Weine für 2.95 Franken – was taugen «Château Aldi» und Co.?

Gastro Discounterweine sind beliebt, nicht nur während des Januarlochs. Unser Gastrokritiker hat verschiedene Tropfen verkostet. Sie waren besser als erwartet. Mehr...

«Hühnerbouillon, Sellerie, Ingwer...»

Interview Joël Robuchon gilt als «Koch des Jahrhunderts». Im Interview verrät er eine einfache Suppe, die heilt. Mehr...

Fleisch wegen Klimaschutz höher besteuern

Die Erzeugung von Fleisch- und Milchprodukten führe «zu einer hohen Klimabelastung» und «weiteren negativen Umweltwirkungen», so das deutsche Umweltbundesamt. Mehr...

Der unverstandene Stinker

Schon die Neandertaler mochten ihn nicht. Dabei ist der Rosenkohl gesund und gut – wenn man ihn denn richtig zubereitet. Mehr...

«Der Kochberuf ist heute sexy»

Interview Othmar Schlegel hat fünfzig Jahre lang in der gehobenen Gastronomie gekocht. Der Küchenchef sagt, wie sich unsere Essgewohnheiten verändert haben. Mehr...

Bitte nicht! Zwölf Gastrotrends zum Abwinken

Wir benennen kulinarische Phänomene, von denen wir 2017 definitiv nichts mehr hören mögen. Mehr...

Werbung

Insekten als Weihnachts-Festschmaus

Video Bienenlarven, Zikaden und Mehlwürmer statt Fondue Chinoise oder Raclette: In Tokio gibt es ein besonderes Weihnachtsmenü. Mehr...

Der Schokoladenhimmel liegt in Kilchberg

Kugeln, Tafeln, Hasen: Bei Lindt & Sprüngli wird mit Volldampf produziert. Und mit dem kleinen Unterschied. Mehr...

Konsum von Mineralwasser nimmt zu

Immer mehr Menschen verzichten auf Hahnenwasser und trinken lieber Wasser – ohne Kohlensäure – aus der Flasche. Wovor fürchten sich die Frischwasser-Abstinenten? Mehr...

Man nehme: Teil für Teil

SonntagsZeitung Silvio Germann, Küchenchef im «Sharing»-Restaurant Igniv in Bad Ragaz, hat ein exklusives Weihnachtsessen zum Teilen kreiert. Mehr...

Ist es stilvoll, vegan zu leben?

Leser fragen Die Antwort auf eine Stilfrage zu einer ostentativ zelebrierten Ernährungsform. Mehr...

Coop lanciert den Insekten-Burger

Grillen, Heuschrecken und Mehlwürmer dürfen ab Mai als Lebensmittel verkauft werden. DerBund.ch/Newsnet-Redaktoren haben schon mal zugebissen. Mehr...

Fünf Bücher für ein Halleluja

Legen Sie doch ein Kochbuch unter den Baum! Fünf haben wir ausgewählt und ausprobiert. Mehr...

«Es gibt auch Frauen, die mit ihrem Weinwissen bluffen»

Interview Adriana Novotná, «Sommelière des Jahres», über Gästepsychologie und Kellerbewirtschaftung.   Mehr...

Nächstes Jahr mache ich im Garten alles besser

Kolumne Gute Vorsätze gegen aggressive Schnecken und Monsunregen. Mehr...

Bleibende Biere

462 Millionen Liter Bier – so viel tranken die Schweizer in diesem Jahr. An einige dieser Flaschen kann sich unser Autor besonders gut erinnern. Ein Rückblick. Mehr...

Der Kohl und ich

Der «Bund»-Gastrokritiker isst gerne Fleisch. Nun wollte er wissen, wie es sich ohne Filets und Plätzli lebt, und ass zwei Wochen lang vegetarisch. Ein Tagebuch. Mehr...

Fleischessen ist das neue Rauchen

Analyse Noch ist der Pro-Kopf-Konsum von Fleischprodukten konstant. Aber wir stehen an einem Wendepunkt, was die vegetarische Ernährung in der Schweiz angeht. Mehr...

