Autor:: Claudia Blumer


News

Das lustvolle Austeilen des SP-Chefs

Die SP lud am Freitag Journalisten zum Apéro. Es gab guten Kaffee, aber nicht für alle. Und Schelte für Parteikollegen. Mehr...

Der Aufstand der Prinzipiellen

Bürger sammeln Unterschriften gegen das Gesetz zur Masseneinwanderungsinitiative. Besonders auffällig: Es geht ihnen nicht um die Initiative. Mehr...

Die Kesb-Initiative wird nachgebessert

Die Volksinitiative von SVP-Nationalrat Pirmin Schwander will den Kindes- und Erwachsenenschutz den Familien übertragen. Doch der Initiativtext hat Mängel. Mehr...

Was bringt jetzt ein MEI-Referendum?

Analyse Klarheit über die wichtigste aussenpolitische Frage der Schweiz schafft erst ein anderes Begehren. Doch da kommt schon die nächste Schlaumeierei. Mehr...

SP-Mann überrascht mit MEI-Referendum

Die SVP wollte nicht, also kündigt ein Tessiner an, die Parlamentsarbeit in Sachen Masseneinwanderungs-Initiative vors Volk bringen zu wollen. Mehr...

Liveberichte

Walter: «Ich bin erleichtert»

Die Bundesratswahl Die Bundesratswahl ist gelaufen, Alain Berset gewählt und fast alle sind glücklich - selbst der nichtgewählte Hansjörg Walter. DerBund.ch/Newsnet berichtete live aus dem Bundeshaus. Mehr...

Die Nacht der langen Messer

Live-Reportage Sie ist legendär, die Nacht der langen Messer. Vor der Bundesratswahl wird in der Hauptstadt noch einmal verhandelt, taktiert – und angestossen. DerBund.ch/Newsnet berichtete live aus Bern. Mehr...

Interview

«Wir rechnen mit Kosten von bis zu 25'000 Franken pro Person»

Interview Felix Wolffers, Co-Präsident der Sozialhilfekonferenz, fordert viel höhere Investitionen in die Arbeitsintegration von Flüchtlingen. Mehr...

«Das Fiese ist, dass die SVP das Referendum nicht ergreift»

Es laufe ein Spiel mit der Masseneinwanderungsinitiative, sagt der frühere Zürcher SP-Regierungsrat Markus Notter. Und erklärt, warum er unbedingt eine Abstimmung will. Mehr...

«Man stelle sich vor: Ein Bundesrat im Vaterschaftsurlaub!»

Interview SP-Justizministerin Simonetta Sommaruga sieht die Schweiz gesellschaftspolitisch im Rückstand – vor allem bei der Gleichstellung. Mehr...

«Deshalb ist der Putschversuch gescheitert»

Interview Staatssekretär Yves Rossier verteidigt das Vorgehen der türkischen Regierung. Er setzt auf Dialog. Kampfansagen wie jene des österreichischen Aussenministers seien wirkungslos, sagt er. Mehr...

«Wir dürfen uns nicht mit einem Grundeinkommen zurücklehnen»

Interview Innenminister Alain Berset (SP) warnt vor der Annahme der Initiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen. Mehr...

Hintergrund

Hilferuf an Bundesbern

Mehr Geld für die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt – das will die Sozialhilfekonferenz. Was der Schweiz andernfalls droht. Mehr...

Die Medienschweiz neu denken

Eine Studie über die Mediennutzung empfiehlt ein Werbeverbot für die SRG sowie Subventionen für private Medien. Die Verleger und die SRG sind skeptisch. Mehr...

Die Kritik an der Kesb wird mehrheitsfähig

Auch linke Politiker wollen das Vormundschaftswesen verbessern. Die Volksinitiative der Kesb-Kritiker dient als Druckmittel. Mehr...

«Ich habe mich selber rehabilitiert»

Porträt Uschi Waser wurde ihrer jenischen Mutter weggenommen und verbrachte die Kindheit in 23 Heimen. Doch das Schlimmste kam später: Die Einsicht in ihre eigene Akte. Mehr...

