Autor:: Naomi Jones

News

Schon wieder «Bschiss» bei Bauprojekt im Berner Oberland?

Naturschützer erheben Vorwürfe gegen die Betreiber eines neuen Bike-Trails in Lauterbrunnen. Der neue Pfad entspreche nicht dem bewilligten Projekt. Mehr...

Das Face-Lifting für das Zähringer-Migros beginnt

Das 45-jährige Einkaufszentrum in der Berner Länggasse wird während knapp zweier Jahre saniert. Mehr...

Noch keine Einigung am Egelsee

Die Einsprecher gegen das Café am Berner Egelsee und die künftigen Betreiber haben sich ein erstes Mal getroffen. Mehr...

Video

Schweizer Kulturgut als Integrationsmittel

Mit einer traditionellen Treichlete lancierte das Hilfswerk Heks seine neue Kampagne. Via Jodel- und Schwinger-Workshop soll der Austausch zwischen Schweizern und Flüchtlingen gefördert werden. Mehr...

Risotto im Regen

Trotz Regen und Kälte versammeln sich Gewerkschafterinnen und Arbeiter auf dem Bundesplatz in Bern, um den Tag der Arbeit zu feiern. Mehr...

Liveberichte

Nachrichten-Ticker

Nach dem Sieg fliessen die Tränen

Bern wählt mit grosser Mehrheit Alec von Graffenried (GFL) zum Stadtpräsidenten. Im Rathaus fliessen die Tränen und knallen die Korken. Mehr...

Interview

«Wir haben viele Auflagen und zum Teil lächerliche Gesetze»

Stefan Ruprecht, der langjährige Wirt des Restaurant Marzilibrücke blickt auf zwanzig Jahre Beizenszene in Bern zurück. Durch das Rauchverbot habe die Geselligkeit abgenommen. Mehr...

Am Eigerplatz steht wieder eine Eiche

Stadtgärtner Peter Kuhn hat am Mittwoch einen neue Eiche am Eigerplatz gepflanzt. Es ist ein Nachkomme des vor kurzem gefällten 300-jährigen Baums. Mehr...

«Die Polizei muss als Repräsentantin des Staates hinhalten»

Adrian Wüthrich (SP), Präsident des Polizeiverbandes, fordert deeskalierende Gespräche und härtere Strafen für Krawallmacher. Mehr...

«Ich stehe daneben, wenn die Bagger die Gasse aufreissen»

Interview Der Berner Archäologe Roger Lüscher begleitet die Sanierungsarbeiten in der Rathausgasse. Er sagt, was er dabei zu finden hofft. Mehr...

«Die politische Konstellation ist günstig für sozialen Wohnungsbau»

Der Historiker Christian Lüthi erklärt, wann Städte in Wohnungsbau investiert haben. Mehr...

Hintergrund

«Zum Umziehen bleibt keine Zeit»

Die Helikopterpilotin Julie May fliegt lieber Transport- als Taxiflüge. Besondere Vorsicht gilt beim Kuhtransport. Mehr...

Friedhof für Bäume, Raum für Käfer

Der Kanton Bern sucht Waldbesitzer, die ihren Wald den natürlichen Prozessen von Wachstum und Zerfall überlassen wollen. Mehr...

Frauen stricken, Männer solidarisieren sich

Hunderte Frauen und Männer haben sich am Mittwochmittag auf dem Bundesplatz zu einer Strickdemonstration versammelt. Die Rollenverteilung ist dabei aber typisch geblieben. Mehr...

«Ich muss mit dem Material arbeiten, das ich finde»

Die Designerin entwirft nachhaltige Kleider. Das Handwerk hat die ehemalige Tänzerin von der Grossmutter gelernt. Mehr...

«Einmal gewann eine Frau im Lotto, nachdem ich bei ihr war»

Die Kaminfegerin Samantha Trummer aus Worb putzt am liebsten alte Holzheizungen. Richtig bedient, gelten diese heute sogar als umweltfreundlich. Mehr...

