Sport

Liveticker zum Spiel FC Basel - Bayern München

Von Fabian Kern. Aktualisiert am 12.01.2013 19 Kommentare

Der FC Basel bleibt im Testspiel gegen Bayern München ohne Chance und veliert 0:3. DerBund.ch/Newsnet berichtete live.

Basel

0 : 3

Bayern München

  • 8. Mandzukic

    11. Schweinsteiger

    37. Ribéry

Grosser gegen kleiner FCB: Valentin Stocker hat gegen Dante keine Chance.

Grosser gegen kleiner FCB: Valentin Stocker hat gegen Dante keine Chance.
Bild: Keystone

(DerBund.ch/Newsnet)

  • Telegramm

    Basel - Bayern München 0:3 (0:3)
    St.-Jakob-Park. – SR Jaccottet. – 30'080 Zuschauer. – Tore: 8. Mandzukic 0:1. 11. Schweinsteiger 0:2. 37. Ribéry 0:3.
    Basel (1. Halbzeit): Sommer; Philipp Degen, Schär, Dragovic, Steinhöfer; Serey Die; Salah, Stocker, Fabian Frei, Bobadilla; Streller.
    Basel (2. Halbzeit): Sommer; Voser, Schär (63. Sauro), Dragovic (63. Ajeti), Park; Cabral; David Degen, Diaz, Yapi (76. Adili), Alex Frei; Zoua.
    Bayern München: Neuer; Lahm, Van Buyten, Dante, Alaba (71. Can); Schweinsteiger, Martinez; Müller (71. Shaqiri), Kroos (71. Robben), Ribéry (75. Rafinha); Mandzukic (71. Pizarro).
    Bemerkungen: Basel ohne Jevtic (verletzt), Bayern München ohne Gomez (geschont) sowie Jérôme Boateng und Badstuber (alle verletzt). 4. Pfostenschuss von Ribéry.

  • 91' Abpfiff

    Das wars, Basel 0, Bayern 3. Es ist wohl niemand böse, dass das Spiel vorbei ist.

  • 90'

    Lange geht dieser müde Kick zum Glück nicht mehr...

  • 88'

    Degen versucht zu zaubern, doch Lahm hat etwas dagegen.

  • 87'

    Zoua will Frei lancieren, bleibt mit seinem Lupfer aber hängen. Das wird wohl nichts mehr mit einem Basler Tor.

  • 84'

    Nun zappelt der Ball doch noch im Netz hinter Neuer – aber das Spiel war schon unterbrochen. Diaz hat Rafinha getroffen.

  • 83'

    Das sieht man auch nicht alle Tage: Sauro will von der Mittellinie zu Sommer zurückspielen und verursacht einen Eckball.

  • 82'

    Der FCB belagert den Münchner Strafraum, aber hinein kommen die Rotblauen beim besten Willen nicht.

  • 79'

    Degen verpasst mit seinem perfiden Schüsschen von links den Ehrentreffer nur knapp.

  • 78'

    Shaqiri versucht einen Kunstschuss – sein Heber aus 20 Metern geht aber daneben.

  • 76' Wechsel

    Der dritte und letzte Neuling beim FCB kommt zum Einsatz: Endogan Adili wird für Yapi eingewechselt.

  • 75' Wechsel

    Der nächste Wechsel von Heynckes: Rafinha ersetzt den überragenden Ribéry.

  • 74'

    Shaqiri wirbelt bereits, aber Ajeti grätscht ihn ab.

  • 71' Wechsel

    Es ist soweit: Shaqiri kommt unter tosendem Applaus für Müller, zudem Can für Alaba, Pizarro für Mandzukic und Robben für Kroos.

  • 70'

    Ribéry tanzt Voser aus, aber sein Schuss kommt nicht an Sommers Fäusten vorbei. Bayern wird gleich vier Wechsel vornehmen.

  • 68'

    Endlich einmal ein Basler Konter. Degen düst los, aber sein Pass auf Zoua ist viel zu scharf. Nix wars.