Machtpoker um Rentenreform

Bundesrat Alain Berset warnt das Parlament: Mit Rentenalter 67 stürze die Reform der Altersvorsorge ab. Um das Reformprojekt ist ein Machtkampf entbrannt. Mehr...

Meinung

Arbeitspflicht statt Freiwilligkeit

Kommentar Inlandredaktorin Claudia Blumer über die Integration von Asylsuchenden. Mehr...

Besser hinschauen

Kommentar Je offener und niederschwelliger der Umgang mit häuslicher Gewalt wird, desto besser. Mehr...

Aufrüsten für den Kampf um die SRG

Analyse Der Bundesrat kritisiert die SRG und will künftig auch Onlinemedien subventionieren. Hintergrund ist die Drohkulisse der pendenten No-Billag-Initiative. Mehr...

Die Parteien haben Macht verloren

Kolumne Fast jeder vierte Urnengänger stimmte für ein bedingungsloses Grundeinkommen. Was das bedeutet. Mehr...

Die Schwachen unter Generalverdacht

Analyse Das soziale Klima ist härter geworden. Das gibt dem Grundeinkommen Auftrieb. Mehr...

Service

Die kleine Nationalratswahl

Analyse Die Zürcher Wahlen vom kommenden Sonntag gelten als Mini-Version der Nationalratswahlen. Drei Parteien können am Sonntagabend zuverlässige Schlüsse für den Herbst ziehen. Mehr...

Bildstrecken


Evergreens unter den Volksinitiativen
Am 11. März 2012 stimmt das Volk zum Thema Bausparen ab - zum dritten Mal. Die Initiativen, welche dem Volk immer wieder vorgelegt werden, sind zahlreich.

Adolf Ogi, eine schillernde Politkarriere
Adolf Ogi war ein volksnaher Bundesrat, der auch schwierigen Gegnern nicht auswich. Bilder seiner Karriere.




Videos


Enttäuschte Grüne
Miriam Behrens, Generalsekretärin der Grünen, ...
Blocher relativiert Wahlerfolg der Grünliberalen und der BDP Christoph Blocher sieht die SVP nicht als Wahlverliererin. Im Gegenteil: Seine Partei ...
Wahlanalyse des Politologen Politologe Louis F. Perron über die wichtigsten Trends der Wahlen. Das Gespräch ...
Wie sehen Kuwait und Österreich die Wahlen? Raphaela Stefandl ist ORF-Korrespondentin in der Schweiz. Tamer Aboalenin berichtet ...
FDP-Frau Gabi Huber über ihre Wiederwahl Gabi Huber (FDP, UR) wird eine weitere Legislaturperiode in der grossen Kammer sitzen. ...

Das lustvolle Austeilen des SP-Chefs

Die SP lud am Freitag Journalisten zum Apéro. Es gab guten Kaffee, aber nicht für alle. Und Schelte für Parteikollegen. Mehr...

Der Aufstand der Prinzipiellen

Bürger sammeln Unterschriften gegen das Gesetz zur Masseneinwanderungsinitiative. Besonders auffällig: Es geht ihnen nicht um die Initiative. Mehr...

Die Kesb-Initiative wird nachgebessert

Die Volksinitiative von SVP-Nationalrat Pirmin Schwander will den Kindes- und Erwachsenenschutz den Familien übertragen. Doch der Initiativtext hat Mängel. Mehr...

Was bringt jetzt ein MEI-Referendum?

Analyse Klarheit über die wichtigste aussenpolitische Frage der Schweiz schafft erst ein anderes Begehren. Doch da kommt schon die nächste Schlaumeierei. Mehr...

SP-Mann überrascht mit MEI-Referendum

Die SVP wollte nicht, also kündigt ein Tessiner an, die Parlamentsarbeit in Sachen Masseneinwanderungs-Initiative vors Volk bringen zu wollen. Mehr...

Private Finanzhilfe für Asbestopfer

Der Bund organisiert einen Fonds – und mildert damit den Druck auf das Parlament. Mehr...

