Reitschuldach sorgt für Krach So manche Botschaft prangte schon am Dach der grossen Halle. Ein kleiner Rückblick.

Alters- und Pflegeheim Kühlewil 1892 wurde auf dem Landgut Kühlewil der Stadt Bern eine Armenanstalt eröffnet. Lange nicht immer waren die Insassen freiwillig dorthin gekommen.

Heiligenscheine und Scheinheiligkeiten Die Bilder kehren zurück in die reformierte Kirche - und wie!

Die Salatschüssel über dem Maisfeld David und Beni Aebi kämpfen mit einer Drohne gegen den Maiszünsler

«Begegnungszone» auf alten Knochen Die Stadt Bern hat einen Teil des Bremgartenfriedhofs zum Quartierpark umgestaltet.

Belprahon und Sorvilier Belprahon und Sorvilier werden über einen Wechsel in den Kanton Jura abstimmen. Ein Augenschein in zwei gespaltenen Dorfgemeinschaften.

Abstimmung in Moutier Moutier hat für den Kantonswechsel gestimmt. Die Bilder zum historischen Entscheid.

Ferdinand lebt Die Gurtenbahn wird verlängert. Zumindest virtuell - dank einer künstlerischen Intervention. Das Ganze hat einen pragmatischen Zweck: Touristen sollen den Weg auf den Berner Hausberg leichter finden.

Feuerwehreinsatz wegen Berner Storch Mit der Leiter ins Nest

Ausverkauf im Kultur Casino Bern Das Berner Kultur Casino schliesst für Umbauarbeiten. Das Mobiliar und Material, das nicht mehr verwendet werden kann, wird durch die Firma useagain.ch aufbereitet und verkauft.

Louis Eyer Der Homberger gilt als einer der Begründer der bulgarischen Sportbewegung.

Wer steigt für die FDP in Regierungsrat-Rennen? Der «Bund» hat die möglichen FDP-Kandidaten für die Regierungsratswahlen 2018 unter die Lupe genommen.

Blaise Kropf fast an der Spitze der Stadtverwaltung Der langjährige Politstratege des Grünen Bündnisses wird Co-Generalsekretär im Erlacherhof.

Bikwak Ausstellung Mensch und Tier

«Loufmeter»-Modeschau Zum fünften Mal liefen Models heute Samstag für einheimische Modeschaffende durch Berns Altstadt.

Bantiger - und plötzlich diese Aussicht Der Hügel in der Gemeinde Bolligen ist für seine Aussicht berühmt. Der Turm wird heuer 20-jährig.

Steckhorn In Grindelwald überlegt man sich, eines der Hörnli am Eiger zu Ehren des verstorbenen Extrembergsteigers Ueli Steck umzubenennen. Das ist keine gute Idee.

Impressionen vom Grand Prix Bei der 36. Ausgabe des Leichtathletik-Grossanlasses waren rund 33 000 Läuferinnen und Läufer am Start.