Gurtenfestival 2012

News, Konzertberichte, Hintergründe, Klatsch und Twitter: Alles zum 29. Gurtenfestival.


Der Gurten-Ticker

Adieu Pelerinen! Adieu Gurten!

Ein Besucherrekord, Regen, Sonne, neue Musik, wieder Regen: Das 29. Gurtenfestival ist Geschichte. Auch am letzten Festivaltag berichtete DerBund.ch/Newsnet direkt vom Hausberg. Mehr...

Der Gurten spielt den Megamix

Eine narkotisierende Norah Jones, ausschenkende Sirupbuben, Besuche in der Zeltstadt und Schwarzmarkthändler: So war der erste Tag des Gurtenfestivals, nachzulesen im Ticker von DerBund.ch/Newsnet. Mehr...

Der Gurten und der Kapuzenmann

Schmerzhafte Orte, ein Regendebüt und allerlei Politprominenz: Auch am zweiten Tag des Gurtenfestivals berichtete DerBund.ch/Newsnet vom Geschehen auf dem Hausberg. Mehr...

Ein Samstag auf dem Gurten

Essen? Politprominenz? Singen mit Büne Huber? Live-Hip-Hop? Nackte Haut? Alles da, im samstäglichen Gurten-Ticker von DerBund.ch/Newsnet. Mehr...

News

Schatzsuche auf dem Gurtengelände

GurtenfestivalWas bleibt vom Gurtenfestival 2012? Am Tag nach der Party heisst die Antwort: jede Menge Zelte, Plastik und einiges an Matsch. Ein Besuch in der ehemaligen Zeltstadt auf dem Hausberg. Mehr...

Am Ende des Festivalrauschs

Was bleibt vom Gurtenfestival 2012? Zwanzig verkuppelte Pärchen, ein gebrochenes Wadenbein, balsamierte Egos regionaler Garagisten und die Gewissheit, dass sie alle wiederkommen. Eine Festivalbilanz. Mehr...

Die Schallmauer ist auf dem Gurten in Sichtweite

76'000 Besucher – trotz Regen und Wind: Das Gurtenfestival-Team zieht durchwegs positive Bilanz und gibt bereits den ersten Headliner für die Jubiläumsausgabe 2013 bekannt. Mehr...

Der Sturm auf den Gipfel

Es ist eine Grundsatzfrage: Bahn oder laufen? Eine Gruppe junger Thuner hat sich für die anstrengende Variante entschieden. Ein Wanderbericht. Mehr...

«Handauflegen» statt Münzklauben an der Bar

Auf dem Gurten kann man heuer per Chip bezahlen – sofern man als VIP, Helfer oder Künstler unterwegs ist. Das System scheint zu gefallen, doch das Barpersonal bangt um sein Trinkgeld. Mehr...

Hintergrund

«Es hilft sicher, dass ich kein Züridütsch spreche»

Unsere «Politprominenz»-Serie auf dem Gurten erfährt ihren vorläufigen Höhepunkt mit dem Erscheinen von Bastien Girod an der Talstation. Er ist zum Unterschriftensammeln da – die Musik interiessiert ihn weniger. Mehr...

«Man muss das Zelt schon sehr gut festmachen»

Wer ans Gurtenfestival einen Regenschutz für alle Fälle und einen Pullover für die Nacht einpackt, erlebt keine bösen Überraschungen. Der Freitag bleibt weitgehend trocken und der Wind macht den Samstag zu einem sehr kühlen Tag. Mehr...

Trockener Start und dann sehr, sehr, sehr wechselhaft

Das Gurtenfestival startet trocken. Regenschutz und Pullover müssen die etwa 20'000 Besucher pro Tag trotzdem einpacken – vor allem für die Nacht auf Samstag. Unser Experte Roger Perret erklärt. Mehr...

«Das muss schon Freaktum sein»

Ein eigenes Völkchen: Die Marktfahrer an Festivals sind oft Aussteiger, Weltenbummler, Hippies – aber auch knallhart rechnende Geschäftsleute. Ein Rundgang durch die Märitstrasse am Tag vor dem Festival. Mehr...

