Autor: Linus Schöpfer

Linus Schöpfer (geb. 1985) ist Kulturredaktor beim Tages-Anzeiger. Er ist im Entlebuch aufgewachsen und hat in Bern und Berlin Literaturwissenschaften studiert. Schöpfer arbeitete als Redaktor und freier Mitarbeiter für diverse Publikationen, u.a. für die «Neue Luzerner Zeitung» und das Lokal-Ressort des «Tages-Anzeigers».

News

«Dann eskaliert das Ganze»

Nach der Zürcher Krawallnacht fordert SVP-Nationalrat Hans Fehr eine Räumung besetzter Häuser. Szenekenner Heinz Nigg fände das kreuzfalsch. Mehr...

Lobet den Gottsepp

Video Am Sonntag präsentierte die Fifa in Zürich ihren 30 Millionen Franken teuren Spielfilm «United Passions». Das war grobe Propaganda. Mehr...

Hier staunen Schweizer Gamer

Ludicious, Treffpunkt Zeughaushof in Zürich: Einen Anlass dieser Grösse hat die Schweizer Gamer-Gemeinde noch nicht erlebt – Riesen-«Pac Man» inklusive. Mehr...

Pfundig aus der Retorte

TV-Kritik Mit Tiziana Gulino gewinnt die sympathischste Kandidatin «Voice of Switzerland». Vielleicht überlebt sie sogar die fabrikartige Show, die sie gross gemacht hat. Mehr...

«Es wäre seltsam, Hunderttausende Franken auszuschlagen»

Herzchirurg Thierry Carrel spannt mit den Organisatoren der Miss-Schweiz-Wahlen zusammen. Im Interview sagt er, weshalb. Mehr...

Liveberichte

Wie er leibt und liest

Video Die Lesung des New Yorker Star-Schriftstellers Paul Auster in Zürich war innert Kürze ausverkauft. DerBund.ch/Newsnet begleitete die Aufführung per Stream. Mehr...

Schweiz zieht ins Finale des Eurovison Song Contest ein

In Kopenhagen ging das 2. Halbfinale des ESC über die Bühne. Der Tessiner Sebalter hat es überraschend ins Final geschafft. Protokoll, Video und Bilder des Abends. Mehr...

Der grösste Triumph des Wunderkinds

Die Entscheidung ist da: Mit einem Remis erringt Magnus Carlsen den Weltmeistertitel im Schach. Der bisherige Titelhalter Viswanathan Anand ist geschlagen. Wir begleiteten die Partie per Ticker. Mehr...

Der ESC im Live-Ticker

Exklusiv Voller Einsatz, Hippies und eine Rioja-Wette: Chris von Rohr bloggte live mit DerBund.ch/Newsnet. Mehr...

Trainspotting light

Die Post-Potter-Ära hat begonnen: J. K. Rowling veröffentlichte am Donnerstag ihren neuen Roman «Ein plötzlicher Todesfall». Wir haben ihn gelesen – live, 575 Seiten. Das Fazit. Mehr...

Interview

«Der Marignano-Mythos ist kein Märli!»

2015 stehen grosse Jubiläen an. Doch was sollen wir feiern? Ein Streitgespräch von SP-Nationalrätin Jacqueline Fehr, Wissenschaftler Kijan Espahangizi und SVP-Nationalrat Peter Keller. Mehr...

«Der Mensch muss sich neu erfinden»

Soziologe Christoph Kucklick glaubt nicht an eine Auslöschung der Menschheit durch Maschinen. Aber er sieht grossen Identitätsstress auf uns zukommen. Mehr...

«Gute Musik und gute Quoten – das geht»

Couleur 3 ist für viele der beste Schweizer Radiosender. Leiter Yves Demay spricht über den Vergleich mit dem kritisierten SRF 3 und erklärt, warum Geld für ihn keine Rolle spielt. Mehr...

«Die RAF war eine Grundtorheit»

Hannes Wader tritt morgen in Zürich auf. Der Liedermacher glaubt an die Zukunft des Sozialismus. Nur ungern erinnert er sich allerdings an die Zeit, als die RAF Waffen in seiner Wohnung lagerte. Mehr...

«Die Schweizer Demokratie ist überfordert»

Helmut Willke hat den Zustand westlicher Staaten untersucht. Auf das hiesige System sieht der Soziologe grosse Probleme zukommen – und empfiehlt, von China zu lernen. Mehr...

Hintergrund

Die Masse ist mit ihm

Porträt Antoine Konrad alias DJ Antoine wurde reich mit seinen Electro-House-Alben, verkauft aber auch Raumdüfte. Ab Januar kennt ihn ganz TV-Deutschland. Mehr...

