Autor:: Janine Hosp


News

Ausgeschaffte Tibeterin bekam keinen Prozess

Yangdon Chorasherpa wurde Ende Januar als erste Person tibetischer Herkunft nach Nepal ausgeschafft. Nun wurde sie in ein entlegenes Gefängnis gebracht. Mehr...

SP will mit einer Urabstimmung die Linke einen

Gegner und Befürworter der Altersreform versuchen, auf die Abstimmung hin ihre Reihen zu schliessen. Mehr...

AHV-Vorschlag des Ständerats: Frauen profitieren am stärksten

Video Jede zweite Frau könnte ohne Verluste auch vor dem geplanten Rentenalter 65 in Pension gehen. Mehr...

Sollen Frauen bis 65 arbeiten müssen?

Solange Frauen weniger verdienen als Männer, sollen sie sich früher pensionieren lassen können. Das fordern vor allem Linke aus der Romandie. Was denken Sie dazu? Mehr...

Abgeschoben ins Gefängnis

Die Schweiz hat erstmals eine Tibeterin nach Nepal ausgeschafft. Prompt wurde sie nach ihrer Ankunft verhaftet. Was jetzt mit ihr passiert. Mehr...

Interview

«Das Milizsystem verhindert, dass eine ‹Classe politique› entsteht»

Interview Andreas Müller von Avenir Suisse sagt, dass politisches Engagement trotz Personalmangel freiwillig erfolgen müsse. Mehr...

«Die Jusos riskieren, dass an ihnen ein Verliererimage haften bleibt»

Interview Junge haben wichtige Entscheide politisiert. Sie prägen die politische Agenda derzeit stark. Aber es gibt Stolpersteine. Dazu Politologe Marc Bühlmann. Mehr...

«Viele Leute haben ein falsches Bild von Yoga»

Der deutsche Psychologe Holger Cramer kommt zum Schluss, dass Yoga bei Krankheiten helfen kann. Es ist aber nicht unbedingt besser als andere Therapieformen. Mehr...

«Es ist unhaltbar, dass Banken ihre Bussen von den Steuern abziehen»

Interview Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf geht davon aus, dass wegen der Frankenaufwertung grössere Anpassungen am Finanzplan des Bundes nötig werden. Mehr...

«Die Gesellschaft ächtet heute Gewalt stärker als früher»

Interview Elmar Habermeyer hilft der Zürcher Polizei, Gefahren früh zu erkennen. Mehr...

Hintergrund

Nachgerechnet: Eine Milliarden-Wette

Wie gross die Löcher bei AHV und Pensionskassen werden, falls das Parlament Bersets Reform ablehnen sollte. Mehr...

Er zog den Basler Schwimm-Fall nach Strassburg

Porträt Johannes Czwalina wollte verhindern, dass Muslime benachteiligt werden. Mehr...

Der Kampf um die Einkaufstouristen

Im schweizerisch-deutschen Grenzraum buhlen zwei Städte und ein Investor um das Geld der Einkaufstouristen. Die Deutschen versuchen, die Konkurrenz in die Schranken zu weisen. Mehr...

Mit der Beharrlichkeit des Innerrhoders

Porträt Ivo Bischofberger (CVP) wird Ständeratspräsident – bereits als Dritter aus der Politikergemeinde Oberegg AI. Mehr...

Der spaltende Nationalpark

Noch nie wurde zwischen Disentis GR und Buseno TI vor einer Abstimmung so erbittert diskutiert wie bei jener zum geplanten Parc Adula. Mehr...

Meinung

Kommt das Postauto noch?

Analyse Subventionieren oder zu Geisterdörfern verkommen lassen: Eine Studie von Avenir Suisse zeigt, wie schwierig es ist, eine Lösung für «potenzialarme» Berggebiete zu finden. Mehr...

Kommt das Postauto noch?

Kommentar Subventionen oder Geisterdörfer? Eine Studie von Avenir Suisse zeigt, wie schwierig es ist, eine Lösung für «potenzarme» Orte zu finden. Mehr...

Perfekte Mitarbeiter gratis

Analyse Der Druck ist für viele Schweizer Unternehmen zu klein, ihre Mitarbeiter ständig weiterzubilden. Mehr...

Sie wollen sich nicht mehr selber regieren

Analyse Kleinere Gemeinden haben Mühe, ihre Ämter zu besetzen. Wer will heute schon in der Freizeit für wenig Geld arbeiten? Mehr...

Beamte hinter Sicherheitsglas

Analyse Gewalt: Woher bloss kommt diese geballte Wut auf Angestellte im öffentlichen Dienst? Mehr...


Ausgeschaffte Tibeterin bekam keinen Prozess

Yangdon Chorasherpa wurde Ende Januar als erste Person tibetischer Herkunft nach Nepal ausgeschafft. Nun wurde sie in ein entlegenes Gefängnis gebracht. Mehr...

