Autor:: Arthur Rutishauser


News

Blochers in sechs Monaten vier Milliarden reicher

SonntagsZeitung Bei Ems-Chemie läuft es rund, und auch Dottikon macht kräftig vorwärts. Das lässt bei der ganzen Familie Blocher die Kassen klingeln. Mehr...

Die Sammelstiftung Profond knickt ein

SonntagsZeitung Die Aufsicht setzt einen tieferen Zinssatz durch – Rentenkürzungen werden folgen. Mehr...

Überraschender Wechsel: Sika-Chef geht zu LafargeHolcim

Mitten im Abwehrkampf gegen Saint-Gobain geht Sika-Boss Jan Jenisch. Mehr...

Fifa: Offene Rechnungen in Brasilien

SonntagsZeitung Der Weltfussballverband muss wegen der WM 2014 über 250 Millionen Dollar zurückstellen. Mehr...

Zuwanderung: Blocher wollte auf eine Obergrenze verzichten

SonntagsZeitung Protokolle zeigen: Der SVP-Stratege war zu Kompromissen bei der MEI-Umsetzung bereit. Heute werfen Christoph Blocher und seine Partei dem Parlament Landesverrat vor. Mehr...

Interview

«Immerhin ist jetzt ein Unternehmer US-Präsident»

Interview Wirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann ist optimistisch, was die US-Konjunktur betrifft. Er hofft sogar auf ein Freihandelsabkommen. Doch auch die EU bleibe wichtig. Mehr...

«Wir haben vor Xi Jinping nicht gekuscht»

Interview Aussenminister Didier Burkhalter sieht im wachsenden Einfluss Chinas Chancen für die Schweiz. Mit dem Präsidenten habe er aber auch über Menschenrechte gesprochen. Mehr...

«Alles, was Blatter ist, muss weg . . .»

SonntagsZeitung Der gesperrte Ex-Fifa-Chef über die ­Säuberungsaktionen seines Nachfolgers Infantino, Bestechungen bei WM-Vergaben und Zahlungen an den Papst. Mehr ...

«Der Aufstand der Mittelschicht»

Interview Starautor Nicholas Lemann über die Rolle von Facebook und Google im US-Wahlkampf, den Verlust von Sicherheit in der gesellschaftlichen Mitte – und die sich abzeichnende neue Ära des Kapitalismus. Mehr...

«Die Grenze liegt dort, wo der Terror beginnt»

Interview Geheimdeal mit der PLO, mögliche Flüchtlingsströme über die Schweiz und der Umgang mit Syriens Machthaber. Bundesrat Didier Burkhalter hat grosse Themen auf der Agenda. Mehr...

Hintergrund

Grosse Hoffnung für Fluglärm-Opfer

Der neue Kurzstreckenjet der Swiss reduziert den Lärmteppich um 70 Prozent. Wenn nun auch die Langstreckenflieger nachziehen, gehört das Lärmproblem bald der Vergangenheit an. Mehr...

«Ich bin nicht einer Branche verpflichtet»

WEF 2014 Ein Streit der Pharmaindustrien gefährdet den Freihandel mit Indien. Er dränge darauf, das Abkommen abzuschliessen, sagt Bundesrat Johann Schneider-Ammann im Gespräch – jedoch nicht um jeden Preis. Mehr...

Deutsche Bank verteidigt sich in Dubai mit Schweizer Strafrecht

Dubais Finanzmarktaufsicht will die Deutsche Bank dazu zwingen, Kundendaten aus der Schweiz herauszugeben. Es geht um den Kampf Dubais gegen Geldwäscherei, Goldhandel und Schwarzgeld aus dem Opium-Anbau in Afghanistan. Mehr...

Die Swiss muss 200 Millionen Franken sparen

Die alten Jumbolinos verursachen unerwartet hohe Unterhalts- und Treibstoffkosten. Jetzt wird der Rotstift angesetzt. Mehr...

Der UBS droht schon wieder eine happige Busse

Die Staatsanwaltschaft in Bochum verfügt über gestohlene Kundendaten der Bank. Nun ist die UBS bereit, eine Busse zu zahlen. Es geht um Hunderte Millionen. Mehr...

