Autor:: Felix Straumann

Redaktor Wissen


News

Zu viele Medikamente bei Depressionen

Ärzte behandeln Depressionen oft mit Psychopharmaka statt mit Psychotherapie. Ein niederschwelliges Behandlungsangebot soll die Situation verbessern. Mehr...

Übergewichtige sollen früher operiert werden

Die Zahl der Übergewichts-Operationen hat sich mehr als verdoppelt, seit Krankenkassen nicht mehr nur die allerschwersten Fälle bezahlen müssen. Mehr...

Mathematiker irritieren mit Grippe-Ausbreitungsmodell

Wer die Grippe hat, bleibt zu Hause. Klar? Nicht ganz, laut US-Forschern kann sich dadurch die Ausbreitung sogar noch beschleunigen. Mehr...

Tausende Kinder in der Schweiz unnötig mit Kortison behandelt

Schnell fällt hierzulande bei Atemproblemen der Verdacht auf Asthma. Dann ist der – oft unkritische – Griff zum Atemspray nicht weit. Mehr...

Schweizer Ärzte wollen eine Gebärmutter verpflanzen

Der Eingriff wurde weltweit erst wenige Male vorgenommen. Er könnte künftig Leihmutterschaften ersetzen. Mehr...

Interview

«Wir müssen motivierte Ärzte abends um 6 Uhr heimschicken»

Interview Mazda Farshad wird in Zürich ärztlicher Direktor der orthopädischen Uniklinik Balgrist. Warum er eine Lockerung des Arbeitsgesetzes fordert. Mehr...

«Es geht um Kinder, um ihr Leben»

Interview Lungenspezialist Alexander Möller findet, dass Asthma in der Schweiz leichtfertig diagnostiziert wird. Er sagt, worauf Eltern achten müssen. Mehr...

«Stören sagt nichts über die Leistung»

Für Erziehungswissenschaftler Albert Düggeli ist die Benotung von Lernverhalten sehr komplex. Er warnt vor Machtmissbrauch. Mehr...

«Blödsinn machen hat nichts mit Leistung zu tun»

Interview In Zürich soll beim Übertritt ins Kurzzeitgymnasium das Lernverhalten benotet werden. Erziehungswissenschafter Albert Düggeli warnt vor Machtmissbrauch. Mehr...

«Ärzte verhalten sich wie Messies»

Interview Daniel Scheidegger, Ex-Chefarzt und neuer Präsident der Schweizer Medizin-Akademie, sagt, dass Ärzte zu oft unnötige Behandlungen vornehmen. Mehr...

Hintergrund

Erster Masern-Toter in der Schweiz seit Jahren

Infografik In der Schweiz ist ein junger Erwachsener an Masern gestorben. Warum sich die Krankheit in Europa wieder ausbreitet. Mehr...

Der Immun-Trickser

Porträt Die Stammzelltransplantation weckt bei Multiple-Sklerose-Patienten Hoffnungen. Weltweit wird sie durchgeführt. Roland Martin möchte die Therapie auch in der Schweiz einführen. Mehr...

Impfkritiker im Aufwind

Donald Trump will mit Impfgegnern zusammenspannen. Deren Argumente sind durch zahlreiche Studien längst widerlegt. Mehr...

Der oberste Abnehmer

Porträt Als junger Mann war Heinrich von Grünigen ein Leichtgewicht. Heute berät er Menschen mit Übergewicht, unter dem er selbst leidet. Jetzt hofft er, endlich die richtige Diät gefunden zu haben. Mehr...

So viel zahlt die Pharma Ihrem Arzt

Mit 97'000 Franken von Novartis steht ein Krebsspezialist aus der Romandie an der Spitze: Aus einer Datenbank lassen sich nun Zahlungen an Ärzte abfragen. Mehr...

Meinung

Placebo ist ein wirksames Medikament

Analyse Die Grundversicherung soll die Komplementärmedizin gleich behandeln wie die Schulmedizin. Nach 20 Jahren Diskussionen sollten wir endlich bereit sein dazu. Mehr...

Wie «smart» die schwarze Liste der Ärzte wirklich ist

Analyse Unter dem Titel «Smarter Medicine» haben Ärzte soeben eine Negativliste von unnötigen Behandlungen veröffentlicht. Diese gelten allerdings schon lange als überholt. Mehr...

Billige Kritik an der WHO

Kommentar Egal, wie die Weltgesundheitsorganisation im Krisenfall handelt – es ist auf jeden Fall verkehrt. Wie im Fall von Zika. Mehr...

Das weiche Herz der Hardliner

Analyse Gegner des Tabakgesetzes schützen die Industrie statt Jugendliche. Mehr...

