«Wie Federer zum Grössten aller Zeiten wurde»

Roger Federer ist mit neu acht Titeln alleiniger Rekordhalter in Wimbledon. Das feiern auch die nationalen und internationalen Medien.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nur gerade 101 Minuten dauert der Spuk auf dem berühmtesten Tenniscourt der Welt, und Roger Federer triumphiert in Wimbledon zum 8. Mal. Was die nationalen und internationalen Medien dazu schreiben, lesen Sie bitte in der Bildstrecke oben. (chk)

Erstellt: 17.07.2017, 05:39 Uhr

Artikel zum Thema

«Ich war einfach ein normaler Junge mit grossen Träumen»

Interview Roger Federer verrät, wieso dieser Sieg so speziell ist. Und ob er mit 40 noch spielt. Mehr...

Die perfekte Krönung beantwortet auch die grossen Fragen

Leitartikel Mit dem 8. Wimbledon-Titel hat Federer die letzten Zweifel ausgeräumt, ob er in einem Atemzug mit den grössten Sportlern der Geschichte genannt werden kann – mit Ali und Jordan. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Blogs

KulturStattBern Out of Komfortzone: Tschingelhell

Zum Runden Leder Schleimiger Schelm

Werbung

Fussballinteressiert?

Hintergrundinformationen, Trainerdiskussionen und Pseudo-Expertentum vom Feinsten.

Die Welt in Bildern

Süsse Handarbeit: In der Schokoladenfabrik 'La muchacha de los chocolates' platziert ein Arbeiter eine Kirsche in eine mit Schokolade ausgekleidete Form. (21. Juli 2017)
(Bild: Andres Stapff) Mehr...