Meinung

Editorial

SonntagsZeitung Der zerstrittene Bürgerblock blockiert sich selber: Es triumphieren die Linken. Mehr...

Mauscheln, vertuschen und ungestört regieren

Kommentar 2006 wurde das Öffentlichkeitsprinzip in der Bundesverwaltung eingeführt – aber nur auf dem Papier. Mehr...

Die Geschichte ist nicht plausibel

Kommentar Hans Ziegler agierte in einem Umfeld von Firmen, bei denen jeder wusste, dass sie insidergefährdet waren. Darum hätten alle gewarnt sein müssen. Mehr...

Eine freundliche Verzichtserklärung

Leitartikel Die Schweiz braucht kein Rahmenabkommen mit der Europäischen Union. Mehr...

Für Manager ohne Risiko braucht es keine Millionengehälter

Kommentar Wenn der Staat in den Strommarkt eingreift, werden die CEOs zu Verwaltern. Ein Editorial von Arthur Rutishauser. Mehr...


Blochers in sechs Monaten vier Milliarden reicher

SonntagsZeitung Bei Ems-Chemie läuft es rund, und auch Dottikon macht kräftig vorwärts. Das lässt bei der ganzen Familie Blocher die Kassen klingeln. Mehr...

Die Sammelstiftung Profond knickt ein

SonntagsZeitung Die Aufsicht setzt einen tieferen Zinssatz durch – Rentenkürzungen werden folgen. Mehr...

Überraschender Wechsel: Sika-Chef geht zu LafargeHolcim

Mitten im Abwehrkampf gegen Saint-Gobain geht Sika-Boss Jan Jenisch. Mehr...

Fifa: Offene Rechnungen in Brasilien

SonntagsZeitung Der Weltfussballverband muss wegen der WM 2014 über 250 Millionen Dollar zurückstellen. Mehr...

Zuwanderung: Blocher wollte auf eine Obergrenze verzichten

SonntagsZeitung Protokolle zeigen: Der SVP-Stratege war zu Kompromissen bei der MEI-Umsetzung bereit. Heute werfen Christoph Blocher und seine Partei dem Parlament Landesverrat vor. Mehr...

Siemens erhebt schwere Vorwürfe gegen die VBZ

Bei der Vergabe des Auftrags für die neuen Züri-Trams soll Bombardier bevorzugt behandelt worden sein. Mehr...

Herbert Scheidt soll Odier ablösen

Vor kurzem gab vor allem das Gehalt des Präsidenten von Vontobel zu reden. Jetzt soll Herbert Scheidt die Bankiervereinigung führen. Mehr...

Aufstand gegen die Finma in der Südschweiz

Die Tessiner Ständeräte werfen der Bankenaufsicht vor, sie habe ihrem Finanzplatz grossen Schaden zugefügt. Mehr...

Grossbanken brauchen Geld – warum das für die CS schwierig wird

Die Nationalbank erhebt den Mahnfinger und nennt Milliarden-Risiken, die bei den Grossbanken lauerten. Mehr...

KPMG warnte die Fifa vor Korruption

Die Revisionsgesellschaft forderte den neuen Fifa-Präsidenten Gianni Infantino ultimativ auf, die versprochenen Reformen umzusetzen. Nun legt sie ihr Mandat nieder. Mehr...

«Gibt es keine friedliche Lösung, wird es übel enden»

So hat Fifa-Präsident Gianni Infantino Chefaufseher Domenico Scala abgesetzt – die Tonbandaufnahmen. Mehr...

Das E-Mail, das Infantino schwer belastet

Laut internen E-Mails, die dem «Tages-Anzeiger» vorliegen, gab Fifa-Chef Gianni Infantino den Auftrag, die Aufnahme einer brisanten Sitzung zu löschen. Mehr...

Der Swiss-Problemjet wird zum Billigflieger

Die Schweizer Airline kommt äusserst günstig zu ihrem neuen Regionalflugzeug. Das liegt auch an grosszügiger Hilfe. Mehr...