SP will mit einer Urabstimmung die Linke einen

Gegner und Befürworter der Altersreform versuchen, auf die Abstimmung hin ihre Reihen zu schliessen. Mehr...

AHV-Vorschlag des Ständerats: Frauen profitieren am stärksten

Video Jede zweite Frau könnte ohne Verluste auch vor dem geplanten Rentenalter 65 in Pension gehen. Mehr...

Sollen Frauen bis 65 arbeiten müssen?

Solange Frauen weniger verdienen als Männer, sollen sie sich früher pensionieren lassen können. Das fordern vor allem Linke aus der Romandie. Was denken Sie dazu? Mehr...

Abgeschoben ins Gefängnis

Die Schweiz hat erstmals eine Tibeterin nach Nepal ausgeschafft. Prompt wurde sie nach ihrer Ankunft verhaftet. Was jetzt mit ihr passiert. Mehr...

Das stille Nein

Vor den Wahlen sprachen sich nur wenige gegen eine Kandidatur aus. Dennoch lehnt Graubünden Olympische Winterspiele erneut ab. Mehr...

Offiziere werfen Vorstand «geistige Faulheit» vor

Die Schweizerische Offiziersgesellschaft schreibt seit Jahren rote Zahlen. Nun setzt die Aargauer Sektion den Vorstand mit einem offenen Brief unter Druck. Mehr...

Wer Steuern früh einzahlt, soll wieder profitieren

Der Bund gewährt auf früh bezahlte Steuergelder keine Zinsen mehr. Linke und Bürgerliche wehren sich. Mehr...

Heikler Wahlkampf der Kantone für die Unternehmenssteuerreform

In grossen Inseraten werben kantonale Finanzdirektoren für die Reform der Unternehmenssteuern. Experten zweifeln an, ob dies rechtmässig sei. Mehr...

Schweiz weist mehr tibetische Flüchtlinge zurück

Nur noch jeder zweite tibetische Flüchtling darf hier bleiben. Doch wohin sollen die Abgewiesenen? Die Tibeter sind Staatenlose. Mehr...

Teures Geschenk

Serie Unterdessen in Frauenfeld TG: Ein Multimillionär vererbt dem Kanton sein gesamtes Vermögen. Die Behörden sind überrumpelt. Mehr...

Dürfen Verdächtige noch observiert werden?

Gemeinden und Versicherungen müssen nach einem Urteil aus Strassburg prüfen, ob ihre Gesetze genügen, um Leistungsbezüger heimlich zu beschatten. Mehr...

Neonazi-Konzert beschäftigt die Sicherheitspolitiker

Wie konnten Rechtsradikale ein so grosses Konzert veranstalten? Nationalräte fordern Aufklärung. Mehr...

Lega-Nationalrat beschimpft Richter

Ex-Staatsanwalt Paolo ­Bernasconi fordert mit einer Petition, dass sich Lorenzo Quadri entschuldigen muss. Mehr...

Der Schlanke und der Gebildete leben länger

Die Lebensstile von Männern und Frauen gleichen sich an. Junge Frauen gehen vermehrt Risiken ein, Männer leben gesundheitsbewusster. Mehr...

«Das Milizsystem verhindert, dass eine ‹Classe politique› entsteht»

Interview Andreas Müller von Avenir Suisse sagt, dass politisches Engagement trotz Personalmangel freiwillig erfolgen müsse. Mehr...

«Die Jusos riskieren, dass an ihnen ein Verliererimage haften bleibt»

Interview Junge haben wichtige Entscheide politisiert. Sie prägen die politische Agenda derzeit stark. Aber es gibt Stolpersteine. Dazu Politologe Marc Bühlmann. Mehr...

«Viele Leute haben ein falsches Bild von Yoga»

Der deutsche Psychologe Holger Cramer kommt zum Schluss, dass Yoga bei Krankheiten helfen kann. Es ist aber nicht unbedingt besser als andere Therapieformen. Mehr...

«Es ist unhaltbar, dass Banken ihre Bussen von den Steuern abziehen»

Interview Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf geht davon aus, dass wegen der Frankenaufwertung grössere Anpassungen am Finanzplan des Bundes nötig werden. Mehr...

«Die Gesellschaft ächtet heute Gewalt stärker als früher»

Interview Elmar Habermeyer hilft der Zürcher Polizei, Gefahren früh zu erkennen. Mehr...

«Die Pauschalsteuer diskriminiert ja vor allem reiche Schweizer»

Schweizer seien lange bereit gewesen, Ungerechtigkeiten zu akzeptieren, weil alle davon profitierten. Das sagt Ethikprofessor Markus Huppenbauer. Gilt das auch für die Pauschalsteuer? Mehr...