Die Sprache ist seine Mätresse

Donald Rumsfeld, Ex-US-Verteidigungsminister, soll wegen der Folterenthüllungen der Prozess gemacht werden. Bisher entzog er sich kritischen Fragen geschickt. Eine DVD zeigt seine Tricks. Mehr...

Und sie gaben ihm sehr böse Namen

Tim Wiese war Goalie der deutschen Fussball-Nati. Am Samstag nimmt er erstmals an einem Wrestling-Kampf teil. Über eine Biografie, die grotesker kaum noch werden kann. Mehr...

Krawall und Kawaii!

Christine Haruka zog kurz vor der Matura allein von Zürich nach Tokio. Jetzt schauen ihr Millionen Japaner zu, wenn sie im TV Witze reisst. Mehr...

Dichtestress ist Einstellungssache

Ärger im ÖV ist unnötig. Auch wenn das Tram rappelvoll ist. Mehr...

Meinung

Unser Seelenstück

Zum Smartphone drängt alles. Der Handyshop ist ein Kultort, seine Besucher sind Pilger. Mehr...

Mehr Agglo tut gut

Analyse Soll SRF häufiger zu den Leuten in Schwamendingen gehen? Aber sicher. Mehr...

Gequälter Überwinder der elenden Ironie

David Foster Wallace schrieb mit «Infinite Jest» einen Klassiker der Nachkriegsliteratur. Eine lesenswerte Biografie zeigt, wie der amerikanische Schriftsteller zu seinem Meisterwerk getrieben wurde. Mehr...

«Er war ein Faschist»

TV-Kritik Ein SRF-Dok fragte nach Wirken und Erbe von James Schwarzenbach, der 1970 die Schweizer Ausländerdebatte eröffnet hatte. Mehr...

«Es ist nicht schlimm – aber es ist furchtbar»

TV-Kritik Der Privatsender 3+ hat sich eines weiteren Show-Originals angenommen: Esoteriker Mike Shiva. Dieser erreichte prompt eine neue Schwundstufe. Mehr...

Bildstrecken



«Dann eskaliert das Ganze»

Nach der Zürcher Krawallnacht fordert SVP-Nationalrat Hans Fehr eine Räumung besetzter Häuser. Szenekenner Heinz Nigg fände das kreuzfalsch. Mehr...

Lobet den Gottsepp

Video Am Sonntag präsentierte die Fifa in Zürich ihren 30 Millionen Franken teuren Spielfilm «United Passions». Das war grobe Propaganda. Mehr...

Hier staunen Schweizer Gamer

Ludicious, Treffpunkt Zeughaushof in Zürich: Einen Anlass dieser Grösse hat die Schweizer Gamer-Gemeinde noch nicht erlebt – Riesen-«Pac Man» inklusive. Mehr...

Pfundig aus der Retorte

TV-Kritik Mit Tiziana Gulino gewinnt die sympathischste Kandidatin «Voice of Switzerland». Vielleicht überlebt sie sogar die fabrikartige Show, die sie gross gemacht hat. Mehr...

«Es wäre seltsam, Hunderttausende Franken auszuschlagen»

Herzchirurg Thierry Carrel spannt mit den Organisatoren der Miss-Schweiz-Wahlen zusammen. Im Interview sagt er, weshalb. Mehr...

«Der reale Big Brother geht geschickter vor»

Schriftsteller aus aller Welt protestieren gegen die Web-Überwachung – so auch Charles Lewinsky. Im Interview spricht er über die Hintergründe der Aktion und den Vergleich unserer Zeit mit Orwells «1984». Mehr...

«Die allerbeste Kurzgeschichtenautorin Nordamerikas»

Anglistikprofessorin Gabriele Rippl würdigt im Kurz-Interview die Literaturnobelpreisträgerin 2013, Alice Munro – und schlägt ein Einsteigerbuch vor. Mehr...

Dobellis Bücher werden neu gedruckt

Nach den Plagiatsvorwürfen reagiert der Verlag von Bestsellerautor Rolf Dobelli: Die Bücher des Schweizers werden überarbeitet und mit einer verbesserten Quellenangabe nochmals veröffentlicht. Mehr...

Ein Bestsellerautor unter Druck

Neue Plagiatsvorwürfe gegen Rolf Dobelli: Ein New Yorker Professor beschuldigt den Schweizer, von ihm abgeschrieben zu haben. Dobelli gesteht Fehler ein. Mehr...

