Autor:: Raphaela Birrer

Raphaela Birrer (geb. 1982) ist Bundeshausredaktorin bei Tagesanzeiger.ch/Newsnet. Zuvor arbeitete sie als Inland-Redaktorin bei den «Schaffhauser Nachrichten». Für die NZZ, NZZ Ticket, «Thurgauer Zeitung» und «Appenzeller Zeitung» sowie «Fritz+Fränzi» war sie seit 1996 tätig gewesen. Sie hat Publizistik, Politologie und Geschichte an der Uni Zürich studiert. Davor absolvierte sie das Lehrerseminar; sie unterrichtete auf Primarstufe und in der Erwachsenenbildung.


News

Ein brutales Geschäft erreicht die Schweiz

Nigerianische Zwangsprostituierte stellen hierzulande vermehrt Asylgesuche. Doch das Verfahren bietet kaum Schutz. Mehr...

Impfstoffmangel stürzt Ärzte ins Dilemma

Der Verletzte oder die Schwangere? Lieferengpässe in der Schweiz bei Impfstoffen zwingen Mediziner zu entscheiden, wem eine Dosis zusteht. Mehr...

Leuthard und der richtige Moment

Die Wähleranteile von CVP und Grünen nähern sich an. Das könnte Folgen für die Zusammensetzung des Bundesrats haben. Mehr...

Die Sieger verlangen einen rascheren Atomausstieg

Nach dem Ja zum Energiegesetz fordern Mitte-links-Politiker schärfere AKW-Abschaltregeln. Die Bürgerlichen wollen dagegen mit einem Kniff die Atomkraft retten. Mehr...

Der Coup der Stromlobby

Mit gehörigem Druck erreichten die Energiekonzerne, dass die KMU und Haushalte die Schweizer Wasserkraft retten sollen. Jetzt wird der Ruf nach Alternativen laut. Mehr...

Liveberichte

«Die Aussage von Albert Rösti hat mich schockiert»

Am Sonntag stimmt die Schweiz über die erleichterte Einbürgerung für Ausländer der dritten Generation ab. Über die Vorlage stritten Angelo Barrile (SP) und Mauro Tuena (SVP). Mehr...

Nationalrat stimmt für «Modell Müller»

Das Konzept von FDP-Ständerat Philipp Müller hat sich gegen die harte Umsetzung der SVP durchgesetzt. Die vorgeschlagene Interviewpflicht bleibt bestehen. Mehr...

Nachrichten-Ticker

Mörgeli meldet sich nach Wahlschlappe zu Wort

Der SVP-Nationalrat ist von den Zürchern abgewählt worden: In der Nacht gab er eine Reaktion von sich. Mehr...

1500 Flüchtlinge und 70 Millionen Franken: Bundesrat baut Hilfe aus

Die Bundesräte Sommaruga und Burkhalter informierten an einer Medienkonferenz, wie die Schweiz ihre Hilfe für die Flüchtlinge ausbauen will. DerBund.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Nationalrat beschleunigt Asylverfahren

Der Nationalrat debattierte heute über die Asylpolitik. Es ging zur Sache in der grossen Kammer – und die SVP musste viel Kritik einstecken. Mehr...

Interview

«Sonst macht Eritrea mit uns, was es will»

Die Strassburger Richter stützen die Schweizer Asylpraxis. Trotzdem können Eritreer nicht ausgeschafft werden. Für das Dilemma gäbe es eine Lösung, sagt Denise Graf von Amnesty. Mehr...

«Um das Englisch mache ich mir keine Sorgen»

Interview Lehrerverbandspräsident Beat W. Zemp erklärt, warum er gleichzeitig die Zürcher Fremdspracheninitiative als auch den Sprachenkompromiss unterstützt. Mehr...

«Um es freundlich zu sagen: Das ist nicht klug»

Deutsche Kritik an der Energiewende: Spitzenpolitiker Jürgen Trittin findet es falsch, dass die Schweiz ohne fixe Abschaltdaten aus der Atomenergie aussteigen will. Mehr...

«Atomkraft war günstig. Das ist sie nicht mehr»

Interview Bundespräsidentin Doris Leuthard verteidigt ihren Meinungswechsel bei der Kernenergie. Mehr...