Service

Stadtnahe Skipisten für Daheimgebliebene

Pünktlich zum Beginn der Berner Sportwoche hat es geschneit. Wo können Kurzentschlossene mit Ski, Board und Schlitten hin? Mehr...


Schon wieder «Bschiss» bei Bauprojekt im Berner Oberland?

Naturschützer erheben Vorwürfe gegen die Betreiber eines neuen Bike-Trails in Lauterbrunnen. Der neue Pfad entspreche nicht dem bewilligten Projekt. Mehr...

Das Face-Lifting für das Zähringer-Migros beginnt

Das 45-jährige Einkaufszentrum in der Berner Länggasse wird während knapp zweier Jahre saniert. Mehr...

Noch keine Einigung am Egelsee

Die Einsprecher gegen das Café am Berner Egelsee und die künftigen Betreiber haben sich ein erstes Mal getroffen. Mehr...

Video

Schweizer Kulturgut als Integrationsmittel

Mit einer traditionellen Treichlete lancierte das Hilfswerk Heks seine neue Kampagne. Via Jodel- und Schwinger-Workshop soll der Austausch zwischen Schweizern und Flüchtlingen gefördert werden. Mehr...

Risotto im Regen

Trotz Regen und Kälte versammeln sich Gewerkschafterinnen und Arbeiter auf dem Bundesplatz in Bern, um den Tag der Arbeit zu feiern. Mehr...

«Bund»-Journalist gewinnt Swiss Press Award

Christoph Lenz gewinnt den Schweizer Medienpreis. Er hat die Eigeninteressen von Bundesrat Parmelin betreffend Steuerprivilegien für Bauern aufgedeckt. Mehr...

Feministischer Protest gegen Alec von Graffenried

Drei Monate nach der Berner Stadtpräsidiumswahl demonstrieren Frauen gegen die Wahl des Mannes. Ursula Wyss distanziert sich vom Protest. Mehr...

Schüler-Picknick mit politischer Botschaft

Nur zwei Wochen nach der Schülerdemo in Bern haben sich knapp 50 Schüler und Schülerinnen auf dem Bundesplatz versammelt. Sie protestierten leise gegen Bildungsabbau. Mehr...

Mietzinserhöhung für Künstler im Schwob-Haus

Die Stadt will die Villa Schwob im Berner Länggassquartier sanieren. Die Mieter müssen bestimmten Kriterien entsprechen und alle fünf Jahre wechseln. Mehr...

Köniz will Kita-Plätze selber verteilen

Die Gemeinde Köniz schafft eine neue Stelle zur Vermittlung von Kitaplätzen. Für Eltern wird es aber komplizierter. Mehr...

Ex-Stapikandidat Dr. Strangelove wird Nachbesetzer

Die besetzte Villa im Berner Kirchenfeldquartier ist leer. Das Kollektiv Ohana ist ausgezogen. Stefan Theiler, der die Villa am Wochenende besetzte, ebenfalls. Mehr...

Schüler sorgen sich um ihre Bildung

Hunderte Berner Schüler auf dem Rathausplatz gegen Sparrunden in der Bildung demonstriert. Gemäss einem Kritiker sind die Bildungsausgaben in den letzten Jahren aber gestiegen. Mehr...

Rückschlag für die Musikschule

Das Ostermundiger Parlament hat den Leistungsvertrag mit der Musikschule zurückgewiesen. Der Neubau wird dadurch verzögert. Mehr...

Lehrer wollen nicht mehr alleine unterrichten

Ostermundiger Lehrpersonen kämpfen mit der Integration unterschiedlichster Kinder. Allein lasse sich die Aufgabe nicht befriedigend bewältigen, sagen sie. Mehr...

Studis müssen auf ihren Kebab warten

Seit Neujahr ist der Imbiss am Falkenplatz in der Berner Länggasse geschlossen. Der Wirt wartet auf die Baubewilligung für den Neubau. Mehr...

