Dossier: Die Wahlen in Bern

Alles zu den eidgenössischen Wahlen 2015 im Kanton Bern.


News

Stöckli und Luginbühl sind deutlich gewählt

Bei den Ständeratswahlen haben die beiden Bisherigen, Werner Luginbühl (BDP) und Hans Stöckli (SP), deutlich gesiegt. Mehr...

Die EVP will Leute wie Bruno Moser bremsen

Die EVP fordert eine Beschränkung der Kandidaten im Zweiten Wahlgang von Ständeratswahlen. Mehr...

Wundenlecken bei den Berner Grünen

Die Grünen gehören auch im Kanton Bern zu den Geschlagenen der Eidgenössischen Wahlen. Mehr...

«Es ist ein Volksrecht, das ich hier wahrnehme»

Der Kandidat, der Hans Stöckli und Werner Luginbühl in den zweiten Wahlgang zwingt, kämpft seit Jahren für die Bodenwertsteuer. Mehr...

«Der Argwohn gegenüber der SVP wird von den anderen Parteien geschürt»

Interview Der Grund für die Mühen der SVP bei Majorzwahlen liege nicht in ihrer konfrontativen Politik, sagt SVP-Kantonalpräsident Werner Salzmann. Mehr...

Hintergrund

Grüne leiden unter Wahlmüdigkeit

Die bernischen Grünen haben am Wochenende schlecht abgeschnitten, weil ein Teil ihrer früheren Wähler nicht mehr an die Urne ging. Mehr...

Die Freisinnigen liessen «ihre» Esseiva hängen

Die Topkandidaten für den Ständerat wurden von ihren Parteien fast hundertprozentig unterstützt. Nur die Freisinnige Claudine Esseiva schnitt schlecht ab. Mehr...

Der Flaschenhals der Nation

Die letzten definitiven Resultate der Wahlen vom Sonntag kamen aus Bern. Warum ist der Kanton so langsam? Mehr...

Von der Propaganda überflutet

Was denken Berner über den Wahlkampf? Ob Buchhändlerin oder Kellner, ein Rundgang durch die Stadt zeigt: Alle haben genug von der inhaltsleeren Werbeschlacht. Mehr...

Annäherungsversuche an die Wähler

Noch immer investieren die Politiker aber das Gros ihrer Kräfte in handgestrickte Wahlkampfanlässe. Die Reportage über die Wähler, für die die Politiker alles tun. Mehr...

Meinung

Das ist der Preis für die SVP-Politik

Kommentar Die SVP schafft es zwar bei Nationalratswahlen zu punkten, im Ständerat will es jedoch nicht klappen. Mehr...

Schlüsselrolle für die FDP

Leitartikel Der Rechtsrutsch wird die Politik nur mässig verändern. Wichtige Probleme müssen die Parteien ohne die Wahlsiegerin SVP lösen. Dieser steht dennoch ein zweiter Bundesratssitz zu. Mehr...

SVP holt Wähler zurück

Kommentar Der Konflikt zwischen SVP und BDP scheint entschieden: Man wählt wieder das rechtsbürgerliche Original. Mehr...

Weniger Polit-Radau

Leitartikel Auf das neue eidgenössische Parlament warten Mammutaufgaben. Gefragt sind Politiker mit Sinn für den Ausgleich. Mehr...





Stöckli und Luginbühl sind deutlich gewählt

Bei den Ständeratswahlen haben die beiden Bisherigen, Werner Luginbühl (BDP) und Hans Stöckli (SP), deutlich gesiegt. Mehr...

Die EVP will Leute wie Bruno Moser bremsen

Die EVP fordert eine Beschränkung der Kandidaten im Zweiten Wahlgang von Ständeratswahlen. Mehr...

Wundenlecken bei den Berner Grünen

Die Grünen gehören auch im Kanton Bern zu den Geschlagenen der Eidgenössischen Wahlen. Mehr...

«Es ist ein Volksrecht, das ich hier wahrnehme»

Der Kandidat, der Hans Stöckli und Werner Luginbühl in den zweiten Wahlgang zwingt, kämpft seit Jahren für die Bodenwertsteuer. Mehr...

«Der Argwohn gegenüber der SVP wird von den anderen Parteien geschürt»

Interview Der Grund für die Mühen der SVP bei Majorzwahlen liege nicht in ihrer konfrontativen Politik, sagt SVP-Kantonalpräsident Werner Salzmann. Mehr...

«Insbesondere von der BDP ist keine Hilfe zu erwarten»

Interview Für den Ständerat fehle der SVP die flächendeckende Unterstützung, sagt Albert Rösti. Nur für «Ehre und Stolz» lohne es sich nicht, zum zweiten Wahlgang anzutreten. Mehr...

Häsler verzichtet - Rotgrün setzt auf Hans Stöckli

Für den 2. Wahlgang der Ständeratswahlen konzentrieren sich SP und Grüne im Kanton Bern auf den Bisherigen Hans Stöckli (SP). Mehr...

Haben die Grünen Trede geopfert?

Die Berner Grünen bedauern die Abwahl von Nationalrätin Aline Trede. An der «Landstrategie» möchte die Kantonal­­partei dennoch festhalten. Mehr...

Grüne leiden unter Wahlmüdigkeit

Die bernischen Grünen haben am Wochenende schlecht abgeschnitten, weil ein Teil ihrer früheren Wähler nicht mehr an die Urne ging. Mehr...

Die Freisinnigen liessen «ihre» Esseiva hängen

Die Topkandidaten für den Ständerat wurden von ihren Parteien fast hundertprozentig unterstützt. Nur die Freisinnige Claudine Esseiva schnitt schlecht ab. Mehr...

Der Flaschenhals der Nation

Die letzten definitiven Resultate der Wahlen vom Sonntag kamen aus Bern. Warum ist der Kanton so langsam? Mehr...

Von der Propaganda überflutet

Was denken Berner über den Wahlkampf? Ob Buchhändlerin oder Kellner, ein Rundgang durch die Stadt zeigt: Alle haben genug von der inhaltsleeren Werbeschlacht. Mehr...

Annäherungsversuche an die Wähler

Noch immer investieren die Politiker aber das Gros ihrer Kräfte in handgestrickte Wahlkampfanlässe. Die Reportage über die Wähler, für die die Politiker alles tun. Mehr...

Das ist der Preis für die SVP-Politik

Kommentar Die SVP schafft es zwar bei Nationalratswahlen zu punkten, im Ständerat will es jedoch nicht klappen. Mehr...

Schlüsselrolle für die FDP

Leitartikel Der Rechtsrutsch wird die Politik nur mässig verändern. Wichtige Probleme müssen die Parteien ohne die Wahlsiegerin SVP lösen. Dieser steht dennoch ein zweiter Bundesratssitz zu. Mehr...

SVP holt Wähler zurück

Kommentar Der Konflikt zwischen SVP und BDP scheint entschieden: Man wählt wieder das rechtsbürgerliche Original. Mehr...

Weniger Polit-Radau

Leitartikel Auf das neue eidgenössische Parlament warten Mammutaufgaben. Gefragt sind Politiker mit Sinn für den Ausgleich. Mehr...

Stichworte

Autoren

Werbung

Immobilien