  • 67'

    Das Spiel ist völlig abgeflacht. Basel kann nicht, Bayern will nicht mehr. Die einzige Spannung betrifft noch den Einsatz von Shaqiri. Schade.

  • 66'

    Bald ist es soweit: Shaqiri macht sich bereit.

  • 63' Wechsel

    Zwei weitere Wechsel von Yakin: Die Innenverteidigung mit Schär und Dragovic wird gegen die Besetzung Sauro/Ajeti ausgetauscht.

  • 63'

    Der gute Steilpass von Diaz wäre beinahe bei Frei angekommen. Nur Dantes Bein war dazwischen.

  • 62'

    Immerhin sind die Basler in der zweiten Halbzeit nicht mehr so unter Druck wie vorher. Aber das liegt in erster Linie daran, dass Bayern zwei Gänge zurückgeschaltet hat.

  • 61'

    Angesichts der Stimmung würde man nicht glauben, dass wirklich 30'040 Zuschauer im Stadion sind. Das ist eine beeindruckende Zahl für ein Spiel, in dem es sportlich um nichts geht.

  • 60'

    Thomas Müller fasst sich ein Herz und schiesst aus rund 20 Metern – nur knapp drüber.

  • 56'

    Ribéry hat Erbarmen mit dem FCB und schlägt einen Haken zuviel. Er kommt links frei zum Schuss, wartet aber auf Voser, um ihn zu umspielen. Den harmlosen Abschluss pariert Sommer.

  • 54'

    Während auf dem Platz nicht allzu viel tut, hat Shaqiri seinen ersten Applaus. Er hat seine Kollegen dazu bewegt, sich nicht vor der Muttenzerkurve warmzulaufen, sondern an der Seitenlinie. Die Fans danken es ihm.

  • 50'

    Alex Frei scheint topmotiviert zu sein. Er spielt sich bis in den Strafraum vor, doch schliesslich setzt Diaz eine Flanke für ihn zu hoch an.

  • 49'

    Bei Bayern macht sich erst jetzt ein Grüppchen von Einwechselspielern zum Einwärmen bereit. Unter ihnen natürlich auch Shaqiri, der zum Unmut des Publikums noch immer nicht auf dem Feld steht.

  • 46' Wechsel

    Nicht weniger als acht Wechsel hat der FCB vorgenommen: Philipp Degen, Steinhöfer, Stocker, Fabian Frei, Salah, Bobadilla, Serey Die und Streller sind in der Kabine geblieben. Neu auf dem Feld stehen dafür Voser, Park, Cabral, David Degen, Diaz, Yapi, Alex Frei und Zoua.

  • Pausenfazit

    Die erste Halbzeit verlief so, wie man es aus Sicht der Basler befürchten musste. Bayern ist hellwach, die Laufwege stimmen und die Effizienz sowieso. Der FCB hingegen ist so wenig eingespielt, wie das zu diesem Zeitpunkt normal ist. Die Abstimmung fehlt noch, Spritzigkeit und Kraft ohnehin. Mit dem 0:3 ist Basel gar noch gut bedient, denn mit mehr Konsequenz hätte Bayern auch noch den einen oder anderen Treffer mehr erzielen können.

  • 45' Abpfiff

    Pünktlich pfeift Jaccottet zum Pausentee. Die Basler haben ihn nötig.

  • 42'

    Unschöne Erinnerungen: Auch damals in München stand es kurz vor der Pause 3:0 für Bayern. Was am Ende rausgekommen ist, wissen wir wohl noch alle...

  • 40'

    Bald wird die Wechselorgie losgehen. Alex Frei, David Degen, Yapi, Park, Sauro, Cabral, Zoua und Diaz laufen sich schon mal warm.

  • 37' Tor!

    FRANCK RIBERY erhöht auf 0:3! Die Münchner spielen Katz und Maus mit der Basler Abwehr. Kroos vernascht rechts Steinhöfer, Ribéry trifft nach Doppelpass mit Mandzukic von links.

  • 37'

    Corner Stocker, Kopfball Streller – Abstoss Neuer.

