Autor:: Andres Marti

News

Von Graffenried appelliert an G-20-Demonstranten

Die angekündigte Demo für die inhaftierten G-20-Gegner sorgt für Unruhe: Die Polizei wappnet sich, der Stapi beschwichtigt und die SVP beschwert sich. Mehr...

Die Rückkehr des Billig-Hotdogs

Der Disput um die teure Verpflegung in den Berner Badis hat gewirkt. Nun verkaufen die Pächter neu einen Kinder-Hotdog für 6 Franken. Die Juso finden das «mega». Mehr...

Bahnhofplatane sagt Nein danke

Mit einem Baum wollten die SBB im Bahnhof Bern unter dem Motto «Die Natur sagt Danke» auf ihr Umweltengagement aufmerksam machen. Doch der Platane wurde es zu heiss. Mehr...

Alternativen zum Aareschwumm

Nicht alle mögen die Aare oder überfüllte Badis. Für sie gibt es an diesem Samstag verschiedene Alternativen, sich zu amüsieren, ohne nass zu werden. Mehr...

Schoko-Kebap bereits wieder zu

Ende März eröffnete vis à vis vom Progr Berns erster Schoko-Kebap. Wegen ausbleibender Kundschaft ist nach nur drei Monaten bereits wieder fertig mit den Kalorienbomben. Mehr...

Interview

«Menschen machen den Verkehr aus»

Mit der Kampagne «Fair ufem Cher» will die Stadt den Verkehr entspannter machen. Nur Massnahmen an der Infrastruktur reichen nicht aus, sagt Verkehrsdirektorin Ursula Wyss (SP). Mehr...

«Das hat aus meiner Sicht überhaupt nichts mit Religion zu tun»

Ist da ein Zusammenhang zwischen häuslicher Gewalt und kulturellem Hintergrund? Nein, sagt Gerda Hauck. Mehr...

Hintergrund

Die Umwandlung des Seelands

Vom Katastrophengebiet zum Gemüsegarten der Nation: Die Juragewässerkorrektion legte den Grundstein für die landwirtschaftliche Entwicklung des Drei-Seen-Lands. Aber nicht alle profitierten davon gleich. Mehr...

Es muss nicht immer die Aare sein

Urban Swimming geht auch in der Limmat und im Rhein – sehr gut sogar. Mehr...

Statt T-Shirts tragen die Zimmermänner Tätowierungen

Der Aufbau des Festivalgeländes auf dem Gurten ist in vollem Gang. Die Stimmung ist gut, denn die Arbeit ist beliebt. Mehr...

Sind die Filetstücke schon weg?

Totalliquidation im Kultur-Casino Bern: Anfang Juli beginnt die zweijährige Sanierung des Konzerthauses. Tausende Objekte stehen zum Verkauf – der Schnellere ist der Geschwindere. Mehr...

Kein Grund zu verschwinden

Die Kritik der SVP an der Betreuung unbegleiteter Minderjähriger ist massiv. Klar ist allerdings auch: Andere Unterbringungen sind teilweise noch teurer. Mehr...


Von Graffenried appelliert an G-20-Demonstranten

Die angekündigte Demo für die inhaftierten G-20-Gegner sorgt für Unruhe: Die Polizei wappnet sich, der Stapi beschwichtigt und die SVP beschwert sich. Mehr...

Die Rückkehr des Billig-Hotdogs

Der Disput um die teure Verpflegung in den Berner Badis hat gewirkt. Nun verkaufen die Pächter neu einen Kinder-Hotdog für 6 Franken. Die Juso finden das «mega». Mehr...

Bahnhofplatane sagt Nein danke

Mit einem Baum wollten die SBB im Bahnhof Bern unter dem Motto «Die Natur sagt Danke» auf ihr Umweltengagement aufmerksam machen. Doch der Platane wurde es zu heiss. Mehr...

Alternativen zum Aareschwumm

Nicht alle mögen die Aare oder überfüllte Badis. Für sie gibt es an diesem Samstag verschiedene Alternativen, sich zu amüsieren, ohne nass zu werden. Mehr...

Schoko-Kebap bereits wieder zu

Ende März eröffnete vis à vis vom Progr Berns erster Schoko-Kebap. Wegen ausbleibender Kundschaft ist nach nur drei Monaten bereits wieder fertig mit den Kalorienbomben. Mehr...

Kocherpark wird zum Festival-Gelände

Auf dem Berner Kocherpark soll ab Freitag während dreier Wochen das Festival «Parkonia» stattfinden. Es wurde äusserst kurzfristig auf die Beine gestellt – noch fehlt das Programm. Mehr...