ZKB will Geld vom Kanton, sonst ist die Gewinnausschüttung gefährdet

Die Nationalbank stuft die Zürcher Kantonalbank als «too big to fail» ein. Nun bekräftigt die ZKB ihre Forderung nach mehr Eigenkapital vom Kanton. Gleichzeitig erhöhen die USA den Druck im Steuerstreit. Mehr...

Darum trat Joe Ackermann zurück

Hintergrund Kritik an den schlechten Zahlen: Pierre Wauthier fühlte sich von seinem Vorgesetzten unter Druck gesetzt und schrieb dies in seinem Abschiedsbrief. Mehr...

«Immerhin ist jetzt ein Unternehmer US-Präsident»

Interview Wirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann ist optimistisch, was die US-Konjunktur betrifft. Er hofft sogar auf ein Freihandelsabkommen. Doch auch die EU bleibe wichtig. Mehr...

«Wir haben vor Xi Jinping nicht gekuscht»

Interview Aussenminister Didier Burkhalter sieht im wachsenden Einfluss Chinas Chancen für die Schweiz. Mit dem Präsidenten habe er aber auch über Menschenrechte gesprochen. Mehr...

«Alles, was Blatter ist, muss weg . . .»

SonntagsZeitung Der gesperrte Ex-Fifa-Chef über die ­Säuberungsaktionen seines Nachfolgers Infantino, Bestechungen bei WM-Vergaben und Zahlungen an den Papst. Mehr ...

«Der Aufstand der Mittelschicht»

Interview Starautor Nicholas Lemann über die Rolle von Facebook und Google im US-Wahlkampf, den Verlust von Sicherheit in der gesellschaftlichen Mitte – und die sich abzeichnende neue Ära des Kapitalismus. Mehr...

«Die Grenze liegt dort, wo der Terror beginnt»

Interview Geheimdeal mit der PLO, mögliche Flüchtlingsströme über die Schweiz und der Umgang mit Syriens Machthaber. Bundesrat Didier Burkhalter hat grosse Themen auf der Agenda. Mehr...

WEF 2015

Der Bundesrat fordert Diskussion über Löhne

Interview «Sonst verlieren wir Jobs»: Wirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann will die Kosten in der Schweiz senken. Mehr...

WEF 2015

«Das sind Buchverluste»

Innenminister Alain Berset sieht die Verluste bei der Altersvorsorge aufgrund der Mindestkursaufgabe nicht dramatisch und warnt vor schnellen Massnahmen. Mehr...

«Die Grossbanken werden von der Finma bevorzugt»

Interview Finanzprofessor Martin Janssen sieht wegen der starken Zunahme bürokratischer Vorschriften über 10'000 Arbeitsplätze in Gefahr. Mehr...

Immobilienkönig von Zürich-Seefeld geht an die Börse

Urs Ledermann geht mit seinem Immobilien-Portfolio neue Wege und will mit einem IPO 130 Millionen Franken einnehmen. Warum, erklärt sein CEO Michael Müller. Mehr...

«Die Schweiz ist keine Bananenrepublik»

Interview Michael Ambühl wehrt sich dagegen, dass die Schweiz die Prinzipien der Rechtsstaatlichkeit wegen der Fehler einiger Bankiers aufgibt. Mehr...

«Einige Kantonalbanken wollen den Deal nicht um jeden Preis»

Laut Hanspeter Hess, Kantonalbanken-Verbands-Direktor, wäre ein Nein im Parlament zum US-Deal weniger schlimm, als manche Politiker behaupten. Mehr...

«Wir waren alle überrascht, welch hohe Wellen die Studie warf»

KOF-Leiter Jan-Egbert Sturm zur Interpretation der Energiewende-Studie durch Economiesuisse. Mehr...

«Frieden gibt es in der Politik nie»

FDP-Präsident Philipp Müller will nichts vom automatischen Informationsaustausch wissen. Er hofft auf einen Konsens der wichtigsten Akteure des Finanzplatzes. Mit Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf hat er sich ausgesprochen. Mehr...

