Autor:: Lisa Stalder

Lisa Stalder ist Redaktorin des Ressorts Bern.


News

Lösung für gebeutelte Pensionskasse weiter ungewiss

Das Ostermundiger Parlament befasst sich mit der Zukunft der PVS B-I-O. Wegen einer Beschwerde wird es wohl vorerst zu keinem Entscheid kommen. Mehr...

Im Berner Mittelland drehen wohl schon bald Windräder

Die Gemeinden der Regionalkonferenz Bern-Mittelland ebnen den Weg für den Bau von Windkraftwerken. Doch dafür sind finanzkräftige Investoren nötig. Mehr...

Das Gerüst am Münsterturm ist schon bald Geschichte

Bis im nächsten Jahr soll der ganze Turm gerüstfrei sein – die Restaurationsarbeiten gehen aber auch danach weiter. Mehr...

Regierungsrat würde Moutier gerne behalten

In einem Jahr stimmt das bernjurassische Moutier über einen Wechsel zum Kanton Jura ab. Der Regierungsrat hofft, dass der Entscheid zugunsten des Kantons Bern ausfallen wird. Mehr...

Einstige Berner Bärin Berna erhält einen Gespielen

Die Bärin soll ihr natürliches Verhalten ausleben dürfen – aber ohne Nachwuchs. Mehr...

Interview

Es gibt noch etliche Hürden, bis das Tram nach Ostermundigen rollt

Ostermundigen hat die Volksinitiative und den Gegenvorschlag zum Trambau deutlich angenommen. Nun ist die Stadt Bern wieder am Zug. Ob der Kanton Geld spricht, ist nicht sicher. Mehr...

«Das ist schlicht und einfach falsch»

Schon wieder eine Tram-Abstimmung? Gemeindepräsident Thomas Iten wehrt sich gegen Kritik an der Ostermundiger Verkehrspolitik. Mehr...

«Ein Zoo ist für die Menschen da»

Bald kehren die Bären in den sanierten Bärenpark zurück und im Tierpark wird die Zukunft des Kinderzoos geplant: Tierpark-Direktor Bernd Schildger hat viel zu tun. Mehr...

«Es braucht flexiblere Arbeitgeber»

Serie 6–7 Uhr: Um die Pendlerspitzen zu entlasten, müsse das «knappe Gut Mobilität» mehr kosten, sagt die Verkehrsplanerin Fabienne Perret. Mehr...

«Das Feld für neue Visionen ist offen»

Für Gemeinderat Reto Nause ist der Bärenpark Berns touristische Perle, die es zu pflegen gilt. Mehr...

Hintergrund

Mit offenen Schleusen gegen das Hochwasser

In den letzten zwei Tagen wurde der Bielersee um gut 20 Zentimer abgesenkt. Mehr...

Im Oberfeld wird die Zukunft gelebt

Bern verspricht sich von der Überbauung des Viererfelds einen Entwicklungsschub für die Stadt - etwa so wie beim neuen Quartier auf dem Oberfeld in Ostermundigen. Mehr...

Kultige Aare-Webseite aufgefrischt

Viele Bernerinnen und Berner konsultieren vor dem Sprung in die Aare die Webseite Aaremarzili.info. Nun hat die beliebte Seite ein neues Layout bekommen. Mehr...

Geschichte des Tierparks in Häppchen erzählt

Alt-Regierungsstatthalter Sebastian Bentz hat in einem Buch die Geschichte des Berner Tierparks Dählhölzli aufgeschrieben. Mehr...

Der Weg von der Fabrik zum neuen Quartier

Sechs Jahre ist es bereits her, seit die Kartonfabrik Deisswil in Stettlen von einem Tag auf den anderen geschlossen wurde. Ein Rückblick. Mehr...

Meinung

«Aufgetischt»: Wo Nicht-Vegetarier glücklich werden

Im Restaurant Bärli in Häutligen werden Eltern satt und glücklich, weil auch die Kleinen zufrieden sind. Nur Vegetarier haben dort einen schweren Stand. Mehr...

Ein Wagenrad am Stammtisch

Gastro «Bund»-Testesserin Lisa Stalder hat die Pizzeria La Luna in Herzogenbuchsee besucht. Der Besuch war ihr die Anfahrt wert. Mehr...

«Aufgetischt»: Das Schnitzel ist der Star

Im Restaurant Acapella in Gümligen ist die Portion grosszügig und die Rechnung fair. Mehr...

«Aufgetischt»: Portugiesische Exklave in der Rüti

Im Restaurant Rüti in Ostermundigen fühlt man sich etwas wie in Portugal. Mehr...

Es gab keine Alternative zum Tram

Kommentar Kommentar von Lisa Stalder zum Tram Ostermundigen Mehr...