Nach Handschlag-Streit: Regierung will «gängige Rituale» vorschreiben

Weil zwei muslimische Schüler ihrer Lehrerin die Hand nicht geben wollten, ändert die Baselbieter Regierung nun Verfassung und Gesetz. Mehr...

Die Bankgeheimnis-Initiative und das Dilemma der Bürgerlichen

FDP und CVP lehnen die Volksinitiative «Schutz der Privatsphäre» ab. Ihre Präsidenten sitzen aber im Initiativkomitee. Mehr...

«Das Parlament hat einen ­Riecher für den Volkswillen»

Das Familienrecht müsse die Realität abbilden, und diese sei heute sehr vielfältig, sagt Bundesrätin Simonetta Sommaruga. Mehr...

Für die SRG soll Admeira erst der Anfang sein

Die SRG will den Weg bereiten für weitere kommerzielle Projekte. Deshalb zieht sie den Entscheid um die Werbeallianz mit Swisscom und Ringier vor Bundesgericht. Politiker halten dies für kontraproduktiv. Mehr...

«Es ist offen, wie sich die SVP zur No-Billag-Initiative stellen wird»

SVP-Präsident Albert Rösti warnt Bundesrat und Parlament davor, die SRG gewähren zu lassen. Die SVP könnte sonst der No-Billag-Initiative zustimmen, sagt er. Mehr...

Erst eine Lehre, dann Sozialgeld

Die Sozialhilfequote in den grossen Städten stagniert oder sinkt leicht. Am stärksten rückläufig ist sie in Lausanne – auch wegen mehr Strenge gegenüber jungen Sozialhilfeempfängern. Mehr...

«007» – Blochers Zeitungsplan

Christoph Blocher plant wohl eine überregionale Gratis-Sonntagszeitung. Das passt perfekt in sein bisheriges Medienengagement. Mehr...

Einer aus der Familie

Jean-Michel Cina wollte Bundesrat werden. Nun wird er Präsident der SRG. Er könnte dem Unternehmen zu neuer Akzeptanz verhelfen. Mehr...

Wieder eine Freisinnige an der NZZ-Spitze

Gabi Huber, ehemalige FDP-Fraktionschefin, sitzt im neuen NZZ-Beirat. Dieser berät den Verwaltungsrat in publizistischen und personellen Fragen. Mehr...

Walter: «Ich bin erleichtert»

Die Bundesratswahl Die Bundesratswahl ist gelaufen, Alain Berset gewählt und fast alle sind glücklich - selbst der nichtgewählte Hansjörg Walter. DerBund.ch/Newsnet berichtete live aus dem Bundeshaus. Mehr...

Die Nacht der langen Messer

Live-Reportage Sie ist legendär, die Nacht der langen Messer. Vor der Bundesratswahl wird in der Hauptstadt noch einmal verhandelt, taktiert – und angestossen. DerBund.ch/Newsnet berichtete live aus Bern. Mehr...

«Wir rechnen mit Kosten von bis zu 25'000 Franken pro Person»

Interview Felix Wolffers, Co-Präsident der Sozialhilfekonferenz, fordert viel höhere Investitionen in die Arbeitsintegration von Flüchtlingen. Mehr...

«Das Fiese ist, dass die SVP das Referendum nicht ergreift»

Es laufe ein Spiel mit der Masseneinwanderungsinitiative, sagt der frühere Zürcher SP-Regierungsrat Markus Notter. Und erklärt, warum er unbedingt eine Abstimmung will. Mehr...

«Man stelle sich vor: Ein Bundesrat im Vaterschaftsurlaub!»

Interview SP-Justizministerin Simonetta Sommaruga sieht die Schweiz gesellschaftspolitisch im Rückstand – vor allem bei der Gleichstellung. Mehr...

«Deshalb ist der Putschversuch gescheitert»

Interview Staatssekretär Yves Rossier verteidigt das Vorgehen der türkischen Regierung. Er setzt auf Dialog. Kampfansagen wie jene des österreichischen Aussenministers seien wirkungslos, sagt er. Mehr...

«Wir dürfen uns nicht mit einem Grundeinkommen zurücklehnen»

Interview Innenminister Alain Berset (SP) warnt vor der Annahme der Initiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen. Mehr...

