Autor:: Basil Weingartner

Basil Weingartner ist Redaktor des Ressorts Bern


News

Bessere Chancen für Flüchtlingskinder

Künftig sollen alle Kinder im Kindergarten Deutsch sprechen können. Dazu will der Kanton allen fremdsprachigen Kindern Kita-Besuche ermöglichen. Mehr...

SBB wollen Berner «Randständige» vertreiben - für mehr Profit

Der Bahnhofplatz soll nach dem Willen der SBB «aufgewertet» werden. Bei der Stadt Bern ist man anderer Meinung. Mehr...

In der Spitex drohen «Härtefälle»

Der Spitex-Verband warnt aufgrund der Sparmassnahmen des Kantons Bern vor «Problemen». In den Gemeinden fürchtet man, deshalb künftig «doppelt bezahlen» zu müssen. Mehr...

Schnegg ist nicht aufzuhalten

Seine Sozialhilfepläne sind umstritten. Doch Pierre Alain Schnegg hält erfolgreich an ihnen fest – das macht den SVP-Sozialdirektor zum Star der Berner Rechten. Mehr...

Umsetzung ist «eher schwierig»

Bernische Städte machen Vorschläge, wie der Kanton bei der Sozialhilfe sparen soll: Tausend Sozialhilfebezüger sollen wieder Arbeit finden. Mehr...

Liveberichte

Reitschulinitiative kommt nicht vor das Volk

Mit 82:68 Stimmen hat das kantonale Parlament die Reitschul-Initiative der Jungen SVP klar für ungültig erklärt. Mehr...

Berner Wahlen: Die Linksgrüne Regierung bleibt bestehen

Die Bernerinnen und Berner haben die Kantonsregierung und das Kantonsparlament gewählt. DerBund.ch/Newsnet berichtete live über alle Entscheidungen und die Vorgänge rund um das Rathaus. Mehr...

Interview

«Wir Bürgerlichen haben konkrete Antworten für Probleme der Sozialhilfe»

Interview SVP-Regierungsrat Pierre Alain Schnegg erklärt, warum er im Sozial- und Gesundheitswesen sparen will. Mehr...

«Wollen Plätze durch Poller sicherer machen»

Der Gemeinderat hat seine Legislaturrichtlinien vorgestellt. Reto Nause erklärt, wieso diese den früheren Zielen ziemlich ähneln. Mehr...

«Es war eine belastende Zeit für mich»

Interview Sie wollte Berns erste Stadtpräsidentin werden. Nach der Niederlage bleibt Ursula Wyss (SP) Gemeinderätin. Im Gespräch wird klar, dass sie die Entwicklung der Stadt auch so prägen will. Mehr...

«Steuersenkungen werden wir noch einmal diskutieren»

«Angstmacherei» sei der Grund für das Nein zur USR III, sagt die Berner Finanzdirektorin Beatrice Simon (BDP). Sie erklärt auch, welche Folgen der Volksentscheid für den Kanton hat. Mehr...

«Ich halte auf jeden Fall am Entscheid fest»

Regierungsrat Pierre Alain Schnegg (SVP) sagt, wieso es bei der Sozialhilferevision keine Vernehmlassung gibt. Mehr...

Hintergrund

Ein Altstadtlädeli stirbt

Vor 40 Jahren eröffnete Agathe Dähler einen der ersten Secondhandläden Berns. Nun hört sie auf. Die Geschichte ihres Ladens erzählt auch viel über jene der Stadt. Mehr...

Haben Bernerinnen krummere Rücken als Luzernerinnen?

Eine spezifische Rückenoperation wird in Bern 21 Mal häufiger durchgeführt als im Nachbarkanton Luzern. Mehr...

Inselspital korrigiert Kosten wieder nach unten

Die Sanierung der Frauenklinik ist massiv günstiger, als die Spitalgruppe am Montag angegeben hat. Mehr...

Menschliche Abgründe im Stadtpark

Hunderte Süchtige und Drogenhändler, blutige Spritzen, Schiessereien. Vor 25 Jahren wurde die Drogenszene im Kocherpark aufgelöst. Eine Reportage. Mehr...