  • 35'

    Streller vergibt die bisher beste Basler Chance: Er läuft links allein auf Neuer zu, wird noch etwas abgedrängt, und Neuer pariert den Schuss.

  • 33'

    Das hätte das 0:3 sein MÜSSEN! Kroos wird von Müller wunderschön angespielt und schafft es, das Leder freistehend aus sechs Metern weit über die Latte zu schiessen.

  • 32'

    Eine Kombination der Neuen: Serey Die lanciert Bobadilla, dieser schiesst von rechts drüber. Immerhin. Die Zuschauer applaudieren dankbar.

  • 31'

    Dante stösst Streller im Mittelfeld in den Rücken – Freistoss für Basel.

  • 29'

    Groteske Situation: Bayern spielt den Ball in der Basler Hälfte durch die Reihen, der FCB schaut zu. Bis jetzt ist Basel chancenlos.

  • 27'

    Schär spielt einen haarsträubenden Fehlpass im Aufbau, bügelt die Situation dann aber selbst wieder aus.

  • 26'

    Serey Die beweist seinen Biss und steht Kroos auf den Fuss. Dieser findets gar nicht lustig.

  • 24'

    Wieder wirds brenzlig vor dem Basler Tor. Kroos verpasst schliesslich den Abschluss nach dem Angriff über rechts. Und den folgenden Cornerball hätte Mandzukic beinahe zum 3:0 veredelt. Alles, was Bayern macht, hat Hand und Fuss.

  • 23'

    Der erste gute Angriff der Basler. Serey Die spielt Frei mit einem Heber an, dieser spielt zu Stocker, der aber im Kopfballduell chancenlos ist. Schliesslich versucht Bobadilla eine Art Volley, aber der Ball geht weit übers Tor.

  • 22'

    Wer hier der Herr im Haus ist, ist bis jetzt recht deutlich. Und es ist nich der FC Basel... Aber der steht ja auch erst am Anfang der Vorbereitung.

  • 19'

    Lahm spielt sich auf der rechten Seite frei und bedient Müller im Strafraum. Dieser haut über den Ball, sonst stünde es jetzt schon 0:3.

  • 17'

    Ribéry überläuft Degen und will Mandzukic bedienen. Schär ist aber als Retter zur Stelle. Der folgende Corner bringt nichts ein.

  • 16'

    Die Basler haben wieder einmal eine schöne Lektion in Effizienz erhalten. Nun müssen sie aufpassen, dass sie nicht wie letzten März in ein Debakel marschieren...

  • 11.' Tor!

    BASTIAN SCHWEINSTEIGER erhöht auf 2:0! Müller ist rechts bis auf die Grundlinie durchgelaufen und legt auf Schweinsteiger zurück, der aus 16 Metern den Ball wunderschön ins rechte Lattenkreuz schlenzt.

  • 8' Tor!

    MARIO MANDZUKIC erzielt das Führungstor! Den Freistoss von Kroos trifft Müller nicht wunschgemäss, der Ball kommt aber in die Mitte, wo Mandzukic zur Stelle ist und einschiesst.

  • 8'

    Alaba holt mit einer vermutlichen Schwalbe gegen Degen einen Freistoss auf links heraus.

  • 7'

    Salah bringt Fabian Frei perfekt in Abschlussposition, doch dieser stellt sich zu umständlich an. Er kommt nicht zum Torschuss.

  • 6'

    Den ersten Basler Angriff vergibt Philipp Degen mit einem schlechten Hackentrick gegen Ribéry.

  • 4'

    Ribéry zimmert den Ball an den Pfosten! Den Nachschuss behändigt Yann Sommer. Allerdings wäre der Treffer irregulär gewesen, denn Lahms Flanke wurde hinter der Grundlinie geschlagen.

  • 3'

    Bobadilla beweist schon in den ersten Minuten seine körperliche Robustheit. Er kann den Ball auch gegen Bayern behaupten.

  • 1' Anpfiff

    Adrien Jaccottet gibt die Freundschaftspartie frei!