«Die Schweiz muss sich mit Stacheldraht abriegeln»

Interview SVP-Asylchef Andreas Glarner sagt, warum er die Asylgesetzrevision ablehnt. Mehr...

«Ausländische und ein Schweizer Straftäter sind eben nicht gleich»

Interview SVP-Nationalrat Heinz Brand sagt, warum er die Durchsetzungsinitiative trotz weitreichender Folgen für richtig hält. Mehr...

«Ein Muslim gibt mir aus Respekt die Hand nicht»

Interview Die Islamwissenschaftlerin Amira Hafner-Al Jabaji, ärgert sich darüber, dass der Islam im Westen nur als Problem wahrgenommen wird. Mehr...

«Bei der Kinderbetreuung ist die Schweiz ein Entwicklungsland»

Kinderarzt Remo Largo kritisiert die Schweizer Betreuungssituation – und fordert ein Umdenken in der Wirtschaft. Mehr...

«Falsches Geschlecht kann für Schwangere Katastrophe sein»

Frauenrechtlerin Anne-Marie Rey will Abtreibungen wegen des Geschlechts tolerieren. Genossin Pascale Bruderer lehnt sich dagegen auf. Mehr...

«Wir sind nicht bei Radio Beromünster»

Interview Bundesrätin Doris Leuthard verteidigt die Online-Aktivitäten der SRG und sagt, was sie von der Kampagne um die Medienabgabe hält. Mehr...

«Ich ärgere mich mindestens so oft wie einst beim Tagi»

Interview SRG-Generaldirektor Roger de Weck hat hohe Ansprüche ans Programm. Und er sagt, die Abgabe für Radio und Fernsehen werde in den nächsten Jahren nicht steigen. Mehr...

«Es wurde zu viel Wind gemacht»

Interview Die Unternehmenssteuerreform II sei besser als ihr Ruf, sagt Samuel Tanner, stellvertretender Direktor der Steuerverwaltung. Er kritisiert aber die steuerliche Entlastung von Kapitaleinkünften. Mehr...

«Glauben Sie, jemand würde mich wählen?»

Interview CVP-Nationalrat Gerhard Pfister über die Zukunft seiner Partei und den Grund, warum die bürgerliche Schweiz links regiert wird. Mehr...

«Ich bin nicht konservativ»

Interview Markus Somm ist als Chefredaktor der «Basler Zeitung» ein Vordenker bürgerlicher Politik. Er fordert den Schulterschluss von SVP, FDP und CVP unter der Führung der Wirtschaft. Mehr...

Hilferuf an Bundesbern

Mehr Geld für die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt – das will die Sozialhilfekonferenz. Was der Schweiz andernfalls droht. Mehr...

Die Medienschweiz neu denken

Eine Studie über die Mediennutzung empfiehlt ein Werbeverbot für die SRG sowie Subventionen für private Medien. Die Verleger und die SRG sind skeptisch. Mehr...

Die Kritik an der Kesb wird mehrheitsfähig

Auch linke Politiker wollen das Vormundschaftswesen verbessern. Die Volksinitiative der Kesb-Kritiker dient als Druckmittel. Mehr...

«Ich habe mich selber rehabilitiert»

Porträt Uschi Waser wurde ihrer jenischen Mutter weggenommen und verbrachte die Kindheit in 23 Heimen. Doch das Schlimmste kam später: Die Einsicht in ihre eigene Akte. Mehr...

Machtpoker um Rentenreform

Bundesrat Alain Berset warnt das Parlament: Mit Rentenalter 67 stürze die Reform der Altersvorsorge ab. Um das Reformprojekt ist ein Machtkampf entbrannt. Mehr...

Auf endloser Europareise

Viele kosovarische Roma, die als Asylbewerber abgewiesen wurden, haben in ihrer Heimat keine Perspektiven und machen sich deshalb erneut auf den Weg. Mehr...

Eine zerrissene Partei

Nach dem Hakenkreuz-Tweet des BDP-Präsidenten Martin Landolt verlässt Christine Bussat die Partei. Der Eklat offenbart Probleme, die seit Monaten gären. Mehr...