Das ist doch wurst

Analyse Es gibt keinen Grund sich aufzuregen, nur weil die WHO zur Mässigung beim Fleischkonsum rät. Mehr...


Zu viele Medikamente bei Depressionen

Ärzte behandeln Depressionen oft mit Psychopharmaka statt mit Psychotherapie. Ein niederschwelliges Behandlungsangebot soll die Situation verbessern. Mehr...

Übergewichtige sollen früher operiert werden

Die Zahl der Übergewichts-Operationen hat sich mehr als verdoppelt, seit Krankenkassen nicht mehr nur die allerschwersten Fälle bezahlen müssen. Mehr...

Mathematiker irritieren mit Grippe-Ausbreitungsmodell

Wer die Grippe hat, bleibt zu Hause. Klar? Nicht ganz, laut US-Forschern kann sich dadurch die Ausbreitung sogar noch beschleunigen. Mehr...

Tausende Kinder in der Schweiz unnötig mit Kortison behandelt

Schnell fällt hierzulande bei Atemproblemen der Verdacht auf Asthma. Dann ist der – oft unkritische – Griff zum Atemspray nicht weit. Mehr...

Schweizer Ärzte wollen eine Gebärmutter verpflanzen

Der Eingriff wurde weltweit erst wenige Male vorgenommen. Er könnte künftig Leihmutterschaften ersetzen. Mehr...

Transplantation stoppt aggressive MS

Kanadische Forscher melden Erfolg im Kampf gegen multiple Sklerose. Vor kurzem wurde die erste Schweizer MS-Patientin in Zürich mit der Stammzelltherapie behandelt. Mehr...

Stammzelltherapie stoppt aggressive MS

Kanadische Forscher melden Erfolg im Kampf gegen multiple Sklerose. In Zürich behandeln Ärzte nun die erste Schweizer MS-Patientin mit der Therapie. Mehr...

Wie gefährlich ist Mobilfunk wirklich?

Eine grosse, unabhängige Tieruntersuchung aus den USA sorgt für Aufsehen. Ihr Fazit: Strahlenexponierte Ratten erkranken häufiger an Krebs. Mehr...

Von diesen Behandlungen raten Ärzte ab

Die grösste medizinische Fachgesellschaft der Schweiz präsentiert morgen eine neue schwarze Liste mit unnötigen Interventionen im Spital. Wir kennen den Inhalt bereits. Mehr...

Eine Gletschermikrobe mag es eiskalt

Zürcher Forscher haben eine neue Bakterienart entdeckt, die selbst bei Minustemperaturen wächst. Mehr...

Studie wird «Behandlung von Bluthochdruck stark verändern»

Die Studie ist ein Meilenstein: Mit einer stärkeren Senkung des Blutdrucks könnten viele Todesfälle verhindert werden – aber zu einem hohen Preis. Mehr...

Immer höher, immer nördlicher

Vögel spüren bereits heute weltweit die Folgen des Klimawandels. Ein Bericht von Bird Life International hat die Fakten zusammengetragen. Mehr...

Forscher kritisieren fehlende Studien zu Ritalin

Die Wirkung von Psychostimulanzien wie Ritalin ist schlecht belegt. Das zeigt nun eine umfassende Analyse durch renommierte Wissenschaftler. Mehr...

Ansteckende Blutkonserven

In der Schweiz leben mehrere Tausend Personen, die sich in den 80er-Jahren bei einer Bluttransfusion mit dem Hepatitis-C-Virus infiziert haben. Viele wissen bis heute nichts davon. Mehr...

Wenn das Baby ohne Vorwarnung stirbt

Was Peter Spuhlers Baby widerfahren ist, gilt für die Medizin als Rätsel und steht stellvertretend für die Angst vieler Eltern: Der plötzliche Kindstod. Doch es gibt Präventionsmassnahmen. Mehr...

«Wir müssen motivierte Ärzte abends um 6 Uhr heimschicken»

Interview Mazda Farshad wird in Zürich ärztlicher Direktor der orthopädischen Uniklinik Balgrist. Warum er eine Lockerung des Arbeitsgesetzes fordert. Mehr...

«Es geht um Kinder, um ihr Leben»

Interview Lungenspezialist Alexander Möller findet, dass Asthma in der Schweiz leichtfertig diagnostiziert wird. Er sagt, worauf Eltern achten müssen. Mehr...

«Stören sagt nichts über die Leistung»

Für Erziehungswissenschaftler Albert Düggeli ist die Benotung von Lernverhalten sehr komplex. Er warnt vor Machtmissbrauch. Mehr...