Die Wiederholung des Gleichen

Das 29. Gurtenfestival muss sich gegen massig Konkurrenz behaupten: Zeitgleich finden in Europa rund 60 weitere grosse Musik-Happenings statt. Das spüren nicht nur die Veranstalter, sondern auch die Besucher. Mehr...

Konzertkritiken

Sonnen-Pop und velofahrende Pferde

Das Gurtenfestival ist das Happening der markanten Gefühlswallungen: Das Spektrum reicht von Staunen über Gleichgültigkeit bis Euphorie. Die Konzerte von Samstag und Sonntag. Mehr...

Ein Lob auf die Kondensmilch

Wem Währschaftes und Deftiges munden, der kommt an der Foodstrasse des Berner Open Airs definitiv auf seine Rechnung. Mehr...

Die Kuschelrocker aus dem Rathaus

Politik der besonderen Art an der Gurtenbar: Berns Polit-Supergroup Fraktionszwang spielte bei der Mittelstation der Gurtenbahn. Da wäre nur noch das Problem mit dem Rock 'n' Roll. Mehr...

Krisen- und Partyzeiten auf dem Gurten

Eine traurige Norah Jones, schlecht kopierte Erfolgsmuster, Disco-Overkill, Soundysteme – und am Ende gewinnen doch die Hippies. Mehr...

Bildstrecken

Zauberelfen, Rapper und Rüpelbären

Ein Festival will beworben werden – doch wie? Ein Blick zurück auf vergangene Ausgaben des Gurtenfestivals zeigt: Von der alphornspielenden Giraffe bis zum grantigen Bären ist beinahe jedes Mittel recht. Mehr...

Das Gurten-Programm vom Sonntag

Zum Abschluss des Gurtenfestivals spielen u.a. Santigold, Jan Delay und Snow Patrol. Alle Bands und Künstlerinnen in unserer Übersicht. Mehr...

Das Gurten-Programm vom Samstag

Das Heimspiel von Patent Ochsner, die Hip-Hop-Altmeister The Roots, Bonaparte oder Dry the River: Diese Acts bespielen am Samstag den Gurten. Mehr...

Das Gurten-Programm vom Freitag

Von Züri West über Lenny Kravitz bis zu Parov Stelar: Diese Acts spielen am Freitag am Gurtenfestival 2012. Mehr...

Das Gurten-Programm vom Donnerstag

Von Norah Jones über Noel Gallagher bis zum Gorillaz Sound System: Diese Acts eröffnen das Gurtenfestival 2012. Mehr...

KulturStattBern

Ist Kultur stockkonservativ?

KulturStattBern Kultur-Gipfel auf dem Gurten: Gestern hat Knüsel mit Ex-Kulturminister Heinrich Gartentor im Gurtenhotel diskutiert. Zum Blog

Das schöne Rätsel Norah

KulturStattBern In einer Woche ist schon fast Gurten, Zeit für ein bisschen Vorfreude. Und die gilt dieses Jahr auch einer eher unüblichen Verdächtigen: Norah Jones. Zum Blog

Wurzeln auf dem Gurten

KulturStattBern Der vorherige Beitrag war so minimal gestaltet, da die Verantwortlichen des Gurtenfestivals auf heute einen weiteren Reigen an Bands versprochen hat, die vom 12. bis 15. Juli auf dem Hausberg auftreten werden. Zum Blog

Twitter

Der «Bund» twittert vom Gurtenfestival

Streiflichter, Blitzkritiken und weitere Festivalimpressionen: «Bund»-Redaktorinnen und Redaktoren twittern live vom Gurten. Mehr...

Auf der Suche nach Helga

Es wäre kein Festival, ohne dass jemand aus jeder Ecke nach Helga schreit. Am diesjährigen Festival scheint die geheimnisumwitterte Dame aber verdächtig abwesend. Mehr...





Adieu Pelerinen! Adieu Gurten!

Ein Besucherrekord, Regen, Sonne, neue Musik, wieder Regen: Das 29. Gurtenfestival ist Geschichte. Auch am letzten Festivaltag berichtete DerBund.ch/Newsnet direkt vom Hausberg. Mehr...

