Autor: Linus Schöpfer

Linus Schöpfer (geb. 1985) ist Kulturredaktor beim Tages-Anzeiger. Er ist im Entlebuch aufgewachsen und hat in Bern und Berlin Literaturwissenschaften studiert. Schöpfer arbeitete als Redaktor und freier Mitarbeiter für diverse Publikationen, u.a. für die «Neue Luzerner Zeitung» und das Lokal-Ressort des «Tages-Anzeigers».


News

«Vielleicht wurden sie von einem Bären gefressen»

Konservative konstruieren gerade eine neue Morgarten-Legende. Das ist wenig überzeugend. Mehr...

«So what?»

Bei Morgarten wurden Relikte entdeckt: SRF zeigte eine Sondersendung, der «Blick» jubelte. Historikerin Regula Schmid bleibt nüchtern. Mehr...

«Der Duolingo-Gründer wanderte nicht zufällig in die USA aus»

Jackpot für den Zuger Start-up-Mann Severin Hacker: Google steigt bei seiner App gross ein. Was steckt dahinter? Dazu Tech-Investor Marc Bernegger. Mehr...

Das ist Service public

Umfrage Was gehört ins Programm der SRG – und was nicht? DerBund.ch/Newsnet veröffentlicht heute Donnerstag die Resultate einer Umfrage zum Service public. Mehr...

«Natürlich wiegen wir uns in trügerischer Sicherheit»

Das Erdbeben in Nepal beschäftigt die Welt. Umwelthistoriker Christian Pfister über den Unterschied zum Tsunami von 2004 und vergessene Schweizer Katastrophen. Mehr...

Liveberichte

Die wichtigsten Nachrichten vom Morgen

TAMorgen Der Newsblog TAMorgen begleitete Sie in den Tag: Nachrichten, Netzthemen und Redaktionseinblicke live. Für heute ist aber Schluss – morgen geht es weiter. Mehr...

Wie er leibt und liest

Video Die Lesung des New Yorker Star-Schriftstellers Paul Auster in Zürich war innert Kürze ausverkauft. DerBund.ch/Newsnet begleitete die Aufführung per Stream. Mehr...

Schweiz zieht ins Finale des Eurovison Song Contest ein

In Kopenhagen ging das 2. Halbfinale des ESC über die Bühne. Der Tessiner Sebalter hat es überraschend ins Final geschafft. Protokoll, Video und Bilder des Abends. Mehr...

Der grösste Triumph des Wunderkinds

Ticker Die Entscheidung ist da: Mit einem Remis erringt Magnus Carlsen den Weltmeistertitel im Schach. Der bisherige Titelhalter Viswanathan Anand ist geschlagen. Wir begleiteten die Partie per Ticker. Mehr...

Der ESC im Live-Ticker

Ticker Exklusiv Voller Einsatz, Hippies und eine Rioja-Wette: Chris von Rohr bloggte live mit DerBund.ch/Newsnet. Mehr...

Interview

«Viele glauben, ich sei betrunken»

Parkinson hat das Leben von Schriftsteller Richard Wagner verändert – brutal. Mehr...

«Dann werden wir Träume als Filme sehen können»

Wenige kennen den Schlaf besser als Mediziner Ingo Fietze. In einem Buch erklärt er dessen Geheimnisse. Mehr...

«Das nennen wir die freie Wildbahn»

Interview Zehn Jahre hat Büne Huber an seiner Rimini-Trilogie gearbeitet. Das Leben des Sängers ist nicht einfacher geworden inzwischen – wirklich nicht. Mehr...

«Churchill verstand Hitler besser als die meisten»

Historiker Wolfram Pyta analysierte Hitler als gescheiterten Künstler – und entdeckte eine bemerkenswerte Verwandtschaft. Mehr...

«Doping der Deppen»

Interview Gesundheitswissenschaftler Robin Haring hat ein Buch über das Hormon Testosteron geschrieben. Im Interview sagt er, warum es so populär ist. Mehr...

Hintergrund

«Unerreichte Unfähigkeit»

Wie trickst Tsipras? Welche Bedeutung hat die griechische Mentalität? Hintergründe zur Krise von Historiker Ioannis Zelepos. Mehr...

«Google ist für uns ein idealer Partner»

Der Schweizer Severin Hacker ist dank der Sprachlern-App Duolingo über Nacht reich geworden. Im Interview erzählt er, wie es dazu kam – und was seine weiteren Ziele sind. Mehr...

