«Bund» im Gespräch: Wie können sich YB und SCB an der Spitze halten?

Fredy Bickel, Sportchef der Young Boys und Rolf Bachmann, Leiter Sportabteilung des SC Bern, diskutieren über Entwicklungen in ihren Clubs - was verbindet, was trennt?

Fredy Bickel, Sportchef der Young Boys (links)
Rolf Bachmann, Leiter Sportabteilung des SC Bern (rechts)

Fredy Bickel, Sportchef der Young Boys (links) Rolf Bachmann, Leiter Sportabteilung des SC Bern (rechts)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Dank dem SC Bern im Eishockey und den Young Boys im Fussball gilt Bern als Sportstadt Nummer 1 in der Schweiz. Beide Clubs verfügen mit über 15'000 Zuschauern pro Spiel über eine grosse und treue Fanbasis.

Welche Strategie braucht es, damit sich der SCB und YB auch in Zukunft in der nationalen Elite behaupten können? Wie lässt sich sportlicher Erfolg trotz steigenden Lohn- und Betriebskosten längerfristig finanzieren? Was bedeuten die neuen und besseren TV-Verträge für die Transferpolitik? Wächst der Stellenwert einer gezielten Nachwuchsförderung? Wie wichtig ist die lokale Identifikation mit dem Club?

Rolf Bachmann, sportlicher Leiter des SC Bern, und Fredy Bickel, Sportchef der Young Boys, diskutieren bei «Der Bund» im Gespräch, was die beiden Clubs bei diesen Fragen verbindet oder trennt.

Gäste
- Fredy Bickel, Sportchef der Young Boys
- Rolf Bachmann Leiter Sportabteilung des SC Bern
Moderation: Dieter Stamm, Mathias Morgenthaler

Datum: Montag, 5. September 2016
Zeit: 18.30 Uhr, Türöffnung 18 Uhr
Ort: Bellevue Palace Bern

Reservation
Füllen Sie das untenstehende Formular aus oder melden Sie sich über die Gratishotline 0800 551 800 an.
Anmeldeschluss: 1. September 2016

Der Eintritt ist kostenlos, ohne Anmeldung keine Platzgarantie.
Nach dem Gespräch laden «Der Bund» und das Bellevue Palace zu einem Apéro ein.



Das nächste Gespräch findet am 24. Oktober 2016 im Bellevue Palace statt: Der Kampf ums Berner Stadtpräsidium - die Kandidatinnen und Kandidaten im Streitgespräch. Reservation ab 30. September 2016.

Wir danken unseren Partnern für die Unterstützung und die tolle Zusammenarbeit. Mit ihnen wird «Der Bund» im Gespräch in der aktuellen Form erst möglich:



(Erstellt: 28.07.2016, 11:58 Uhr)

Anzeigen

Blogs

Zum Runden Leder Kasim Adams Nuhu

Outdoor Gute Ausreden für schlechtes Klettern

Werbung

Volltreffer! Die Fussballkolumne.

Grädel schreibt über Fussball und die Welt. Wenn einer in Bern und Umgebung echten Fussballsachverstand hat, dann er.

Die Welt in Bildern

Alles unter Kontrolle: Am Theater in der indischen Stadt Bengaluru justieren die Beleuchter die Scheinwerfer. (31. August 2016)
(Bild: Abhishek N. Chinnappa) Mehr...