburg schaltete die Schweizer Armee ein. Mehr...

Frühlingstemperaturen pünktlich zu den Sportferien

Der Januar brachte Eiseskälte mit sich. Nun steigen die Temperaturen im Kanton Bern wieder. In den Skigebieten herrschen gemischte Gefühle. Mehr...

Einreiseverbot in die USA

Video Trumps Einreiseverbot trifft auch Ali Hashemi Gheinani, iranischer Wissenschaftler an der Universität Bern. Mehr...

Antirassismusdemo darf nicht am Bundeshaus vorbei

Aus «Sicherheitsgründen» wollen die Behörden die Kundgebung umleiten. Mehr...

Stimmgewaltige Rivalin fürs Gurtenfestival

Der Auftritt der Sängerin Céline Dion im Stade de Suisse fällt auf den letzten Tag des diesjährigen Gurtenfestivals. Die kanadische Sängerin könnte dem Festival die Gäste abfischen. Mehr...

Berner Egelsee ist zum «Schlöflen» bereit

Der See im Osten der Stadt Bern wurde gestern für das Schlittschuhlaufen freigegeben. Wer über die blitzende Eisfläche gleiten will, sollte jedoch keine Zeit verlieren. Mehr...

Wahre Geschichte aus Bern ist oscarreif

Zwei Schweizer Filme sind in diesem Jahr für den Oscar nominiert. In der Kategorie «Bester Kurzfilm» geht ein Film ins Rennen, der auf der wahren Geschichte einer Bernerin basiert. Mehr...

«Unter 1500 Meter wird der Schnee mit Sicherheit schmelzen»

Interview Der Januar brachte eine rekordverdächtige Kältewelle mit sich. Nun, wo in vielen Gemeinden des Kantons Bern die Sportferien anstehen, steigen die Temperaturen wieder. Mehr...

«Bern ist keine Tramstadt»

Urs Dürmüller von der «Freien AG Städtebau und öffentlicher Verkehr Bern» meint, das neue Tram zwischen Ostermundigen und Bern bringe nichts als Nachteile für Berner. Profitieren würden einzig die Ostermundiger. Mehr...

«Das Smartphone kann schnell zur verletzenden Waffe werden»

Interview Mit seinem Buch über Cyberbullying rückt der Schulsozialarbeiter Felix Rauh ein Thema in den Fokus, das Eltern oft hilflos zurücklässt. Mehr...

Ein Zückerli für eine bessere Welt

Die Stadt Bern darf sich jetzt Fairtrade-Stadt nennen. Kann die Wirtschaft dadurch ein reineres Gewissen haben? Mehr...

Berner Sportler konkurrieren um Turnhallen

Die Suche nach einer leeren Turnhalle in Bern gestaltet sich schwierig. Ab dem Sommer sollen längere Öffnungszeiten Abhilfe schaffen. Mehr...

Kranke Eschen gehen in die Luft

Am Aarehang zwischen Kirchenfeldbrücke und Bärenpark werden zurzeit 80 Eschen gefällt und mit einem Helikopter abtransportiert. Die morschen Bäume stellen eine Gefahr dar. Mehr...

«Ein wirklich freier Mensch»

Porträt Sleeper-Urgestein und Stadtberner Punk-Legende Mario Stegmann ist verstorben. Die Bundesstadt ist dadurch um eine einzigartige Persönlichkeit ärmer. Die Notschlafstelle Sleeper verliert ein Stück ihrer Seele. Mehr...

Lieber ein Lager in der Kälte als ein Bett im Warmen

Die Berner Notschlafstellen sind selten voll. Wer sind die Menschen, die selbst bei Eiseskälte das Angebot ausschlagen, in einem warmen Bett zu schlafen? Mehr...

«Wie wird ein Nobody zum Diktator?»

Der pensionierte Architekt Paul Bruppacher verfasste eine Chronik über Hitlers Leben. Derzeit könnten sich Ereignisse wiederholen, fürchtet er. Mehr...

Mehr als nur eine teure Tradition?

Pünktlich vor Weihnachten bieten Berner Christbaumverkäufer ihre Ware an. Die Kleinbetriebe stehen in Konkurrenz zu Migros und Coop. Doch beim passenden Weihnachtsbaum kommt es auf mehr an als den Preis. Mehr...

Swisscom-Antennen auf dem Dach müssen sich warm anziehen

Ein Konflikt um Mobilfunkantennen auf dem alten Feuerwehrturm löst sich vielleicht in Minne auf. Mehr...

«Unsere Arbeit wird Früchte tragen»

Der reformierte Pfarrer Hartmut Haas hat in seinem Leben bisher bereits viel bewegt. Und blickt trotzdem etwas bange in die Zukunft. Mehr...

«Man vertraut sich niemandem an, weil Stress als normal gilt»

Junge Schüler wünschen sich mehr seelische Unterstützung, wie Gymnasiasten im «Bund»-Gespräch sagen. Könnten Schulen hier mehr tun? Mehr...

Bilder eines neuen Lebens

Eine Fotoausstellung im Restaurant Löscher zeigt seit Freitag eindrückliche Aufnahmen, die die Sicht von Geflüchteten auf ihre neue Heimat dokumentieren. Mehr...

Was erwartet die Jugend vom nächsten Stapi?

Herauszufinden, was die Berner Jugend bewegt, und mehr Jugendliche an politische Themen heranzuführen – das war das Ziel der Stapi-Podiumsdiskussion im Gaskessel. Mehr...

Wurde Tschäppät übergriffig?

Aline Trede, ehemalige Berner Nationalrätin, wirft Alexander Tschäppät vor, sie sexuell belästigt zu haben. Mehr...

Dampf machen in eigener Sache

Je näher die Wahlen, desto engagierter die Politiker. Die Schulbesuche von Gemeinderat Schmidt sorgten für Spekulationen. Mehr...