Gute Laune, immer

Reportage Schlechte Löhne und gestrichene Stellen: Wie bleiben die Moderatoren des Jugendsenders Joiz trotzdem fröhlich? Mehr...

Eine Welt zerbricht

Erschreckende Lektüre – gerade für Schweizer: Der Norweger Karl Ove Knausgaard schreibt, wie das Breivik-Attentat sein Land verändert hat. Mehr...

Superpower, Superstories

Der Wahlkampf um die US-Präsidentschaft beginnt, die Kandidaten veröffentlichen ihre Lebensgeschichten. In den USA ist die Politikerbiografie sehr beliebt – nicht so in der Schweiz. Mehr...

Meinung

Soll das SRF Quote bolzen?

Pro & Kontra Die Abstimmung zur neuen Mediensteuer gibt zu reden – und damit auch die Frage, wie sehr sich das Schweizer Fernsehen am Markt orientieren soll. Mehr...

Geiseln der Demografie

Analyse In der Schweiz ist eine Politik auf Kosten der Alten unmöglich geworden. Die Jungen lassen es sich gefallen – noch. Mehr...

«Das Fleisch der Frau ist immer gut»

Filippo Marinetti schrieb 1916 das Buch «Wie man die Frauen verführt». Nun ist der sehr dreiste Ratgeber auf Deutsch erschienen. Mehr...

Wie Bücher uns die Welt erklären

Wer etwas über Seuchen wissen will, soll Camus lesen. Homer zeigt, was beim Krieg passiert, von Marías erfährt man etwas über die Fehler der Geheimdienste. Und was Orwell voraussagte, ist in vielem wahr geworden. Mehr...

Checkpoint Rösti

TV-Kritik Auf seinem beharrlichen Weg in den Quotenkeller übernimmt Harald Schmidt vorübergehend die Moderation des SRF-«Kulturplatzes». Seine erste Sendung machte Laune. Mehr...

Bildstrecken



«Vielleicht wurden sie von einem Bären gefressen»

Konservative konstruieren gerade eine neue Morgarten-Legende. Das ist wenig überzeugend. Mehr...

«So what?»

Bei Morgarten wurden Relikte entdeckt: SRF zeigte eine Sondersendung, der «Blick» jubelte. Historikerin Regula Schmid bleibt nüchtern. Mehr...

«Der Duolingo-Gründer wanderte nicht zufällig in die USA aus»

Jackpot für den Zuger Start-up-Mann Severin Hacker: Google steigt bei seiner App gross ein. Was steckt dahinter? Dazu Tech-Investor Marc Bernegger. Mehr...

Das ist Service public

Umfrage Was gehört ins Programm der SRG – und was nicht? DerBund.ch/Newsnet veröffentlicht heute Donnerstag die Resultate einer Umfrage zum Service public. Mehr...

«Natürlich wiegen wir uns in trügerischer Sicherheit»

Das Erdbeben in Nepal beschäftigt die Welt. Umwelthistoriker Christian Pfister über den Unterschied zum Tsunami von 2004 und vergessene Schweizer Katastrophen. Mehr...

«Imitiert, aber nie erreicht»

Warum die «Blechtrommel» so wichtig ist und wie gross der politische Einfluss des Nobelpreisträgers war: Germanist Peter von Matt über Günter Grass. Mehr...

Auf der Goldwaage

Nie sind Worte kostbarer, als wenn der Chef einer Nationalbank sie ausspricht. Mehr...

«Dann eskaliert das Ganze»

Nach der Zürcher Krawallnacht fordert SVP-Nationalrat Hans Fehr eine Räumung besetzter Häuser. Szenekenner Heinz Nigg fände das kreuzfalsch. Mehr...

Lobet den Gottsepp

Filmkritik Video Am Sonntag präsentierte die Fifa in Zürich ihren 30 Millionen Franken teuren Spielfilm «United Passions». Das war grobe Propaganda. Mehr...

Hier staunen Schweizer Gamer

Ludicious, Treffpunkt Zeughaushof in Zürich: Einen Anlass dieser Grösse hat die Schweizer Gamer-Gemeinde noch nicht erlebt – Riesen-«Pac Man» inklusive. Mehr...

Pfundig aus der Retorte

TV-Kritik Mit Tiziana Gulino gewinnt die sympathischste Kandidatin «Voice of Switzerland». Vielleicht überlebt sie sogar die fabrikartige Show, die sie gross gemacht hat. Mehr...

