EVP tritt mit Stürmer zu den Berner Wahlen an

Matthias Stürmer heisst der Kandidat der EVP für die Berner Gemeinderatswahlen von diesem Herbst.

Matthias Stürmer wird bei den Gemeinderatswahlen auf der Mitte-Liste antreten.

Matthias Stürmer wird bei den Gemeinderatswahlen auf der Mitte-Liste antreten. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Stürmer ist am Mittwochabend an einer Parteiversammlung nominiert worden, wie die EVP mitteilte.

Der Stadtrat und IT-Spezialist wird auf der Mitte-Liste antreten, welche die Parteien EVP, BDP, CVP und GLP zusammen bilden.

Auf dieser Liste wird auch der Name des amtierenden CVP-Gemeinderats Reto Nause zu finden sein sowie wohl jener von Melanie Mettler von der GLP. Die Co-Chefin der GLP-Fraktion im Berner Stadtrat gab kürzlich ihre Ambitionen bekannt.

Sie muss aber erst noch von ihrer Partei nominiert werden. Diese trifft sich am 24. Mai zu einer Mitgliederversammlung. Schon am Tag davor will die BDP eine Kandidatin oder einen Kandidaten nominieren.

Ja zu Einzonung Vierefeld

Die EVP der Stadt Bern fasste an ihrer Mitgliederversammlung auch die Parolen für die städtischen Abstimmungen vom 5. Juni. Sie sagt ohne Gegenstimmen Ja zur Einzonung des Vierer- und des Mittelfelds, wo eine Siedlung für 3000 Personen entstehen soll.

Vor der Parolenfassung hörte sich die EVP der Stadt Bern die Argumente von Berns Stadtpräsident Alexander Tschäppät (SP) zur Vorlage an. (lbo/sda)

Erstellt: 11.05.2016, 23:53 Uhr

Artikel zum Thema

Daniel Lehmann beerbt Stefan Hofer auf SVP-Liste

Ein Politneuling vervollständigt die Gemeinderatsliste der Stadtberner SVP. Mehr...

Für ihn steht das «E» für evangelisch – und elektronisch

Matthias Stürmer nutzt die Gemeinderatswahlen als Plattform für die EVP. Mehr...

Mitteliste für Gemeinderatswahlen nimmt Konturen an

Um die Wiederwahl von CVP-Gemeinderat Reto Nause zu sichern, formiert sich derzeit ein Mittebündnis. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Immobilien

Kommentare

Blogs

KulturStattBern Whisky, Lady, Uschi

Zum Runden Leder Dr. Rüdisühli erforscht das Publikum. Heute: der Zonk

Paid Post

Mit einem Klick aktuelle Trends handeln

Eröffnen Sie Ihr Trading-Konto bei Swissquote und suchen Sie sich Ihr Themen-Portfolio aus.

Die Welt in Bildern

Nationalstolz: Eine Büste des Real-Madrid-Spielers Cristiano Ronaldo schmückt den Flughafen in Funchal auf der Insel Madeira, Portugal. Es gibt aber auch Stimmen, die das Kunstwerk recht missraten finden. Nach dem Gewinn der Europameisterschaften 2016 wird der Flughafen neu nach dem Weltfussballer benannt (29. März 2017).
(Bild: Rafaele Marchante) Mehr...