Menschliche Abgründe im Stadtpark

Hunderte Süchtige und Drogenhändler, Zehntausende blutige Spritzen, Schiessereien. Vor genau 25 Jahren wurde der Berner Kocherpark geräumt. Mehr...

Meinung

Sololauf verhindert sinnvolle Lösung

Kommentar Die Verantwortlichen der Sozialhilfepolitik sollen sich an einen Tisch setzen. Ein Kommentar von «Bund»-Redaktor Basil Weingartner. Mehr...

Mehr Weitblick tut not

Kommentar Die geplante Steuersenkung für natürliche Personen rückt mit dem Geschenk an die Hauseigentümer in weite Ferne. Mehr...

Versteckte Querfinanzierung statt Solidarität

Analyse Prämienregionen sollen in Bern für Kostenwahrheit sorgen. Doch sie verursachen Kostenverzerrungen, wie Berechnungen des «Bund» zeigen. Mehr...

Nun braucht es Entscheide mit Augenmass

Kommentar Es mutet merkwürdig an, dass die Regierung nicht sagt, wo das fehlende Geld eingespart werden soll. Mehr...

In Bern «Liebe machen»

TV-Kritik Bern stand dank der Tour de France im medialen Fokus der Sportwelt. Eine TV-Kritik. Mehr...

Bildstrecken


Als Asylbewerber im Kanton Bern
Für rund 4000 Menschen endet die Flucht 2015 im Kanton Bern. So sieht der Lebensalltag der Migranten aus.


Videos


Tour de France fährt durchs Simmental
Die Tour de France hat die Stadt Bern verlassen ...

Bessere Chancen für Flüchtlingskinder

Künftig sollen alle Kinder im Kindergarten Deutsch sprechen können. Dazu will der Kanton allen fremdsprachigen Kindern Kita-Besuche ermöglichen. Mehr...

SBB wollen Berner «Randständige» vertreiben - für mehr Profit

Der Bahnhofplatz soll nach dem Willen der SBB «aufgewertet» werden. Bei der Stadt Bern ist man anderer Meinung. Mehr...

In der Spitex drohen «Härtefälle»

Der Spitex-Verband warnt aufgrund der Sparmassnahmen des Kantons Bern vor «Problemen». In den Gemeinden fürchtet man, deshalb künftig «doppelt bezahlen» zu müssen. Mehr...

Schnegg ist nicht aufzuhalten

Seine Sozialhilfepläne sind umstritten. Doch Pierre Alain Schnegg hält erfolgreich an ihnen fest – das macht den SVP-Sozialdirektor zum Star der Berner Rechten. Mehr...

Umsetzung ist «eher schwierig»

Bernische Städte machen Vorschläge, wie der Kanton bei der Sozialhilfe sparen soll: Tausend Sozialhilfebezüger sollen wieder Arbeit finden. Mehr...

Stützt der Regierungsrat Schneggs Sparpläne?

Regierungsrätin Barbara Egger (SP) will ihren SVP-Kollegen Schnegg bei der Sozialhilferevision zu einer Zusatzrunde verpflichten. Mehr...

Insel-Chef gerät in Turbulenzen um deutsches Unispital

Gegen Insel-CEO Holger Baumann wurden Vorwürfe wegen Misswirtschaft laut. Inzwischen wurde er entlastet. Doch die Untersuchung läuft weiter. Mehr...

Reitschüler kritisieren Stadt und Stapi

Die Reitschule will die Probleme auf der Schützenmatte nicht alleine lösen. Die Stadt sei in der Verantwortung. Mehr...

Inselspital drohen Einbussen von über hundert Millionen

Die Berner Spitalgruppe hat eine von Regierungsrat Schnegg initiierte Tarifverhandlung platzen lassen. Mehr...

Front zwischen Insel-Leitung und Pflegepersonal verhärtet sich

Die Führungskräfte des Pflegepersonals bestehen auf einer direkten Vertretung in der Unternehmensleitung. Mehr...

Am Dienstag fällt der Entscheid über umstrittenes Strassenprojekt

Die geplante Münsinger Entlastungsstrasse wird noch einige Zeit zu reden geben. Mehr...

Frauenklinik droht der Abriss

Die Insel-Gruppe prüft, die Frauenklinik in einem Neubau unterzubringen. Für die Stadt Bern könnte dies städtebauliche Optionen eröffnen – aber erst längerfristig. Mehr...