«Es wäre seltsam, Hunderttausende Franken auszuschlagen»

Interview Herzchirurg Thierry Carrel spannt mit den Organisatoren der Miss-Schweiz-Wahlen zusammen. Im Interview sagt er, weshalb. Mehr...

«Der reale Big Brother geht geschickter vor»

Interview Schriftsteller aus aller Welt protestieren gegen die Web-Überwachung – so auch Charles Lewinsky. Im Interview spricht er über die Hintergründe der Aktion und den Vergleich unserer Zeit mit Orwells «1984». Mehr...

«Die allerbeste Kurzgeschichtenautorin Nordamerikas»

Anglistikprofessorin Gabriele Rippl würdigt im Kurz-Interview die Literaturnobelpreisträgerin 2013, Alice Munro – und schlägt ein Einsteigerbuch vor. Mehr...

Dobellis Bücher werden neu gedruckt

News Nach den Plagiatsvorwürfen reagiert der Verlag von Bestsellerautor Rolf Dobelli: Die Bücher des Schweizers werden überarbeitet und mit einer verbesserten Quellenangabe nochmals veröffentlicht. Mehr...

Die wichtigsten Nachrichten vom Morgen

TAMorgen Der Newsblog TAMorgen begleitete Sie in den Tag: Nachrichten, Netzthemen und Redaktionseinblicke live. Für heute ist aber Schluss – morgen geht es weiter. Mehr...

Wie er leibt und liest

Video Die Lesung des New Yorker Star-Schriftstellers Paul Auster in Zürich war innert Kürze ausverkauft. DerBund.ch/Newsnet begleitete die Aufführung per Stream. Mehr...

Schweiz zieht ins Finale des Eurovison Song Contest ein

In Kopenhagen ging das 2. Halbfinale des ESC über die Bühne. Der Tessiner Sebalter hat es überraschend ins Final geschafft. Protokoll, Video und Bilder des Abends. Mehr...

Der grösste Triumph des Wunderkinds

Ticker Die Entscheidung ist da: Mit einem Remis erringt Magnus Carlsen den Weltmeistertitel im Schach. Der bisherige Titelhalter Viswanathan Anand ist geschlagen. Wir begleiteten die Partie per Ticker. Mehr...

Der ESC im Live-Ticker

Ticker Exklusiv Voller Einsatz, Hippies und eine Rioja-Wette: Chris von Rohr bloggte live mit DerBund.ch/Newsnet. Mehr...

Trainspotting light

Live Die Post-Potter-Ära hat begonnen: J. K. Rowling veröffentlichte am Donnerstag ihren neuen Roman «Ein plötzlicher Todesfall». Wir haben ihn gelesen – live, 575 Seiten. Das Fazit. Mehr...

ESC: Schweden gewinnt, Engelke ermahnt

Eurovision Der Song Contest Schritt für Schritt: DerBund.ch/Newsnet berichtete live über das Finale in Baku. Mehr...

«Viele glauben, ich sei betrunken»

Parkinson hat das Leben von Schriftsteller Richard Wagner verändert – brutal. Mehr...

«Dann werden wir Träume als Filme sehen können»

Wenige kennen den Schlaf besser als Mediziner Ingo Fietze. In einem Buch erklärt er dessen Geheimnisse. Mehr...

«Das nennen wir die freie Wildbahn»

Interview Zehn Jahre hat Büne Huber an seiner Rimini-Trilogie gearbeitet. Das Leben des Sängers ist nicht einfacher geworden inzwischen – wirklich nicht. Mehr...

«Churchill verstand Hitler besser als die meisten»

Historiker Wolfram Pyta analysierte Hitler als gescheiterten Künstler – und entdeckte eine bemerkenswerte Verwandtschaft. Mehr...

«Doping der Deppen»

Interview Gesundheitswissenschaftler Robin Haring hat ein Buch über das Hormon Testosteron geschrieben. Im Interview sagt er, warum es so populär ist. Mehr...

Schawinski, der Box-Coach

TV-Kritik Die SRG steht unter Druck. Umfragen sagen eine enge Abstimmung zum neuen Mediengesetz voraus. Nun griff Direktor Roger de Weck ein – bei «Schawinski». Es wurde ein seltsamer Talk. Mehr...

«Man flösste ihnen Fendant ein»

Am Wochenende prallen im Wallis wieder die Eringer aufeinander. Buchautor Luzius Theler über Vereinnahmungsversuche, legendäre Kämpfe – und ziemlich kurioses Doping. Mehr...