Der Gurten spielt den Megamix

Eine narkotisierende Norah Jones, ausschenkende Sirupbuben, Besuche in der Zeltstadt und Schwarzmarkthändler: So war der erste Tag des Gurtenfestivals, nachzulesen im Ticker von DerBund.ch/Newsnet. Mehr...

Der Gurten und der Kapuzenmann

Schmerzhafte Orte, ein Regendebüt und allerlei Politprominenz: Auch am zweiten Tag des Gurtenfestivals berichtete DerBund.ch/Newsnet vom Geschehen auf dem Hausberg. Mehr...

Ein Samstag auf dem Gurten

Essen? Politprominenz? Singen mit Büne Huber? Live-Hip-Hop? Nackte Haut? Alles da, im samstäglichen Gurten-Ticker von DerBund.ch/Newsnet. Mehr...

Schatzsuche auf dem Gurtengelände

GurtenfestivalWas bleibt vom Gurtenfestival 2012? Am Tag nach der Party heisst die Antwort: jede Menge Zelte, Plastik und einiges an Matsch. Ein Besuch in der ehemaligen Zeltstadt auf dem Hausberg. Mehr...

Am Ende des Festivalrauschs

Was bleibt vom Gurtenfestival 2012? Zwanzig verkuppelte Pärchen, ein gebrochenes Wadenbein, balsamierte Egos regionaler Garagisten und die Gewissheit, dass sie alle wiederkommen. Eine Festivalbilanz. Mehr...

Die Schallmauer ist auf dem Gurten in Sichtweite

76'000 Besucher – trotz Regen und Wind: Das Gurtenfestival-Team zieht durchwegs positive Bilanz und gibt bereits den ersten Headliner für die Jubiläumsausgabe 2013 bekannt. Mehr...

Der Sturm auf den Gipfel

Es ist eine Grundsatzfrage: Bahn oder laufen? Eine Gruppe junger Thuner hat sich für die anstrengende Variante entschieden. Ein Wanderbericht. Mehr...

«Handauflegen» statt Münzklauben an der Bar

Auf dem Gurten kann man heuer per Chip bezahlen – sofern man als VIP, Helfer oder Künstler unterwegs ist. Das System scheint zu gefallen, doch das Barpersonal bangt um sein Trinkgeld. Mehr...

Das muntere DJ-Gucken

Noch nie haben DJs und Soundsystems einen derart prominenten Platz am Gurtenfestival eingenommen. Welche sind die besten? Und wer sind die wahren Helden des Festivals? Mehr...

600 Musiker, 160 Broncos und 10'000 Kondome

Am Donnerstag beginnt die 29. Ausgabe des Berner Gurtenfestivals. 1400 Helfer stehen bereit, um Abfall einzusammeln, Bier zu zapfen, und Sonnenmilch einzucremen. Mehr...

Die Festivalstadt ist beinahe fertig gebaut

Zwei Tage vor dem Festivalstart laufen auf dem Gurtengelände die Vorbereitungsarbeiten auf Hochtouren. Ein Augenschein zwischen Handwerkern und Wanderern. Mehr...

Auf Unterschriftenjagd am Gurtenfestival

Tickets für das Gurtenfestival verkaufen sich dieses Jahr so gut wie nie zuvor. Auch politische Parteien profitieren von den Menschenmassen am Berner Hausberg. Denn Festivals sind perfekte Plattformen für Unterschriftensammlungen. Mehr...

Gurten-Samstag ausverkauft

Das Gurtenfestival meldet «ausverkauft»: Zumindest für den Samstagabend sind keine Tickets mehr zu haben. Mehr...

Lenny Kravitz spielt am Gurtenfestival

Das Gurtenprogramm ist komplett: Mit Lenny Kravitz bestätigten die Festival-Verantwortlichen den letzten noch fehlenden Headliner. Mehr...

Heimisches auf der Gurten-Waldbühne

Unter dem Motto «Best of Swiss Music» programmiert das Gurtenfestival die kleine Waldbühne mit Acts wie Plüsch, Bastian Baker und den heimischen Pablopolar und Labrador City. Mehr...