«Kein Manager, der wirklich gut ist, wird sich darauf einlassen»

Interview Johann Schneider-Ammann sagt, die Minder-Initiative verschlechtere die Rahmenbedingungen. Diese sind auch aus dem Ausland unter Druck. Der Wirtschaftsminister erklärt, was der Bundesrat in Davos erreichen konnte. Mehr...

«Es besteht die Gefahr einer ‹Generation arbeitslos›»

Interview Hans Leentjes vom Stellenvermittler Manpower sagt, der Arbeitsmarkt in Südeuropa werde sich nur langsam erholen. Nun sei die Politik gefordert: Sonst fehlten Arbeitskräfte, wenn der Aufschwung einsetze. Mehr...

Grosse Hoffnung für Fluglärm-Opfer

Der neue Kurzstreckenjet der Swiss reduziert den Lärmteppich um 70 Prozent. Wenn nun auch die Langstreckenflieger nachziehen, gehört das Lärmproblem bald der Vergangenheit an. Mehr...

«Ich bin nicht einer Branche verpflichtet»

WEF 2014 Ein Streit der Pharmaindustrien gefährdet den Freihandel mit Indien. Er dränge darauf, das Abkommen abzuschliessen, sagt Bundesrat Johann Schneider-Ammann im Gespräch – jedoch nicht um jeden Preis. Mehr...

Deutsche Bank verteidigt sich in Dubai mit Schweizer Strafrecht

Dubais Finanzmarktaufsicht will die Deutsche Bank dazu zwingen, Kundendaten aus der Schweiz herauszugeben. Es geht um den Kampf Dubais gegen Geldwäscherei, Goldhandel und Schwarzgeld aus dem Opium-Anbau in Afghanistan. Mehr...

Die Swiss muss 200 Millionen Franken sparen

Die alten Jumbolinos verursachen unerwartet hohe Unterhalts- und Treibstoffkosten. Jetzt wird der Rotstift angesetzt. Mehr...

Der UBS droht schon wieder eine happige Busse

Die Staatsanwaltschaft in Bochum verfügt über gestohlene Kundendaten der Bank. Nun ist die UBS bereit, eine Busse zu zahlen. Es geht um Hunderte Millionen. Mehr...

«Das amerikanische Recht bietet viele Möglichkeiten»

Anwalt Valentin Landmann vertritt den ersten Schweizer Rechtsanwalt, der in den USA aussagte. Er rät anderen Betroffenen, diesen Schritt ebenfalls zu tun. Mehr...

Banker fürchten Weils Geständnis

Der Ex-UBS-Manager Raoul Weil wurde verhaftet. Jetzt hat er die Wahl: Entweder er geht ins Gefängnis oder sagt in den USA aus. Letzteres alarmiert frühere UBS-Chefs. Mehr...

AKW Mühleberg soll 2019 definitiv vom Netz

Exklusiv Die BKW ist bereit, das AKW früher abzuschalten – im Gegenzug zu Lockerungen bei der Nachrüstung. Mehr...

Die CS verabschiedet sich von der globalen Bank

Exklusiv Die Vermögensverwaltung zieht sich aus rund 50 Ländern ganz oder teilweise zurück. Mehr...

Nach dem Abgang Ackermanns kommt Senns Bewährungsprobe

Mit dem Bekanntwerden der Unstimmigkeiten zwischen dem verstorbenen Finanzchef Pierre Wauthier und Joe Ackermann wurde auch klar, dass die Zurich ihre Spar- und Wachstumsziele nicht erreicht. Mehr...

Rücktritt von Ackermann: Es ging um einen Satz

Hintergrund Kurz vor der Publikation der Halbjahresresultate kam es zur Auseinandersetzung zwischen Ackermann und dem verstorbenen Zurich-Finanzchef. Mehr...

Banken können trotz US-Steuerdeal belangt werden

Vergehen der Schweizer Finanzinstitute verjähren nicht: Das schreibt das Programm der USA vor. Dies führt zum Konflikt innerhalb der Bankiervereinigung. Mehr...