«Nichts lenkt zuverlässiger ab»

Karl Brunner hat ein Buch über Schönheit geschrieben. Attraktive Frauen seien schlechte Werbeträger, sagt der Historiker. Mehr...

«Die Verknorztheit ist erklärbar»

Er war der grosse Night-Talker am Leutschenbach. Dann wurde er Bauer und bezeichnete die Schweizer als «Idioten». Jetzt hat Dieter «Max» Moor ein Buch geschrieben. Mehr...

«Dann hat diese Demokratie ein Problem»

Historiker Paul Nolte hat sich in einem Buch der grossen Fragen der Demokratie angenommen. Im Interview spricht er über die Mängel der EU, optimistische Polen – und die sehr tiefe Zürcher Stimmbeteiligung. Mehr...

«Man sprach über Zyankali wie über Rotwein»

Tausende Deutsche brachten sich zu Ende des Zweiten Weltkriegs um. Autor und Historiker Florian Huber über seine Recherchen zum Buch und die Propaganda-Lüge von Hitlers Tod «im Kampf». Mehr...

«Man weiss ja selber, dass es blödsinnig ist»

Braucht Rafael Nadal eine Therapie? Wo ist die Grenze zwischen Ritual und Obsession? Journalist David Adam hat sich mit Zwangsgedanken beschäftigt. Mehr...

«Suchen Sie sich besser einen Job»

David Hand hat ein Buch über Wahrscheinlichkeiten geschrieben. Der Mathematiker spricht über seine Begeisterung für Würfel, geschockte Börsenhändler – und den grossen Blödsinn Lotto. Mehr...

«Vom Hosenlupf eines Schwingers kann ich als Künstler viel lernen»

Interview Hans Erni wurde am Samstag 106 Jahre alt. Der Schweizer Maler ist optimistisch für die Menschheit und entdeckt während des Interviews etwas, das ihm in seinem ganzen Leben noch nie aufgefallen ist. Mehr...

«Der Salaryman war das grosse Vorbild»

Ein neues Gesetz soll Japaner dazu zwingen, endlich Ferien zu nehmen. Und auch sonst gerate gerade einiges durcheinander im Land des grossen Arbeitseifers, erklärt Japanologin Julia Obinger. Mehr...

«Unerreichte Unfähigkeit»

Wie trickst Tsipras? Welche Bedeutung hat die griechische Mentalität? Hintergründe zur Krise von Historiker Ioannis Zelepos. Mehr...

«Google ist für uns ein idealer Partner»

Der Schweizer Severin Hacker ist dank der Sprachlern-App Duolingo über Nacht reich geworden. Im Interview erzählt er, wie es dazu kam – und was seine weiteren Ziele sind. Mehr...

Gute Laune, immer

Reportage Schlechte Löhne und gestrichene Stellen: Wie bleiben die Moderatoren des Jugendsenders Joiz trotzdem fröhlich? Mehr...

Eine Welt zerbricht

Erschreckende Lektüre – gerade für Schweizer: Der Norweger Karl Ove Knausgaard schreibt, wie das Breivik-Attentat sein Land verändert hat. Mehr...

Superpower, Superstories

Der Wahlkampf um die US-Präsidentschaft beginnt, die Kandidaten veröffentlichen ihre Lebensgeschichten. In den USA ist die Politikerbiografie sehr beliebt – nicht so in der Schweiz. Mehr...

«… dann nehme ich Giannis»

Mélanie René, die Schweizer Vertreterin am ESC, ist ausgeschieden. Nun drückt sie einem Bekannten die Daumen. Mehr...

Der Mann, der fünf Spitäler auf den Schultern trägt

Porträt Beat Richner tritt am Dienstag in Zürich auf, um Geld für sein Lebenswerk zu sammeln. Bald wird er 70, doch eine Entlastung ist nicht abzusehen. Mehr...

«Als fiele das Fraumünster auseinander»

Einige der bedeutendsten Tempel Nepals sind zerstört. Kunsthistoriker Hans Bjarne Thomsen sagt, warum das Erdbeben vielen Nepalesen als Strafe Gottes erscheinen muss. Mehr...

Buddha sitzt auf der Festplatte

Das Silicon Valley zieht brillante Informatiker und milliardenschwere Investoren an, aber auch viele Esoteriker und Hochstapler. Eine TV-Serie macht nun einen Heidenspass daraus. Mehr...

