Autor: Natascha Knecht

Interview

«Was beweist in Zeiten von Photoshop ein Gipfelbild?»

Ueli Steck gelang an der Annapurna-Südwand ein neuer Triumph. Er erklärt, wie er ohne Überhandschuh hochkam – und warum es ihn nicht stört, dass es kein Gipfelfoto gibt. Mehr...

Hintergrund

Titlisnordwand: Sechs Jahre für Hattori Hanzo

Matthias Trottmann hat als Erster die schwierigste Nordwandroute der Schweiz geklettert. Er benannte sie nicht grundlos nach einem Ninja-Kämpfer: Es war ein Kampf mit dem Berg und mit sich selbst. Mehr...

Meinung

Darum leiden viele Schweizer an Übergewicht

Outdoor Sie schauen bei Kalorienangaben weg? Hören nur auf Ihren Bauch? Gehts um Ernährung, fällt viel Wissen unter den Tisch. Ein Rettungsversuch. Zum Blog

Bergrettung rufen, aber nicht bezahlen?

Outdoor Schweizer Bergrettungsorganisationen müssen jährlich viel Geld abschreiben, weil sie Alpinisten retten, die nicht bezahlen können. Der Solidaritätsgedanke könnte hier Abhilfe schaffen. Zum Blog

Was Sportler sonst noch so treiben

Outdoor Wo werden in den nächsten Wochen die wildesten Partys stattfinden? Glaubt man einem amerikanischen Enthüllungsreport, geht es im olympischen Dorf in London zu und her wie in einem Swingerclub. Zum Blog


«Was beweist in Zeiten von Photoshop ein Gipfelbild?»

Ueli Steck gelang an der Annapurna-Südwand ein neuer Triumph. Er erklärt, wie er ohne Überhandschuh hochkam – und warum es ihn nicht stört, dass es kein Gipfelfoto gibt. Mehr...

Titlisnordwand: Sechs Jahre für Hattori Hanzo

Matthias Trottmann hat als Erster die schwierigste Nordwandroute der Schweiz geklettert. Er benannte sie nicht grundlos nach einem Ninja-Kämpfer: Es war ein Kampf mit dem Berg und mit sich selbst. Mehr...

Darum leiden viele Schweizer an Übergewicht

Outdoor Sie schauen bei Kalorienangaben weg? Hören nur auf Ihren Bauch? Gehts um Ernährung, fällt viel Wissen unter den Tisch. Ein Rettungsversuch. Zum Blog

Bergrettung rufen, aber nicht bezahlen?

Outdoor Schweizer Bergrettungsorganisationen müssen jährlich viel Geld abschreiben, weil sie Alpinisten retten, die nicht bezahlen können. Der Solidaritätsgedanke könnte hier Abhilfe schaffen. Zum Blog

Was Sportler sonst noch so treiben

Outdoor Wo werden in den nächsten Wochen die wildesten Partys stattfinden? Glaubt man einem amerikanischen Enthüllungsreport, geht es im olympischen Dorf in London zu und her wie in einem Swingerclub. Zum Blog