Lösung für gebeutelte Pensionskasse weiter ungewiss

Das Ostermundiger Parlament befasst sich mit der Zukunft der PVS B-I-O. Wegen einer Beschwerde wird es wohl vorerst zu keinem Entscheid kommen. Mehr...

Im Berner Mittelland drehen wohl schon bald Windräder

Die Gemeinden der Regionalkonferenz Bern-Mittelland ebnen den Weg für den Bau von Windkraftwerken. Doch dafür sind finanzkräftige Investoren nötig. Mehr...

Das Gerüst am Münsterturm ist schon bald Geschichte

Bis im nächsten Jahr soll der ganze Turm gerüstfrei sein – die Restaurationsarbeiten gehen aber auch danach weiter. Mehr...

Regierungsrat würde Moutier gerne behalten

In einem Jahr stimmt das bernjurassische Moutier über einen Wechsel zum Kanton Jura ab. Der Regierungsrat hofft, dass der Entscheid zugunsten des Kantons Bern ausfallen wird. Mehr...

Einstige Berner Bärin Berna erhält einen Gespielen

Die Bärin soll ihr natürliches Verhalten ausleben dürfen – aber ohne Nachwuchs. Mehr...

Bernerinnen und Berner mögen Emilia und Emil

Berner Eltern haben eine Vorliebe für alte Namen: 2015 waren unter anderem Namen wie Anna, Emilia, Lina, Eric und Emil beliebt. Mehr...

Eine Tankstelle für müde Eltern

Das Parkcafé Orangerie Elfenau könnte sich wohl auch als Kita durchschlagen. Denn Kinder werden hier reichlich umsorgt. Mehr...

Die Retterin des Boga ist gestorben

Verena Gysin, die langjährige Leiterin des Botanischen Gartens Bern, ist 67-jährig verstorben. Sie hatte die Kultur in den Boga gebracht. Mehr...

Dünne Schneeschicht in den Bergen lässt Berner aufatmen

Die frühlingshaften Temperaturen lassen den Schnee in den Bergen schmelzen. Die Gefahr, dass die Aare in Bern über die Ufer treten könnte, ist indes klein. Mehr...

Thomas Iten bleibt weiterhin Gemeindepräsident

Derzeit zeichnet sich in Ostermundigen für das Gemeindepräsidium eine stille Wahl ab. Im Gemeinderat wird es hingegen sicher zu Veränderungen kommen. Mehr...

Die harzige Suche nach Kandidaten

Parteien betreiben einen enormen Aufwand, um politisches Personal zu rekrutieren – mit mässigem Erfolg. Gründe sind die steigende Mobilität und der hohe Zeitaufwand. Mehr...

Schwäne sterben wegen Fahrleitung

In Worblaufen fliegen immer wieder Schwäne in die Stromleitung über dem Bahntrassee. Der RBS hat Massnahmen dagegen ergriffen. Mehr...

Neue Ära kann beginnen

Auf dem Bernapark-Areal in Deisswil werden bald Wohnungen gebaut – die Stettler Gemeindeversammlung stimmte am Mittwoch der nötigen Umzonung zu. Mehr...

Berner fordern zwei Busse statt ein Tram

Die Gesellschaft für Stadt- und Landschaftsentwicklung wehrt sich gegen die Ostermundiger Tram-Pläne – und bringt eine neue Variante mit zwei Bussen ins Spiel. Mehr...

Das neue Tram erhitzt die Gemüter weniger

Zwei Wochen vor dem Ostermundiger Tram-Entscheid ist der Abstimmungskampf in vollem Gang. Die Stimmung ist weniger aufgeladen als bei Tram Region Bern. Mehr...

Es gibt noch etliche Hürden, bis das Tram nach Ostermundigen rollt

Ostermundigen hat die Volksinitiative und den Gegenvorschlag zum Trambau deutlich angenommen. Nun ist die Stadt Bern wieder am Zug. Ob der Kanton Geld spricht, ist nicht sicher. Mehr...

«Das ist schlicht und einfach falsch»

Schon wieder eine Tram-Abstimmung? Gemeindepräsident Thomas Iten wehrt sich gegen Kritik an der Ostermundiger Verkehrspolitik. Mehr...

«Ein Zoo ist für die Menschen da»

Bald kehren die Bären in den sanierten Bärenpark zurück und im Tierpark wird die Zukunft des Kinderzoos geplant: Tierpark-Direktor Bernd Schildger hat viel zu tun. Mehr...

«Es braucht flexiblere Arbeitgeber»

Serie 6–7 Uhr: Um die Pendlerspitzen zu entlasten, müsse das «knappe Gut Mobilität» mehr kosten, sagt die Verkehrsplanerin Fabienne Perret. Mehr...

«Das Feld für neue Visionen ist offen»

Für Gemeinderat Reto Nause ist der Bärenpark Berns touristische Perle, die es zu pflegen gilt. Mehr...