Kampf gegen den Strom

Vor kurzem kenterte die Fähre des Zehendermätteli – glücklicherweise ohne Passagiere. Das Widerwasser der Aare sorgt schon seit langem für Probleme. Mehr...

Döner-Wirt will am Eigerplatz Crêpes und Glacen verkaufen

In der alten Tramhaltestelle am Eigerplatz soll ein Café entstehen. Dem Quartierverein wäre «etwas Künstlerisches» lieber gewesen. Mehr...

Stadt Biel freut sich über schwarze Null

Während die Bürgerlichen vor hoher Verschuldung warnen, sehen die Linken Spielraum für eine «mutigere Budgetierung» Mehr...

570 Franken für 15 Minuten Arbeit

Im Berner Länggassquartier wurde eine Wohngemeinschaft von einer dubiosen Handwerker-Vermittlungsfirma abgezockt. Die St.-Galler-Firma gaukelt vor, aus der Region zu sein. Mehr...

Buskers verlässt sich auf die Unverbindlichen

Sechs Wochen vor dem Buskers-Festival klaffen im Schichtplan grosse Lücken. Mehr...

Grimselerhöhung für KWO vorerst vom Tisch

Die KWO geben dem Trift-Projekt den Vorzug vor einer Erhöhung der Staumauer an der Grimsel. Dass das umstrittene Grimsel-Projekt nun für Jahre sistiert bleibt, freut den WWF. Mehr...

Chillen auf dem Friedhof

Die Stadt Bern hat einen Teil des Bremgartenfriedhofs eben zum Quartierpark umgestaltet. Der Platz ist noch wenig belebt – aber er scheint Potenzial zu haben. Mehr...

Der Nebel im Belpmoos hat Einfluss auf den Winterflugplan

Die Fluggesellschaft Skywork will auf den Winter hin in Belp am Abend weniger lange fliegen. Dafür wird neu der Samstag zum Flugtag. Mehr...

Openair-Kinos holen sich Berner Innenstadt zurück

Nach einer längeren Pause gibt es diesen Sommer wieder Openair-Kinos mitten in der Stadt. Eines davon ist gratis. Mehr...

«Menschen machen den Verkehr aus»

Mit der Kampagne «Fair ufem Cher» will die Stadt den Verkehr entspannter machen. Nur Massnahmen an der Infrastruktur reichen nicht aus, sagt Verkehrsdirektorin Ursula Wyss (SP). Mehr...

«Das hat aus meiner Sicht überhaupt nichts mit Religion zu tun»

Ist da ein Zusammenhang zwischen häuslicher Gewalt und kulturellem Hintergrund? Nein, sagt Gerda Hauck. Mehr...

Die Umwandlung des Seelands

Vom Katastrophengebiet zum Gemüsegarten der Nation: Die Juragewässerkorrektion legte den Grundstein für die landwirtschaftliche Entwicklung des Drei-Seen-Lands. Aber nicht alle profitierten davon gleich. Mehr...

Es muss nicht immer die Aare sein

Urban Swimming geht auch in der Limmat und im Rhein – sehr gut sogar. Mehr...

Statt T-Shirts tragen die Zimmermänner Tätowierungen

Der Aufbau des Festivalgeländes auf dem Gurten ist in vollem Gang. Die Stimmung ist gut, denn die Arbeit ist beliebt. Mehr...

Sind die Filetstücke schon weg?

Totalliquidation im Kultur-Casino Bern: Anfang Juli beginnt die zweijährige Sanierung des Konzerthauses. Tausende Objekte stehen zum Verkauf – der Schnellere ist der Geschwindere. Mehr...

Kein Grund zu verschwinden

Die Kritik der SVP an der Betreuung unbegleiteter Minderjähriger ist massiv. Klar ist allerdings auch: Andere Unterbringungen sind teilweise noch teurer. Mehr...

Biogemüse vom Balkon

Das urbane Gärtnern auf der eigenen Terrasse ist en vogue und Ausdruck eines gesteigerten ökologischen Bewusstseins. Beim Balkonanbau braucht man sich auch vor Frost nicht zu fürchten. Mehr...

Bauern im Kampf gegen das Gift

In der Schweiz ist der Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft noch immer hoch. Zwei Berner Bauern geben Einblick in ihren Arbeitsalltag – mit und ohne Pestizide. Mehr...

Stichworte

Autoren

Werbung

Volltreffer! Die Fussballkolumne.

Grädel schreibt über Fussball und die Welt. Wenn einer in Bern und Umgebung echten Fussballsachverstand hat, dann er.