«Ich erachte dies als eine Überreaktion»

Der Auftritt des türkischen Aussenministers dürfe nicht verboten werden, sagt die grüne Nationalrätin Sibel Arslan. Dennoch müsse der Bundesrat handeln. Mehr...

Hintergrund

Zwei oder vier Wochen Urlaub für die Väter?

Der Sammelerfolg der Initiative für einen Vaterschaftsurlaub setzt das Parlament unter Druck. Die Mitte will einen Gegenvorschlag. Mehr...

«Die Haushalte sind die Milchkühe der Stromlobby»

Kurz vor der Abstimmung zur Energiestrategie gibt es im Parlament Pläne, die Wasserkraft stärker zu unterstützen. Das hat für jeden Haushalt und jedes KMU Konsequenzen. Mehr...

Albert Rösti, der wandelnde Widerspruch

Porträt Der SVP-Präsident ist nett. Warum das für seine Partei ein Problem ist und wann seine Kritiker losschlagen könnten. Mehr...

Erdogans Widersacherin

Porträt Nezahat Ergünes drohen in der Türkei über 13 Jahre Haft. Deshalb ist die ehemalige Bürgermeisterin in die Schweiz geflohen. Mehr...

«Es geht nur noch ums Gewinnen»

Bei der Altersreform geht es nicht mehr um den Inhalt. Vor der Schluss-Abstimmung liegen die Nerven blank. Mehr...

Meinung

Ein wichtiger Schritt – jetzt müssen weitere folgen

Kommentar Das Ja zur Energiestrategie 2050 gibt den Weg in eine Energiezukunft vor, die sicherer und sauberer werden soll. Drei Fragen bleiben allerdings offen. Mehr...

Energiepolitisches Gewurstel

Kommentar Dass die Energiepolitiker überstürzt und in Unkenntnis der genauen Kosten dem Drängen der Stromlobby nachgegeben haben, ist verantwortungslos. Mehr...

Ohne Alternative

Leitartikel Die Energiestrategie 2050 ist zwar nicht perfekt, sie zeigt aber einen sinnvollen Weg auf, wie die Schweiz aus der Atomkraft aussteigen kann. Mehr...

Eine Trennung, die allen nutzt

Analyse BDP und CVP dividieren sich auseinander. Eine vertiefte Zusammenarbeit ist deshalb faktisch vom Tisch. Das ist ganz im Sinn der beiden Präsidenten. Mehr...

Blochers Kalkül

Analyse Zwei Bundesratskandidaten, die nicht anecken: Christoph Blocher zeigt sich mit dieser Aussage nicht etwa altersmilde. Er hat vielmehr eine versteckte Agenda. Mehr...


Ein brutales Geschäft erreicht die Schweiz

Nigerianische Zwangsprostituierte stellen hierzulande vermehrt Asylgesuche. Doch das Verfahren bietet kaum Schutz. Mehr...

Impfstoffmangel stürzt Ärzte ins Dilemma

Der Verletzte oder die Schwangere? Lieferengpässe in der Schweiz bei Impfstoffen zwingen Mediziner zu entscheiden, wem eine Dosis zusteht. Mehr...

Leuthard und der richtige Moment

Die Wähleranteile von CVP und Grünen nähern sich an. Das könnte Folgen für die Zusammensetzung des Bundesrats haben. Mehr...

Die Sieger verlangen einen rascheren Atomausstieg

Nach dem Ja zum Energiegesetz fordern Mitte-links-Politiker schärfere AKW-Abschaltregeln. Die Bürgerlichen wollen dagegen mit einem Kniff die Atomkraft retten. Mehr...

Der Coup der Stromlobby

Mit gehörigem Druck erreichten die Energiekonzerne, dass die KMU und Haushalte die Schweizer Wasserkraft retten sollen. Jetzt wird der Ruf nach Alternativen laut. Mehr...

Die Ausbildungsoffensive beim Medizinstudium steht in der Kritik

In der ganzen Schweiz entstehen neue Medizinstudienplätze. Auch der Bund unterstützt die Universitäten – doch den Hausärztemangel löse er damit nicht, wird nun beanstandet. Mehr...

Bern rüstet sich für den türkischen Aussenminister

Nach seinem geplatzten Auftritt vor zwei Wochen trifft sich Mevlüt Cavusoglu heute mit Bundesrat Didier Burkhalter – und mit Landsleuten. Mehr...