«Körperlich gesund, aber mental ausgelaugt»

Interview Für die über 50-Jährigen biete die Arbeitswelt immer weniger, was ihnen eigentlich wichtig sei, sagt Ökonom Ruedi Winkler. Allerdings: Diese Leute seien auch schwieriger zu führen. Mehr...

«Eine Maut von 30 Franken tut den Autofahrern nicht weh»

Bezahlen für die Gottharddurchfahrt: Das will der Bundesrat prüfen. Eine gute Idee? Und erfüllt sie ihren Zweck? Dazu Verkehrsprofessor Klaus Zweibrücken. Mehr...

«Wenn Billettpreise steigen, muss auch Autofahren teurer werden»

Interview Verkehrsplaner Klaus Zweibrücken fordert, dass der Bund den Pendlerabzug für Autofahrer abschafft. Sie seien mitnichten die Milchkühe der Nation und sollen sich stärker am Bahnausbau beteiligen. Mehr...

«Es liegt kein Grund vor, dass ein PK-Chef 380'000 verdient»

Interview 50 Prozent Lohnsteigerung für den Chef der Zürcher Pensionskasse – abgesegnet in einer geheimen Abstimmung. Experte Rudolf Strahm findet das «extrem stossend» – und nicht nur das. Mehr...

«1:12 ist der falsche Weg zur Gerechtigkeit»

Interview Der Ökonom Ernst Fehr sagt, die Initiative der Juso werde hohe Kosten verursachen. Mehr...

«Die Menschen sehen heute nur das Risiko und nicht die Chancen»

Nach dem Geothermie-Zwischenfall geht die Angst um. Historiker Peter Fischer warnt allerdings davor, nur noch die Probleme zu sehen. Mehr...

«Wir haben den Hang, alles maximal und grossartig zu machen»

Martin Vollenwyder (FDP), der optimistischste aller Zürcher Stadträte, hat heute seinen letzten Arbeitstag. Er glaubt an ein Ende der Boni-Exzesse. Und hofft auf eine weniger perfektionistische Verwaltung. Mehr...

«Im Herzen bin ich mit Steve über die Hindernisse gesprungen»

Wieder hatte Urs E. Schwarzenbach, Milliardär und Besitzer des Dolder Grand, ein gutes Händchen: Sein Pferd Nino holte in London Gold für die Schweiz. Mehr...

Finden wir 2025 noch Platz für unser Badetuch?

Schon heute quellen die Schwimmbäder über, sind Trams und Busse oft gestossen voll. Wie soll das mit zusätzlichen 61'000 Personen gehen? Der TA fragte nach. Mehr...

Nachgerechnet: Eine Milliarden-Wette

Wie gross die Löcher bei AHV und Pensionskassen werden, falls das Parlament Bersets Reform ablehnen sollte. Mehr...

Er zog den Basler Schwimm-Fall nach Strassburg

Porträt Johannes Czwalina wollte verhindern, dass Muslime benachteiligt werden. Mehr...

Der Kampf um die Einkaufstouristen

Im schweizerisch-deutschen Grenzraum buhlen zwei Städte und ein Investor um das Geld der Einkaufstouristen. Die Deutschen versuchen, die Konkurrenz in die Schranken zu weisen. Mehr...

Mit der Beharrlichkeit des Innerrhoders

Porträt Ivo Bischofberger (CVP) wird Ständeratspräsident – bereits als Dritter aus der Politikergemeinde Oberegg AI. Mehr...

Der spaltende Nationalpark

Noch nie wurde zwischen Disentis GR und Buseno TI vor einer Abstimmung so erbittert diskutiert wie bei jener zum geplanten Parc Adula. Mehr...

Das Parteibuch der Richter entscheidet mit

In der Schweiz bekennen sich die meisten Richterinnen und Richter zu einer Partei. Das sei nicht nur schlecht. Mehr...

Die Sozialhilfekosten steigen weiter

Der durchschnittliche Sozialhilfeempfänger hat 2014 deutlich mehr Geld von der öffentlichen Hand bekommen als noch vor fünf Jahren. Mehr...

Ein Dorf will bleiben

Reportage Abgelegene Bergtäler sollen sich selbst überlassen werden, fordern manche. Im Safiental kämpfen die Bewohner dafür, dass ihre Heimat auch in hundert Jahren noch lebt. Mehr...

Gemeinderat verzweifelt gesucht

Auf der Suche nach Exekutivmitgliedern bekommen viele Gemeinden nur Absagen. Die Attraktivität der Ämter ist gesunken. Nun geht der Gemeindeverband in die Offensive. Mehr...

Der Bauer, der das Geld beschafft

Porträt Bauernverbandspräsident Markus Ritter führt die schlagkräftigste Lobby im Bundeshaus an. Sein Erfolgsrezept: Charme und Fleiss. Mehr...