Ärzte lockern die Abtreibungspraxis: Bedenkzeit fällt weg

Eine einzige Konsultation kann genügen, um abzutreiben. Unter Gynäkologen ist das umstritten. Mehr...

Der Rivale ist zurück

Lange hat es ausgesehen, als hätte CVP-Präsident Christophe Darbellay 2017 freie Bahn in die Walliser Regierung. Doch nun holt ihn seine Vergangenheit ein. Mehr...

Hilferuf nach Bern

Demnächst entscheidet das Departement von Doris Leuthard, ob Swisscom, SRG und Ringier zusammen geschäften dürfen. Der Verlegerverband fordert einen sofortigen Stopp des Projekts. Mehr...

Die Kleinparteien suchen neue Themen

Der neue, starke Rechtsblock stellt Grünliberale und BDP vor neue Probleme. Die Energiewende zieht nicht mehr – sondern andere Themen. Mehr...

SRG ist «systematisch hinterhältig»

SRG-Chef Roger de Weck macht den Verlegern ein Angebot. Deren Präsident reagiert heftig. Mehr...

Albert Rösti ebnet Weg für bürgerliche Zusammenarbeit

Der angehende Chef der Volkspartei politisiert weiter links als sein Vorgänger Toni Brunner. Dies zeigt sein Abstimmungsverhalten im Nationalrat. Mehr...

Wohin mit sieben Vizepräsidenten?

Der scheidende und der neue Parteipräsident der SVP überlegen sich ein neues Führungssystem. In diesem wird es nicht mehr für alle heutigen Vizepräsidenten Platz haben. Mehr...

Gegen den Willen des Parteichefs

Porträt Mit der Wahl von Roger Nordmann hat die SP nun zwei Romands an der Spitze. Freunde sind die beiden allerdings nicht. Mehr...

Arbeitspflicht statt Freiwilligkeit

Kommentar Inlandredaktorin Claudia Blumer über die Integration von Asylsuchenden. Mehr...

Besser hinschauen

Kommentar Je offener und niederschwelliger der Umgang mit häuslicher Gewalt wird, desto besser. Mehr...

Aufrüsten für den Kampf um die SRG

Analyse Der Bundesrat kritisiert die SRG und will künftig auch Onlinemedien subventionieren. Hintergrund ist die Drohkulisse der pendenten No-Billag-Initiative. Mehr...

Die Parteien haben Macht verloren

Kolumne Fast jeder vierte Urnengänger stimmte für ein bedingungsloses Grundeinkommen. Was das bedeutet. Mehr...

Die Schwachen unter Generalverdacht

Analyse Das soziale Klima ist härter geworden. Das gibt dem Grundeinkommen Auftrieb. Mehr...

Ein zukunftsträchtiges Angebot

Bei leichteren Fällen ­ersetzt ein Gespräch mit einer medizinischen Fachperson den Rat der Grossmutter. Mehr...

Erschütternd tiefer Graben zwischen SRG und privaten Medien

TV-Kritik In der «Arena» zum Service public sind nicht nur Interessen aufeinandergeprallt, sondern auch Kulturen. Die Diskussion geriet zum Desaster. Mehr...

Sollen Reiche nicht mehr Deutsch lernen müssen?

Pro & Kontra Zug will niederlassungswilligen Millionären aus dem Ausland das Erlernen der Landessprache erlassen. Mehr...

Raus aus dem Dilemma

Analyse Die Kosten für ausserfamiliäre Kinderbetreuung müssen stark sinken. Das befreit die Eltern und hilft der Wirtschaft. Mehr...

Die SP setzt zu hohe Hürden

Kommentar Die Kampfrhetorik der Partei gegenüber potenziellen SVP-Kandidaten ist unangebracht. Mehr...

Die Trennungskinder werden weiter leiden

Analyse Das Bundesgericht hat in einem Elternstreit über das Sorgerecht entschieden – und damit ein Problem zementiert. Mehr...

