Sport

Diskussion

Liveticker zum Spiel FC Basel - Bayern München

Der FC Basel bleibt im Testspiel gegen Bayern München ohne Chance und veliert 0:3. DerBund.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Von Fabian Kern.

Kommentar schreiben

Verbleibende Anzahl Zeichen:

No connection to facebook possible. Please try again. There was a problem while transmitting your comment. Please try again.

19 Kommentare

Roland Nagler

13.01.2013, 01:32 Uhr
Melden 10 Empfehlung 1

Immerhin rein rechnerisch 2:0 gegen Schalke gewonnen ;-) Antworten


Theo Zehnder

12.01.2013, 21:26 Uhr
Melden 7 Empfehlung 11

Machen solche Spiele Sinn ? Für den FC.Bayern beginnt die
Rückrunde bereits in einer Woche, für die Basler ist der erste
Ernstkampf in der Super League erst in einem Monat,da war
es doch klar dass Basel überfordert war !
Antworten


Andi Maier

14.01.2013, 04:17 Uhr
Melden 4 Empfehlung 4

@Zehnder: Basel wäre auch überfordert gegen Bayern, wenn Basel sich bereits in der Rückrunde befinden würde und Bayern gerade erst aus dem Trainingslager kommen würde !!!!


joachim kahn

12.01.2013, 20:56 Uhr
Melden 25 Empfehlung 9

30'000 Zuschauer und ein Top Club Bayern zu sehen ist doch toll. Yakin hat 11x gewechselt, in der Pause schon 8x. Finde ich super, dass er allen Spielern die Möglichkeit gegeben hat zu spielen. Antworten


Urs Gautschi

12.01.2013, 19:34 Uhr
Melden 15 Empfehlung 12

Der Klassenunterschied zwischen diesen Mannschaften ist nicht eine Welt, sondern ein Universum! So gesehen hat sich unser "kleiner" FCB wacker gehalten. Ich freu mich auf die Rückrunde - es wird gut kommen! Antworten


Michael Huber

12.01.2013, 19:18 Uhr
Melden 12 Empfehlung 22

Das Basel verloren hat war ja klar am größten Fußballverein der Schweiz YB wäre das nicht basiert. Antworten


Hurti Wiedmer

12.01.2013, 22:10 Uhr
Melden 13 Empfehlung 4

Herr Huber, bleiben Sie sachlich.
YB in Ehren...aber sie hätten gegen Bayern auch verloren.
Aber...Wenn die YB Spieler sich endlich zu einer Einheit finden, und Jeder für Jeden spielt und kämpft, und der Trainer endlich etwas emotionell und hart durchgreift, wird YB eine der Besten Mannschaften nicht nur in der Schweiz. Und. .Der Kapitän muss ausgewechselt werden.


Daniel Nipkow

12.01.2013, 19:05 Uhr
Melden 7 Empfehlung 30

Ich staune über die Respektlosigkeit und Arroganz von Bayerns Trainer, Shaqiri in dessen fussballerischem "Heimstadion" ganze 20 Minütchen spielen zu lassen. Antworten


Dominique Wiedmer

15.01.2013, 20:09 Uhr
Melden 2 Empfehlung 0

Guten Abend Herr Nipkow
Wenn ich mich nicht täusche, sind sie der bekannte Fechter früherer Zeiten. Wenn dem so ist, bin ich überrascht, dass sie eine so amateurhafte Meinung über das Einwechseln von Shaqiri haben.
Waren sie nicht auch mal jung und mussten die Sporen abverdienen?


Gerhard Beck

13.01.2013, 15:29 Uhr
Melden 6 Empfehlung 0

Und ich staune über Ihre Naivität. Sonst sollten Sie wissen, dass im Profifussball Gefälligkeitsaufstellungen nicht angesagt sind. Das gab's zuletzt in der Jugendmannschaft.
Oder wollen Sie mit Ihrem Kommentar nur wieder Klischees bedienen?


Hurti Wiedmer

12.01.2013, 18:27 Uhr
Melden 25 Empfehlung 23

Herr Frei war ein sehr guter und anständiger Fussballer. Viele Fussballer nicht nur die Jungen, können noch viel von Herr Frei lernen, auch der jetzige Basler Trainer.
Herr Bobilla von YB muss zuerst noch Anstand lernen. Zum Glück ist er nicht mehr bei YB.
Antworten


Cäsar Finazzi

12.01.2013, 18:07 Uhr
Melden 21 Empfehlung 23

Basel ist in der Vorbereitung es kommt schon gut.Meisterschaft /Cup Antworten


Hanspeter Schnell

12.01.2013, 16:28 Uhr
Melden 31 Empfehlung 53

Alex Frei gehört ganz klar in die Starelf. Nicht nur heute, sondern bei jedem Match. Punkt. Schluss. Hanspeter Antworten


Peter Hasler

12.01.2013, 18:38 Uhr
Melden 20 Empfehlung 5

Dies war nur ein Freundschaftsspiel. Nicht mehr. Yakin hätte auch die U21 Spieler spielen lassen können. Es spielt keine Rolle. In die Startelf bei Punktspielen gehören die besten, die Formstärksten 11. Völlig egal ob sie Frei, Boba oder Streller heissen.


Geni Meier

12.01.2013, 17:34 Uhr
Melden 22 Empfehlung 12

Frei? Ist das der Vorgänger von Bobadilla?


Camillo Zanardini

12.01.2013, 17:18 Uhr
Melden 19 Empfehlung 9

Lieber Hanspeter
In die Starelf gehört meiner Meinung nicht... sonst müsste er, bei allem Respekt für unseren FCB, viel eher beim heutigen Gegner im Aufgebot stehen.
Solltest Du aber Startelf gemeint haben, kann man sich gern darüber streiten ;-)


Mona Kosnac

12.01.2013, 17:15 Uhr
Melden 18 Empfehlung 8

@Hanspeter Schnell
So, so, das ist einfach Ihre persönliche Meinung. Und ist leider keine Tatsache. Zum Glück für den FC Basel. Wenn Alex Frei die Leistung bringt, also Tore schiesst, hat er einen Platz in der Startelf, sonst eben nicht. DAS ist eine Tatsache.


Heidi Krummenacher

12.01.2013, 17:10 Uhr
Melden 15 Empfehlung 29

Der Hanspeter hat völlig recht. Es ist eine Zumutung, ein derart
verdienstvollen Spieler immer auf der Bank zu lassen. Was denkt sich Murat Yakin wohl dabei?


Giacomo Rinaldi

12.01.2013, 17:07 Uhr
Melden 24 Empfehlung 37

ja, zu den Baslern passt er tatsächlich ...



Zurück zur Story

Sport

Populär auf Facebook Privatsphäre

Programm & Resultate

Keine Daten vorhanden
Keine Daten vorhanden
Keine Daten vorhanden
Keine Daten vorhanden
Champions League Qualifikation
17:30Sutjeska - FC Sheriff
18:00Dudelange - PFC Ludogorets Razgrad
18:00Levadia Tallinn - Sp. Prag
18:30FK Karabakh - Valletta
19:30Maccabi Tel Aviv - FC Santa Coloma
Mehr...
Stand: 23.06.2014 12:26
Keine Daten vorhanden
Keine Daten vorhanden
Keine Daten vorhanden
Super League
19:45FC Zürich - Thun
19:45Aarau - Sion
Champions League Qualifikation
17:00Aktobe - Din. Tiflis
18:00Helsinki - Rabotnicki
Mehr...
Stand: 23.06.2014 12:29
Keine Daten vorhanden
Keine Daten vorhanden
Keine Daten vorhanden