«Wir kommen an die Grenze der Redefreiheit und der Neutralität»

Die Zürcher Regierung will den Auftritt des türkischen Aussenministers verhindern. Auch Parlamentarier sind über den Auftritt besorgt. Mehr...

Alain Bersets riskante Strategie geht auf

Der Bund wird die Kantone vorerst nicht per Gesetz zum Frühfranzösisch zwingen. Doch die Drohkulisse des Innenministers bleibt bestehen. Mehr...

Wenn Badran und Brunner am gleichen Strang ziehen

Infografik Politiker von links bis rechts unterstützen Christoph Blochers Vorschlag, den Strommarkt zu subventionieren. Bei den Atomkraftwerken spalten sich die Meinungen. Mehr...

Blocher lanciert Rettungsplan für Schweizer Stromkonzerne

Der SVP-Strategiechef will Kraftwerke subventionieren und ihren Verkauf ins Ausland verbieten. Mehr...

Mobility-Pricing droht im Parlament frühzeitiger Absturz

Pendeln soll zu Stosszeiten teurer werden. Der Widerstand ist gross – im Parlament, bei Auto- und ÖV-Verbänden. Mehr...

So sollen die Cheflöhne begrenzt werden

Die Initiative zum Service public hat eine Diskussion über die Löhne bei Swisscom, Post und SBB entfacht. DerBund.ch/Newsnet-Leser haben dazu eine eindeutige Meinung. Mehr...

FDP-Auftritt lässt Politiker ratlos zurück

Die FDP hat der Öffentlichkeit ihre Forderungen zur Asylpolitik präsentiert – und irritiert damit alle anderen Parteien. Mehr...

Markwalder bestellte Köppel in ihr Büro

Der gestrige Eklat, als Bundesrätin Sommaruga beim Köppel-Votum den Nationalrat verliess, fand heute eine Fortsetzung. Und zwei frühere Nationalratspräsidenten schätzen die Situation ein. Mehr...

«Die Aussage von Albert Rösti hat mich schockiert»

Am Sonntag stimmt die Schweiz über die erleichterte Einbürgerung für Ausländer der dritten Generation ab. Über die Vorlage stritten Angelo Barrile (SP) und Mauro Tuena (SVP). Mehr...

Nationalrat stimmt für «Modell Müller»

Das Konzept von FDP-Ständerat Philipp Müller hat sich gegen die harte Umsetzung der SVP durchgesetzt. Die vorgeschlagene Interviewpflicht bleibt bestehen. Mehr...

Nachrichten-Ticker

Mörgeli meldet sich nach Wahlschlappe zu Wort

Der SVP-Nationalrat ist von den Zürchern abgewählt worden: In der Nacht gab er eine Reaktion von sich. Mehr...

1500 Flüchtlinge und 70 Millionen Franken: Bundesrat baut Hilfe aus

Die Bundesräte Sommaruga und Burkhalter informierten an einer Medienkonferenz, wie die Schweiz ihre Hilfe für die Flüchtlinge ausbauen will. DerBund.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Nationalrat beschleunigt Asylverfahren

Der Nationalrat debattierte heute über die Asylpolitik. Es ging zur Sache in der grossen Kammer – und die SVP musste viel Kritik einstecken. Mehr...

«Damit spielen Sie mit dem Feuer»

Blochers Weihnachtswunder, Heers Gottvergleich und Sommarugas EU-Witz: Die Redner an der Albisgüetli-Tagung unterhielten die SVP-Mitglieder mit unterschiedlichen Pointen. DerBund.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Leuthard tadelt die FDP

Am vierten Tag der Energiedebatte im Nationalrat standen die Verschärfung der CO2-Vorschriften auf dem Programm. DerBund.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Sie dürfen schon an der Kernenergie festhalten»

Am dritten Tag der Energiedebatte konnte BDP-Nationalrat Hans Grunder bereits einen Erfolg verbuchen – mit Unterstützung von Bundesrätin Leuthard, die seinen Vorschlag «verheiraten» will. DerBund.ch/Newsnet berichtet live. Mehr...