Noel Gallagher und Jan Delay am Gurtenfestival

Nun ist das Gurtenprogramm beinahe komplett: Noel Gallagher und Jan Delay spielen diesen Sommer am Gurtenfestival. Noch offen ist der Freitags-Headliner. Mehr...

Norah Jones am Gurtenfestival

Das Gurten-Programm nimmt weiter Konturen an: Mit Norah Jones und Snow Patrol präsentieren die Festivalverantwortlichen zwei Headliner. Mehr...

Züri West mit Heimspiel auf dem Gurten

Das Gurtenfestival gibt erste Namen bekannt: Züri West und Patent Ochsner geben ein Heimspiel – und die Festivalverantwortlichen setzen auch weiter auf die Elektronik. Mehr...

«Es hilft sicher, dass ich kein Züridütsch spreche»

Unsere «Politprominenz»-Serie auf dem Gurten erfährt ihren vorläufigen Höhepunkt mit dem Erscheinen von Bastien Girod an der Talstation. Er ist zum Unterschriftensammeln da – die Musik interiessiert ihn weniger. Mehr...

«Man muss das Zelt schon sehr gut festmachen»

Wer ans Gurtenfestival einen Regenschutz für alle Fälle und einen Pullover für die Nacht einpackt, erlebt keine bösen Überraschungen. Der Freitag bleibt weitgehend trocken und der Wind macht den Samstag zu einem sehr kühlen Tag. Mehr...

Trockener Start und dann sehr, sehr, sehr wechselhaft

Das Gurtenfestival startet trocken. Regenschutz und Pullover müssen die etwa 20'000 Besucher pro Tag trotzdem einpacken – vor allem für die Nacht auf Samstag. Unser Experte Roger Perret erklärt. Mehr...

«Das muss schon Freaktum sein»

Ein eigenes Völkchen: Die Marktfahrer an Festivals sind oft Aussteiger, Weltenbummler, Hippies – aber auch knallhart rechnende Geschäftsleute. Ein Rundgang durch die Märitstrasse am Tag vor dem Festival. Mehr...

Die Wiederholung des Gleichen

Das 29. Gurtenfestival muss sich gegen massig Konkurrenz behaupten: Zeitgleich finden in Europa rund 60 weitere grosse Musik-Happenings statt. Das spüren nicht nur die Veranstalter, sondern auch die Besucher. Mehr...

Das Gurtenfestival wird kühl

In zwei Tagen beginnt das Gurtenfestival. Eine Frage treibt alle Festivalbesucher um: Wie wird das Wetter? Ein Meteorologe gibt Auskunft. Mehr...

Sommerpause auf dem Gurten

Morgen startet das 29. Gurtenfestival. Während die Vorarbeiten auf dem Hausberg auf Hochtouren laufen, legt das Wetter eine Sommerpause ein. Unser Experte erklärt die Lage. Mehr...

Sonnencrème und Pullover

Das Gurtenfestival steht vor der Tür – und mit ihm die bange Frage nach dem Wetter. Ein Meteorologe gibt Antworten. Mehr...

Sonnen-Pop und velofahrende Pferde

Das Gurtenfestival ist das Happening der markanten Gefühlswallungen: Das Spektrum reicht von Staunen über Gleichgültigkeit bis Euphorie. Die Konzerte von Samstag und Sonntag. Mehr...

Ein Lob auf die Kondensmilch

Wem Währschaftes und Deftiges munden, der kommt an der Foodstrasse des Berner Open Airs definitiv auf seine Rechnung. Mehr...

Die Kuschelrocker aus dem Rathaus

Politik der besonderen Art an der Gurtenbar: Berns Polit-Supergroup Fraktionszwang spielte bei der Mittelstation der Gurtenbahn. Da wäre nur noch das Problem mit dem Rock 'n' Roll. Mehr...

Krisen- und Partyzeiten auf dem Gurten

Eine traurige Norah Jones, schlecht kopierte Erfolgsmuster, Disco-Overkill, Soundysteme – und am Ende gewinnen doch die Hippies. Mehr...