Ihr Gott hat eine neue Lippe

Diego Maradona unterzog sich einer Schönheitsoperation. Sie ist komplett verunglückt. Doch das tut für seine Anhänger nichts zur Sache. Mehr...

Der mit der Brille tritt ab

Am Sonntag spielt Kutti MC sein letztes Konzert. Seine Feinde waren immer leidenschaftlicher als seine Freunde. Mehr...

Auftritt des Weltmetzgers

In seinem 25. Todesjahr entdeckt die Forschung Friedrich Dürrenmatt neu: über seine fantastischen, provokanten Bilder. Mehr...

Pumpen für Armageddon

Porträt Anja Zeidler steht für einen neuen, harten Typus Frau. Das Model sagt: «Alles, was mich interessiert, ist Fitness.» Mehr...

Mach einen Zürcher Film, Woody!

Was sich die Mitglieder der Kultur- und Gesellschaftsredaktion für das neue Jahr wünschen. Mehr...

Wer zwitschert da?

Es wird immer schwieriger, zwischen menschlicher und künstlicher Intelligenz zu unterscheiden. Das zeigt das Beispiel Twitter. Mehr...

Soll das SRF Quote bolzen?

Pro & Kontra Die Abstimmung zur neuen Mediensteuer gibt zu reden – und damit auch die Frage, wie sehr sich das Schweizer Fernsehen am Markt orientieren soll. Mehr...

Geiseln der Demografie

Analyse In der Schweiz ist eine Politik auf Kosten der Alten unmöglich geworden. Die Jungen lassen es sich gefallen – noch. Mehr...

«Das Fleisch der Frau ist immer gut»

Filippo Marinetti schrieb 1916 das Buch «Wie man die Frauen verführt». Nun ist der sehr dreiste Ratgeber auf Deutsch erschienen. Mehr...

Wie Bücher uns die Welt erklären

Wer etwas über Seuchen wissen will, soll Camus lesen. Homer zeigt, was beim Krieg passiert, von Marías erfährt man etwas über die Fehler der Geheimdienste. Und was Orwell voraussagte, ist in vielem wahr geworden. Mehr...

Checkpoint Rösti

TV-Kritik Auf seinem beharrlichen Weg in den Quotenkeller übernimmt Harald Schmidt vorübergehend die Moderation des SRF-«Kulturplatzes». Seine erste Sendung machte Laune. Mehr...

«Wia di gsengte Sau?!»

Lässige Sünden Kolumne In unserer Serie beichten DerBund.ch/Newsnet-Journalisten Kultursünden. Heute: Skirennen auf ORF. Mehr...

Der feiste, sehr dreiste Süffeler

TV-Kritik In einem geglückten Konstanzer «Tatort» fiel eine Figur besonders auf. Mehr...

Das funkt!

TV-Kritik Der exzellente SRF-Dokfilm «Dürrenmatt – im Labyrinth» zeigte Friedrich Dürrenmatt beim Denken. Mehr...

Dieses Internet war böse

TV-Kritik Die Münchner «Tatort»-Kommissare begaben sich auf Terra incognita. Mehr...

«Er konnte ja gar nicht ausreden!»

In seiner Korankritik stützte sich Komiker Andreas Thiel bei Schawinski auf den Philosophen Manfred Schlapp. Dem ist nicht wohl dabei. Mehr...

Unser Seelenstück

Zum Smartphone drängt alles. Der Handyshop ist ein Kultort, seine Besucher sind Pilger. Mehr...

Mehr Agglo tut gut

Analyse Soll SRF häufiger zu den Leuten in Schwamendingen gehen? Aber sicher. Mehr...

Gequälter Überwinder der elenden Ironie

David Foster Wallace schrieb mit «Infinite Jest» einen Klassiker der Nachkriegsliteratur. Eine lesenswerte Biografie zeigt, wie der amerikanische Schriftsteller zu seinem Meisterwerk getrieben wurde. Mehr...

«Er war ein Faschist»

TV-Kritik Ein SRF-Dok fragte nach Wirken und Erbe von James Schwarzenbach, der 1970 die Schweizer Ausländerdebatte eröffnet hatte. Mehr...

«Es ist nicht schlimm – aber es ist furchtbar»

TV-Kritik Der Privatsender 3+ hat sich eines weiteren Show-Originals angenommen: Esoteriker Mike Shiva. Dieser erreichte prompt eine neue Schwundstufe. Mehr...