Nachrichten-Ticker

Nach dem Sieg fliessen die Tränen

Bern wählt mit grosser Mehrheit Alec von Graffenried (GFL) zum Stadtpräsidenten. Im Rathaus fliessen die Tränen und knallen die Korken. Mehr...

«Wir haben viele Auflagen und zum Teil lächerliche Gesetze»

Stefan Ruprecht, der langjährige Wirt des Restaurant Marzilibrücke blickt auf zwanzig Jahre Beizenszene in Bern zurück. Durch das Rauchverbot habe die Geselligkeit abgenommen. Mehr...

Am Eigerplatz steht wieder eine Eiche

Stadtgärtner Peter Kuhn hat am Mittwoch einen neue Eiche am Eigerplatz gepflanzt. Es ist ein Nachkomme des vor kurzem gefällten 300-jährigen Baums. Mehr...

«Die Polizei muss als Repräsentantin des Staates hinhalten»

Adrian Wüthrich (SP), Präsident des Polizeiverbandes, fordert deeskalierende Gespräche und härtere Strafen für Krawallmacher. Mehr...

«Ich stehe daneben, wenn die Bagger die Gasse aufreissen»

Interview Der Berner Archäologe Roger Lüscher begleitet die Sanierungsarbeiten in der Rathausgasse. Er sagt, was er dabei zu finden hofft. Mehr...

«Die politische Konstellation ist günstig für sozialen Wohnungsbau»

Der Historiker Christian Lüthi erklärt, wann Städte in Wohnungsbau investiert haben. Mehr...

Militär ist für Rechtsextremismus wenig sensibilisiert

Vorfälle im Militär werden laut dem Experten für Rechtsextremismus, Hans Stutz, selten öffentlich. Grund dafür seien auch die Führungskräfte. Mehr...

«Wir sollten nicht unnötig provozieren»

Interview Der Berner FDP-Mann Roland Mathys lebte und arbeitete in China. Er sagt, warum es richtig war, während des Besuchs des chinesischen Präsidenten Demonstrationen zu verhindern. Mehr...

«RGM-Parteien könnten von Graffenried als Kuckucksei sehen»

Interview Der Politologe Daniel Bochsler sagt, welche Schwierigkeiten Alec von Graffenried als Stadtpräsidenten erwarten. Mehr...

«Ich wäre gerne Berns erste Stadtpräsidentin geworden»

Video Ursula Wyss (SP) sagt, wie es nach ihrer Niederlage im Kampf um das Stadtpräsidium weitergehen wird. Mehr...

«Wir sprechen über die Gefahren für die Welt»

Interview Martin Heller gestaltet im Naturhistorischen Museum Bern eine Ausstellung zum Thema Weltuntergang. An der Ausstellung arbeiten Künstler, Kultur- und Naturwissenschaftler zusammen. Mehr...

«Gegen das Wetter hilft nur Symptombekämpfung»

Das Hochdruckgebiet Yörn macht Berner Wetterfühligen Probleme. Die Apothekerin Fausta Benini berät Menschen in einer Filiale von Dr. Noyer. Mehr...

«Durch das Hochhaus werden wir städtischer»

Interview Thomas Iten (parteilos) wird kampflos als Gemeindepräsident von Ostermundigen bestätigt. Eine Fusion mit der Stadt Bern findet er nicht nötig. Mehr...

«Dort, wo Süchtige sind, halten sich auch Dealer auf»

Die ständigen Probleme auf dem Reitschule-Vorplatz sind laut dem Soziologen Ueli Mäder der Preis für die drogenfreie Berner Altstadt. Mehr...

«Das Schweizer Grundwasser hat von Natur aus eine gute Qualität»

Interview Schwere Trinkwasser­verunreinigungen seien in der Schweiz selten, sagt der Wasserexperte. Bei starkem Regen kann es kleine Zwischenfälle geben. Mehr...