Schnegg will Sozialhilfestudie nicht beachten

Eine Studie hat den Nutzen der Sparpläne im Sozialhilfebereich verneint. Sozialdirektor Pierre Alain Schnegg (SVP) will sein Vorhaben dennoch durchziehen. Mehr...

Inselspital wird zum Konzern und betritt «Neuland»

Die Restrukturierungen sorgen in der Spitalgruppe für Unruhe. Kritik kommt besonders von der Pflege. Mehr...

Neuausrichtung sorgt selbst in der Leitung für Verwirrung

Verdienen Putzpersonal und Köche künftig wegen der Umstrukturierung weniger? Mehr...

Reitschulinitiative kommt nicht vor das Volk

Mit 82:68 Stimmen hat das kantonale Parlament die Reitschul-Initiative der Jungen SVP klar für ungültig erklärt. Mehr...

Berner Wahlen: Die Linksgrüne Regierung bleibt bestehen

Die Bernerinnen und Berner haben die Kantonsregierung und das Kantonsparlament gewählt. DerBund.ch/Newsnet berichtete live über alle Entscheidungen und die Vorgänge rund um das Rathaus. Mehr...

«Wir Bürgerlichen haben konkrete Antworten für Probleme der Sozialhilfe»

Interview SVP-Regierungsrat Pierre Alain Schnegg erklärt, warum er im Sozial- und Gesundheitswesen sparen will. Mehr...

«Wollen Plätze durch Poller sicherer machen»

Der Gemeinderat hat seine Legislaturrichtlinien vorgestellt. Reto Nause erklärt, wieso diese den früheren Zielen ziemlich ähneln. Mehr...

«Es war eine belastende Zeit für mich»

Interview Sie wollte Berns erste Stadtpräsidentin werden. Nach der Niederlage bleibt Ursula Wyss (SP) Gemeinderätin. Im Gespräch wird klar, dass sie die Entwicklung der Stadt auch so prägen will. Mehr...

«Steuersenkungen werden wir noch einmal diskutieren»

«Angstmacherei» sei der Grund für das Nein zur USR III, sagt die Berner Finanzdirektorin Beatrice Simon (BDP). Sie erklärt auch, welche Folgen der Volksentscheid für den Kanton hat. Mehr...

«Ich halte auf jeden Fall am Entscheid fest»

Regierungsrat Pierre Alain Schnegg (SVP) sagt, wieso es bei der Sozialhilferevision keine Vernehmlassung gibt. Mehr...

«Wir müssen fünfzig neue Hausärzte ausbilden – jedes Jahr»

Nicolas Rodondi ist der neue Berner Professor für Hausarztmedizin. Um den Hausarztberuf attraktiver zu machen, brauche es mehr Geld, sagt er. Mehr...

Video

«In manchen Bereichen ist der Kanton Bern führend»

Interview Tage vor dem Rücktritt sprechen die abtretenden Regierungsräte Philippe Perrenoud und Andreas Rickenbacher über den gesellschaftlichen Wandel und raue Sitten im Rathaus. Mehr...

Mehr Effizienz – oder mehr «soziales Gewissen»?

Der zweite Wahlgang entscheidet, ob die Kantonsregierung rot-grün bleibt oder bürgerlich wird. Das grosse Interview mit Pierre Alain Schnegg und Roberto Bernasconi. Mehr...

«Das Verbotsmodell hat sich nicht bewährt»

Der regulierte Verkauf von Cannabis, wie er in Bern geplant ist, ermögliche eine bessere Prävention, sagt Toni Berthel, Präsident der Suchtkommission des Bundesrates. Mehr...

«Unter den Spitälern kann ein Verdrängungskampf entstehen»

Seit dem 1. Januar gibt es auf dem Berner Spitalmarkt ein neues Schwergewicht, die Insel-Gruppe. Ein Interview mit Verwaltungsratspräsident Joseph Rohrer. Mehr...

«Beim Spielen gehen alle Probleme vergessen»

Serie 23–0 Uhr: Die Mehrheit der Spieler, die eine Suchtberatung in Anspruch nehmen, sind Männer. Sie haben Schulden von bis zu 250'000 Franken. Mehr...