Der Rüpel in der Familie

Bushido wünscht Politikern in seiner neuen Single den Tod. Was Schweizer Rapper dazu sagen. Mehr...

«Sein Einfluss auf Hitler schwankte»

Am Donnerstag sind Tagebücher des NS-Chefideologen Alfred Rosenberg aufgetaucht: Historiker und Biograph Ernst Piper erklärt, was sie aussagen könnten und welche Rolle Rosenberg im Nazi-Regime hatte. Mehr...

Ein ernstes Spiel

Es hätte ein heilloses Köppeln und Gegen-Köppeln werden können – doch Milo Raus «Zürcher Prozesse» gegen die «Weltwoche» erwiesen sich als anregend und unterhaltsam. Mehr...

Klarer Freispruch

«Zürcher Prozesse», letzter Tag: Im Verhältnis 6 zu 1 lehnte es die Geschworenen-Jury des Gerichtstheaters ab, die «Weltwoche» zu verurteilen. Mehr...

Das Urteil naht

«Zürcher Prozesse», Tag 2: Das Gerichtstheater ist überfrachtet, die Kläger haben an Schwung verloren. Sie versuchen nun, die «Weltwoche» in Kleinarbeit zu überführen. Mehr...

«Weltwoche» in Rücklage

«Zürcher Prozesse», Tag 1: Die Anklage startete überraschend gut in Milo Raus dreitägiges Gerichtstheater mit offenem Ausgang – nicht zuletzt dank einem furiosen Michel Friedman. Mehr...

Wie er leibt und liest

Video Die Lesung des New Yorker Star-Schriftstellers Paul Auster in Zürich war innert Kürze ausverkauft. DerBund.ch/Newsnet begleitete die Aufführung per Stream. Mehr...

Schweiz zieht ins Finale des Eurovison Song Contest ein

In Kopenhagen ging das 2. Halbfinale des ESC über die Bühne. Der Tessiner Sebalter hat es überraschend ins Final geschafft. Protokoll, Video und Bilder des Abends. Mehr...

Der grösste Triumph des Wunderkinds

Die Entscheidung ist da: Mit einem Remis erringt Magnus Carlsen den Weltmeistertitel im Schach. Der bisherige Titelhalter Viswanathan Anand ist geschlagen. Wir begleiteten die Partie per Ticker. Mehr...

Der ESC im Live-Ticker

Exklusiv Voller Einsatz, Hippies und eine Rioja-Wette: Chris von Rohr bloggte live mit DerBund.ch/Newsnet. Mehr...

Trainspotting light

Die Post-Potter-Ära hat begonnen: J. K. Rowling veröffentlichte am Donnerstag ihren neuen Roman «Ein plötzlicher Todesfall». Wir haben ihn gelesen – live, 575 Seiten. Das Fazit. Mehr...

ESC: Schweden gewinnt, Engelke ermahnt

Der Song Contest Schritt für Schritt: DerBund.ch/Newsnet berichtete live über das Finale in Baku. Mehr...

«Der Marignano-Mythos ist kein Märli!»

2015 stehen grosse Jubiläen an. Doch was sollen wir feiern? Ein Streitgespräch von SP-Nationalrätin Jacqueline Fehr, Wissenschaftler Kijan Espahangizi und SVP-Nationalrat Peter Keller. Mehr...

«Der Mensch muss sich neu erfinden»

Soziologe Christoph Kucklick glaubt nicht an eine Auslöschung der Menschheit durch Maschinen. Aber er sieht grossen Identitätsstress auf uns zukommen. Mehr...

«Gute Musik und gute Quoten – das geht»

Couleur 3 ist für viele der beste Schweizer Radiosender. Leiter Yves Demay spricht über den Vergleich mit dem kritisierten SRF 3 und erklärt, warum Geld für ihn keine Rolle spielt. Mehr...

«Die RAF war eine Grundtorheit»

Hannes Wader tritt morgen in Zürich auf. Der Liedermacher glaubt an die Zukunft des Sozialismus. Nur ungern erinnert er sich allerdings an die Zeit, als die RAF Waffen in seiner Wohnung lagerte. Mehr...

«Die Schweizer Demokratie ist überfordert»

Helmut Willke hat den Zustand westlicher Staaten untersucht. Auf das hiesige System sieht der Soziologe grosse Probleme zukommen – und empfiehlt, von China zu lernen. Mehr...

«Ein Esoteriker, durchaus»

Interview Alain Sutter bleibt überraschend Nati-Experte bei SRF. Im Interview spricht der frühere Fussballheld über seine Kritiker, Gilbert Gress – und grosse Fragen, die ihn schon lange beschäftigen. Mehr...

