Kuchen zum Saisonstart

Der Berner Fabian Cancellara steht vor seiner letzten Profisaison. Der Formaufbau des 34-Jährigen ist auf gutem Weg. Mehr...

Der poetische Velofahrer, der ins Meer hüpft

Danny MacAskill ist bekannt für seine ebenso fantastischen wie waghalsigen Videos. Hier hüpft er über die Dächer von Gran Canaria. Mehr...

Mehr als nur Dreck

Der Radquersport ist im Aufschwung. Auch in der Schweiz, wie die wilden Ritte in Meilen zeigen. Mehr...

Kurt, der Kilometerfresser

Der Amerikaner Kurt Searvogel radelt täglich bis zu 14 Stunden, um den Rekord von 120'805 Velokilometern in einem Jahr zu verbessern. Mehr...

Schaum, Schlamm und ein Schloss

Mit dem Velo über Stock und Stein, durch eine Burg und weiter über Wald und Wiese – das spektakulärste Radquer der Schweiz im Video. Mehr...

Andy Rihs: «Tour mit Herzblut und Leidenschaft nach Bern geholt»

Der Unternehmer und Radsport-Fan Andy Rihs hat das Gastspiel der Tour de France in Bern möglich gemacht. Mehr...

Werbung

Wo die Tour de France 2016 durch die Schweiz führt

Jetzt ist es offiziell: Die Tour de France macht nächsten Sommer Halt bei uns. Das gaben die Organisatoren heute in Paris bekannt. Mehr...

Tour-Pläne für Bern präsentiert

Wie angekündigt kommt das grösste Radrennen der Welt vom 18.–20. Juli 2016 in die Hauptstadt. Mehr...

Wenn die Weltspitze plötzlich von gegenüber grüsst

Der Schweizer Bahnvierer lanciert die Heim-EM glänzend: Er fährt Schweizer Rekord und gewinnt Silber. Mehr...

Wenn Gold bloss eine nette Begleiterscheinung ist

Für die britischen Olympiasieger in der Mannschafts­verfolgung ist die EM mehr ein Test. Anders für die Schweizer, die Zweitbesten der Qualifikation. Mehr...

Ein neuer Schlachtplan für Rio?

Mountainbike-Star Jolanda Neff spekuliert an der Rad-WM in den USA nun auch für Olympia 2016 mit einem Einsatz auf der Strasse. Mehr...

Ein Künstler und Clown als Weltmeister

In einem begeisternden WM-Rennen gelingt Peter Sagan eine Demonstration der Macht. Mehr...

Warum aufhören, wenn es am schönsten ist?

Michael Albasini verlängert seinen Vertrag zu einem Zeitpunkt, der besser nicht hätte gewählt werden können. Mehr...

Aus dem Keller ins Ungewisse

Stefan Küng bestreitet am Mittwoch sein erstes WM-Zeitfahren bei den Männern. Nur schon die Länge ist neu für ihn. Mehr...