«Die Gefahr wird unterschätzt»

Der Klimawandel mache Hochtouren gefährlicher, sagt Bergführer Marc Bomio. Mehr...

«Wir hatten im Tiefenauspital ein gutes Salär»

Erstmals erklären die Chefärzte Stefan Birrer und Daniel Giachino, weshalb sie das Spital Netz Bern verlassen haben: Sie hätten kaum mehr chirurgische Spezialisten sein können. Geld sei hingegen kein Grund gewesen. Mehr...

«Die Strategie des Inselspitals ist zu ehrgeizig»

Das Inselspital fokussiere sich zu stark auf die Spitzenmedizin, sagt der Berner Gesundheitsökonom Heinz Locher. Mehr...

«Höhere Sozialhilfeleistungen sind zurzeit nicht mehrheitsfähig»

Interview Skos-Präsident Felix Wolffers verteidigt die geplanten Leistungskürzungen in der Sozialhilfe. Um den Anstieg der Sozialhilfequote
bei älteren Menschen zu bremsen, plädiert er für einen Ausbau des Kündigungsschutzes. Mehr...

Ein Altstadtlädeli stirbt

Vor 40 Jahren eröffnete Agathe Dähler einen der ersten Secondhandläden Berns. Nun hört sie auf. Die Geschichte ihres Ladens erzählt auch viel über jene der Stadt. Mehr...

Haben Bernerinnen krummere Rücken als Luzernerinnen?

Eine spezifische Rückenoperation wird in Bern 21 Mal häufiger durchgeführt als im Nachbarkanton Luzern. Mehr...

Inselspital korrigiert Kosten wieder nach unten

Die Sanierung der Frauenklinik ist massiv günstiger, als die Spitalgruppe am Montag angegeben hat. Mehr...

Menschliche Abgründe im Stadtpark

Hunderte Süchtige und Drogenhändler, blutige Spritzen, Schiessereien. Vor 25 Jahren wurde die Drogenszene im Kocherpark aufgelöst. Eine Reportage. Mehr...

Menschliche Abgründe im Stadtpark

Hunderte Süchtige und Drogenhändler, Zehntausende blutige Spritzen, Schiessereien. Vor genau 25 Jahren wurde der Berner Kocherpark geräumt. Mehr...

Der Spieler

Der Blocher-Vertraute Yves Bichsel prägt die Berner Politik als Generalsekretär von SVP-Regierungsrat Schnegg mit. Er setzt gezielt Provokationen ein. Mehr...

Mit knallrotem Nagellack gegen das Vergessen

Das etwas nicht stimmte, merkte Georges Wolf, als er die Rechnungen nicht mehr bezahlte. Heute lebt er in einer speziellen Wohngruppe für Menschen mit Demenz. Mehr...

«Der Verschollene» kehrt zurück

Ein Berner Flugzeug kann in London nicht landen. Für einen Passagier beginnt damit ein kafkaesker Trip. Mehr...

Eine Woche im Leben eines Berner Stapi: Blick in Tschäppäts Agenda

Auf die Nachfolgerin oder den Nachfolger wartet ein strenger Arbeitsalltag. Mehr...

Bundespolitik befeuert Stapi-Wahlkampf

In der Stadt Bern drohen Steuerausfälle, weil der Bund die Unternehmenssteuern senken will. Welche Konsequenzen hätte dies für die Stadt? Diese Frage ist mindestens einem Kandidaten unangenehm. Mehr...

Die Steuern sind gesunken – die Sozialhilfekosten massiv gestiegen

Zahlencheck: So entwickelten sich die Kantonsfinanzen unter der rot-grünen Regierung. Mehr...

Hans-Jürg Käsers neuste Strategie

Der Regierungsrat rechnet mit einer Verdoppelung der Asylbewerber im Kanton Bern. Dies bereits Ende Jahr. Mehr...

Das Nein zum Hüttendorf wackelt

Eine Gesetzesänderung verhalf den Einsprechern im Rechtsstreit um den Zonenplan Riedbach zum Erfolg. Doch nun steht eine weitere Gesetzesänderung an. Mehr...