Zauberelfen, Rapper und Rüpelbären

Ein Festival will beworben werden – doch wie? Ein Blick zurück auf vergangene Ausgaben des Gurtenfestivals zeigt: Von der alphornspielenden Giraffe bis zum grantigen Bären ist beinahe jedes Mittel recht. Mehr...

Das Gurten-Programm vom Sonntag

Zum Abschluss des Gurtenfestivals spielen u.a. Santigold, Jan Delay und Snow Patrol. Alle Bands und Künstlerinnen in unserer Übersicht. Mehr...

Das Gurten-Programm vom Samstag

Das Heimspiel von Patent Ochsner, die Hip-Hop-Altmeister The Roots, Bonaparte oder Dry the River: Diese Acts bespielen am Samstag den Gurten. Mehr...

Das Gurten-Programm vom Freitag

Von Züri West über Lenny Kravitz bis zu Parov Stelar: Diese Acts spielen am Freitag am Gurtenfestival 2012. Mehr...

Das Gurten-Programm vom Donnerstag

Von Norah Jones über Noel Gallagher bis zum Gorillaz Sound System: Diese Acts eröffnen das Gurtenfestival 2012. Mehr...

Ist Kultur stockkonservativ?

KulturStattBern Kultur-Gipfel auf dem Gurten: Gestern hat Knüsel mit Ex-Kulturminister Heinrich Gartentor im Gurtenhotel diskutiert. Zum Blog

Das schöne Rätsel Norah

KulturStattBern In einer Woche ist schon fast Gurten, Zeit für ein bisschen Vorfreude. Und die gilt dieses Jahr auch einer eher unüblichen Verdächtigen: Norah Jones. Zum Blog

Wurzeln auf dem Gurten

KulturStattBern Der vorherige Beitrag war so minimal gestaltet, da die Verantwortlichen des Gurtenfestivals auf heute einen weiteren Reigen an Bands versprochen hat, die vom 12. bis 15. Juli auf dem Hausberg auftreten werden. Zum Blog

Der «Bund» twittert vom Gurtenfestival

Streiflichter, Blitzkritiken und weitere Festivalimpressionen: «Bund»-Redaktorinnen und Redaktoren twittern live vom Gurten. Mehr...

Auf der Suche nach Helga

Es wäre kein Festival, ohne dass jemand aus jeder Ecke nach Helga schreit. Am diesjährigen Festival scheint die geheimnisumwitterte Dame aber verdächtig abwesend. Mehr...

Stichworte

Autoren

Werbung

Immobilien

Vergleichsdienst

Günstiger in die Ferien!

Vergleichen Sie die Flugpreise von verschiedenen Reiseanbietern und finden Sie das beste Angebot.

Werbung

Kulturell interessiert?

Bizarre Musikgenres, Blick in Bücherkisten und das ganze Theater. Alles damit Sie am Puls der Zeit bleiben.

Werbung

Auswärts essen? Die Gastrokolumne.

Per Mausklick zur Gastrokritik: Wo es der Redaktion am besten mundet, kommen vielleicht auch Sie auf den Geschmack.

Werbung

Ausgang? Agenda!

Kino. Musik. Kunst. Bühne. Literatur. Feste. Und was sonst noch so läuft in der Region.

Werbung

Volltreffer! Die Fussballkolumne.

Grädel schreibt über Fussball und die Welt. Wenn einer in Bern und Umgebung echten Fussballsachverstand hat, dann er.

Werbung

Urban und trendy?

Mal im Selbstversuch, mal beim Ortstermin. Oft mit Nachgeschmack. Immer allumfassend.

Promotion

Kostenlose Ebooks

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.


Umfrage

Fühlen Sie sich sicher, wenn Sie mit dem Velo von Ostermundigen nach Bern unterwegs sind?





Publireportage

BLS-Tageskarte

Jeden Tag nur 200 Stück: Sichern Sie sich Ihre BLS-Tageskarte für Ausflüge mit Bahn, Bus und Schiff durch die halbe Schweiz.

@derbund auf Twitter