Von den Bündner Bergen auf den Zürcher Teller

Wild aus der Hochjagd ist auch in der Stadt eine Delikatesse. Das Beste daran: Die Vermarktungskette ist kurz. Mehr...

Das Happy Meal macht mich froh

Glosse Fast Food macht dumm und aggressiv. Sagt die ETH. Und was heisst das jetzt für uns? Mehr...

«4 von 1000 Schweizern frühstücken nackt»

Interview Das Frühstück gilt als die wichtigste Mahlzeit. Doch was und wie lange frühstücken wir? Dazu der Leiter einer nationalen Umfrage. Mehr...

Zehn heisse Fragen zum Fondue

Muss man immer so rühren, dass die Bewegung einer Acht entspricht? Wie kriegt man das Caquelon sauber? Und vor allem: Wie war das mit Figugegl? Mehr...

Saurer Hering, Käsebrot und Rentierherz

Zweisternekoch Magnus ­Nilsson hat ein besonderes Kochbuch verfasst: Es verfolgt das ehrgeizige Ziel, die gesamte skandinavische Küche abzubilden. Mehr...

Eine grüne Sünde

Die Avocado galt in den vergangenen Jahren als Frucht der Weltretter. Doch nun gerät sie in Verruf. Mehr...

Lecker, trendig, vegan – aber nicht ökologisch

Die Avocado ist das Trendfood der Gegenwart. Die seltsame Frucht hat eine erstaunliche Erfolgsgeschichte hinter sich. Das ist nicht ganz unproblematisch. Mehr...

Wasser zum Trinken und Füssebaden

Knutwiler-Chef Stefan Suter sagt, was es braucht, um im umkämpften Mineralwassermarkt zu bestehen. Mehr...

Ein brühheisser Trend

In New York isst man schon die Brühe to go. Sie ist nicht nur gesund, man kann mit ihr auch Risotto oder Saucen verfeinern. Aber wie kocht man sie? Mehr...

Zürich, wie es kocht und schreibt

In den nächsten Tagen erscheinen gleich drei Kochbücher aus der Küche von Zürcher «Foodies». Bei einer Tasse Kaffee haben sich die Autoren ausgetauscht. Mehr...

Die beste Suppe meines Lebens

Unser Gastrokritiker war zu Gast in der Medelserhütte auf 2524 Metern über Meer. Nach dem dreistündigen Aufstieg wäre er auch mit weniger liebevoll gekochten Gerichten zufrieden gewesen. Mehr...

Völkerverständigung mit Teekesseln

Welttheater Chinesen kommen aus Tokio nicht nur mit vollen Einkaufstaschen, sondern auch mit einem veränderten Japan-Bild zurück. Zum Blog

Leben

Werbung

Fussballinteressiert?

Hintergrundinformationen, Trainerdiskussionen und Pseudo-Expertentum vom Feinsten.

Werbung

60anni Primitivo Di Manduria

Qualitätswein und ein attraktiver Preis müssen sich nicht widersprechen. Jetzt im OTTO’S Webshop!

Werbung

Urban und trendy?

Mal im Selbstversuch, mal beim Ortstermin. Oft mit Nachgeschmack. Immer allumfassend.

Werbung

Volltreffer! Die Fussballkolumne.

Grädel schreibt über Fussball und die Welt. Wenn einer in Bern und Umgebung echten Fussballsachverstand hat, dann er.


Umfrage

Identifizieren Sie sich mit Ihrer Postleitzahl?




Umfrage

Wie lange haben Sie Ihr aktuelles Mobiltelefon schon?








Umfrage

Wie viel Lohn erhält Ihre Putzkraft (brutto pro Stunde)?








Umfrage

Was halten Sie von der Audioqualität der digitalen Musik?





Umfrage

Wie stehen Sie zu Schönheitsoperationen?





Umfrage

Sollen unverheiratete Partner den gleichen Namen tragen dürfen?