Vorerst nur ein halbes Berner Bundeszentrum

Wegen Verzögerungen und der Konkurrenz durch den Kanton betreibt der Bund vorerst nur 150 Betten. Mehr...

«Ich bin von meiner Partei unabhängig»

Porträt Der neu gewählte SVP-Regierungsrat Pierre Alain Schnegg will lösungsorientiert politisieren. Mehr...

Sololauf verhindert sinnvolle Lösung

Kommentar Die Verantwortlichen der Sozialhilfepolitik sollen sich an einen Tisch setzen. Ein Kommentar von «Bund»-Redaktor Basil Weingartner. Mehr...

Mehr Weitblick tut not

Kommentar Die geplante Steuersenkung für natürliche Personen rückt mit dem Geschenk an die Hauseigentümer in weite Ferne. Mehr...

Versteckte Querfinanzierung statt Solidarität

Analyse Prämienregionen sollen in Bern für Kostenwahrheit sorgen. Doch sie verursachen Kostenverzerrungen, wie Berechnungen des «Bund» zeigen. Mehr...

Nun braucht es Entscheide mit Augenmass

Kommentar Es mutet merkwürdig an, dass die Regierung nicht sagt, wo das fehlende Geld eingespart werden soll. Mehr...

In Bern «Liebe machen»

TV-Kritik Bern stand dank der Tour de France im medialen Fokus der Sportwelt. Eine TV-Kritik. Mehr...

Bundesrat greift zu Recht ein

Kommentar Der Sprachenstreit gefährdet den nationalen Zusammenhalt. Deshalb ist es richtig, dass der Bundesrat nun einschreitet. Mehr...

Nun ist die Berner SVP in der Pflicht

Ein harter Sparkurs, aber Geld für die Regionen: Die Spitalstandortinitiative führt den Zielkonflikt der SVP deutlich vor Augen Mehr...

Zäsur ist eine Chance für den Kanton Bern

Pierre Alain Schnegg wird der erste bürgerliche Gesundheitsdirektor seit 70 Jahren. Nun ist die SVP in der Pflicht. Mehr...

Tierversuche stehen nicht im Zentrum

Kommentar Die Abstimmung vom 28. Februar um den Laborneubau der Uni Bern ist der falsche Ort, um gegen Tierversuche zu protestieren. Mehr...

Die Engpässe sind unnötig, aber gewollt

Analyse Bei der Suche nach Asylunterkünften handelt die Polizeidirektion wenig vorausschauend. Damit steht sie sich selbst im Weg. Mehr...

Das Bundeszentrum gehört nach Bern

Kommentar Wenn die Stadt Bern so sozial und progressiv ist, wie sie sich gerne sieht, darf das städtische Engagement nicht an diffusen Ängsten scheitern. Mehr...

Nun müssen den Ankündigungen Taten folgen

Kommentar Die neue Insel-Gruppe wird sich an ihren Fusionszielen messen lassen müssen: bessere Behandlung für weniger Geld. Mehr...

Positives Engagement mit Risiken

Kommentar Die private Finanzierung des Integrationsprojekts ist eine Folge der nicht immer weitsichtigen Sparpolitik des Grossen Rats. Mehr...

TV-Kritik: «Trinksch du gar nie Alkohol?»

Kritik Das SRF-Vorabendformat «Mini Beiz, dini Beiz» hat das Berner Tex-Mex-Restaurant Desperado besucht. Eine TV-Kritik. Mehr...

Abstinente Adrenalinjunkies

Die Vereinigung Eltern gegen Drogen setzt sich für eine drogenfreie Gesellschaft ein. Nun lädt die Gruppe Bundesparlamentarier auf einen Abenteuerausflug ein – bezahlt von der Gemeinde Grindelwald und den Jungfraubahnen. Mehr...

Als Asylbewerber im Kanton Bern
Für rund 4000 Menschen endet die Flucht 2015 im Kanton Bern. So sieht der Lebensalltag der Migranten aus.

Tour de France fährt durchs Simmental
Die Tour de France hat die Stadt Bern verlassen ...

Stichworte

Autoren

Werbung

Volltreffer! Die Fussballkolumne.

Grädel schreibt über Fussball und die Welt. Wenn einer in Bern und Umgebung echten Fussballsachverstand hat, dann er.