«Blödsinn machen hat nichts mit Leistung zu tun»

Interview In Zürich soll beim Übertritt ins Kurzzeitgymnasium das Lernverhalten benotet werden. Erziehungswissenschafter Albert Düggeli warnt vor Machtmissbrauch. Mehr...

«Ärzte verhalten sich wie Messies»

Interview Daniel Scheidegger, Ex-Chefarzt und neuer Präsident der Schweizer Medizin-Akademie, sagt, dass Ärzte zu oft unnötige Behandlungen vornehmen. Mehr...

«Gebärmutterspende wäre keine Ausnahme»

Interview Andrea Büchler, Präsidentin der Nationalen Ethikkommission, findet es falsch, wenn Leihmutterschaft und Gebärmuttertransplantation gegeneinander ausgespielt werden. Mehr...

«Geschenke jeder Art sind abzulehnen»

Arzt und Autor David Klemperer fordert mehr Distanz zwischen Ärzten und Pharma. Transparenz allein genüge nicht. Mehr...

«Ein ganz wichtiges Zeichen für Patienten»

Interview Swisstransplant-Direktor Franz Immer ist überzeugt, dass die rekordhohe Zahl von Organspendern im Jahr 2015 eine Trendwende markiert. Mehr...

«UV-Licht galt als Stärkungsmittel»

Interview Der Historiker Niklaus Ingold über das «Lichtduschen», das bis in die 70er-Jahre als gesundheitsfördernd galt. Mehr...

100'000 Franken aus dem eigenen Sack für die Krebstherapie

Roger Stupp, Chefarzt Onkologie am Unispital Zürich, kritisiert die Krankenkassen, weil sie in gewissen Fällen Krebsmittel nicht mehr vergüten. Mehr...

«Rund 0,5- bis 1-mal häufiger Sex im Monat »

Die neue Lustpille für die Frau lasse sich nicht mit Viagra vergleichen, sagt Sibil Tschudin, Leitende Ärztin für gynäkologische Sozialmedizin und Psychosomatik am Universitätsspital Basel. Mehr...

«Ist das bei Chirurgen so anders?»

Interview Claudia Witt ist die neue Professorin für Komplementärmedizin der Uni Zürich. Sie weiss, warum Homöopathie eben doch eine Wirkung hat. Mehr...

«Federer sollte für uns werben»

Small Talk Interview Bruno Krapf war selber Spitalpatient und hat ein Gerät erfunden, das vieles erleichtern würde. Mehr...

«Haustiere sind sehr oft allergisch»

Smalltalk Veterinär Claude Favrot untersucht, weshalb Hunde immer häufiger unter ­Hauterkrankungen leiden. Mehr...

«Alles andere als repräsentativ»

ETH-Soziologe Andreas Diekmann kritisiert die Machart der gängigen Abstimmungsbarometer ­ und Onlineumfragen. Diese seien in der Regel völlig verzerrt. Mehr...

Erster Masern-Toter in der Schweiz seit Jahren

Infografik In der Schweiz ist ein junger Erwachsener an Masern gestorben. Warum sich die Krankheit in Europa wieder ausbreitet. Mehr...

Der Immun-Trickser

Porträt Die Stammzelltransplantation weckt bei Multiple-Sklerose-Patienten Hoffnungen. Weltweit wird sie durchgeführt. Roland Martin möchte die Therapie auch in der Schweiz einführen. Mehr...

Impfkritiker im Aufwind

Donald Trump will mit Impfgegnern zusammenspannen. Deren Argumente sind durch zahlreiche Studien längst widerlegt. Mehr...

Der oberste Abnehmer

Porträt Als junger Mann war Heinrich von Grünigen ein Leichtgewicht. Heute berät er Menschen mit Übergewicht, unter dem er selbst leidet. Jetzt hofft er, endlich die richtige Diät gefunden zu haben. Mehr...

So viel zahlt die Pharma Ihrem Arzt

Mit 97'000 Franken von Novartis steht ein Krebsspezialist aus der Romandie an der Spitze: Aus einer Datenbank lassen sich nun Zahlungen an Ärzte abfragen. Mehr...

Die Komplementärmedizin hat Nachwuchsprobleme

Die Zahl der Fähigkeitsausweise geht zurück. Wird die «andere Medizin» zum Opfer ihres politischen Erfolgs? Mehr...

Ein umstrittenes Angebot für Raucher

Die Früherkennung für Lungenkrebs erhält vom Bund eine Absage. Eine Stiftung um Felix Gutzwiller bietet dennoch entsprechende Untersuchungen an. Mehr...

Zweifelhafte Vorsorge

Weltweit lagert Nabelschnurblut für mehrere Milliarden Franken, welches Eltern für ihre Kinder haben tiefgefrieren lassen. Fachleute raten davon ab. Mehr...