Haushalte sollen höhere Abgabe für Strom bezahlen

Tag 2 der Energiedebatte: Der Nationalrat musste zwischen Energiegewinnung und Landschaftsschutz abwägen. Zudem hat er sich für eine Erhöhung der Ökostromabgabe entschieden. DerBund.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Es gibt keine Geheimpläne für einen EU-Beitritt»

Live-Ticker Alt-Bundesrat Christoph Blocher unterhielt die Gäste der Albisgüetlitagung mit einer humorvollen Rede. Bundespräsident Burkhalter konterte mit Witz – und einem Versprechen. DerBund.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Die Schweiz darf nicht definieren, was zwingendes Völkerrecht ist»

Der Bundesrat beantragt, die SVP-Durchsetzungsinitiative teilweise für ungültig zu erklären. Ein Satz verstosse gegen zwingendes Völkerrecht. Justizministerin Sommaruga informierte – DerBund.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

73 Prozent sagen Nein zur Abschaffung der Wehrpflicht

Es ist eine schwere Niederlage für die GSoA: Ihre Initiative zur Abschaffung der Wehrpflicht ist chancenlos. 73,2 Prozent sagen Nein. Die Politexperten Thomas Milic und Anton Schaller kommentierten laufend. Mehr...

Ständerat sagt Ja zur «Lex USA»

Ticker Erfolg für Finanzministerin Widmer-Schlumpf: Die kleine Kammer hat dem US-Steuerdeal zugestimmt. Nun ist der Nationalrat am Zug. Mehr...

Volk sagt klar Ja zur Asylgesetzrevision

Ticker Die Stimmbürger sagen mit 78 Prozent Ja zur Asylgesetzrevision. Was das Ergebnis über die linken Wähler aussagt. Und was das für Sommaruga bedeutet. Politologin Silja Häusermann analysierte die Resultate laufend. Mehr...

Bundesrat ruft Ventilklausel an – die EU reagiert

Die Schweiz schränkt die Einwanderung auch für Personen aus den alten EU-Ländern ein. Justizministerin Simonetta Sommaruga warnt jedoch vor zu hohen Erwartungen im Zusammenhang mit der Ventilklausel. Mehr...

«Sonst macht Eritrea mit uns, was es will»

Die Strassburger Richter stützen die Schweizer Asylpraxis. Trotzdem können Eritreer nicht ausgeschafft werden. Für das Dilemma gäbe es eine Lösung, sagt Denise Graf von Amnesty. Mehr...

«Um das Englisch mache ich mir keine Sorgen»

Interview Lehrerverbandspräsident Beat W. Zemp erklärt, warum er gleichzeitig die Zürcher Fremdspracheninitiative als auch den Sprachenkompromiss unterstützt. Mehr...

«Um es freundlich zu sagen: Das ist nicht klug»

Deutsche Kritik an der Energiewende: Spitzenpolitiker Jürgen Trittin findet es falsch, dass die Schweiz ohne fixe Abschaltdaten aus der Atomenergie aussteigen will. Mehr...

«Atomkraft war günstig. Das ist sie nicht mehr»

Interview Bundespräsidentin Doris Leuthard verteidigt ihren Meinungswechsel bei der Kernenergie. Mehr...

«Ich erachte dies als eine Überreaktion»

Der Auftritt des türkischen Aussenministers dürfe nicht verboten werden, sagt die grüne Nationalrätin Sibel Arslan. Dennoch müsse der Bundesrat handeln. Mehr...

«Blochers Ansatz ist falsch»

Interview Energieexperte Patrick Dümmler von Avenir Suisse fordert einen radikalen Kurswechsel in der Energiepolitik. Mehr...

«Die Schweiz müsste gegen Deutschland klagen»

Interview Christoph Blochers Lösung für die Krise auf dem Strommarkt: Der Staat müsse die Schweizer Atom- und Wasserkraftwerke finanziell stützen und ein WTO-Verfahren lancieren. Mehr...

«Wir müssen eine Grenze ziehen»

Video SP-Nationalrat Mathias Reynard befürchtet, dass das Schulfach Französisch in der Deutschschweiz verschwindet. Diese Sorge hält Alt-Bildungsdirektor Ernst Buschor für übertrieben. Mehr...

«Die EU ist keine attraktive Braut»

Die Grünen wollen ihre Europapolitik neu aufstellen – und holen mit Sven Giegold Hilfe aus Deutschland. Mehr...

«Seelisberg konnte keinen Kniefall erwirken»

Die Urner Regierung verzichtet auf das Asylzentrum in Seelisberg. Landammann Beat Jörg sagt, was der Widerstand im Bergdorf bewirkt hat. Mehr...