«Wir Berner sind ebenso stur»

Der kantonale Erziehungsdirektor Bernhard Pulver warnt vor «belgischen Verhältnissen» in der Schweiz, sollte Französisch weiter an Stellenwert einbüssen. Mehr...

«Es ist ein Rückschlag für die gesamte Entwicklung der Gemeinde»

Die Ostermundiger SP-Gemeinderätin Regula 
Unteregger spricht von einer 
«verpassten Chance» für 
die Agglomerationsgemeinde. Mehr...

«Aus städtischer Sicht ist und bleibt das Tram eine gute Option»

Verkehrsdirektorin Ursula Wyss (SP) über das überraschende Nein aus Ostermundigen zum Tram Region Bern und wie es in Bern in Sachen Tramprojekten nun weitergeht. Mehr...

«Die Mitgliederkantone sind bei der Energiewende auf Kurs»

Der freiburgische Energiedirektor Beat Vonlanthen spricht im Interview über die Energiewende. Mehr...

«Wir haben nichts gegen Frauen»

Rolf Meichle, OK-Präsident der Feier zum Jubiläum der Kiwanis Clubs, erklärt, warum der Kiwanis Club ein reiner Männerclub ist. Und weshalb Service-Organisationen noch heute Bedeutung haben. Mehr...

«Der Grosse Rat hat ein Zeichen gesetzt»

In Köniz stehen die Zeichen auf Tram Bern West: Nun gilt es laut SP-Gemeinderätin Katrin Sedlmayer, auch die Bevölkerung für das Tram zu begeistern. Mehr...

«Es ist manchmal nötig, die eigenen Interessen zurückzustecken»

Die Hauptstadtregion Schweiz will den Wirtschaftsraum zwischen Wallis und Solothurn fördern. Der abtretende Co-Präsident Andreas Rickenbacher über Konkurrenz, erste Erfolge und Eishockey. Mehr...

«Man spürt eine gewisse Ruhe»

Nach einem turbulenten Wahlkampf wurde Niklaus Gfeller (EVP) als Worber Gemeindepräsident bestätigt. Vor der heutigen Parlamentssitzung spricht er über Kollegialität und vordringliche Projekte. Mehr...

Beide wollen für Ostermundigen das Beste

SVP-Gemeinderätin Aliki Panayides und der parteilose Thomas Iten möchten am Sonntag das Ostermundiger Gemeindepräsidium erobern. Im «Bund»-Gespräch diskutieren sie über Nervosität, mysteriöse Flugblätter und fehlende Parteizugehörigkeiten. Mehr...

«Das Tempo ist wirklich ehrgeizig»

Wieso die Tramachsen-Variante «Altstadt-Nord» obsiegte und wo die grössten Herausforderungen liegen: Verkehrsdirektorin Regula Rytz nimmt Stellung. Mehr...

Mit offenen Schleusen gegen das Hochwasser

In den letzten zwei Tagen wurde der Bielersee um gut 20 Zentimer abgesenkt. Mehr...

Im Oberfeld wird die Zukunft gelebt

Bern verspricht sich von der Überbauung des Viererfelds einen Entwicklungsschub für die Stadt - etwa so wie beim neuen Quartier auf dem Oberfeld in Ostermundigen. Mehr...

Kultige Aare-Webseite aufgefrischt

Viele Bernerinnen und Berner konsultieren vor dem Sprung in die Aare die Webseite Aaremarzili.info. Nun hat die beliebte Seite ein neues Layout bekommen. Mehr...

Geschichte des Tierparks in Häppchen erzählt

Alt-Regierungsstatthalter Sebastian Bentz hat in einem Buch die Geschichte des Berner Tierparks Dählhölzli aufgeschrieben. Mehr...

Der Weg von der Fabrik zum neuen Quartier

Sechs Jahre ist es bereits her, seit die Kartonfabrik Deisswil in Stettlen von einem Tag auf den anderen geschlossen wurde. Ein Rückblick. Mehr...

Die Angst, den Anschluss zu verlieren

Wird das Tram Ostermundigen angenommen, verliert die Rüti den direkten Anschluss an den Bahnhof Bern. Ein Privileg, das viele nur ungern hergeben. Mehr...

Wenn der Vermieter die Sozialhilfe einsackt

Wohnungsbesitzer, die Sozialhilfeempfängern überhöhte Mieten abknöpfen, betrieben eine «Art von Sozialhilfemissbrauch», sagt Sozialamtsleiterin Regula Unteregger. Mehr...

Wer nicht mitspielt, wird zum Transitraum

Damit das touristische Potenzial der geplanten Grimselbahn ausgeschöpft wird, müssen die Tourismusregionen selber aktiv werden. Mehr...

Noch viele offene Fragen nach dem Ja zum Tram

Was alles passieren muss, damit dereinst ein Tram nach Ostermundigen fährt. Mehr...