Komplementärmedizin macht Schule

Der Bundesrat will alternative Behandlungsmethoden in der Grundversicherung gleich behandeln wie die Schulmedizin. Die Reaktionen auf das Vorhaben sind erstaunlich zahm. Mehr...

Halbherzige Transparenz bei den Pharmageldern für Ärzte

Die Pharmaindustrie legt offen, wie viel Geld sie Ärzten zahlt. Viele Ausnahmen und schlechte Zugänglichkeit schaffen allerdings kaum Vertrauen. Mehr...

Die Sonne schmerzt wieder

David Gähwiler leidet an einer seltenen Lichtkrankheit. Sieben Jahre konnten Patienten wie er ein normales Leben führen. Das ist jetzt vorbei: Die Krankenkassen zahlen nicht mehr. Mehr...

Täter sind oft männlich, geschieden, nicht religiös

In Wädenswil tötet ein Mann seine Frau und richtet sich selber: In der Schweiz kommt es häufiger zu solchen Familiendramen als in allen anderen westlichen Ländern. Mehr...

Gentech ohne Freisetzungsversuche

Neuste Gentechmethoden sind so gut, dass sich veränderte Pflanzen nicht von herkömmlichen unterscheiden. Der Bund und die EU überprüfen nun ihre Gesetze. Die Biobranche ist in Aufruhr. Mehr...

Weniger übergewichtige Kinder in der Schweiz

Ein Monitoring an Schweizer Schulen zeigt einen deutlichen Rückgang des Übergewichts bei Kindern und Jugendlichen. Am deutlichsten ist die Entwicklung im Kindergarten und bei Ausländerkindern. Bereits ist von einer Trendwende die Rede. Mehr...

Überflieger im Operationsraum

Der schwedische Chirurg Åke Senning revolutionierte in den 1960er-Jahren in Zürich die Herzchirurgie. Jetzt blicken Weggefährten zurück auf seine Ära. Mehr...

Placebo ist ein wirksames Medikament

Analyse Die Grundversicherung soll die Komplementärmedizin gleich behandeln wie die Schulmedizin. Nach 20 Jahren Diskussionen sollten wir endlich bereit sein dazu. Mehr...

Wie «smart» die schwarze Liste der Ärzte wirklich ist

Analyse Unter dem Titel «Smarter Medicine» haben Ärzte soeben eine Negativliste von unnötigen Behandlungen veröffentlicht. Diese gelten allerdings schon lange als überholt. Mehr...

Billige Kritik an der WHO

Kommentar Egal, wie die Weltgesundheitsorganisation im Krisenfall handelt – es ist auf jeden Fall verkehrt. Wie im Fall von Zika. Mehr...

Das weiche Herz der Hardliner

Analyse Gegner des Tabakgesetzes schützen die Industrie statt Jugendliche. Mehr...

Das ist doch wurst

Analyse Es gibt keinen Grund sich aufzuregen, nur weil die WHO zur Mässigung beim Fleischkonsum rät. Mehr...

Bewertung von Medikamenten ist schwierig, aber nötig

Kommentar Nutzenbewertungen sollten es sogar häufiger geben. Wie sonst lässt sich feststellen, welche Behandlung die beste ist? Mehr...

Prinz Charles wurde ihm zum Verhängnis

Die Autobiografie des Mediziners und Alternativmedizin-Kritikers Edzard Ernst ist eine unterhaltsame Sommer-Lektüre. Mehr...

Es wird zu viel operiert

Kommentar Zweitmeinungen vor Eingriffen hin oder her: Die Schweiz krankt an Überbehandlung. Mehr...

Impfungen empfehlen, bis es niemanden mehr interessiert

Analyse Der Bund möchte neu, dass sich auch Knaben mit der HPV-Krebsimpfung schützen. Doch die Empfehlungen könnten das Gegenteil bewirken. Mehr...

Patient Unispital

Analyse Der Fall Roberto A. zeigt: Wichtiger als Vorschriften ist das Problembewusstsein. Mehr...

Unethische Rationierung

Kommentar Die Preispolitik des neuen Medikaments gegen das Hepatitis-C-Virus ist unverständlich und unmoralisch. Mehr...

Gut gemeint, aber zu mutlos

Kommentar Die schwarze Liste des SGIM mit unnötigen Behandlungen ist beachtenswert und verdient Unterstützung. Mehr...

Keine Gewähr für die Wirkung

Analyse Tamiflu-Hersteller Roche konnte seine Testdaten jahrelang völlig legal zurückhalten. Das muss sich ändern. Mehr...

Stichworte

Autoren