Falschaussage unter Eid

Der Hauptzeuge gegen die Schweizer Banken in Frankreich, Pierre Condamin-Gerbier, hat ein Problem mit der Wahrheit. Mehr...

So funktionierte die Bonusmaschine der UBS

Im Steuerstreit mit Frankreich kommen Details des Geschäftsgebarens der UBS ans Licht. Sie zeigen, wie lokale Kundenberater weltweit von den Schwarzgeldkonten in der Schweiz profitierten. Mehr...

Bankdaten werden längst getauscht

Hintergrund Die Schweizer Grossbanken praktizieren den Datenaustausch mit dem Ausland bereits, obwohl es dafür noch gar keine gesetzliche Grundlage gibt. Mehr...

Editorial

SonntagsZeitung Der zerstrittene Bürgerblock blockiert sich selber: Es triumphieren die Linken. Mehr...

Mauscheln, vertuschen und ungestört regieren

Kommentar 2006 wurde das Öffentlichkeitsprinzip in der Bundesverwaltung eingeführt – aber nur auf dem Papier. Mehr...

Die Geschichte ist nicht plausibel

Kommentar Hans Ziegler agierte in einem Umfeld von Firmen, bei denen jeder wusste, dass sie insidergefährdet waren. Darum hätten alle gewarnt sein müssen. Mehr...

Eine freundliche Verzichtserklärung

Leitartikel Die Schweiz braucht kein Rahmenabkommen mit der Europäischen Union. Mehr...

Für Manager ohne Risiko braucht es keine Millionengehälter

Kommentar Wenn der Staat in den Strommarkt eingreift, werden die CEOs zu Verwaltern. Ein Editorial von Arthur Rutishauser. Mehr...

Dieser Präsident ist zum Erfolg verdammt

Kommentar Ein Drittel der Franzosen hat für Marine Le Pen gestimmt – das ist die letzte Warnung. Emmanuel Macron muss nun liefern, denn die FN-Chefin wird nicht ruhen. Mehr...

Wenn es um Energie geht, dann wird hüben und drüben gelogen

Kommentar Wenn Lobbyverbände Millionen vom Staat bekommen, damit sie uns Windräder als leise und schön verkaufen, dann läuft etwas schief. Mehr...

Es gab nie eine Toleranz f­ür Pädophile, auch nicht in den 80ern

Kommentar Sex von Lehrern mit Schülern war damals wie heute verboten. Mehr...

Eine neue ­Offenheit gegen populistische Antworten

Kommentar Im Umgang mit Pädophilen und Sexualstraftaten von Flüchtlingen braucht es ein Umdenken. Mehr...

Nur die Bank gewinnt sicher

Kommentar Wer jetzt in den ­Finanzmarkt einsteigt, muss wissen, dass der sichere Gewinn nur bei der Bank anfällt. Ob man als Anleger Geld verdient, hängt hingegen vor allem vom Glück ab. Mehr...

Schädliche Bonuskultur bei der Credit Suisse

Kommentar Das Beispiel der Credit Suisse zeigt ein völliges Versagen der Vergütungssysteme bei den Schweizer Grossbanken. Mehr...

Richard Wolff ist unglaubwürdig

Kommentar Der Sicherheitsvorsteher hat den Wandel vom alt-linken Berufsprotestler zum Magistraten nicht geschafft. Rechtsfreie Räume dürfen nicht toleriert werden. Mehr...

Genug gezündelt

Kommentar Trumps Dekrete werden keinen Frieden bringen, sondern noch mehr Fanatiker kreieren. Mehr...

Das Ende der Pax Americana

Leitartikel Der Fall von Aleppo kündigt eine Zeitenwende an, mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin als Sieger. Mehr...

Der Reformer ist angezählt

Kommentar Nun gibt es nur noch eines: Die Vorgänge in der Fifa müssen vorbehaltlos aufgeklärt werden. Mehr...

Stichworte

Autoren

Werbung

Auswärts essen? Die Gastrokolumne.

Per Mausklick zur Gastrokritik: Wo es der Redaktion am besten mundet, kommen vielleicht auch Sie auf den Geschmack.