Wer hat das Höchste im ganzen Land?

Das Hochhaus in Ostermundigen soll das höchste Hochhaus Berns werden. Das erste ist es bei weitem nicht. Mehr...

Das Hochhaus als Entwicklungshelfer

Das Gebiet um den Ostermundiger Bahnhof gilt seit 20 Jahren als Entwicklungsschwerpunkt – doch passiert ist wenig. Nun soll es das Hochhaus richten Mehr...

An einem Stück von Worblaufen nach Worb laufen

Der Wanderweg «worbletalwärts!» macht die Worble der Bevölkerung zugänglich. Auch die Natur profitiert vom neuen Weg. Mehr...

Wertkonservative Familienpolitikerin

Porträt Marianne Streiff-Fellers Kandidatur ist eine Profilierungsrunde für die antiliberale EVP-Politik. Mehr...

Grunzend in den neuen Tag

Serie 5–6 Uhr: Während die Flamingos aus dem Schlaf gerissen werden, sucht der Riesenmakifrosch nach einem geeigneten Schlafplatz. Ein Rundgang im Dählhölzli. Mehr...

Frisches Brot – aber bitte leise

Serie 5-6 Uhr: Bern brummt: Wenn zwischen fünf und sechs Uhr morgens der Verkehr anzieht, ist es vorbei mit der Ruhe. Lärmschutz ist ein kniffliges Unterfangen. Mehr...

«Aufgetischt»: Wo Nicht-Vegetarier glücklich werden

Im Restaurant Bärli in Häutligen werden Eltern satt und glücklich, weil auch die Kleinen zufrieden sind. Nur Vegetarier haben dort einen schweren Stand. Mehr...

Ein Wagenrad am Stammtisch

Gastro «Bund»-Testesserin Lisa Stalder hat die Pizzeria La Luna in Herzogenbuchsee besucht. Der Besuch war ihr die Anfahrt wert. Mehr...

«Aufgetischt»: Das Schnitzel ist der Star

Im Restaurant Acapella in Gümligen ist die Portion grosszügig und die Rechnung fair. Mehr...

«Aufgetischt»: Portugiesische Exklave in der Rüti

Im Restaurant Rüti in Ostermundigen fühlt man sich etwas wie in Portugal. Mehr...

Es gab keine Alternative zum Tram

Kommentar Kommentar von Lisa Stalder zum Tram Ostermundigen Mehr...

Tram Ostermundigen: Die zweite Chance nutzen

Leitartikel Will sich Ostermundigen nicht ins Abseits manövrieren, kommt es um ein doppeltes Ja zur Tramvorlage nicht herum. Mehr...

Aufgetischt: Umsorgt in der Gümliger City

Vom Restaurant Mattenhof aus lassen sich gut Pendler beobachten. Am besten isst man dazu etwas Süsses. Mehr...

Fast wie bei Freunden

In Stef’s Kultur Bistro in Ostermundigen fühlte sich unsere Testesserin gut umsorgt. Mehr...

«Es ging mir vielmehr ums Auspacken»

Auf Nicole Loebs Wunschzettel steht ein Kaschmirschal. Mehr...

Ein Hochhaus mit Breitenwirkung

Leitartikel Wenn die Ostermundiger Bevölkerung am 29. November über die Überbauungsordnung Bärenareal abstimmt, geht es vor allem um die zukünftige Entwicklung der Gemeinde. Mehr...

Ein Test für das Vertrauen

Kommentar Das Vorgehen der Ostermundiger Behörden beim Hochhausprojekt ist nicht ohne Risiken. Mehr...

Aufgetischt: Bei den Freunden mit dem weiten Blick

Im Aux Trois Amis in Schernelz lässt sich hemmungslos schlemmen – ans Ziel führen viele Wege. Mehr...

Nun die Bevölkerung ins Boot holen

Kommentar Der zusätzliche Verkehr, der befürchtete Schattenwurf: Das Hochhaus weckt Ängste bei den Ostermundigern. Diese gilt es ernst zu nehmen. Mehr...

«Aufgetischt»: Walliser Charme 
am Bielersee

Was bietet der am Wasser gelegene Weinort Twann in Sache Kulinarik? Unsere Testesserin war vor Ort. Mehr...

Im Stürlerhaus ist Fremdgehen tabu

2002 wurde die Alters-WG im Stürlerhaus im Berner Altenberg-Quartier gegründet. Über die Entstehung, 
den emotionalen Umzug und wichtige «Ämtli» haben die Initiantinnen nun ein Buch geschrieben. Mehr...

Stichworte

Autoren

Werbung

Auswärts essen? Die Gastrokolumne.

Per Mausklick zur Gastrokritik: Wo es der Redaktion am besten mundet, kommen vielleicht auch Sie auf den Geschmack.