  • Einlauf der Teams

    Die Spieler betreten den Joggeli-Rasen, Basel in Rotblau, Bayern in Weiss – willkommen zum Liveticker!

  • Die Basler Ersatzspieler gehen schon mal zur Bank. Diese Namen allein ergäben eine Super-League-Mannschaft – und nicht die schlechteste!

  • So viele Zuschauer, wie jetzt schon im Stadion sind, waren bei keinem Europa-League-Spiel des FCB in dieser Saison. Kommentar überflüssig...

  • Xherdan Shaqiri bleibt vorerst also wie auf der anderen Seite Alex Frei auf der Bank. Aber der Ex-Basler kann sich trösten: Auch sein grosser Konkurrent Arjen Robben kommt nicht von Anfang an zum Zug. Thomas Müller wird auf der rechten Seite für Betrieb sorgen. Beim FCB gibt es einen neuen linken Flügel zu bewundern, denn Stossstürmer Raul Bobadilla wird wie angekündigt auf der Seite eingesetzt.

  • Aufstellung Bayern

    1 Neuer

    21 Lahm
    4 Dante
    5 Van Buyten
    27 Alaba

    8 Martinez
    31 Schweinsteiger

    25 Müller
    39 Kroos
    7 Ribéry

    9 Mandzukic

  • Aufstellung FCB

    1 Sommer

    4 Philipp Degen
    16 Schär
    6 Dragovic
    27 Steinhöfer

    8 Serey Die

    22 Salah
    20 Fabian Frei
    14 Stocker
    17 Bobadilla

    9 Streller

  • Ausgangslage

    Alle Augen auf Xherdan Shaqiri – so lautet der inoffizielle Untertitel des Testspiel FC Basel - FC Bayern München. Allerdings interessieren sich die Anhänger des heimischen FCB nicht nur für die Leistung des kleinen Ausnahmekönners, sondern sind gespannt auf den ersten Eindruck, den die Wintertransfers Raul Bobadilla, Geoffroy Serey Die und Endogan Adili in rotblau machen.

    Sportlich geht es bei diesem Testspiel um nichts. Dennoch werden die Bayern die Partie nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn bereits am nächsten Wochenende startet die Bundesliga-Rückrunde. Die Basler hingegen befinden sich erst am Anfang ihrer Wintervorbereitung. Nach dem Schnee-Trainingslager in Davos haben die Schützlinge von Murat Yakin erst wenige Einheiten mit dem Ball in den Beinen. Taktisch wird der Trainer erst ab Montag im Trainingslager in Marbella mit seinem leicht veränderten Team arbeiten können.

    Nichtsdestotrotz meinte Yakin zuversichtlich: «Wir sind bereit.» Zwar ist ihm das Resultat egal, aber eine 0:7-Klatsche wie letzte Saison im Champions-League-Achtelfinal soll es dann doch nicht werden. Basel ist gewarnt, denn im letzten Test fertigten die Münchner Schalke 04 gleich mit 5:0 ab. Yakin will dem Publikum bei diesem Highlight im fussballerischen Fastenmonat Januar alle Spieler präsentieren: «Wir wollen Spielfreude zeigen und den Zuschauern etwas bieten. Darum geht es.»

Erstellt: 12.01.2013, 15:53 Uhr

19

Kommentar schreiben

Verbleibende Anzahl Zeichen:

No connection to facebook possible. Please try again. There was a problem while transmitting your comment. Please try again.

19 Kommentare

joachim kahn

12.01.2013, 20:56 Uhr
Melden 25 Empfehlung 9

30'000 Zuschauer und ein Top Club Bayern zu sehen ist doch toll. Yakin hat 11x gewechselt, in der Pause schon 8x. Finde ich super, dass er allen Spielern die Möglichkeit gegeben hat zu spielen. Antworten


Roland Nagler

13.01.2013, 01:32 Uhr
Melden 10 Empfehlung 1

Immerhin rein rechnerisch 2:0 gegen Schalke gewonnen ;-) Antworten



Sport

Populär auf Facebook Privatsphäre