«Das brave Lamm ist ein Mythos»

Interview Schafe sind anspruchslos und sozial. Doch als Rasenmäher im privaten Garten, sind sie nicht geeignet. Der Philosoph und Hirte Daniel Mettler erklärt, wie sich das Osterlamm im richtigen Leben verhält. Mehr...

«Zum Umziehen bleibt keine Zeit»

Die Helikopterpilotin Julie May fliegt lieber Transport- als Taxiflüge. Besondere Vorsicht gilt beim Kuhtransport. Mehr...

Friedhof für Bäume, Raum für Käfer

Der Kanton Bern sucht Waldbesitzer, die ihren Wald den natürlichen Prozessen von Wachstum und Zerfall überlassen wollen. Mehr...

Frauen stricken, Männer solidarisieren sich

Hunderte Frauen und Männer haben sich am Mittwochmittag auf dem Bundesplatz zu einer Strickdemonstration versammelt. Die Rollenverteilung ist dabei aber typisch geblieben. Mehr...

«Ich muss mit dem Material arbeiten, das ich finde»

Die Designerin entwirft nachhaltige Kleider. Das Handwerk hat die ehemalige Tänzerin von der Grossmutter gelernt. Mehr...

«Einmal gewann eine Frau im Lotto, nachdem ich bei ihr war»

Die Kaminfegerin Samantha Trummer aus Worb putzt am liebsten alte Holzheizungen. Richtig bedient, gelten diese heute sogar als umweltfreundlich. Mehr...

Im besten Fall entsteht eine Freundschaft

Im Mattenhof vermittelt das Kompetenzzentrum Alter der Stadt Bern älteren Menschen Nachbarn für kleine Hilfestellungen. Von den Kontakten profitieren aber auch die Jungen. Mehr...

Markthalle ja, Migros nein

Berner Wirte wollen in die Markthalle ziehen. Mit der Migros wollen sie aber nicht zusammenarbeiten. Mehr...

Ein Stromkonzern baut Natur

An der Mündung der Aare in den Bielersee entsteht ein neues Naturparadies für Fische, Wasservögel und Biber. Die BKW muss einen Teil des alten Hagneck-Kanals renaturieren. Mehr...

Ab durch die Büsche

Die beiden Könizer Schulbuben Gabriel und Cristian haben einen der kürzesten Schulwege im Kanton. Das hat auch Nachteile. Mehr...

Mit Muskelkraft und Bäumen den wilden Niesen gebändigt

Seit hundert Jahren pflanzt die Gemeinde Wimmis am Niesen Wald zum Schutz vor Geröll und Lawinen. Mehr...

«Ein gutes Badekleid passt wie eine zweite Haut»

Die Bernerin Kathy Brunner kleidet die Schweizer Nati der Wasserspringer ein. Mehr...

«Es braucht ein lebendiges Dorf»

Hans Liechti, geschäftsführender Präsident des Detaillistenverbandes Veledes, über das Lädelisterben. Mehr...

Die Läden im Dorf machen dicht

Weniger Geschäfte, weniger Gewerbemix: In der Region Bern spitzt sich das Lädelisterben zu. Parteien rufen die Politik zu Hilfe. Mehr...

Ihr kleines Unternehmen treibt es äusserst bunt

Die 33-jährige Chemikerin und Wirtschaftswissenschaftlerin Chantal Donders führt im Liebefeld die 150-jährige Firma Böhme Farben. Mehr...

Der drohende Herztod beim Sport

Die Stadt Bern will Schulhäuser und öffentliche Anlagen mit Defibrillatoren ausrüsten. In Köniz hat dies schon zwei Menschen das Leben gerettet. Mehr...

Stadtnahe Skipisten für Daheimgebliebene

Pünktlich zum Beginn der Berner Sportwoche hat es geschneit. Wo können Kurzentschlossene mit Ski, Board und Schlitten hin? Mehr...

Stichworte

Autoren