Politische Hürden abbauen

Kommentar Die Kantone sollten die Beschäftigung von vorläufig aufgenommenen Ausländern fördern. Doch gegenwärtig fehlen die Anreize. Mehr...

Sollen alle für Radio und Fernsehen zahlen?

Pro & Kontra Am 14. Juni kommt das neue Radio- und TV-Gesetz zur Abstimmung. Es sieht anstelle der Gebühr eine Medienabgabe vor. Mehr...

Herumsitzen ist schlecht

Eine Wende in der Asylpolitik zeichnet sich ab: Flüchtlinge dürfen arbeiten. Mehr...

Schwaches politisches Kurzzeitgedächtnis

Kommentar Claudia Blumer versteht nicht, warum der Nationalrat alte Schusswaffen nicht in einem Register erfassen will. Mehr...

Die kleine Nationalratswahl

Analyse Die Zürcher Wahlen vom kommenden Sonntag gelten als Mini-Version der Nationalratswahlen. Drei Parteien können am Sonntagabend zuverlässige Schlüsse für den Herbst ziehen. Mehr...

Evergreens unter den Volksinitiativen
Am 11. März 2012 stimmt das Volk zum Thema Bausparen ab - zum dritten Mal. Die Initiativen, welche dem Volk immer wieder vorgelegt werden, sind zahlreich.

Adolf Ogi, eine schillernde Politkarriere
Adolf Ogi war ein volksnaher Bundesrat, der auch schwierigen Gegnern nicht auswich. Bilder seiner Karriere.


Immunitätsfälle
Das Parlament befasst sich immer wieder mit der Immunität einzelner Mitglieder. Nur selten hebt es sie auf.

Barroso und die Schweiz
EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso ist die Schweiz trotz bilateraler Streitereien nicht verleidet. Das hat seine Gründe.


Der Fall EGK
Vor zwei Wochen kündigte die EGK-Gesundheitskasse einen ausserordentlichen massiven Prämienschub an. Das hat politische Debatten über die Mängel des ...

Turbulente Zeiten im FDP-Präsidium
Das Präsidium der Freisinnigen hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Wechsel erfahren.


Purer Populismus
Handygebühren im Ausland sind ein Ärgernis. Fünf Nationalräte stimmten trotzdem gegen eine Gebühren-Obergrenze.

Die Beraterfirma Rexult
Rexult AG hat die teilweise gescheiterte Reorganisation des BfM durchgeführt. Die Firma ist für mehrere Departemente des Bundes engagiert. Ihre Kundenliste ...


Kritiker in der Kritik
Die Hetzjagd gegen Philipp Hildebrand sei übertrieben gewesen, heisst es. War sie das, oder war der grosse Druck nötig zur Herstellung von Transparenz? ...

TV-Kritik: Moral, Macht und Medien
Die Club-Diskussion zur Aufarbeitung der Affäre Hildebrand war zäh und wenig erkenntnisreich.


Enttäuschte Grüne
Miriam Behrens, Generalsekretärin der Grünen, ...
Blocher relativiert Wahlerfolg der Grünliberalen und der BDP Christoph Blocher sieht die SVP nicht als Wahlverliererin. Im Gegenteil: Seine Partei ...
Wahlanalyse des Politologen Politologe Louis F. Perron über die wichtigsten Trends der Wahlen. Das Gespräch ...
Wie sehen Kuwait und Österreich die Wahlen? Raphaela Stefandl ist ORF-Korrespondentin in der Schweiz. Tamer Aboalenin berichtet ...
FDP-Frau Gabi Huber über ihre Wiederwahl Gabi Huber (FDP, UR) wird eine weitere Legislaturperiode in der grossen Kammer sitzen. ...
Gescheitert, aber «tolles Ergebnis» Felix Gutzwiller (FDP, ZH) wurde im ersten Wahlgang nicht in den Ständerat wiedergewählt. ...
«Ich probiere, alle gleich zu behandeln» Arena-Moderatorin Sonja Hasler versucht, Distanz zu den Politikern zu halten. Und ...
«Hört das denn nie auf?» Im «Katastrophenherbst» 2001 war Moritz Leuenberger Bundespräsident. Im Interview ...