Nachrichten-Ticker

Wie Griechen ohne Bankkarte ans Geld kommen

Der Countdown zur Abstimmung in Griechenland am Sonntag läuft. Die Stimmung im Land ist angespannt. DerBund.ch/Newsnet berichtet laufend. Mehr...

Die Regierung Tsipras empfiehlt ein «stolzes Nein»

In den Umfragen zum Euro-Referendum holen die Ja-Sager auf. Auf den Strassen zeigen die Bürger Angst vor einer Spaltung der Gesellschaft. Mehr...

Bei einem Volks-Ja muss Tsipras wohl gehen

Analyse Europas Politiker hoffen auf einen Regierungswechsel in Griechenland. Mehr...

US-Präsident Obama stellt sich hinter Tunesien

Das Weisse Haus bot Tunesien die Hilfe der USA an, bei der Aufklärung des Anschlags am Strand von Sousse zu helfen. Mehr...

Autobombe tötet 28 Gäste einer Trauerfeier

In der jemenitischen Hauptstadt Sanaa wurde das Wohnhaus von zwei schiitischen Huthi-Rebellen Ziel eines Anschlags. Dort hatten sich Verwandte zu einer Beerdigung versammelt. Mehr...

Wieder einmal brennen im Süden Kirchen

Seit dem Massaker in Charleston haben in diversen Südstaaten von Schwarzen frequentierte Kirchen gebrannt. Zufall oder das Werk von Rassisten? Mehr...

NSA hörte auch französische Wirtschaft ab

Die USA haben laut Wikileaks umfangreiche Wirtschaftsspionage gegen Frankreich betrieben. Auch der französische Botschafter in den USA ist betroffen. Mehr...

Versagen Frankreichs Geheimdienste?

Analyse Bis auf einen waren den französischen Geheimdiensten alle Attentäter der vergangenen Jahre bekannt. Ist die schiere Zahl potenzieller Täter eine Überforderung? Mehr...

«Wir haben nicht einmal genug Geld, um Brot zu kaufen»

In Griechenland bleiben die Banken bis am 6. Juli geschlossen – maximal 60 Euro dürfen abgehoben werden. Viele Griechen sind verzweifelt und bangen um ihr Geld. Mehr...

Tsipras, Merkel und Hollande telefonierten noch miteinander

Man werde auch nach dem Referendum offen für Verhandlungen sein, erklärte Bundeskanzlerin Angela Merkel. Lesen Sie den Ticker zur Medienkonferenz hier nach. Mehr...

Ägyptens Chefankläger ist nach Anschlag gestorben

Nach einem Attentat auf Hischam Barakat ist der ägyptische Generalstaatsanwalt seinen schweren Verletzungen erlegen. Hinter der Tat wird der Islamische Staat vermutet. Mehr...

«Man weiss nicht, was der nächste Tag bringt»

In Griechenland sind die Banken geschlossen. Wie ist die Stimmung im Land, in dem die Schuldenkrise kein Ende nimmt? Mehr...

Umstrittene Giftspritze für Hinrichtungen zugelassen

Trotz mehrerer qualvoller Hinrichtungen hat der Oberste Gerichtshof in den USA den Einsatz von fragwürdigen Giftmischungen bei Todesstrafen gebilligt. Mehr...

Sousse-Attentäter spaziert mit Kalaschnikow am Strand entlang

Nach dem Anschlag in Tunesien ist im Netz ein neues Bild des Attentäters Seifeddine Rezgui aufgetaucht. Mehr...

Was droht der Schweiz? 8 Fragen zur Griechen-Krise

Die dramatischen Entscheide zu und in Griechenland haben potenziell weitreichende Konsequenzen. Mehr...

Tunesien nimmt mehrere Verdächtige fest

Die tunesische Regierung hat die Verhaftung von möglichen Komplizen des Attentäters von Sousse bekanntgegeben. Mehr...

Ein tiefer Riss geht durch Euroland

Athen zerstört durch den nächtlichen Referendumscoup das letzte Vertrauen der europäischen Partner. Mehr...

Ausland

Werbung

Ausgang? Agenda!

Kino. Musik. Kunst. Bühne. Literatur. Feste. Und was sonst noch so läuft in der Region.

Publireportage

BLS-Tageskarte

Jeden Tag nur 200 Stück: Sichern Sie sich Ihre BLS-Tageskarte für Ausflüge mit Bahn, Bus und Schiff durch die halbe Schweiz.

Promotion

Kostenlose Ebooks

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Werbung

Volltreffer! Die Fussballkolumne.

Grädel schreibt über Fussball und die Welt. Wenn einer in Bern und Umgebung echten Fussballsachverstand hat, dann er.

Werbung

Kulturell interessiert?

Bizarre Musikgenres, Blick in Bücherkisten und das ganze Theater. Alles damit Sie am Puls der Zeit bleiben.

Werbung

Politisch interessiert?

Diskutieren Sie mit. Wir lesen uns im Blog - auf Deutsch oder Französisch.

Publireportage

Wettbewerb Simplon

Gewinnen Sie ein Wochenende für zwei Personen in Domodossola mit Direktfahrt ab Bern im RegioExpress Lötschberger.