«Sie nennen sie Küchenhilfen des Teufels»

Interview Misha Anouk war ein Zeuge Jehovas. Nun hat der Schriftsteller ein Buch darüber geschrieben, wie die Sekte seine Jugend ruiniert hat. Mehr...

«Problemlos auslachen»

Von Grumpy Cat bis Gangnam Style: Memes sind aus dem Web nicht wegzudenken. Wissenschaftlerin Limor Shifman hat sie sich ganz genau angeschaut. Mehr...

«Bei uns gibt es keine Kirchen oder Moscheen»

Gamedesigner Thomas Frey tüftelt seit Jahren an der perfekten Idylle. Jetzt hat der Zürcher eine neue Version seines Landwirtschaftssimulators veröffentlicht. Mehr...

«Im Zweifel schützen sie sich mit einem Schweigekodex»

Wann rasten Polizisten aus? Historiker Silvan Niedermeier hat Polizeigewalt in den amerikanischen Südstaaten untersucht. Mehr...

«Klar, die sexuellen Möglichkeiten waren da»

Die neue NBA-Saison hat begonnen. Ex-Profi und Autor Johannes Herber spricht über die Symbiose von Basketball und «Swag», Adrenalinschübe – und seine Zeit im College-Team von West Virgina. Mehr...

«Und plötzlich klingts nach einem amerikanischen Krimi»

Patrick Modiano ist der neue Literaturnobelpreisträger. Elisabeth Edl kennt ihn sehr gut – sie ist seine Übersetzerin. Mehr...

«Schlimmer als Heroin»

Journalist Daniel Schreiber war abhängig von Bier und Wein, wurde nüchtern, studierte seine Sucht und schrieb ein Buch als Warnung. Ein Gespräch über Alkohol. Mehr...

«Ballett, Weltraum, Hockey»

Schöner wurde Eishockey nie gespielt. Gabe Polksy hat einen Film über die sowjetischen Puckkünstler gedreht. Im Interview sagt er, wie der Kalte Krieg auf dem Eis entbrannte – und was er über Putins Russland lernte. Mehr...

«De Sade ist ein Langweiler dagegen»

Werner Fuld hat eine Geschichte der erotischen Literatur geschrieben. Er sagt, warum Pornografie früher häufig feministisch war – und nennt einen Roman, der ihn geschockt hat. Mehr...

Die Masse ist mit ihm

Porträt Antoine Konrad alias DJ Antoine wurde reich mit seinen Electro-House-Alben, verkauft aber auch Raumdüfte. Ab Januar kennt ihn ganz TV-Deutschland. Mehr...

Die Sprache ist seine Mätresse

Donald Rumsfeld, Ex-US-Verteidigungsminister, soll wegen der Folterenthüllungen der Prozess gemacht werden. Bisher entzog er sich kritischen Fragen geschickt. Eine DVD zeigt seine Tricks. Mehr...

Und sie gaben ihm sehr böse Namen

Tim Wiese war Goalie der deutschen Fussball-Nati. Am Samstag nimmt er erstmals an einem Wrestling-Kampf teil. Über eine Biografie, die grotesker kaum noch werden kann. Mehr...

Krawall und Kawaii!

Christine Haruka zog kurz vor der Matura allein von Zürich nach Tokio. Jetzt schauen ihr Millionen Japaner zu, wenn sie im TV Witze reisst. Mehr...

Dichtestress ist Einstellungssache

Ärger im ÖV ist unnötig. Auch wenn das Tram rappelvoll ist. Mehr...

Verzweifelt an Viren und Bakterien

Ebola sorgt weltweit für wachsende Besorgnis. Ähnliche Epidemien haben schon ganze Gesellschaften in den Wahnsinn getrieben. Mehr...

Fertig geschmeichelt

Reinhold Beckmann gibt seine ARD-Talksendung auf. Im Ernstfall verbündete er sich jeweils gegen die Zuschauer. Mehr...

Sie wollen doch nur forschen

Reportage Die Erstsemester strömen ihr zu wie nie. Doch das Ja zur Einwanderungsinitiative stiftet noch immer Unruhe an der ETH, und ihr Präsident sagt: «Wenn Ecopop kommt, können wir einpacken.» Mehr...

Die eine grosse Melodie

Porträt Der Zürcher Sänger Kurt Maloo hatte mit «The Captain of Her Heart» Mitte der 80er-Jahre einen Welthit. Er lebt bis heute davon – nicht nur materiell. Mehr...