«In Bern bestelle ich auf Deutsch»

Interview Bundesrat Alain Berset duldet im Sprachenstreit keine Abweichler. Primarschüler müssten eine zweite Landessprache lernen. Sonst drohten uns belgische Verhältnisse. Mehr...

«Es muss schmerzen»

Interview Verkehrssoziologe Timo Ohnmacht sagt, dass Mobility-Pricing nur wirke, wenn beliebte Strecken in Spitzenzeiten deutlich teurer würden. Mehr...

«Die aktuelle Maturanden-Quote ist angemessen»

Interview Der Bildungsminister will eine härtere Matura. Franz Eberle, Professor für Gymnasialpädagogik, rät davon ab. Er hat eine andere Idee. Mehr...

«Operation Libero ist nicht unsere Gegnerin»

Die Grünliberalen haben neu eine nationale Jungpartei. Co-Präsident Pascal Vuichard sagt, warum die schwächelnde GLP das braucht. Mehr...

«Das Geld wird sinnlos aufgebraucht»

Ein Bundesamt zahlt zu hohe Beträge für Milchproben – weil das Geld budgetiert ist. Das hat beim Bund System, sagt der Experte. Mehr...

Zwei oder vier Wochen Urlaub für die Väter?

Der Sammelerfolg der Initiative für einen Vaterschaftsurlaub setzt das Parlament unter Druck. Die Mitte will einen Gegenvorschlag. Mehr...

«Die Haushalte sind die Milchkühe der Stromlobby»

Kurz vor der Abstimmung zur Energiestrategie gibt es im Parlament Pläne, die Wasserkraft stärker zu unterstützen. Das hat für jeden Haushalt und jedes KMU Konsequenzen. Mehr...

Albert Rösti, der wandelnde Widerspruch

Porträt Der SVP-Präsident ist nett. Warum das für seine Partei ein Problem ist und wann seine Kritiker losschlagen könnten. Mehr...

Erdogans Widersacherin

Porträt Nezahat Ergünes drohen in der Türkei über 13 Jahre Haft. Deshalb ist die ehemalige Bürgermeisterin in die Schweiz geflohen. Mehr...

«Es geht nur noch ums Gewinnen»

Bei der Altersreform geht es nicht mehr um den Inhalt. Vor der Schluss-Abstimmung liegen die Nerven blank. Mehr...

Spaltpilz Economiesuisse?

Der Entscheid des Wirtschaftsdachverbands, auf eine Parole zur Energiestrategie zu verzichten, erzürnt die Gegner. Mehr...

Die Schweizer Anti-Trump-Partei?

Die Grünen verbuchen bei kantonalen Wahlen plötzlich wieder Erfolge. Wie die Entwicklungen aussehen und warum die Gründe umstritten sind. Mehr...

Der neue Kampf der Lehrplan-Gegner

Infografik Keine Initiative gegen den Lehrplan 21 ging bisher so weit wie jene im Aargau. Doch die Abstimmung im Februar ist erst der Anfang: Die Gegner des Reformprojekts formieren sich neu. Mehr...

Jetzt soll das Volk die Pflege stärken

Mit einer Volksinitiative wollen die Pfleger ihren Berufsstand aufwerten. Trotz vager Forderungen werden sie breit unterstützt. Mehr...

Mehr Härte gegen Eritreer

Die Praxis bei Asylsuchenden aus dem ostafrikanischen Land soll untersucht werden. Das will die Aussenpolitische Kommission des Nationalrats. Mehr...

Im Parlament gescheitert, im Volk äusserst beliebt

Die Initianten haben bereits 70'000 Unterschriften für vier Wochen Vaterschaftsurlaub gesammelt. Doch passiert nun das Gleiche wie bei der Abstimmung für mehr Ferien? Mehr...

Jugendliche sollen stimmen dürfen – auf Anfrage

Die Alten überstimmen die Jungen an der Urne. Das wollen die Jungen Grünliberalen nicht länger hinnehmen – und lancieren eine Offensive. Mehr...

Palmen-Streit und Gratis-Schnaps für den höchsten Schweizer

Was für ein Jahr im Bundeshaus! Der dritte und letzte Teil des DerBund.ch/Newsnet-Rückblicks. Mehr...

Köppels Angriff, ein Wutanfall und Lachnummer Schneider-Ammann

Was für ein Jahr im Bundeshaus! DerBund.ch/Newsnet schaut zurück, amüsiert sich und staunt über den Biss einiger Parlamentarier. Mehr...