Die Fusion spaltet noch immer

2006 haben die Glarner die Schweiz überrascht: Sie beschlossen, aus ihren 25 Gemeinden 3 zu machen. Zehn Jahre später treffen die beiden Kontrahenten von damals wieder aufeinander. Mehr...

Als letztes Dorf der Schweiz – jetzt geht hier das Licht an

Schluss mit Dunkelheit. Warum Surrein beschlossen hat, seine Strassen zu beleuchten. Mehr...

Ein thurgauisches Dorf schafft aus

Reportage In Pfyn unterstützten 2010 neun von zehn Stimmenden die Ausschaffungsinitiative. Und wie sieht es am 28. Februar aus? Mehr...

So laut und frech sind die Jungen

Die Jungparteien mischen im politischen Geschäft mit den Grossen mit. Die Aufmerksamkeit ist ihnen sicher – der Erfolg weniger. Mehr...

Warum Schweizer Zocker im Ausland spielen

Serie Den Schweizer Casinos laufen die Gäste davon – nach Süddeutschland. Dort können sie dank des erstarkten Frankens länger spielen. Das ist nicht der einzige Vorteil. Mehr...

Kommt das Postauto noch?

Analyse Subventionieren oder zu Geisterdörfern verkommen lassen: Eine Studie von Avenir Suisse zeigt, wie schwierig es ist, eine Lösung für «potenzialarme» Berggebiete zu finden. Mehr...

Kommt das Postauto noch?

Kommentar Subventionen oder Geisterdörfer? Eine Studie von Avenir Suisse zeigt, wie schwierig es ist, eine Lösung für «potenzarme» Orte zu finden. Mehr...

Perfekte Mitarbeiter gratis

Analyse Der Druck ist für viele Schweizer Unternehmen zu klein, ihre Mitarbeiter ständig weiterzubilden. Mehr...

Sie wollen sich nicht mehr selber regieren

Analyse Kleinere Gemeinden haben Mühe, ihre Ämter zu besetzen. Wer will heute schon in der Freizeit für wenig Geld arbeiten? Mehr...

Beamte hinter Sicherheitsglas

Analyse Gewalt: Woher bloss kommt diese geballte Wut auf Angestellte im öffentlichen Dienst? Mehr...

Die AL hat einen Nerv getroffen

Kommentar Der beachtliche Ja-Anteil zur Abschaffung der Pauschalbesteuerung ist eine Aufforderung an die Kantone, ihren Spielraum auszunutzen. Mehr...

Was sind gerechte Steuern?

Pro & Kontra Für die Befürworter der Initiative zur Abschaffung der Pauschalsteuer geht es um Steuergerechtigkeit, Gegner kritisieren die klassenkämpferischen Töne der Initianten. Mehr...

Der Bundesrat taktiert gefährlich

Analyse Das Polit-Establishment nimmt die Ängste der Bevölkerung nicht ernst. Mehr...

Wir sollen für die Banken büssen

Meinung Analyse Die Banken wollen ihre Milliardenbussen auf die Steuerzahler überwälzen. Bürgerliche Politiker unterstützen das. Mehr...

Kaum ergrautes Haar im Büro

Analyse Schweizer Arbeitskräfte müssen mit den Besten aus dem EU-Raum konkurrieren. Über 50 wird das schwierig. Mehr...

Brauchts ein Pflichtprogramm für Veganer?

Pro & Kontra Zwei Volksinitiativen fordern, dass in Kantinen mindestens ein Menü auf der Karte ohne tierische Produkte auskommen muss. Mehr...

Ein gutes Ergebnis sähe anders aus

Kommentar Angesichts der breiten Unterstützung war die Bahnvorlage Fabi schon vor der Abstimmung praktisch entschieden. Bemerkenswert ist höchstens, dass das Ergebnis nicht deutlicher ausfiel. Mehr...

Schluss mit versteckten Subventionen

Kommentar Bei Politikern sind Steuervergünstigungen äusserst beliebt, denn sie können damit nichts falsch machen. Mehr...

Der biegsame Kandidat

Analyse Stadtzürcher Wahlen: Ist er ein linker Freisinniger oder ein freisinniger Linker? FDP-Kandidat Marco Camin gibt noch immer Rätsel auf. Mehr...

Die Rückeroberung

Analyse Grossfirmen verlassen die City: Die Zürcher Innenstadt lebt wieder auf, wenn dort Menschen wohnen und nicht nur arbeiten. Mehr...

Stichworte

Autoren

Werbung

Auswärts essen? Die Gastrokolumne.

Per Mausklick zur Gastrokritik: Wo es der Redaktion am besten mundet, kommen vielleicht auch Sie auf den Geschmack.