Ein bisschen Spass muss sein

Künstler haben die Fettecke von Joseph Beuys zu Schnaps verarbeitet. Gut so. Mehr...

Reich werden mit Salvador Dalí

Alle wollen im Internet Geld verdienen, nur wenigen gelingts. Jetzt zeigt sich: Absurde Ideen bringen absurd viel Geld. Mehr...

Wenn Krieg wär bei uns

Von Dürrenmatts später Prosa bis ins laufende Bücherjahr beschwören Schriftsteller die Horrorvision einer modernen Schweiz im militärischen Konflikt. Es gibt dabei nur zwei Perspektiven. Mehr...

Abgang eines gemütlichen Ironikers

Porträt Beni Thurnheer, der am Freitag 65 wurde, kommentiert am Sonntag letztmals ein Länderspiel. Trotz grosser Kritik: Ein Verlust. Mehr...

Er will Europa retten

Porträt James Dean Bradfield war der einsame Kommunist des britischen Pop, Fidel Castro besuchte ihn backstage. Jetzt hat der Sänger eine neue Mission. Mehr...

Ein Mystiker in der Literaturfabrik

Der Schweizer Schriftsteller Michael Fehr liest am spektakulärsten deutschsprachigen Literaturwettbewerb. Dabei wird auch seine Identität auf die Probe gestellt. Mehr...

Unser Seelenstück

Zum Smartphone drängt alles. Der Handyshop ist ein Kultort, seine Besucher sind Pilger. Mehr...

Mehr Agglo tut gut

Analyse Soll SRF häufiger zu den Leuten in Schwamendingen gehen? Aber sicher. Mehr...

Gequälter Überwinder der elenden Ironie

David Foster Wallace schrieb mit «Infinite Jest» einen Klassiker der Nachkriegsliteratur. Eine lesenswerte Biografie zeigt, wie der amerikanische Schriftsteller zu seinem Meisterwerk getrieben wurde. Mehr...

«Er war ein Faschist»

TV-Kritik Ein SRF-Dok fragte nach Wirken und Erbe von James Schwarzenbach, der 1970 die Schweizer Ausländerdebatte eröffnet hatte. Mehr...

«Es ist nicht schlimm – aber es ist furchtbar»

TV-Kritik Der Privatsender 3+ hat sich eines weiteren Show-Originals angenommen: Esoteriker Mike Shiva. Dieser erreichte prompt eine neue Schwundstufe. Mehr...

«Macht es Sie nervös?»

TV-Kritik Im Kölner «Tatort» waren alle unglücklich verliebt. Zum Glück gabs noch den Popdoktor. Mehr...

«Das Lustigste im Schweizer Fernsehen»

TV-Kritik Braucht SRF 2 weitere Staffeln der Autosendung «Top Gear», fragten wir gestern. Die Leser von DerBund.ch/Newsnet antworteten deutlich – und lancierten eine neue Diskussion zum Service public. Mehr...

Die grosse Machoshow

TV-Kritik Braucht SRF tatsächlich weitere Staffeln der Autosendung «Top Gear»? Mehr...

Hier hast du Haue, Triadenchef!

In unserer Serie «Lässige Sünden» beichten DerBund.ch/Newsnet-Journalisten Kultursünden. Heute: Filme mit Steven Seagal. Mehr...

Big Brother Buddenbrook

TV-Kritik SRF schickt mit der Sommerserie «Anno 1914» wieder Laienschauspieler auf Zeitreise. Der Anfang überzeugte – doch die wirklich spannenden Folgen kommen erst noch. Mehr...

Vom Überdaddeln des FC Basel

In unserer Serie «Lässige Sünden» beichten DerBund.ch/Newsnet-Journalisten Kultursünden. Heute: Fussballgames. Mehr...

Die Irritation von der Copacabana

WM-Glotzblog Deutsches Sportfernsehen ist in der Regel eine biedere Angelegenheit. Kein Wunder, sorgt ARD-Softreporterin Fernanda Brandao für Aufregung. Mehr...

Ein bisschen Zirkus fürs SRF

WM-Glotzblog Hanspeter Latour ist eine gmögige Koryphäe. Trotzdem sei die Frage erlaubt: Was macht er eigentlich an der Fussball-WM vor der Kamera? Mehr...

Lemmy nahm die Halle

Kritik Gestern spielten Motörhead in Wetzikon. Es war der perfekte Ort für diese noch immer rohste aller Rockbands. Mehr...

Müller, Podolski, Mertesacker!

WM-Glotzblog Ich bin Deutschland-Fan geworden. Wie das genau passiert ist. Mehr...