Die Schweiz weigert sich, den Pisa-Test auszuwerten

Der weltweit wichtigste Schülervergleichstest weise methodische Mängel auf, kritisieren Bund und Kantone. Anstatt die Resultate zu interpretieren, fordern sie die OECD zum Handeln auf. Mehr...

Ein wichtiger Schritt – jetzt müssen weitere folgen

Kommentar Das Ja zur Energiestrategie 2050 gibt den Weg in eine Energiezukunft vor, die sicherer und sauberer werden soll. Drei Fragen bleiben allerdings offen. Mehr...

Energiepolitisches Gewurstel

Kommentar Dass die Energiepolitiker überstürzt und in Unkenntnis der genauen Kosten dem Drängen der Stromlobby nachgegeben haben, ist verantwortungslos. Mehr...

Ohne Alternative

Leitartikel Die Energiestrategie 2050 ist zwar nicht perfekt, sie zeigt aber einen sinnvollen Weg auf, wie die Schweiz aus der Atomkraft aussteigen kann. Mehr...

Eine Trennung, die allen nutzt

Analyse BDP und CVP dividieren sich auseinander. Eine vertiefte Zusammenarbeit ist deshalb faktisch vom Tisch. Das ist ganz im Sinn der beiden Präsidenten. Mehr...

Blochers Kalkül

Analyse Zwei Bundesratskandidaten, die nicht anecken: Christoph Blocher zeigt sich mit dieser Aussage nicht etwa altersmilde. Er hat vielmehr eine versteckte Agenda. Mehr...

Drei Mega-Themen – daran wird das neue Parlament gemessen

Will die Schweiz vorankommen, muss sie in Kerndossiers Lösungen finden. Welche das sind, wie die Chancen stehen und was schlimmstenfalls droht. Mehr...

Warum die CVP bereits wieder munter streitet

Analyse In der CVP ist nach Filippo Lombardis Vorpreschen ein öffentlicher Streit ausgebrochen. Dahinter stecken zwei grundsätzliche Konflikte in diesem Wahljahr. Mehr...

Im Zweifel für die Flüchtlinge

Analyse Über die Lage in Eritrea gibt es widersprüchliche Berichte. Deshalb wäre es fahrlässig, die Asylsuchenden zurückzuschicken. Mehr...

Wir sind die Lösung

Übermässige Lebensmittelabfälle sind nicht das Problem der anderen. Mehr...

Der Kampf der Absteiger

Analyse Die Grünen und die BDP dürften gemäss Wahlbarometer die grossen Verlierer dieses Wahlherbstes sein. Ihre aktuellen Aktionen liefern eine Erklärung für diese Entwicklung. Mehr...

Viel Taktik, wenig Lösungen

Analyse Seit der Euromindestkurs gefallen ist, überbieten sich die Parteien mit Forderungen zur Entlastung der Wirtschaft. Die Währungskrise ist aber der falsche Anlass, um alte Anliegen aufzuwärmen. Mehr...

Die Stunde der Wahrheit

Die Energiedebatte zwingt die Parteien nach drei Jahren, Farbe zu bekennen. Tag 1 der Beratungen offenbarte bereits Strategien und Allianzen. Mehr...

Bäumles erster Ernstkampf

Analyse Den erfolgsverwöhnten Grünliberalen droht die erste Niederlage im Parlament. Ihre Volksinitiative wird sie auf den Boden der politischen Realität holen. Und das dürfte nicht ohne Folgen bleiben. Mehr...

Besuch beim Problemkind

Analyse Giorgio Napolitanos Besuch im Tessin wirft ein Schlaglicht auf ein Problem, das die Deutschschweizer gerne ausblenden: Es brodelt im beliebtesten Kanton des Landes. Mehr...

Das ungenutzte Potenzial der Jungen

Analyse Nur 17 Prozent der jungen Erwachsenen sind bei der Abstimmung zur Zuwanderungsinitiative an die Urne gegangen. Die Schweiz müsste in die politische Bildung der Jugend investieren. Mehr...

Stichworte

Autoren

Werbung

Volltreffer! Die Fussballkolumne.

Grädel schreibt über Fussball und die Welt. Wenn einer in Bern und Umgebung echten Fussballsachverstand hat, dann er.